EDAboard.com | EDAboard.de | EDAboard.co.uk | EE World

Chinesischer Plombenlack

NEUES THEMA

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - Chinesischer Plombenlack

Goto page 1, 2, 3, 4  Next

Frank Scheffski
Guest

Sun Jan 26, 2020 5:45 pm   



Hallo allerseits,

ich denke mal, jeder von uns kennt und haßt diesen
tranparent-kirschroten Plombenlack, der in Geräten fernöstlicher
Provenienz seit jeher traditionell-rituell großzügig über Schrauben
und Trimmer verteilt wird,

Ich habe mir jetzt fast einen Wolf gesucht, mit Begrifflichkeiten
aller Art, aber ich finde das Zeugs nirgends käuflich zu erwerben.
Die rot-weißen Tuben der Lackfabrik Bäder kenne ich, ich hätte gerne
das chinesische Original.

Hätte freundlicherweise jemand einen Tip oder einen ebay- oder
Ali-Link parat?

Vielen Dank im Voraus!

Frank

Frank Scheffski
Guest

Sun Jan 26, 2020 6:45 pm   



Rafael Deliano schrieb:

>Suchbegriff bei ebay.com "threadlocker" -> loctite

Die Firma heißt dort Locttlf und das ist ausnahmslos Zeugs für den
Gewindespalt, das erst bei Sauerstoffabschluß aushärtet.

Ich such das für die Trimmer und Schraubenköpfe obendrauf.

MfG

Frank

Rafael Deliano
Guest

Sun Jan 26, 2020 6:45 pm   



> ich hätte gerne das chinesische Original.

Suchbegriff bei ebay.com "threadlocker" -> loctite

MfG JRD

Bernd Mayer
Guest

Sun Jan 26, 2020 7:45 pm   



Am 26.01.20 um 18:43 schrieb Frank Scheffski:
Quote:
Rafael Deliano schrieb:

Suchbegriff bei ebay.com "threadlocker" -> loctite

Die Firma heißt dort Locttlf und das ist ausnahmslos Zeugs für den
Gewindespalt, das erst bei Sauerstoffabschluß aushärtet.

Ich such das für die Trimmer und Schraubenköpfe obendrauf.


Hallo,

siehe:

https://www.fag-ina.at/explorer/download/klebetechnik/Auswahltabelle.pdf


Bernd Mayer

Bernd Mayer
Guest

Sun Jan 26, 2020 7:45 pm   



Am 26.01.20 um 19:09 schrieb Bernd Mayer:
Quote:
Am 26.01.20 um 18:43 schrieb Frank Scheffski:
Rafael Deliano schrieb:

Suchbegriff bei ebay.com "threadlocker" -> loctite

Die Firma heißt dort Locttlf und das ist ausnahmslos Zeugs für den
Gewindespalt, das erst bei Sauerstoffabschluß aushärtet.

Ich such das für die Trimmer und Schraubenköpfe obendrauf.


https://www.fag-ina.at/explorer/download/klebetechnik/Auswahltabelle.pdf


Nachtrag:

PPG Plombenlack habe ich auch noch gefunden.


Bernd Mayer

Sebastian Wolf
Guest

Sun Jan 26, 2020 7:45 pm   



Am 26.01.2020 um 17:33 schrieb Frank Scheffski:
Quote:
Hallo allerseits,

ich denke mal, jeder von uns kennt und haßt diesen
tranparent-kirschroten Plombenlack, der in Geräten fernöstlicher
Provenienz seit jeher traditionell-rituell großzügig über Schrauben
und Trimmer verteilt wird,


https://www.ebay.de/itm/264470253861

Reinhard Zwirner
Guest

Sun Jan 26, 2020 7:45 pm   



Frank Scheffski schrieb:

[...]
> Ich such das für die Trimmer und Schraubenköpfe obendrauf.

Ich hab' in den wenigen Fällen, in denen das nötig war, passenden
Nagellack verwendet - hat bisher funktioniert.

HTH

Reinhard

Gert Bass
Guest

Sun Jan 26, 2020 10:45 pm   



Quote:
Hätte freundlicherweise jemand einen Tip oder einen ebay- oder
Ali-Link parat?

Vielen Dank im Voraus!


Ich habe zwar auch keinen Originallink oder überhaupt Dein Bild im Kopf,
kenne aber sowas sehr gut aus der Luftfahrzeugtechnik.

Dort wird es "torque stripe" oder torque seal genannt und ist
normalerweise wie dünne Zahnpasta.
https://theleanwarehouse.files.wordpress.com/2012/08/2012-07-25-10-20-48.jpg

Vielleicht hilft das beim Suchen.

Ingolf Pohl
Guest

Mon Jan 27, 2020 8:45 pm   



Am 26.01.20 um 17:33 schrieb Frank Scheffski:
[...]
Quote:
ich denke mal, jeder von uns kennt und haßt diesen
tranparent-kirschroten Plombenlack, der in Geräten fernöstlicher
Provenienz seit jeher traditionell-rituell großzügig über Schrauben
und Trimmer verteilt wird,


Ich kenne da Schraubensicherungslack, das Lack ist wichtig. Wie z.B. das
nicht ganz preiswerte Zeug von Weicon in 30ml Fläschchen:
Rot: WEICON 300 200 30
Grün: WEICON 300 220 30
Gelb: WEICON 300 210 30

Ich suche auch noch einer preiswerteren Alternative ...
Ing.olf

Ingolf Pohl
Guest

Mon Jan 27, 2020 9:45 pm   



Am 27.01.20 um 20:35 schrieb Ingolf Pohl:
Quote:
Am 26.01.20 um 17:33 schrieb Frank Scheffski:
[...]
ich denke mal, jeder von uns kennt und haßt diesen
tranparent-kirschroten Plombenlack, der in Geräten fernöstlicher
Provenienz seit jeher traditionell-rituell großzügig über Schrauben
und Trimmer verteilt wird,

Ich kenne da Schraubensicherungslack, das Lack ist wichtig. Wie z.B. das
nicht ganz preiswerte Zeug von Weicon in 30ml Fläschchen:
Rot: WEICON 300 200 30
Grün: WEICON 300 220 30
Gelb: WEICON 300 210 30

Ich suche auch noch einer preiswerteren Alternative ...
Ing.olf


.... Bäder Lacke machen sowas auch in 8 unterschiedlichen Farben,
ähnlicher Preisbereich ...

Frank Scheffski
Guest

Mon Jan 27, 2020 11:45 pm   



Ingolf Pohl schrieb:

>Ich suche auch noch einer preiswerteren Alternative ...

Es ist zum Verrücktwerden! Bei Ali findet man _sämtliche_ Chemie rings
um die Elektronik, bis hin zum UV-härtenden Reparatur-Lötstoplack.
Aber das Gelumpe, das gefühlt 10 Gewichtsprozent jeglicher
Jubelelektonik ausmacht, ist um's Verplatzen nicht zu finden.
Immer, wenn's gerade danach aussieht, ist es doch nur "Anaerobic
adhesive", also für den Gewindespalt.

Anhand der Hinterlassenschaften, müßte das sowas wie rot gefärbtes UHU
sein. Es zieht ab und an Fäden, es sind manchmal Bläschen drin, aber
es klebt gut auf blankem Metall und Kunststoffen aller Art und es
härtet nicht spröde aus, sondern bleibt etwas zäh.
Vogelspucke wird's nicht sein, daraus machen sie ja Suppe...

MfG

Frank

Hanno Foest
Guest

Tue Jan 28, 2020 12:45 am   



Am 27.01.20 um 23:09 schrieb Frank Scheffski:

Quote:
Es ist zum Verrücktwerden! Bei Ali findet man _sämtliche_ Chemie rings
um die Elektronik, bis hin zum UV-härtenden Reparatur-Lötstoplack.
Aber das Gelumpe, das gefühlt 10 Gewichtsprozent jeglicher
Jubelelektonik ausmacht, ist um's Verplatzen nicht zu finden.
Immer, wenn's gerade danach aussieht, ist es doch nur "Anaerobic
adhesive", also für den Gewindespalt.


Ich hab gerade mal aus Jux nach "potentiometer glue" gegoogelt, dabei
kamen "Kafuter K-1668" und "Kafuter K-200R" heraus. Ich hab jetzt nicht
groß weiter recherchiert, aber das scheint was anderes zu sein als die
"anaerobic adhesive", die es bei Kafuter unter anderen Namen gibt.

Vielleicht paßt es ja. Und ja, gibts bei Ali.

Hanno

Frank Scheffski
Guest

Tue Jan 28, 2020 1:45 am   



Hanno Foest schrieb:

Quote:
Ich hab gerade mal aus Jux nach "potentiometer glue" gegoogelt, dabei
kamen "Kafuter K-1668" und "Kafuter K-200R" heraus. Ich hab jetzt nicht
groß weiter recherchiert, aber das scheint was anderes zu sein als die
"anaerobic adhesive", die es bei Kafuter unter anderen Namen gibt.

Vielleicht paßt es ja. Und ja, gibts bei Ali.


Mensch Hanno, DANKE!

Das scheint genau das Zeugs zu sein, das ich suche.
Interessanterweise bekommt man das nur von Kafuter und sonst nirgends.
Hab jetzt nochmal alle Suchwortkombinationen durch.

Eine Tube K-200R ist geordert, ich werde nach Erhalt Bericht
erstatten!

MfG

Frank

Hanno Foest
Guest

Tue Jan 28, 2020 12:45 pm   



Am 28.01.20 um 01:31 schrieb Frank Scheffski:

Quote:
Das scheint genau das Zeugs zu sein, das ich suche.
Interessanterweise bekommt man das nur von Kafuter und sonst nirgends.
Hab jetzt nochmal alle Suchwortkombinationen durch.

Eine Tube K-200R ist geordert, ich werde nach Erhalt Bericht
erstatten!


Prima, da bin ich schon gespannt drauf.

Verrätst du uns auch noch, warum es gerade das Zeug sein muß, und nicht
einfach Nagellack oder so ein Pinselfläschchen Autolack - das scheinen
die meisten zu nehmen, die mal seltenen Bedarf an so was haben?

Hanno

Frank Scheffski
Guest

Tue Jan 28, 2020 2:45 pm   



Hanno Foest schrieb:

Quote:
Verrätst du uns auch noch, warum es gerade das Zeug sein muß, und nicht
einfach Nagellack oder so ein Pinselfläschchen Autolack - das scheinen
die meisten zu nehmen, die mal seltenen Bedarf an so was haben?


Ich hätte Bedenken, daß mir echter "Lack" in die Trimmer hineinläuft
und das Original läßt sich bei Bedarf leichter entfernen, da man es
teilweise rückstandsfrei wieder abziehen kann.

Das K-1668 scheint übrigens das Zeugs zu sein, mit dem die Elkos o.ä.
auf Netzteilplatinen fixiert werden.

MfG

Frank

Goto page 1, 2, 3, 4  Next

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - Chinesischer Plombenlack

NEUES THEMA

Arabic version Bulgarian version Catalan version Czech version Danish version German version Greek version English version Spanish version Finnish version French version Hindi version Croatian version Indonesian version Italian version Hebrew version Japanese version Korean version Lithuanian version Latvian version Dutch version Norwegian version Polish version Portuguese version Romanian version Russian version Slovak version Slovenian version Serbian version Swedish version Tagalog version Ukrainian version Vietnamese version Chinese version Turkish version
EDAboard.com
WTWHMEDIA