EDAboard.com | EDAboard.de | EDAboard.co.uk | EE World

Chinesenelektronik, hier: Volt-, Ampere-, Wattmeter in einem

NEUES THEMA

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - Chinesenelektronik, hier: Volt-, Ampere-, Wattmeter in einem

Ralf Kiefer
Guest

Fri Jan 11, 2019 4:45 pm   



Moin!

Beim Durchblättern der Chinesenangebote stieß ich bzgl. Anzeigegeräte
auf diese Angebote:
https://www.ebay.de/itm/153273903459

https://www.ebay.de/itm/113288086637

Beim ersten gibt's ein paar rudimentäre Daten im Angebotstext, beim
zweiten ist immerhin "Chinese Engineering" draufgeklebt. Das war's,
keine Prüfsiegel, kein "TÜV Süd" (nicht mal der), kein "GS". Hat schon
mal ein skeptischer Auskenner aus dieser Runde so ein Gerätchen zerlegt
und es hinsichtlich Sicherheit und Dauerbetriebsfestigkeit angeschaut?

Gruß, Ralf

Helmut Wabnig
Guest

Sat Jan 12, 2019 10:45 am   



On Fri, 11 Jan 2019 15:48:20 +0100, R.Kiefer.SPAEM_at_gmx.de (Ralf
Kiefer) wrote:

Quote:
Moin!

Beim Durchblättern der Chinesenangebote stieß ich bzgl. Anzeigegeräte
auf diese Angebote:
https://www.ebay.de/itm/153273903459

https://www.ebay.de/itm/113288086637

Beim ersten gibt's ein paar rudimentäre Daten im Angebotstext, beim
zweiten ist immerhin "Chinese Engineering" draufgeklebt. Das war's,
keine Prüfsiegel, kein "TÜV Süd" (nicht mal der), kein "GS". Hat schon
mal ein skeptischer Auskenner aus dieser Runde so ein Gerätchen zerlegt
und es hinsichtlich Sicherheit und Dauerbetriebsfestigkeit angeschaut?

Gruß, Ralf


Kostet immerhin 11 euro incl Versand, wer wird das schon öffnen....
Bei so viel Geld....

Dauerbetrieb, wie will man das testen?


w.

Hergen Lehmann
Guest

Sat Jan 12, 2019 11:45 am   



Am 12.01.19 um 09:58 schrieb Helmut Wabnig:

Quote:
On Fri, 11 Jan 2019 15:48:20 +0100, R.Kiefer.SPAEM_at_gmx.de (Ralf
Kiefer) wrote:
Beim Durchblättern der Chinesenangebote stieß ich bzgl. Anzeigegeräte
auf diese Angebote:
https://www.ebay.de/itm/153273903459

https://www.ebay.de/itm/113288086637
[...]
Kostet immerhin 11 euro incl Versand, wer wird das schon öffnen....
Bei so viel Geld....

Dauerbetrieb, wie will man das testen?


Dieses Modell:
https://www.aliexpress.com/item/x/32913053880.html

habe ich in der 20A-Variante in meinem Stelltrafo im Einsatz, sie macht
eigentlich einen ganz passablen Eindruck. Als Shunt dienen darin zwei
parallel geschaltete 0.01Ohm SMD-Widerstände in Baugröße 2512 mit
reichlich Kupfer drumrum, das sollte passen. Kritischer sind die kleinen
Schraubklemmen im 5mm-Raster, die dürften bei 20A schon jenseits der
Spec sein. Aber der fragliche Trafo macht eh nur 3A :-)

Für Vorsichtige gibt es auch eine 200A-Variante mit externem
Stromwandler. Da gibt es dann selbst für den geizigsten Chinesen wenig
Möglichkeiten, die Dauerbetriebs-tauglichkeit zu versauen.

Hergen

Hergen Lehmann
Guest

Sat Jan 12, 2019 4:45 pm   



Am 12.01.19 um 15:45 schrieb Ralf Kiefer:
Quote:
Hergen Lehmann wrote:

Dieses Modell:
https://www.aliexpress.com/item/x/32913053880.html

Bei dem Aliexpress-Gerät sieht's so aus, wie wenn dort ein externer
Eisenkern als Sensor für Wechselstrom genommen wird. Oder ist das die
100A-Version, wohingegen die 20A-Version über die internen Shunts
gemessen werden?


Genau so.

Quote:
Aber ich bemerke, daß Du Dein Gerät vor Inbetriebnahme innen angeschaut
hast Smile


Das tue ich bei Chinaware immer, sofern sie nicht verklebt ist. ^_-

Hergen

Ralf Kiefer
Guest

Sat Jan 12, 2019 4:45 pm   



Hergen Lehmann wrote:

Quote:


Sportlich: "Maximum power: 22000W"


Quote:
Als Shunt dienen darin zwei
parallel geschaltete 0.01Ohm SMD-Widerstände in Baugröße 2512 mit
reichlich Kupfer drumrum, das sollte passen.


Bei dem Aliexpress-Gerät sieht's so aus, wie wenn dort ein externer
Eisenkern als Sensor für Wechselstrom genommen wird. Oder ist das die
100A-Version, wohingegen die 20A-Version über die internen Shunts
gemessen werden?

Aber ich bemerke, daß Du Dein Gerät vor Inbetriebnahme innen angeschaut
hast :-)


Gruß, Ralf

Ralf Kiefer
Guest

Sat Jan 12, 2019 4:45 pm   



Helmut Wabnig wrote:

Quote:
Kostet immerhin 11 euro incl Versand, wer wird das schon öffnen....
Bei so viel Geld....


Wenn das Gehäuse bei spezifiziertem Betrieb weggeschmolzen ist, könnte
man eine Aussage treffen.

BTDTNT vor vielen Jahren bei einem Kfz-Zigarettenanzünderstromverteiler
von Reichelt: ich hatte recht freien Einblick ins Innenleben nach ein
paar Stunden Dauerbetrieb mit einer Kühlbox mit rund 4A. Ich sah die
0,14mm^2-Kabelchen, und kurz drauf stand bei Reichelt auf der Web-Seite
eine Angabe zum Strom, die deutlich unter meinem Kühlboxbetrieb lag.


> Dauerbetrieb, wie will man das testen?

Diese Geräte sind von ihrer Idee her dafür vorgesehen. Das eine zählt
"KWh".

Gruß, Ralf

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - Chinesenelektronik, hier: Volt-, Ampere-, Wattmeter in einem

NEUES THEMA

Arabic version Bulgarian version Catalan version Czech version Danish version German version Greek version English version Spanish version Finnish version French version Hindi version Croatian version Indonesian version Italian version Hebrew version Japanese version Korean version Lithuanian version Latvian version Dutch version Norwegian version Polish version Portuguese version Romanian version Russian version Slovak version Slovenian version Serbian version Swedish version Tagalog version Ukrainian version Vietnamese version Chinese version Turkish version
EDAboard.com
WTWHMEDIA