EDAboard.com | EDAboard.de | EDAboard.co.uk | EE World

Boost Converter

NEUES THEMA

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - Boost Converter


Guest

Sun Jan 19, 2020 10:45 am   



Hallo,
es gibt sicher einige Schaltungen mit denen man Spannungen erhöhen kann,
aber bei meiner Suche bin ich hier auf einen gestoßen den ich mir nicht
so recht erklären kann.
Es ist dieser: https://www.ebay.de/itm/272696667272
Und davon der, der 3,3V aus 1,8V - 5V liefern soll. Leider schreibt der
Anbieter keine Angaben hin wie viel Strom da raus kommen soll, den
Angaben nach wozu das Teil verwendet werden kann, müßte es etwa 100 mA
bringen können.
Wie ist das ohne Spule möglich?

Gruß Frank

Heinz Schmitz
Guest

Sun Jan 19, 2020 11:45 am   



Frank Müller wrote:

Quote:
Hallo,
es gibt sicher einige Schaltungen mit denen man Spannungen erhöhen kann,
aber bei meiner Suche bin ich hier auf einen gestoßen den ich mir nicht
so recht erklären kann.
Es ist dieser: https://www.ebay.de/itm/272696667272
Und davon der, der 3,3V aus 1,8V - 5V liefern soll. Leider schreibt der
Anbieter keine Angaben hin wie viel Strom da raus kommen soll, den
Angaben nach wozu das Teil verwendet werden kann, müßte es etwa 100 mA
bringen können.
Wie ist das ohne Spule möglich?


Im Text: "2.Maximum Output Current:480mA"

Es ist aber nicht ganz klar, was der Angebotsumfang ist: Etwa ein
DC-DC-Wandler PLUS ein Wifi?
Siehe https://de.wikipedia.org/wiki/ESP8266

Ich empfehle, für China-Teile mit unklarer Beschreibung einen
Distributor mit Sitz in Schland zu suchen.

Grüße,
H.

Sebastian Wolf
Guest

Sun Jan 19, 2020 11:45 am   



Am 19.01.2020 um 10:23 schrieb Frank Müller:

> Wie ist das ohne Spule möglich?

Kondensator halt, aka Ladungspumpe.

Der Chip heißt TX4314.

Sebastian Wolf
Guest

Sun Jan 19, 2020 12:45 pm   



Am 19.01.2020 um 11:07 schrieb Heinz Schmitz:

> Es ist aber nicht ganz klar, was der Angebotsumfang ist:

Das geht aber nur dir so.

MaWin
Guest

Sun Jan 19, 2020 1:45 pm   



"Frank Müller" <dw2fm_at_hotmail.com> schrieb im Newsbeitrag
news:r0179h$m21$1_at_dont-email.me...
Quote:
Es ist dieser: https://www.ebay.de/itm/272696667272
Und davon der, der 3,3V aus 1,8V - 5V liefern soll. Leider schreibt der
Anbieter keine Angaben hin wie viel Strom da raus kommen soll, den
Angaben nach wozu das Teil verwendet werden kann, müßte es etwa 100 mA
bringen können.
Wie ist das ohne Spule möglich?

Da sitzt so was wie ein LTC1754 drauf.
Der schafft keine 10mA.
Bei so einer schlechten Anbieterbeschreibung
würde ich nicht die Katze im Sack kaufen

--
MaWin, Manfred Winterhoff, mawin at gmx dot net
Homepage http://flexiblebird.bplaced.net/
dse-FAQ: http://dse-faq.elektronik-kompendium.de/


Guest

Sun Jan 19, 2020 1:45 pm   



"MaWin" schrieb:
Quote:
"Frank Müller" <dw2fm_at_hotmail.com> schrieb im Newsbeitrag
news:r0179h$m21$1_at_dont-email.me...
Es ist dieser: https://www.ebay.de/itm/272696667272
Und davon der, der 3,3V aus 1,8V - 5V liefern soll. Leider schreibt der
Anbieter keine Angaben hin wie viel Strom da raus kommen soll, den
Angaben nach wozu das Teil verwendet werden kann, müßte es etwa 100 mA
bringen können.
Wie ist das ohne Spule möglich?

Da sitzt so was wie ein LTC1754 drauf.
Der schafft keine 10mA.
Bei so einer schlechten Anbieterbeschreibung
würde ich nicht die Katze im Sack kaufen


So teuer ist das ja nun auch wieder nicht daß
man da nicht mal was riskieren könnte. Aber
wenn du 10mA vermutest werde ich wohl nach was
anderen Ausschau halten, ich habe eine Anwendung
die maximal 40mA braucht, und mit so einen Modul
könnte ich die aus ein par Goldcaps speisen.

Frank

Klaus Butzmann
Guest

Sun Jan 19, 2020 3:45 pm   



Am 19.01.2020 um 13:13 schrieb Frank Müller:
Quote:
ich habe eine Anwendung die maximal 40mA braucht, und mit so einen
Modul könnte ich die aus ein par Goldcaps speisen.
Goldcap? --> Innenwiderstand beachten!



Butzo

Rainer Knaepper
Guest

Sun Jan 19, 2020 8:45 pm   



invalid_at_invalid.com (Sebastian Wolf) am 19.01.20 um 10:50:
Quote:
Am 19.01.2020 um 10:23 schrieb Frank Müller:

Wie ist das ohne Spule möglich?

Kondensator halt, aka Ladungspumpe.

Der Chip heißt TX4314.


Sicher? Dessen Datenblatt sagt V(in) 2.7-4.5V und V(out) 5V.

I(out) 110mA bei V(in) > 3V
I(out) 300mA bei V(in) > 3.6V

Was nicht heißt, daß es nicht eine Version für 3.3V Ausgangsspannung
gibt. Dann vermutlich aber eher mit weniger Ausgangsstrom.

Rainer

--
So betrachtet ist ein PC ein gutes Gerät: Wenn es funktioniert, dann
ist's schön, man freut sich. Und wenn's nicht tut, dann hat man's
nicht anders erwartet ... *eg* (Dirk Ohme in de.comp.hardware.misc)

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - Boost Converter

NEUES THEMA

Arabic version Bulgarian version Catalan version Czech version Danish version German version Greek version English version Spanish version Finnish version French version Hindi version Croatian version Indonesian version Italian version Hebrew version Japanese version Korean version Lithuanian version Latvian version Dutch version Norwegian version Polish version Portuguese version Romanian version Russian version Slovak version Slovenian version Serbian version Swedish version Tagalog version Ukrainian version Vietnamese version Chinese version Turkish version
EDAboard.com
WTWHMEDIA