EDAboard.com | EDAboard.de | EDAboard.co.uk | EE World

Es gibt ein Problem mit dem Autopiloten.

NEUES THEMA

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - Es gibt ein Problem mit dem Autopiloten.

Goto page Previous  1, 2, 3, ... 47, 48, 49  Next

Johannes Bauer
Guest

Thu Oct 31, 2019 8:45 pm   



On 31.10.19 14:58, Hanno Foest wrote:
Quote:
On 31.10.19 14:19, Johannes Bauer wrote:

Was dabei passieren kann, wird hier durchaus überzeugend dargelegt.

https://this.deakin.edu.au/self-improvement/car-wars

Ugh, hast du auch ein TL;DR statt einfach eine 32-seitige Cory Doctrow
Erzählung zu verlinken? Ich mag Doctrow ja wirklich, aber es sprengt
halt den Rahmen, sich das "mal eben" durchzulesen.

Lohnt sich aber. - Prinzipiell geht es aber dabei darum (SPOILER!)


Ja, werde ich mir auch durchlesen wenn die Zeit nicht so eng bemessen ist.

Quote:
daß du ziemlich bald keine Verfügungsgewalt mehr über dein Eigentum (?)
hast. Ähnlich wie bei nicht rootbaren Handies, DRM-Geschichten etc.
heutzutage bereits.


Interessanter Aspekt, aber von dem eigentlichen Problem schon entkoppelt.

Denn wir haben heute schon Systeme, in denen man in die ECUs nicht mehr
eingreifen darf. Das fing mit den bösen Tunern an, die die
Kennlinienfelder geändert haben und mittlerweile sind die Firmwares
komplett secure boot/integritätsgeschützt. Ohne Hardware Hack kaum noch
eine Chance dagegen. Und die Automotive-Welt versucht ja auch ECUs
gegeneinander beim ersten Kontakt (TOFU) kryptografisch zu verheiraten.
Das kannst du dann gar nicht mal mehr tauschen, auch nicht mit einem
original Ersatzteil. Riesen Schweinerei meines Erachtens.

Aber, wie du auch schon schreibst, wir haben schon viele Felder, auf
denen genau das so ist. Smart Phones. Internet-Infrastruktur ist nur
noch ein "Service", keinem gehört mehr Blech. Software mit
Lizenzmodellen "as a service", z.B. Adobe Creative Cloud. Microsoft mit
Windows 10.

Absoluter Drecksrotz. Wer da freiwillig mitmacht, dem geschieht es echt
nur Recht, wenn er gnadenlos verarscht wird. Für mich *die* Motivation,
offene und freie Software zu bauen und zu nutzen.

Wobei es selbst da interessante Grauzonen gibt. Browser z.B. sind
heutzutage so EXTREM komplex, dass man wieder nur ein Paar Optionen hat.
Chromium, Firefox. Und Mozilla sind halt auch nicht mehr die "freie
Software" Leute, die sie früher vielleicht mal waren, sondern auch
mittlerweile corporatefiziert. Und Chromium, naja, die Entwicklung wird
getrieben von Google. Auch wenn es Open Source ist, aber wenn man nicht
die Ressourcen hat, den zu forken, dann sieht es mau aus sobald die mal
wo abbiegen, wo man nicht mehr mitgehen will.

Ach je. Jetzt habe ich schlechte Laune. Und du bist Schuld, Hanno! ;)

Viele Grüße,
Johannes

--
"Performance ist nicht das Problem, es läuft ja nachher beides auf der
selben Hardware." -- Hans-Peter Diettrich in d.s.e.

Gert
Guest

Thu Oct 31, 2019 8:45 pm   



On 31.10.19 13:54, Johannes Bauer wrote:


Quote:
nicht. Im Gegenteil, das wäre doch super wenn die ganzen
Testosteron-Teenager und halbblinden Rentner endlich nicht mehr selber
steuern dürften. Was ist also das Problem, das du meinst


gehts noch?
Mein Pa ist 85 und ich kann, wenn er faehrt, angstlos daneben pennen.
Er ist sicher nicht der Durchschnitt.

Ich finde das als Frechheit, Rentnern pauschal zu unterstellen:

> endlich nicht mehr selber steuern dürften

Bin gespannt, ob du mit 85 noch selbstaendig laufen kannst.


--
Gruesse Gert

Rupert Haselbeck
Guest

Thu Oct 31, 2019 10:45 pm   



Gert schrieb:

Quote:
Johannes Bauer wrote:
nicht. Im Gegenteil, das wäre doch super wenn die ganzen
Testosteron-Teenager und halbblinden Rentner endlich nicht mehr selber
steuern dürften. Was ist also das Problem, das du meinst

gehts noch?
Mein Pa ist 85 und ich kann, wenn er faehrt, angstlos daneben pennen.


Das dürfte für den größten Teil der mit 85 noch autofahrenden Rentner
zutreffen

> Er ist sicher nicht der Durchschnitt.

Nein, natürlich nicht. Es halten sich ja auch ca. 85% /aller/ Autofahrer für
deutlich besser als alle anderen Autofahrer. Das ist menschlich auch leicht
erklärbar

> Ich finde das als Frechheit, Rentnern pauschal zu unterstellen:

Er unterstellt das doch Rentnern nicht pauschal! Er schreibt ausdrücklich
von "halbblinden" Rentnern. Solche sollte man in der Tat nicht mehr fahren
lassen - auch dann, wenn der möglicherweise halb- oder ganz blinde Sohn
dennoch angstfrei daneben schlfen könnte...
Freilich verursachen dagegen "Testosteron-Teenager", besser: 18-25jährige
Autofahrer, recht viele und oft schwerere Unfälle als halbblinde 85-jährige
Rentner

Quote:
endlich nicht mehr selber steuern dürften

Bin gespannt, ob du mit 85 noch selbstaendig laufen kannst.


Welches Problem hast du mit der Verkehrssicherheit?
Gefährliche 85-jährige gehören ebensowenig auf die Straße wie gefährliche
25-jährige!

MfG
Rupert

Heinz Schmitz
Guest

Fri Nov 01, 2019 9:45 am   



wernertrp wrote:

Quote:
Der PKW-Autopilot.

Jetzt wenn die AI noch etwas dmmer ist als Du bekommst Du Zugriff um den Autopiloten abzuschalten.
Wenn die AI fertig ist hast Du keine Mglichkeit mehr den Autopiloten abzuschalten.

Was meint ihr wann ist dieser Zeitpunkt ?
In 25 Jahren ?


Ist es nicht interessanter, zu fragen, wann unsere Strassen
so voll sind, dass man nur noch darauf stehen kann?

Gre,
H.

Bubo bubo
Guest

Fri Nov 01, 2019 9:45 am   



Am 01.11.2019 um 08:55 schrieb Heinz Schmitz:

Quote:
Ist es nicht interessanter, zu fragen, wann unsere Strassen
so voll sind, dass man nur noch darauf stehen kann?


Nein, es hat nicht jeder Wahnvorstellungen wie du.

Hans-Peter Diettrich
Guest

Fri Nov 01, 2019 9:45 am   



Am 01.11.2019 um 08:55 schrieb Heinz Schmitz:

Quote:
Ist es nicht interessanter, zu fragen, wann unsere Strassen
so voll sind, dass man nur noch darauf stehen kann?


In den Städten mag das so kommen, unseren Verkehrsplanern traue ich das
durchaus zu :-]

Auf den Fernstrecken (Autobahnen) klemmt es vor allem am unkoordinieren
Verkehr (Kolonnenspringer...). Mit geeigneter(!) Koordination läuft der
Verkehr wie auf der Schiene, dann kann es nur noch an verstopften
Ausfahrten klemmen.

Aber genau bis dahin sehe ich ein Problem, das schon an Skiliften zu
beobachten ist: Die Braven, die nicht drängeln und Abstand halten,
werden von den Rücksichtslosen überrannt. Auf der Autobahn werden die
Autonomen, die den vorgeschriebenen Sicherheitsabstabd einhalten, von
jedem Individuum ausgebremst, das sich in diese Lücken reindrängelt -
dann muß der Autonome bremsen, um dan Abstand wieder einzuhalten...

Das Hauptproblem sehe ich in der unkoordinierten AI, die IMO durch
Koordination überflüssig gemacht werden kann.

DoDi

Wolfgang Allinger
Guest

Fri Nov 01, 2019 10:45 am   



On 01 Nov 19 at group /de/sci/electronics in article 03pnreh60pdo1f9u2jqdubtofb8n2ndbef_at_4ax.com
<kma_at_kma.org> (Heinz Schmitz) wrote:

Quote:
wernertrp wrote:

Der PKW-Autopilot.

Jetzt wenn die AI noch etwas dmmer ist als Du bekommst Du Zugriff um den
Autopiloten abzuschalten. Wenn die AI fertig ist hast Du keine Mglichkeit
mehr den Autopiloten abzuschalten.

Was meint ihr wann ist dieser Zeitpunkt ?
In 25 Jahren ?

Ist es nicht interessanter, zu fragen, wann unsere Strassen
so voll sind, dass man nur noch darauf stehen kann?


Oder dermassen Schlaglcher, dass nur noch Ochsenkarren fahren. Scheint
das Fernziel der rt/gn Spackos hstel Gutmenschen zu sein.
Aber wie fliegen die dann nach Kalifornien zum Eisessen? Wird wohl ein
arges Problem werden :(


Saludos (an alle Vernnftigen, Rest sh. sig)
Wolfgang

--
Ich bin in Paraguay lebender Trollallergiker Smile reply Adresse gesetzt!
Ich diskutiere zuknftig weniger mit Idioten, denn sie ziehen mich auf
ihr Niveau herunter und schlagen mich dort mit ihrer Erfahrung! :p
(lt. alter usenet Weisheit) iPod, iPhone, iPad, iTunes, iRak, iDiot

Volker Bartheld
Guest

Fri Nov 01, 2019 10:45 am   



On Thu, 31 Oct 2019 19:43:56 +0100, Johannes Bauer wrote:
Quote:
Aber prinzipiell kann deine AI sowohl einen LKW einparken als auch einen
PKW dabei schrammen. Gab zum Einparken tatschlich letztin auch eine
schne Visualisierung: https://www.youtube.com/watch?v=VMp6pq6_QjI


(Attempts: 310022 und immer noch nicht sauber in der Parklcke) Ah! JETZT.
VERSTEHE. ICH. In Mnchen wurden diese AI offenbar schon flchendeckend
ausgerollt.

SCNR & Ciao,
Vol"auch https://www.youtube.com/watch?v=CqYKhbyHFtA kommt mir bekannt
vor"ker

horst-d.winzler
Guest

Fri Nov 01, 2019 10:45 am   



Am 01.11.19 um 08:55 schrieb Heinz Schmitz:
Quote:
wernertrp wrote:

Der PKW-Autopilot.

Jetzt wenn die AI noch etwas dümmer ist als Du bekommst Du Zugriff um den Autopiloten abzuschalten.
Wenn die AI fertig ist hast Du keine Möglichkeit mehr den Autopiloten abzuschalten.

Was meint ihr wann ist dieser Zeitpunkt ?
In 25 Jahren ?

Ist es nicht interessanter, zu fragen, wann unsere Strassen
so voll sind, dass man nur noch darauf stehen kann?


Lange keine Verkehrsnachrichten gehört? Wink
--
---hdw---

Bubo bubo
Guest

Fri Nov 01, 2019 11:45 am   



Am 01.11.2019 um 10:54 schrieb horst-d.winzler:

Quote:
Gut erkannt. Vielleicht sieht man das Deutsche Leiden aus Paraguay
schärfer als aus Deutschen Landen frisch auf den Tisch?


Man kann deine Krankheit von der ganzen Welt aus bestens sehen.

Johannes Bauer
Guest

Fri Nov 01, 2019 11:45 am   



On 31.10.19 22:00, Rupert Haselbeck wrote:

Quote:
gehts noch?
Mein Pa ist 85 und ich kann, wenn er faehrt, angstlos daneben pennen.

Das dürfte für den größten Teil der mit 85 noch autofahrenden Rentner
zutreffen


Ja, weil die allermeisten eben selber erkennen, dass man mit 85 Jahren
oft nicht mehr fahrtauglich ist.

Quote:
Er unterstellt das doch Rentnern nicht pauschal! Er schreibt ausdrücklich
von "halbblinden" Rentnern. Solche sollte man in der Tat nicht mehr fahren
lassen - auch dann, wenn der möglicherweise halb- oder ganz blinde Sohn
dennoch angstfrei daneben schlfen könnte...


Genau. Und überprüfen sollte man das auch regelmäßig. Von mir aus auch
für alle, alle zwei Drei Jahre Sehtest sollte schon drin sein. Ist in
anderen Nationen völlig üblich, bei uns wird da wegen Diskriminierung
rumgeschwafelt.

Quote:
Welches Problem hast du mit der Verkehrssicherheit?
Gefährliche 85-jährige gehören ebensowenig auf die Straße wie gefährliche
25-jährige!


Exakt. Oder gefährliche 35 oder 45- oder 55-jährige.

Diesen asozialen Rasern, die in Stuttgart zuhauf unterwegs sind und hier
schön ihre kleinen Rennen auf öffentlichen Straßen fahren, gehört m.E.n.
der Schein permanent entzogen.

Viele Grüße,
Johannes

--
"Performance ist nicht das Problem, es läuft ja nachher beides auf der
selben Hardware." -- Hans-Peter Diettrich in d.s.e.

horst-d.winzler
Guest

Fri Nov 01, 2019 11:45 am   



Am 01.11.19 um 10:29 schrieb Wolfgang Allinger:
Quote:

On 01 Nov 19 at group /de/sci/electronics in article 03pnreh60pdo1f9u2jqdubtofb8n2ndbef_at_4ax.com
kma_at_kma.org> (Heinz Schmitz) wrote:

wernertrp wrote:

Der PKW-Autopilot.

Jetzt wenn die AI noch etwas dümmer ist als Du bekommst Du Zugriff um den
Autopiloten abzuschalten. Wenn die AI fertig ist hast Du keine Möglichkeit
mehr den Autopiloten abzuschalten.

Was meint ihr wann ist dieser Zeitpunkt ?
In 25 Jahren ?

Ist es nicht interessanter, zu fragen, wann unsere Strassen
so voll sind, dass man nur noch darauf stehen kann?

Oder dermassen Schlaglöcher, dass nur noch Ochsenkarren fahren. Scheint
das Fernziel der rt/gn Spackos hüstel Gutmenschen zu sein.
Aber wie fliegen die dann nach Kalifornien zum Eisessen? Wird wohl ein
arges Problem werden Sad


Gut erkannt. Vielleicht sieht man das Deutsche Leiden aus Paraguay
schärfer als aus Deutschen Landen frisch auf den Tisch?

--
---hdw---

Johannes Bauer
Guest

Fri Nov 01, 2019 11:45 am   



On 31.10.19 19:51, Gert wrote:
Quote:
On 31.10.19 13:54, Johannes Bauer wrote:


nicht. Im Gegenteil, das wäre doch super wenn die ganzen
Testosteron-Teenager und halbblinden Rentner endlich nicht mehr selber
steuern dürften. Was ist also das Problem, das du meinst

gehts noch?
Mein Pa ist 85 und ich kann, wenn er faehrt, angstlos daneben pennen.
Er ist sicher nicht der Durchschnitt.


Dann hast du ja schon das Problem korrekt erfasst, herzlichen
Glückwunsch. Nämlich, dass du beim durchschnittlichen 85-jährigen eben
nicht mehr angstlos daneben pennen könntest.

Quote:
Ich finde das als Frechheit, Rentnern pauschal zu unterstellen:

endlich nicht mehr selber steuern dürften

Bin gespannt, ob du mit 85 noch selbstaendig laufen kannst.


Beim Laufen kann ich niemanden versehentlich töten, indem ich über sie
drüber laufe. Dafür reicht meine Masse nicht.

Allerdings habe ich schon mindestens zwei impertinente Rentner
kennengelernt, deren Selbsteinschätzung deutlich daneben war. Einer
davon konnte zwar selber nicht mehr laufen, aber seinen SL500 noch prima
steuern, halb blind. Den Führerschein hat er nach zahlreichen
Bagatellschäden *nicht* verloren, dazu hat es erst Personenschaden
gebraucht. Die 35-jähige Mama, die er angefahren hat, findet das sicher
cool, mit ihrem neuen Hüftschaden.

Viele Grüße,
Johannes

--
"Performance ist nicht das Problem, es läuft ja nachher beides auf der
selben Hardware." -- Hans-Peter Diettrich in d.s.e.

Axel Berger
Guest

Fri Nov 01, 2019 2:45 pm   



"horst-d.winzler" wrote:
> Lange keine Verkehrsnachrichten gehört? ;-)

In den wenigen Jahren, die ich jetzt in Kln mir Straenbahnanschlu
wohne, sind die wenigen Parkpltze in Uninhe, auf denen ich frher oft
gestanden habe, praktisch alle vollgebaut. Von jungen Kommilitonen hre
ich nur Schauergeschichten ber Wohnungssuche und tgliche Pendelzeiten.

--
/\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Strae 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
X in | D-50829 Kln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Eric Bruecklmeier
Guest

Fri Nov 01, 2019 2:45 pm   



Am 31.10.2019 um 19:43 schrieb Johannes Bauer:
Quote:
On 31.10.19 14:31, wernertrp wrote:

Kann eine AI um eine schwierige Kurve in der Innenstadt einen LKW manovrieren.
Da habe ich letzte Woche einem LKW zugeschaut.
Der hat dann leicht einen geparkten PKW touchiert und er mußte dann die Polizei rufen das ganze hat eine dreiviertel Stunde gedauert.

Naja, prinzipiell ist eine AI ja dem menschlichen Hirn nachempfunden.
Insofern gibt es jetzt bei einem hinreichend komplexen Netzwerk nichts,
was eine NI können würde, das eine AI nicht beherrscht. Geschwindigkeit
und Skalierbarkeit sind im Moment halt die größten Differenzen.

Aber prinzipiell kann deine AI sowohl einen LKW einparken als auch einen
PKW dabei schrammen.

Gab zum Einparken tatsächlich letztin auch eine schöne Visualisierung:
https://www.youtube.com/watch?v=VMp6pq6_QjI


Eindrucksvoll. Was ich ein wenig seltsam finde: Wieso wird gegen
Hindernisse gefahren, obwohl diese vom Sensor erkannt (Rotfärbung)
wurden? Die Lernstrategie scheint mir nicht optimal zu sein...

Goto page Previous  1, 2, 3, ... 47, 48, 49  Next

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - Es gibt ein Problem mit dem Autopiloten.

NEUES THEMA

Arabic version Bulgarian version Catalan version Czech version Danish version German version Greek version English version Spanish version Finnish version French version Hindi version Croatian version Indonesian version Italian version Hebrew version Japanese version Korean version Lithuanian version Latvian version Dutch version Norwegian version Polish version Portuguese version Romanian version Russian version Slovak version Slovenian version Serbian version Swedish version Tagalog version Ukrainian version Vietnamese version Chinese version Turkish version
EDAboard.com
WTWHMEDIA