EDAboard.com | EDAboard.de | EDAboard.co.uk | EE World

Autoradio

NEUES THEMA

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - Autoradio

Goto page Previous  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Next

Hanno Foest
Guest

Tue Dec 11, 2018 7:45 pm   



On 11.12.18 18:23, Eric Bruecklmeier wrote:

Quote:
Meine können alle FTP-Server spielen. Das ist brauchbar, aber die
Einbindung als USB-Laufwerk kann natürlich mehr und schneller. Neben
FTP-Server können sie auch WLAN-Hotspot, aber saudummerweise nicht
beides gleichzeitig. Ohne ein fremdes WLAN, das uns beide reinläßt und
Austausch untereinander erlaubt, kann ich also niemandem Daten zur
Verfügung stellen. Saublöd.

Ich frage mich da eher, wieso man sich so ein Gehampel antun soll, wenn
das Teil eine USB Schnittstelle hat?


Daß man zwei Handies zum Datenaustausch mit USB verbinden kann mag zwar
gehen, gesehen hab ichs aber noch nicht. Das dazu notwendige Kabel
dürfte zumindest geringfügig unüblich sein.

Hanno

Gerald Oppen
Guest

Tue Dec 11, 2018 9:45 pm   



Am 09.12.18 um 14:54 schrieb Andreas Neumann:

Quote:
"Natrlich" hat mein Pioneer, erst im Mai 2017 gekauft, sowas nicht...
Interessanterweise gibt es das schon nicht mehr. Ich kann ja nicht recht
nachvollziehen, da der Markt fr 1-DIN-Gerte noch so gro ist, da sich
solch eine Modellfluktuation lohnt.


Knnte auch der kurzen Verfgbarkeit mancher Chips geschuldet sein.
10 Jahre Verfgbarkeit zu garantieren lohnt sich als Gertehersteller im
Unterhaltungssektor nicht, viel zu kurzlebig alles.

Gerald

Wolfgang Martens
Guest

Tue Dec 11, 2018 11:45 pm   



Am 11.12.2018 um 20:38 schrieb Gerald Oppen:
Quote:
Am 09.12.18 um 14:54 schrieb Andreas Neumann:
"Natürlich" hat mein Pioneer, erst im Mai 2017 gekauft, sowas
nicht... Interessanterweise gibt es das schon nicht mehr. Ich
kann ja nicht recht nachvollziehen, daß der Markt für
1-DIN-Geräte noch so groß ist, daß sich solch eine
Modellfluktuation lohnt.

Könnte auch der kurzen Verfügbarkeit mancher Chips geschuldet
sein. 10 Jahre Verfügbarkeit zu garantieren lohnt sich als
Gerätehersteller im Unterhaltungssektor nicht, viel zu kurzlebig
alles.


Ich vermute ehr, dass nur eine Charge gebaut wurde, die jetzt verkauft
ist. Die niedrigen Preise der Konsumelektronik sind doch nur möglich
mit schneller hochautomatischer Fertigung großer Chargen.

mfG W.Martens

Joerg
Guest

Wed Dec 12, 2018 12:45 am   



On 2018-12-11 07:58, Michael Limburg wrote:
Quote:
Joerg wrote:

Ich weiss nicht, wo das Problem liegen soll. Ich bin gerade auf die
dunkle Seite ruebergekommen und habe jetzt ein Smacht Fon, Samsung
Galaxy J3. Wenn ich dort Files rauf oder runterschubsen moechte, stecke
ich das einfach an den PC. Dessen File Manger zeigt es nicht nur korrekt

Es ging aber eben nicht darum, das Smartphone an den PC anzuschließen,
sondern via USB ans Autoradio, zur Erinnerung:

Rainer schrieb in <Eb$99Q8TrLB_at_smial.prima.de>:
| Beim Anstöpseln und bei manchen anderen, noch nicht genauer
| untersuchten Umständen schaltet das Radio automagisch auf USB um und
| meldet dann einen "USB ERROR".

Und genau darauf habe ich geantwortet.


Ich antwortete auf den Kommentar von Hanno, den Du oben weggeschnippelt
hast. Zitat "Ich selber benutze die App "WiFi File Transfer", die macht
im lokalen WLAN einen Webserver auf, mit dem man Daten übertragen kann.
Einfach und robust".


Quote:
als Galaxy J3 an, sondern erstaunlicherweise zusaetzlich den dann
langsam hochkletternden Akkuladezustand. Das OS des Handy ist das
neueste Android (V8 Oreo?).

Viele aktuelle Autoradios zeigen halt nix korrekt an, da sie im
Gegensatz zum PC das verwendete Protokoll (MTP) nicht verstehen.
Und da haben die Radiohersteller eindeutig gepennt, und das
mindestens ein Jahrzehnt.


Das ist in dem Metier leider normal. Aehnlich wie bei den
Drahtlos-Telefonen fuer zuhause, wo es Panasonic in mehr als einem
Jahrzehnt nicht gebacken bekam, das "Feature" Missed Call abschaltbar zu
machen, was jedesmal faelschlicherweise im Display auftaucht, wenn
jemand von einem anderen Apparat abhebt. Das muss jedesmal durch
Menue-Hangelei geloescht werden, oder man laesst es einfach stehen und
verzichtet auf die Uhrzeit-Anzeige.

--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

Rainer Knaepper
Guest

Wed Dec 12, 2018 9:45 am   



news_at_analogconsultants.com (Joerg) am 10.12.18:

Quote:
On 2018-12-10 00:20, Rainer Knaepper wrote:
Spam_at_Berger-Odenthal.De (Axel Berger) am 09.12.18 um 14:51:
Andreas Neumann wrote:
Das hat mit Sicherheit keinen USB-Anschluss.

Man kann niht alles haben. Damit ich meine Podcasts auch an
anderen Orten lckenlos weiterhren kann, spiele ich sie vom
Smartphone.

In meinem "neuen" Gebrauchten steckt ein Sony-Radio. Abgesehen von
der unfabaren Unbedienbarkeit whrend der Fahrt hat der
vorhandene USB- Anschlu die Eigenheit, mit dem zum Laden daran
angeschlossene Schlautelefon (als Navi verwendet) offensichtlich
nicht umgehen zu knnen.

Beim Anstpseln und bei manchen anderen, noch nicht genauer
untersuchten Umstnden schaltet das Radio automagisch auf USB um
und meldet dann einen "USB ERROR".

Super.

Damit mu die ntige Intelligenz im Gegensatz zum passiven Stick
nicht im Radio liegen.

Nuja, in meinen Fall kommen sich vermutlich zwei Intelligenzen in
die Quere.

Immerhin htten sowohl Radio als auch Telefon
3.5mm-Klinkenanschlsse, habe ich aber noch nicht ausprobiert.
Dann wrden halt ZWEI Strippen herumbaumeln.


Oder einen Bluetooth Audio Receiver ranhaengen. Der sollte aber
einen kleinen Laengsregler bekommen, der am AUX-Stromkreis haengt,
damit man keine kleinen Batterien dafuer braucht. So reduziert sich
das auf eine Strippe und auch nur, wenn das Telefon geladen werden
muss. Beim Abspielen von Musik und nur wenigen kurzen Anrufen haelt
der Akku in meinem Samsung Galaxy J3 laenger als einen Tag durch.


Meine Ansprche sind gar nicht so gro. Tatschlich mchte ich den
USB-Anschlu nur zum Nachladen nehmen, um auf ein separates Ladegert
am Zigarettenanznder verzichten zu knnen. Auf dem Telefon luft
dauerhaft ein leider ziemlich stromfressendes Spiel(1), ansonsten
dient es im Auto als Navi. Freisprechen nutze ich nicht, wenn ich
telefonieren will, mu ich halt eine Parkmglichkeit suchen, und wer
mich anruft, wei, da ich nicht drangehe im Auto. Keine Ahnung, ob
das Radio BT kann, bei Gelegenheit mal eine Anleitung ergoogeln...

Nur ist halt rgerlich, da dieses Radio jedesmal, wenn man das
Schlauteolefon anschliet und jedesmal, wenn es aus dem Ruhezustand
aufwacht, vom Tunerbetrieb auf USB umschaltet und dann den fehler
wirft. Und dann folgt der nebenan zu recht beklagte Vorgang, da ich
mit dem Quellenwahltaster einmal durch alle Mglichkeiten durchtasten
mu, bis ich wieder bei "tuner" lande...

Btw: Das Telefon will per default gar nichts vom Radio auer Strom,
meldet immer sowas wie "USB wird nur zum Laden genutzt. Fr weitere
Optionen unten in der Liste auswhlen". Das Radio hingegen sucht
vermutlich nach FAT32 und findet nix.

Werde wohl doch bei Gelegenheit den Vierfach-USB-Lader wieder
einbauen, den ich aus dem alten Auto gerettet habe.

Rainer

(1) Ingress. Lutscht den Akku je nach Spielintensitt in drei bis fnf
Stunden restlos leer. Bse Zungen behaupten, da Niantic von
Powerbank-Herstellern gesponsort wird ;-)


--
Ist ein interessantes neurologisches Phnomen: auf der einen
Seite reklamiert niemand defekte kommerzielle Software, auf der
anderen Seite kaufen die gleichen Leute kommerzielle Software,
weil man da ja Gewhrleistung hat. (Michael Bode in ger.ct)

Eric Bruecklmeier
Guest

Wed Dec 12, 2018 9:45 am   



Am 11.12.2018 um 19:09 schrieb Hanno Foest:
Quote:
On 11.12.18 18:23, Eric Bruecklmeier wrote:

Meine können alle FTP-Server spielen. Das ist brauchbar, aber die
Einbindung als USB-Laufwerk kann natürlich mehr und schneller. Neben
FTP-Server können sie auch WLAN-Hotspot, aber saudummerweise nicht
beides gleichzeitig. Ohne ein fremdes WLAN, das uns beide reinläßt und
Austausch untereinander erlaubt, kann ich also niemandem Daten zur
Verfügung stellen. Saublöd.

Ich frage mich da eher, wieso man sich so ein Gehampel antun soll,
wenn das Teil eine USB Schnittstelle hat?

Daß man zwei Handies zum Datenaustausch mit USB verbinden kann mag zwar
gehen, gesehen hab ichs aber noch nicht. Das dazu notwendige Kabel
dürfte zumindest geringfügig unüblich sein.


Wenn ein Rechner dazwischen hängt ist der Aufwand auch nicht höher, als
z.B. auf den Geräten einen FTP Client zu installieren und dann den
ganzen Käse auf einer simulierten Tastatur einzutippen - was Axels
Lösung in diesem Fall voraussetzen würde...

.... aber es geht Dir mutmaßlich ohnehin nicht um eine ernsthafte
Diskussion zu dem Thema. Und da ich derzeit wirklich viel zu tun habe,
klinke ich mich hier mal aus.

--
Werbung:
https://www.buecher.de/shop/bier/bier-brauen/bruecklmeier-jan/products_products/detail/prod_id/48123843/


Guest

Wed Dec 12, 2018 10:45 am   



Hallo Rainer,
mach dir doch ein USB-Kabel ohne D+ und D-.
Dann erkennt das Radio das Telefon nicht mehr,
sollte aber trotzdem die 5V auf dem Stecker haben.
Gruß
Michael
Quote:

Nur ist halt ärgerlich, daß dieses Radio jedesmal, wenn man das
Schlauteolefon anschließt und jedesmal, wenn es aus dem Ruhezustand
aufwacht, vom Tunerbetrieb auf USB umschaltet und dann den fehler
wirft. Und dann folgt der nebenan zu recht beklagte Vorgang, daß ich
mit dem Quellenwahltaster einmal durch alle Möglichkeiten durchtasten
muß, bis ich wieder bei "tuner" lande...


Matthias Weingart
Guest

Wed Dec 12, 2018 11:45 am   



michael.woestenfeld_at_gmail.com:

Quote:
Hallo Rainer,
mach dir doch ein USB-Kabel ohne D+ und D-.
Dann erkennt das Radio das Telefon nicht mehr,
sollte aber trotzdem die 5V auf dem Stecker haben.


Klappt nicht, hab ich schon probiert. Mit D+ und D- begrenzt das Handy den
Ladestrom auf 500mA. Mehr kann das Radio nicht liefern. Nimmt man die
Datenleitungen weg und baut stattdessen einen Kurzschluss ein, nimmt das
Handy an, es sei ein Netzteil und versucht Maximalstrom zu ziehen (auf jeden
Fall ber 1A). Nach ein paar Sekunden kommt anscheinend eine Polyfuse im
Radio und das Laden hrt auf.

M.
--

Hanno Foest
Guest

Wed Dec 12, 2018 11:45 am   



On 12.12.18 08:58, Rainer Knaepper wrote:

Quote:
Nur ist halt ärgerlich, daß dieses Radio jedesmal, wenn man das
Schlauteolefon anschließt und jedesmal, wenn es aus dem Ruhezustand
aufwacht, vom Tunerbetrieb auf USB umschaltet und dann den fehler
wirft. Und dann folgt der nebenan zu recht beklagte Vorgang, daß ich
mit dem Quellenwahltaster einmal durch alle Möglichkeiten durchtasten
muß, bis ich wieder bei "tuner" lande...


Mit einem USB-Kabel, das nur Strom durchreicht, sollte das nicht mehr
passieren. Da sieht das Radio kein Gerät mehr. Stromüberwachung haben
die wenigsten.

Solche Kabel sind auch sonst ganz praktisch, da man damit das Handy an
unbekannten Stromquellen laden kann, ohne befürchten zu müssen, daß
einem dort irgendwelche Malware reingedrückt wird.

Quote:
Werde wohl doch bei Gelegenheit den Vierfach-USB-Lader wieder
einbauen, den ich aus dem alten Auto gerettet habe.


Klingt nach der einfachsten und billigsten Lösung. Ich hab hier noch
irgendwo einen Zigarettenanzünder-auf-USB Adapter für 1 EUR.

Hanno

Hanno Foest
Guest

Wed Dec 12, 2018 11:45 am   



On 12.12.18 09:41, Eric Bruecklmeier wrote:

Quote:
Meine können alle FTP-Server spielen. Das ist brauchbar, aber die
Einbindung als USB-Laufwerk kann natürlich mehr und schneller. Neben
FTP-Server können sie auch WLAN-Hotspot, aber saudummerweise nicht
beides gleichzeitig. Ohne ein fremdes WLAN, das uns beide reinläßt und
Austausch untereinander erlaubt, kann ich also niemandem Daten zur
Verfügung stellen. Saublöd.

Ich frage mich da eher, wieso man sich so ein Gehampel antun soll,
wenn das Teil eine USB Schnittstelle hat?

Daß man zwei Handies zum Datenaustausch mit USB verbinden kann mag
zwar gehen, gesehen hab ichs aber noch nicht. Das dazu notwendige
Kabel dürfte zumindest geringfügig unüblich sein.

Wenn ein Rechner dazwischen hängt


Wenn, ja. Wenn ich mich mit Freunden und Bekannten treffe, haben die
aber typischerweise alle ein Handy dabei, und nur selten einen Rechner.
Und so eine Situation mit dem spontanen Bedürfnis nach Dateiaustausch
war bei mir der ursprüngliche Grund, mir ein entsprechendes Programm zu
installieren.

Quote:
ist der Aufwand auch nicht höher, als
z.B. auf den Geräten einen FTP Client zu installieren


Der Webbrowser auf meinem (und vermutlich jedem) Handy ist bereits ein
FTP Client, da muß man nichts installieren. "WiFi File Exchange" kann
durch die Nutzung von http allerdings einiges mehr.

Hanno

Andreas Karrer
Guest

Wed Dec 12, 2018 1:45 pm   



* Hanno Foest <hurga-news2_at_tigress.com>:

Quote:
Solche Kabel sind auch sonst ganz praktisch, da man damit das Handy an
unbekannten Stromquellen laden kann, ohne befrchten zu mssen, da
einem dort irgendwelche Malware reingedrckt wird.


Sie sind aber ganz extrem unpraktisch, wenn sie nicht angeschrieben
sind. Man versucht dann beispielsweise die Daten von einem Navi auf ein
System zu bringen, das in einer VM luft. Man greift sich ein
USB-A-auf-Mini-B-Kabel aus der Kiste, passt. Dann sucht man sich
dumm und dmlich, warum das Hostsystem die USB-Ports nicht an die VM
durchreicht.

- Andi

Michael Limburg
Guest

Wed Dec 12, 2018 2:45 pm   



Axel Berger wrote:

Quote:
Hanno Foest wrote:
So wie ich das verstanden habe

Hast recht. Bei Bluetooth verstehe ich offenbar manches nicht recht oder
gar nicht.


Doch, doch. Du verstehst das schon richtig.

Quote:
Heißt pairen nicht einfach akzeptieren? Ich dachte bei zwei gepairten
Geräten verbindet sich das Radio mit dem ersten, das in die Nähe kommt
und dann nicht mehr mit dem anderen. Oder schaltet das Telephon


So sieht's aus.

Quote:
Mein Audiverstärker kann iirc auf die Weise mit zwei Geräten pairen.
Erst wenn ein drittes dazukommt muß er neu angelernt werden und vergißt
eines der beiden anderen. Ansonsten verbindet er sich mit dem in der
Nähe und dudelt auf Anfrage los.


Mein Autoradio kann man mit 5 Geräten pairen. Es können aber
2 BT-Verbindungen gleichzeitig bestehen. Ich habe nun keinen
Audioverstärker mit BT. Aber auch da wäre die Möglichkeit
mehrerer BT-Verbindungen kein Nachteil. Schließlich gibt's
in vielen Haushalten (Familien) mehr als eine BT-Quelle.
Umschalten könnte man ja immer noch per Schalter oder
Fernbedienung am Verstärker.

MfG

Volker Bartheld
Guest

Wed Dec 12, 2018 4:45 pm   



On Mon, 10 Dec 2018 13:01:39 -0800, Joerg wrote:
Quote:
Als mir der Leerlauf meiner alten
16PS Ente zu unruhig wurde, baute ich den Vergaser aus, nahm in mit in
meine Studentenbude, legte eine AC/DC Kassette ein, liess den Korken
einer Flasche Boelkstoff poppen und restaurierte den Vergaser.


Jetzt bin ich aber enttuscht. Ich nahm schon an, Du httest zu Drehbank,
Schweigert, Ltkolben & Co gegriffen, Dir aus kasachischem Kuhdung eine
Nachrst-Benzineinspritzanlage McGyvert und wrest damit (unter einem
Pseudonym freilich) Urvater und Firmengrnder von

http://www.fuelgainkit.com/?page_id=23
https://www.speedwaymotors.com/shop/fuel-injection-retrofit-kits~14-12-507-14953
http://www.fourwheeler.com/how-to/engine/1801-junkyard-fuel-injection-conversion/

geworden.

> Kostenpunkt: Weniger als ein Gulden (fuer die Flasche Grolsch).

Kann nix taugen. Zu billich.

Volker

Bernd Laengerich
Guest

Wed Dec 12, 2018 5:45 pm   



Am 12.12.2018 um 16:06 schrieb Volker Bartheld:

Quote:
Jetzt bin ich aber enttäuscht. Ich nahm schon an, Du hättest zu Drehbank,
Schweißgerät, Lötkolben & Co gegriffen, Dir aus kasachischem Kuhdung eine
Nachrüst-Benzineinspritzanlage McGyvert und wärest damit (unter einem


Es fängt mit dem Schürfen von Bauxit an...
Und für die hochfesten Teile: Noch nie etwas von der Schulzebirne zur
Frischung des Roheisens gehört?

Bernd

Marte Schwarz
Guest

Wed Dec 12, 2018 8:45 pm   



Hi Rainer,
Quote:
Meine Ansprüche sind gar nicht so groß. Tatsächlich möchte ich den
USB-Anschluß nur zum Nachladen nehmen, um auf ein separates Ladegerät
am Zigarettenanzünder verzichten zu können.

Btw: Das Telefon will per default gar nichts vom Radio außer Strom,
meldet immer sowas wie "USB wird nur zum Laden genutzt. Für weitere
Optionen unten in der Liste auswählen". Das Radio hingegen sucht
vermutlich nach FAT32 und findet nix.


Probier mal ein Billig_USB-Ladekabel, das die 2 d-Leitungen weggespart
haben. Das könnte klappen.

Marte

Goto page Previous  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Next

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - Autoradio

NEUES THEMA

Arabic version Bulgarian version Catalan version Czech version Danish version German version Greek version English version Spanish version Finnish version French version Hindi version Croatian version Indonesian version Italian version Hebrew version Japanese version Korean version Lithuanian version Latvian version Dutch version Norwegian version Polish version Portuguese version Romanian version Russian version Slovak version Slovenian version Serbian version Swedish version Tagalog version Ukrainian version Vietnamese version Chinese version Turkish version
EDAboard.com
WTWHMEDIA