EDAboard.com | EDAboard.de | EDAboard.co.uk | EE World

Bild spraqch zuerst mut der Toten

NEUES THEMA

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - Bild spraqch zuerst mut der Toten

Goto page Previous  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Next

Thorsten Böttcher
Guest

Wed Dec 19, 2018 8:45 am   



On 18.12.2018 16:50, Axel Berger wrote:
Quote:
Thorsten Böttcher wrote:
Was in der Straße passiert weiß ich nicht, aber im Haus schon.

Du bekommst es auch mit, wenn direkt vor Dir Deine Straße aufgebuddelt
wird und ein Hinweiszettel im Briefkasten liegt. Aber Oma Schulze, bei


Falls es Dir noch nicht aufgefallen ist, schreibe ich hier nicht von Oma
Schulze oder Opa Meier, sondern von Mir.
*Meine* Wanne ist aus Kunststoff und nicht geerdet, *Meine*
Wasserleitungen sind aus Kupfer und sind geerdet.
Das war die Frage, und das kann ich mit Sicherheit sagen.
Wie es 3 Häuser weiter aussieht weiß ich nicht, und es ist mir auch egal.

> der es schließlich seit vierzig Jahren immer funktioniert hat? An den

Du meinst Oma Schulze badet seit 40 Jahren mit Fön, und seitdem ohne ihr
Wissen die Rohre gewechselt wurden ist das auf einmal gefährlicher?

Quote:
meisten Menschen gehen auch die allereindeutigsten Symptome spurlos
vorbei - es sein denn daß die Glotze dabei ausfällt.


Es gehen vor allem die Dinge an einem vorbei, die keine Auswirkungen auf
die Person haben. Was ändert sich für einen Mieter wenn im Keller oder
in der Straße ein Rohr gewechselt wird?
Es ist nicht seine Verantwortung, er muss es nicht zahlen, er muss sich
auch nicht dafür interessieren. Er kann es sowieso nicht ändern.

Dass viele Menschen sich auch für andere, wichtige Dinge, nicht
interessieren steht auf einem anderem Blatt.

Thorsten Böttcher
Guest

Wed Dec 19, 2018 8:45 am   



On 18.12.2018 22:25, Rolf Bombach wrote:
Quote:
Thorsten Böttcher schrieb:
On 15.12.2018 16:36, Peter B�sche wrote:

In Deutschland sind Badewannen normalerweise geerdet. Das heißt: Fällt

Meine Wanne ist aus Kunststoff. Ich hab versucht den PE anzukleben, hat aber nicht gehalten.

ein Elektrogerät in die gefüllte Wanne, fliegt die Sicherung raus und
es fließ KEIN Strom. Ist eine Badewanne nicht geerdet, können eine

Damit die Sicherung auslöst, muss aber erstmal Strom fließen.
Ausserdem sollte schon längst vor der Sicherung der FI auslösen.

Und wie sollte in diesem Fall der FI auslösen?


Kommt aufs Gerät an. Der normale Fön ist wohl schutzisoliert und hat
keinen PE, da löst der FI nicht aus..
Irgendwie ging ich wohl von einem Gerät mit PE aus.

Axel Berger
Guest

Wed Dec 19, 2018 1:45 pm   



Thorsten Bttcher wrote:
Quote:
Der normale Fön ist wohl schutzisoliert und hat
keinen PE, da löst der FI nicht aus..


Der Fehlerstrom mu nicht durch den PE flieen.

--
/\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Strae 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
X in | D-50829 Kln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Rupert Haselbeck
Guest

Wed Dec 19, 2018 8:45 pm   



Axel Berger schrieb:

Quote:
Thorsten Böttcher wrote:
Ich halte die Wahrscheinlichkeit durch ein Elektrogerät in der Wanne
oder sonstigem Becken zu sterben für sehr gering.

Ich sollte vielleicht nicht so von mir auf andere schließen. Aber daß in
einem Badezimmer, zumindest einem mit Bodenabfluß, ein in der Wanne
sitzendes Kind den Duschkopf in die Hand nimmt und wild in alle
Richtungen spritzt, einschließlich Lampe und Wandsteckdosen, ist für
mich hochplausibel und zu erwarten. Also lege ich die Elektrik für genau
diesen Fall aus.


Da brauchst du nichts speziell auszulegen. Es kann nichts passieren, wenn da
jemand von der Wanne aus mit Wasser rumspritzt - es sei denn, du hättest die
Steckdose im Badewannenrand montiert :->
Die Feuerwehren gehen übrigens mit Wasser bis auf einen Sicherheitsabstand
von minimal einem Meter, gemessen ab Strahlrohrmündung, an stromführende
Kabel und dergleichen heran. Das gilt bei Spannungen bis zu 1000 Volt. Es
passiert trotz durchnässter Schutzanzüge und mit den Stiefeln im Wasser
stehend garnichts (ausser dass das Feuer hoffentlich ausgeht). Und so ein
Feuerwehrschlauch liefert etwas mehr Wasser als die Badewannenbrause.
Mach einfach mal einen reality check, ehe du vor Angst eingehst

MfG
Rupert

Hanno Foest
Guest

Wed Dec 19, 2018 8:45 pm   



Am 19.12.18 um 19:50 schrieb Rupert Haselbeck:

Quote:
Die Feuerwehren gehen übrigens mit Wasser bis auf einen Sicherheitsabstand
von minimal einem Meter, gemessen ab Strahlrohrmündung, an stromführende
Kabel und dergleichen heran. Das gilt bei Spannungen bis zu 1000 Volt.


1 Meter bei Sprühstrahl, 5 Meter bei Vollstrahl.

Hanno

Thorsten Böttcher
Guest

Thu Dec 20, 2018 8:45 am   



On 19.12.2018 12:56, Axel Berger wrote:
Quote:
Thorsten Böttcher wrote:
Der normale Fön ist wohl schutzisoliert und hat
keinen PE, da löst der FI nicht aus..

Der Fehlerstrom muß nicht durch den PE fließen.


Das ist mir klar. Er muss nur irgenwo anders als durch N fließen.

Aber erklär mir bitte wo er hin fließt, wenn ich ein Elektrogerät ohne
PE in ein isoliertes Wasserbecken eintauche.

Axel Berger
Guest

Thu Dec 20, 2018 1:45 pm   



Thorsten Bttcher wrote:
Quote:
erklär mir bitte wo er hin fließt, wenn ich ein Elektrogerät ohne
PE in ein isoliertes Wasserbecken eintauche.


Ich htte gern gesagt, jeder Strom, der durch einen Menschen fleit.
Aber hier wurde ja gerade ein Szenario vorgestellt, wo auch der am Ende
in den N zurckgeht. Da halte ich lieber die Klappe und fhle mich,
paranoid wie ich bin, auch mit FI ohne Steckdose sicherer.

Selbst hre ich beim Baden schon mal Kofferradio von einem Hocker direkt
dabeben. Mangels Dose stellt sich die Frage nach etwas anderem als einem
Batteriegert gar nicht erst.

--
/\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Strae 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
X in | D-50829 Kln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Thorsten Böttcher
Guest

Thu Dec 20, 2018 2:45 pm   



On 20.12.2018 13:25, Axel Berger wrote:
Quote:
Thorsten Böttcher wrote:
erklär mir bitte wo er hin fließt, wenn ich ein Elektrogerät ohne
PE in ein isoliertes Wasserbecken eintauche.

Ich hätte gern gesagt, jeder Strom, der durch einen Menschen fleißt.
Aber hier wurde ja gerade ein Szenario vorgestellt, wo auch der am Ende
in den N zurückgeht. Da halte ich lieber die Klappe und fühle mich,
paranoid wie ich bin, auch mit FI ohne Steckdose sicherer.


Wobei ich mich wirklich frage, ob es in diesem Fall, überhaupt zu einem
nennenswerten Körperstrom kommt.
Der kürzeste Weg ist direkt von L nach N, durch das Wasser. Der
nächstbeste ist wohl der vorgesehen durch das Gerät.
Warum sollte der Strom aus der Phase, durch das Wasser und den Menschen
wieder zurück nach N fließen?

Bliebe noch die Spannung, die evtl. dem Herz einen falschen Rhythmus
vorgibt. Baut sich im Wasser eine Spannung auf?

Also überlebt man es wirklich, wenn man in der isolierten Wanne mit Fön
badet?

Quote:
Selbst höre ich beim Baden schon mal Kofferradio von einem Hocker direkt
dabeben. Mangels Dose stellt sich die Frage nach etwas anderem als einem
Batteriegerät gar nicht erst.


Ich besitze gar kein transportables Radiogerät. Wenn ich im Bad Musik
hören will, nehme ich das Handy.
Das soll IP68 sein, und wenn nicht würden mir die 3.7V auch keine Sorgen
bereiten.

Gerrit Heitsch
Guest

Thu Dec 20, 2018 2:45 pm   



On 12/20/18 2:26 PM, Thorsten Böttcher wrote:
Quote:
On 20.12.2018 13:25, Axel Berger wrote:
Thorsten Böttcher wrote:
erklär mir bitte wo er hin fließt, wenn ich ein Elektrogerät ohne
PE in ein isoliertes Wasserbecken eintauche.

Ich hätte gern gesagt, jeder Strom, der durch einen Menschen fleißt.
Aber hier wurde ja gerade ein Szenario vorgestellt, wo auch der am Ende
in den N zurückgeht. Da halte ich lieber die Klappe und fühle mich,
paranoid wie ich bin, auch mit FI ohne Steckdose sicherer.

Wobei ich mich wirklich frage, ob es in diesem Fall, überhaupt zu einem
nennenswerten Körperstrom kommt.
Der kürzeste Weg ist direkt von L nach N, durch das Wasser. Der
nächstbeste ist wohl der vorgesehen durch das Gerät.
Warum sollte der Strom aus der Phase, durch das Wasser und den Menschen
wieder zurück nach N fließen?

Bliebe noch die Spannung, die evtl. dem Herz einen falschen Rhythmus
vorgibt. Baut sich im Wasser eine Spannung auf?


Der Strom durch das Herz ist das Problem, nicht die Spannung. Und ja, da
fliesst ein Strom an unpassender Stelle, es gibt eine Mythbusters-Folge
dazu wo sie den Strom in der Herzgegend bei einem Dummy gemessen haben.

Gerrit

Georg Weisse
Guest

Thu Dec 20, 2018 3:45 pm   



"horst-d.winzler" <horst.d.winzler_at_web.de> wrote in news:g7q2drF92ibU1
@mid.individual.net:

Quote:
Am 12/17/18 um 5:05 PM schrieb Georg Weisse:
Gerrit Heitsch <gerrit_at_laosinh.s.bawue.de> wrote in
news:pv7l77$sqi$1_at_news.bawue.net:

Sowas hier:

https://german.alibaba.com/product-detail/115-240v-ac-standard-waterproof
-glass-frame-hotel-shaver-socket-outlet-60556088186.html

Also ich seh' da weder ein TV- noch ein GS-Zeichen drauf...

Zu sehen ist das die Wicklungen nebeneinander liegen und somit klar
getrennt sind.


Nebeneinander liegende Wicklungen ersetzen bei mir kein Prfzeichen.
Erst recht nicht, wenn das Teil in einen Feuchtraum soll...

Klar getrennt ist fr mich eine Frage der Durchschlagfestigkeit...
Knnte ja auch ein Audio-bertrager sein...

> Im Text steht das es sich um ein OEM Produkt handelt.

Welche Schutzklasse ist OEM? Wink

Thorsten Böttcher
Guest

Thu Dec 20, 2018 3:45 pm   



On 20.12.2018 14:28, Gerrit Heitsch wrote:

Quote:
Bliebe noch die Spannung, die evtl. dem Herz einen falschen Rhythmus
vorgibt. Baut sich im Wasser eine Spannung auf?

Der Strom durch das Herz ist das Problem, nicht die Spannung. Und ja, da


Ok, aber ohne Spannung auch kein Strom.
Also muss es eine Potentialdifferenz im Wasser geben, und zwar so dass
ein Strom durch den Körper fließt.

Quote:
fliesst ein Strom an unpassender Stelle, es gibt eine Mythbusters-Folge
dazu wo sie den Strom in der Herzgegend bei einem Dummy gemessen haben.


Mal sehen ob ich die irgendwo finde.

Hanno Foest
Guest

Thu Dec 20, 2018 4:45 pm   



On 20.12.18 15:16, Thorsten Böttcher wrote:

Quote:
Ok, aber ohne Spannung auch kein Strom.
Also muss es eine Potentialdifferenz im Wasser geben, und zwar so dass
ein Strom durch den Körper fließt.


Du hältst eine Phase ins Wasser - daß da noch ein Fön dranhängt ist in
erster Näherung uninteressant. Gegenpol ist z.B. der Badewannenabfluß,
sofern geerdet.

Hanno

Thorsten Böttcher
Guest

Fri Dec 21, 2018 8:45 am   



On 20.12.2018 16:19, Hanno Foest wrote:

Quote:
Du hältst eine Phase ins Wasser - daß da noch ein Fön dranhängt ist in
erster Näherung uninteressant. Gegenpol ist z.B. der Badewannenabfluß,
sofern geerdet.


Prima, Thema verfehlt, setzen, 6.
Es ging explizit um eine *NICHT* geerdete Wanne.

Hanno Foest
Guest

Fri Dec 21, 2018 4:45 pm   



Am 21.12.18 um 07:50 schrieb Thorsten Böttcher:

Quote:
Du hältst eine Phase ins Wasser - daß da noch ein Fön dranhängt ist in
erster Näherung uninteressant. Gegenpol ist z.B. der Badewannenabfluß,
sofern geerdet.

Prima, Thema verfehlt, setzen, 6.
Es ging explizit um eine *NICHT* geerdete Wanne.


Schwachsinn. Lies den Thread und spinn woanders rum.

Hanno

Thorsten Böttcher
Guest

Fri Dec 21, 2018 4:45 pm   



Am 21.12.2018 um 16:18 schrieb Hanno Foest:
Quote:
Am 21.12.18 um 07:50 schrieb Thorsten Böttcher:

Du hältst eine Phase ins Wasser - daß da noch ein Fön dranhängt ist in
erster Näherung uninteressant. Gegenpol ist z.B. der Badewannenabfluß,
sofern geerdet.

Prima, Thema verfehlt, setzen, 6.
Es ging explizit um eine *NICHT* geerdete Wanne.

Schwachsinn. Lies den Thread und spinn woanders rum.


Ich weiß was ich geschrieben habe, und worauf Du geantwortet hast.
Du anscheinend nicht.

Goto page Previous  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10  Next

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - Bild spraqch zuerst mut der Toten

NEUES THEMA

Arabic version Bulgarian version Catalan version Czech version Danish version German version Greek version English version Spanish version Finnish version French version Hindi version Croatian version Indonesian version Italian version Hebrew version Japanese version Korean version Lithuanian version Latvian version Dutch version Norwegian version Polish version Portuguese version Romanian version Russian version Slovak version Slovenian version Serbian version Swedish version Tagalog version Ukrainian version Vietnamese version Chinese version Turkish version
EDAboard.com
WTWHMEDIA