EDAboard.com | EDAboard.de | EDAboard.co.uk | EE World

Floppy-Disk-Interface gesucht

NEUES THEMA

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - Floppy-Disk-Interface gesucht

Goto page Previous  1, 2, 3 ... 21, 22, 23, 24  Next

Bogogil
Guest

Wed Jul 18, 2012 2:05 pm   



Hallo Holger,

Am 18.07.2012 15:51, schrieb Holger:
Quote:
Bogogil schrieb:

Meinst du den "Ajax"? Der wird wohl nur ab und an mal angeboten und
dann stürzen sich gleich Atarianer darauf, weswegen der wohl weniger
günstig zu kaufen sein wird - wenn...

Nein, ich meine den Controller aus der PC-Ecke, der in AT und XT
eingesetzt worden ist und jetzt wohl als Teil des Chipsatzes existiert.

achso, verstehe. Über den FDC765 oder so ähnlich bin ich seiner Zeit
auch online gestolpert. Dann sah ich, dass Segor noch ein paar WD1770
hatte und nachdem ich einen gekauft hatte, war die Entscheidung
gefallen... :)

Quote:

Die WD1772 hab ich hier geordert:
http://www.ebay.com/itm/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=170804922930&ssPageName=ADME:X:AAQ:US:1123


Habe ich mir auf meine Beobachtungsliste gesetzt. Danke. Aber im Moment
habe ich ja, nach was ich suche, und so viele Controller werde ich mir
dann doch nicht bauen. Wink

Siehe oben. Da würde ich auch nich noch in eine andere Richtung schauen. =)

Quote:

Deswegen wollte ich eigentlich sogar ganz krass 5.25" DD Disketten
verwenden. Hab vor Jahren mal ein 100er Pack für 10DM im Abverkauf bei
Pollin erstanden. Eigentlich für meinen C64 gedacht, hab ich nichtmal
die Hälfte davon gefüllt. :D

Da muß ich direkt noch mal suchen. HD-Disketten für 5,25 Zoll habe ich
mal via Ebay gefunden, sollte vorerst reichen, da ich sie am PC
vermutlich nicht mehr ernsthaft nutze werde.

HD Disketten hab ich auch noch ein paar. Aber dann nutze ich lieber
direkt 3.5" - egal, ob DD oder HD. Hierbei muss je nach Medium nur noch
zwischen den Takten 8MHz und 16MHz umgeschaltet werden. Mir mangelt es
eher an einem 5.25" DD Laufwerk. Die 5.25" HD Laufwerke sind nämlich
nicht so schon DD kompatibel, die es bei 3.5" der Fall ist.


Quote:

Falls du Unterlagen für dein Projekt rausgeben kannst, würde mich das
interessieren. Mein Projekt besteht im Moment noch aus Skizzen und
gefädelten Platinen, da muß ich für eine Doku für Webseiten noch einmal
ordentlich Arbeit reinstecken.

Ich bin zur Zeit parallel damit beschäftigt, mein Projekt zu
dokumentieren. Ich hoffe noch in diesem Jahr alles auf meiner Webseite
zu veröffentlichen. Im Moment schwirren nur ein paar Videos, Fotos und
Forenbeiträge dazu im Netz umher.

Dann erzähl mir doch mal schnell, wie du Schaltpläne zeichnest? Die
Software, die ich bisher gesehen habe, finde ich so furchtbar mühselig.
Am Liebsten würde ich mit Bleistift auf Papier loslegen, den Kram
einscannen und dann auf dem Rechner in Reine transkribieren.

Ich nutze gEDA. Schaltpläne hab ich mit gschem gezeichnet, das
Platinenlayout danach mit pcb. Komfortabel ist etwas anderes. Wenn ich
alleine daran denke, wie oft ich Symbole und Footprints erstellen
musste, weil es diese in den Bibliotheken nicht gibt...
Nach einer gewissen Einarbeitungszeit wurde mein Workflow aber immer
schneller und flüssiger.
Von Hand zeichnen wollte ich nicht. Ich hab viel zu oft Änderungen
gemacht oder etwas verschoben, weil ich noch etwas hinzugefügt hab. Das
würd ich nur für ein winziges Projekt machen.


Viele Grüße
Bogo

Manuel Reimer
Guest

Wed Jul 18, 2012 4:13 pm   



gUnther nanonm wrote:
Quote:
Sowas kauft man einfach nicht. Meine Festplatten haben kein Y-Kabel, dafr
aber Netzteile.

Hi,
sowas kauft man auch nicht...die meisten Platten werden zu warm dadrin.
Sata in Dock rulez...

OK. Dann ergnze ich um "... und Lfter im Gehuse". Zufrieden?

Ist zwar nicht ganz einfach, sowas noch zu finden, aber es gibt sie noch. Meine
Gehuse haben zwar eine total sinnlose blaue Lfterbeleuchtung, aber die ist
wenigstens mit einem ab Werk vorhandenen Schalter abschaltbar.

Echte "Profi-Ware" gibt es halt leider nicht mehr. Sehr gerne htte ich externe
Platten hnlich den alten Sun-SCSI-Gehusen (UltraSCSI 611): Also mit
eingebautem Netzteil, Stahlblechgehuse und einem "professionellen" Aussehen.
Man muss sich heutzutage halt aus dem ganzen Schicki-Micki-Kram das geringste
bel raussuchen...

Gru

Manuel

Roland Ertelt
Guest

Wed Jul 18, 2012 4:52 pm   



Und so sprach Manuel Reimer:

Quote:
gUnther nanonm wrote:
Sowas kauft man einfach nicht. Meine Festplatten haben kein Y-Kabel,
dafr
aber Netzteile.

Hi,
sowas kauft man auch nicht...die meisten Platten werden zu warm dadrin.
Sata in Dock rulez...

OK. Dann ergnze ich um "... und Lfter im Gehuse". Zufrieden?

Ist zwar nicht ganz einfach, sowas noch zu finden, aber es gibt sie
noch. Meine Gehuse haben zwar eine total sinnlose blaue
Lfterbeleuchtung, aber die ist wenigstens mit einem ab Werk vorhandenen
Schalter abschaltbar.

Echte "Profi-Ware" gibt es halt leider nicht mehr. Sehr gerne htte ich
externe Platten hnlich den alten Sun-SCSI-Gehusen (UltraSCSI 611):
Also mit eingebautem Netzteil, Stahlblechgehuse und einem
"professionellen" Aussehen. Man muss sich heutzutage halt aus dem ganzen
Schicki-Micki-Kram das geringste bel raussuchen...


Naja. Externe Gehuse mit Netzteil sieht auch im Profi-Lager inzwischen
schlecht aus. Auch dort hat sich rumgesprochen, dass ein externes
Netzteil viele brokratische Probleme lsen kann...

Wobei (auf die schnelle geguggt) mit externen SAS-Gehusen siehts
ziemlich dnn aus...

Roland

Michael Eggert
Guest

Thu Jul 19, 2012 12:33 am   



Joerg <invalid_at_invalid.invalid> wrote:

Moin!

Quote:
Ach nee, Du meinst ja die Symbole neben den Runen. Dabei steht extra
fr Dich nochmal alles in Klartext darber. Konntest Du das auf dem
Foto nicht lesen? [...]

Das hat nichts mit Hirn zu tun sondern mit aelter werdenden Augen.

Eben! Die dort abgebildeten Symbole passen nunmal viel besser zu einer
quadratischen Taste und gehen folglich auch viel grer drauf als ein
halber Satz kleingedrucktes.

Quote:
Jedesmal wenn man die Tastatur benutzt die Lupe rauskramen?

Nein, den Tennisschlger.

Quote:
Und selbst
das nutzt nicht ueberall. Was bedeutet das Gekritzel auf den
"Schraegpfeil" Tasten? Beim oberen wird man vermutlich mit seinem
Vertreter von der Bausparkasse verbunden, beim unteren geht es zur
Bestellung eines neuen Kolbens fuer den Bremszylinder?

Auf meiner Tastatur steht auf der oberen dieser Tasten "Pos1". Was
soll das heien? Position 1 auf der Rechnung fr den Bremszylinder?
Und auf der unteren steht "Ende". Die drck ich jetzt zum
Runterfahren, weil ich gleich ins Bett gehe.

Gru,
Michael.

PS: Hat nicht funktioniert.

Joerg
Guest

Thu Jul 19, 2012 1:03 am   



Michael Eggert wrote:
Quote:
Joerg <invalid_at_invalid.invalid> wrote:

Moin!

Ach nee, Du meinst ja die Symbole neben den Runen. Dabei steht extra
fr Dich nochmal alles in Klartext darber. Konntest Du das auf dem
Foto nicht lesen? [...]

Das hat nichts mit Hirn zu tun sondern mit aelter werdenden Augen.

Eben! Die dort abgebildeten Symbole passen nunmal viel besser zu einer
quadratischen Taste und gehen folglich auch viel grer drauf als ein
halber Satz kleingedrucktes.


Bei meiner Tastatur ist das nicht kleingedruckt.


Quote:
Jedesmal wenn man die Tastatur benutzt die Lupe rauskramen?

Nein, den Tennisschlger.


Ok, das soll ja auch fit halten.


Quote:
Und selbst
das nutzt nicht ueberall. Was bedeutet das Gekritzel auf den
"Schraegpfeil" Tasten? Beim oberen wird man vermutlich mit seinem
Vertreter von der Bausparkasse verbunden, beim unteren geht es zur
Bestellung eines neuen Kolbens fuer den Bremszylinder?

Auf meiner Tastatur steht auf der oberen dieser Tasten "Pos1". Was
soll das heien? Position 1 auf der Rechnung fr den Bremszylinder?
Und auf der unteren steht "Ende". ...


Auf meinen steht "HOME" und "END". Ist an sich seit den Zeiten der
Dampfmaschinen und Lochkarten bekannt dass es Zeilenanfang und
Zeilenende bedeutet.

Stell Dir mal vor hier waere nicht ueberall Klartext dran:

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/a/a4/Airbus_A380_cockpit.jpg

Da hat man oft nicht viel Zeit nachzugucken was ein Tennisschlaeger
jetzt bedeuten koennte.

Quote:
... Die drck ich jetzt zum
Runterfahren, weil ich gleich ins Bett gehe.


Sleep well in den bettgestell :-)

Quote:
Gru,
Michael.

PS: Hat nicht funktioniert.


Dann haettest Du das ja auch nicht mehr schreiben koennen ...

--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

Thomas 'tom' Malkus
Guest

Thu Jul 19, 2012 7:23 pm   



Am 19.07.2012 03:03, schrieb Joerg:
Quote:
Stell Dir mal vor hier waere nicht ueberall Klartext dran:

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/a/a4/Airbus_A380_cockpit.jpg

Dann knnte man da nicht mehrfach "Fault" und "Out of Order" lesen, also
da wrde ich nicht einsteigen.


Und ich wei nun endlich wer der Groabnehmer der iPads ist ;-)

73, Tom
--
DL7BJ * DL-QRP-AG #1186 * AGCW-DL #2737 * DARC OV I19 *
http://www.dl7bj.de https://twitter.com/#!/dl7bj
Do you know http://www.radiocaroline.co.uk?

Joerg
Guest

Fri Jul 20, 2012 12:15 am   



Thomas 'tom' Malkus wrote:
Quote:
Am 19.07.2012 03:03, schrieb Joerg:
Stell Dir mal vor hier waere nicht ueberall Klartext dran:

http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/a/a4/Airbus_A380_cockpit.jpg


Dann knnte man da nicht mehrfach "Fault" und "Out of Order" lesen, also
da wrde ich nicht einsteigen.


Dann fliege lieber nicht mit den Buschpiloten im hohen Norden. Da
baumeln schonmal blanke Drahtenden in den Fussraum runter.

Quote:

Und ich wei nun endlich wer der Groabnehmer der iPads ist ;-)


:-)

--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

Klaus Butzmann
Guest

Fri Jul 20, 2012 7:32 pm   



Am 20.07.2012 02:15, schrieb Joerg:
Quote:
Thomas 'tom' Malkus wrote:
Dann knnte man da nicht mehrfach "Fault" und "Out of Order" lesen, also
da wrde ich nicht einsteigen.

Dann fliege lieber nicht mit den Buschpiloten im hohen Norden. Da
baumeln schonmal blanke Drahtenden in den Fussraum runter.
Immer ganz nach MEL, kein Problem.

Bei meinem Karren fallen zwei faulty Zylinder auch nicht auf :-)



Butzo

Manuel Reimer
Guest

Fri Jul 20, 2012 8:13 pm   



Roland Ertelt wrote:
Quote:
Naja. Externe Gehuse mit Netzteil sieht auch im Profi-Lager inzwischen
schlecht aus. Auch dort hat sich rumgesprochen, dass ein externes
Netzteil viele brokratische Probleme lsen kann...

Gut. Nehmen wir an, ich wrde auf das interne Netzteil verzichten. Wo gibt es
denn eSATA-Gehuse "aus dem Profi-Lager". Egal wo und wie ich suche: Das, was
mir vorschwebt, finde ich nicht. Irgendwie hat Hardware damals [tm] seriser
ausgesehen.

Gru

Manuel

Roland Ertelt
Guest

Fri Jul 20, 2012 9:18 pm   



Und so sprach Manuel Reimer:

Quote:
Roland Ertelt wrote:
Naja. Externe Gehuse mit Netzteil sieht auch im Profi-Lager inzwischen
schlecht aus. Auch dort hat sich rumgesprochen, dass ein externes
Netzteil viele brokratische Probleme lsen kann...

Gut. Nehmen wir an, ich wrde auf das interne Netzteil verzichten. Wo
gibt es denn eSATA-Gehuse "aus dem Profi-Lager". Egal wo und wie ich
suche: Das, was mir vorschwebt, finde ich nicht. Irgendwie hat Hardware
damals [tm] seriser ausgesehen.


eSata != Profilager. Profis nehmen SAS.

Roland

Michael Eggert
Guest

Sat Jul 21, 2012 12:46 pm   



Joerg <invalid_at_invalid.invalid> wrote:

Moin!

Quote:
Eben! Die dort abgebildeten Symbole passen nunmal viel besser zu einer
quadratischen Taste und gehen folglich auch viel grer drauf als ein
halber Satz kleingedrucktes.

Bei meiner Tastatur ist das nicht kleingedruckt.

Auf Deinen Tasten steht ja auch nicht "Clear / Ripple Delete" oder
"Play Around Content".

Um das zu entziffern, musste ich mir brigens andere Fotos der
Tastatur anschauen. Im Gegensatz zu den Symbolen war der Text in der
Schriftgre, in der er (zweizeilig!) draufpasst, auf dem von Frank
verlinkten Foto absolut nicht zu entziffern.

Quote:
Auf meinen steht "HOME" und "END". Ist an sich seit den Zeiten der
Dampfmaschinen und Lochkarten bekannt dass es Zeilenanfang und
Zeilenende bedeutet.

Und mindestens seit Netscape 0.9 anno 1994 steht das Haus fr HOME.
http://en.wikipedia.org/wiki/File:Mosaic_Netscape_0.9_on_Windows_XP.png

hnlich alt drfte die Verwendung einer Lupe als Symbol fr den Zoom
sein, ich finde sie zum Beispiel in Microsoft Paint von Win95:
http://www.fayette.k12.il.us/99/paint/paintscreen.gif

Wer da mit jahrzehntelanger Erfahrung mit CAD-Tools immernoch an
Bausparvertrge und Tennisschlger denkt, dem darf wohl zurecht eine
mangelnde Lernbereitschaft unterstellt werden.

Gru,
Michael.

Joerg
Guest

Sat Jul 21, 2012 2:46 pm   



Michael Eggert wrote:
Quote:
Joerg <invalid_at_invalid.invalid> wrote:

Moin!

Eben! Die dort abgebildeten Symbole passen nunmal viel besser zu einer
quadratischen Taste und gehen folglich auch viel grer drauf als ein
halber Satz kleingedrucktes.

Bei meiner Tastatur ist das nicht kleingedruckt.

Auf Deinen Tasten steht ja auch nicht "Clear / Ripple Delete" oder
"Play Around Content".


Auf einer steht drauf "Print Screen / SysReq". Das kann ich gut lesen.
Auch "Scroll Lock" oder "Page Down" ist sehr gut verstaednlich da Klartext.


Quote:
Um das zu entziffern, musste ich mir brigens andere Fotos der
Tastatur anschauen. Im Gegensatz zu den Symbolen war der Text in der
Schriftgre, in der er (zweizeilig!) draufpasst, auf dem von Frank
verlinkten Foto absolut nicht zu entziffern.

Auf meinen steht "HOME" und "END". Ist an sich seit den Zeiten der
Dampfmaschinen und Lochkarten bekannt dass es Zeilenanfang und
Zeilenende bedeutet.

Und mindestens seit Netscape 0.9 anno 1994 steht das Haus fr HOME.
http://en.wikipedia.org/wiki/File:Mosaic_Netscape_0.9_on_Windows_XP.png


Komisch, bei mir nicht. Selbst beim Firefox hier steht oben rechts "Home".


Quote:
hnlich alt drfte die Verwendung einer Lupe als Symbol fr den Zoom
sein, ich finde sie zum Beispiel in Microsoft Paint von Win95:
http://www.fayette.k12.il.us/99/paint/paintscreen.gif

Wer da mit jahrzehntelanger Erfahrung mit CAD-Tools immernoch an
Bausparvertrge und Tennisschlger denkt, dem darf wohl zurecht eine
mangelnde Lernbereitschaft unterstellt werden.


Noe. Bei Eagle ist das z.B. ganz einfach: Zoom In ist F3, Zoom Out ist
F4. Dann ist es auch noch ueber das Menu Tab "View" zu erreichen. Mit
einer Hand zeichnen, mit der anderen den Zoom bedienen, effektiver geht
es kaum noch.

Das ist hier sogar im Strassenverkehr aehnlich, Klartext. Anstatt "Rote
Autos duerfen nicht links von schwarzen Autos fahren" steht da in
Englisch drauf was gilt :-)

http://www.usa-traffic-signs.com/Pass_p/r4-1_1824.htm

Bevor ich den Mietwagen bei Euch abhole nehme ich aber einen
Pfuschzeittel mit:

http://www.gettingaroundgermany.info/zeichen.shtml

Da steht was Zeichen wie "Achtung, Gartenzaun auf drei abgerutschten
roten Balken" heissen. Wiesio heisst das eigentlich 240m? Sollte bei
Euch nicht alles ganz streng metrisch sein?

--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

Michael Eggert
Guest

Sat Jul 21, 2012 10:38 pm   



Joerg <invalid_at_invalid.invalid> wrote:

Moin!

Quote:
Bei meiner Tastatur ist das nicht kleingedruckt.

Auf Deinen Tasten steht ja auch nicht "Clear / Ripple Delete" oder
"Play Around Content".

Auf einer steht drauf "Print Screen / SysReq". Das kann ich gut lesen.
Auch "Scroll Lock" oder "Page Down" ist sehr gut verstaednlich da Klartext.

Der Text auf jenen Tasten muss sich den Platz ja nicht auch noch mit
einem Buchstaben, mehreren Satzzeichen oder einer Ziffer zuzglich
Klammern oder sonstigen Runen wie $%& teilen.


Quote:
Und mindestens seit Netscape 0.9 anno 1994 steht das Haus fr HOME.
http://en.wikipedia.org/wiki/File:Mosaic_Netscape_0.9_on_Windows_XP.png


Komisch, bei mir nicht. Selbst beim Firefox hier steht oben rechts "Home".

Bei allen anderen auer Dir steht da ein Haus.
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/a/a9/Firefox14.png


Quote:
Wer da mit jahrzehntelanger Erfahrung mit CAD-Tools immernoch an
Bausparvertrge und Tennisschlger denkt, dem darf wohl zurecht eine
mangelnde Lernbereitschaft unterstellt werden.

Noe. Bei Eagle ist das z.B. ganz einfach: Zoom In ist F3, Zoom Out ist
F4.

Das ist ja auch viel logischer als eine Lupe.

Gru,
Michael.

Joerg
Guest

Sat Jul 21, 2012 10:53 pm   



Michael Eggert wrote:
Quote:
Joerg <invalid_at_invalid.invalid> wrote:

Moin!

Bei meiner Tastatur ist das nicht kleingedruckt.
Auf Deinen Tasten steht ja auch nicht "Clear / Ripple Delete" oder
"Play Around Content".
Auf einer steht drauf "Print Screen / SysReq". Das kann ich gut lesen.
Auch "Scroll Lock" oder "Page Down" ist sehr gut verstaednlich da Klartext.

Der Text auf jenen Tasten muss sich den Platz ja nicht auch noch mit
einem Buchstaben, mehreren Satzzeichen oder einer Ziffer zuzglich
Klammern oder sonstigen Runen wie $%& teilen.


Auf meiner Tastatur ist bei jeder Buchstabentaste nur die obere Haelfte
belegt. Bei den Rechnern meines Vaters (eingefleischter APL Fan) war
darunter immer noch irgendein griechischer Buchstabe.

Quote:

Und mindestens seit Netscape 0.9 anno 1994 steht das Haus fr HOME.
http://en.wikipedia.org/wiki/File:Mosaic_Netscape_0.9_on_Windows_XP.png

Komisch, bei mir nicht. Selbst beim Firefox hier steht oben rechts "Home".

Bei allen anderen auer Dir steht da ein Haus.
http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/a/a9/Firefox14.png


Kleiner Tip: Rechtsklick in den Tool Bar -> Customize -> Text. Feddich
isses, schon sind diese laestigen Bunti-Bildi wech :-)

Quote:

Wer da mit jahrzehntelanger Erfahrung mit CAD-Tools immernoch an
Bausparvertrge und Tennisschlger denkt, dem darf wohl zurecht eine
mangelnde Lernbereitschaft unterstellt werden.

Noe. Bei Eagle ist das z.B. ganz einfach: Zoom In ist F3, Zoom Out ist
F4.

Das ist ja auch viel logischer als eine Lupe.


Deshalb sind die Tasten abgesetzt, da kann man sich ein Overlay
drauflegen. Braucht man aber nur die ersten paar Mal. Und wie gesagt, es
geht auch ueber Menu und dahinter steht welche Funktionstaste das ist.
Da das brav alphanumerisch laeuft und nicht irgendein Bunti-Bildi findet
man die Taste prontissimo. Es hat schon seine Gruende warum die das in
Flugzeugen alles alphanumerisch machen.

--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

Michael Eggert
Guest

Sun Jul 29, 2012 12:45 am   



Joerg <invalid_at_invalid.invalid> wrote:

Moin!

Quote:
Bei meiner Tastatur ist das nicht kleingedruckt.
Auf Deinen Tasten steht ja auch nicht "Clear / Ripple Delete" oder
"Play Around Content".
Auf einer steht drauf "Print Screen / SysReq". Das kann ich gut lesen.
Auch "Scroll Lock" oder "Page Down" ist sehr gut verstaednlich da Klartext.

Der Text auf jenen Tasten muss sich den Platz ja nicht auch noch mit
einem Buchstaben, mehreren Satzzeichen oder einer Ziffer zuzglich
Klammern oder sonstigen Runen wie $%& teilen.

Auf meiner Tastatur ist bei jeder Buchstabentaste nur die obere Haelfte
belegt.

Deine Tastatur ist ja auch kein Werkzeug fr Final Cut Pro.

Quote:
Bei allen anderen auer Dir steht da ein Haus.

Kleiner Tip: Rechtsklick in den Tool Bar -> Customize -> Text. Feddich
isses, schon sind diese laestigen Bunti-Bildi wech Smile

Danke, brauch ich nicht, meine Synapsen bekommen die Verknpfung "Haus
-> Home -> Startseite" gerade noch hin.

brigens findet sogar meine Tochter zielsicher (mit dem Wissen, was
dann passiert) den Knopf mit dem Dreieck auf unterschiedlichen
CD-Playern. "Play" lesen und bersetzen knnte sie mit ihren nichtmal
drei Jahren allerdings noch nicht.

Gru,
Michael.

Goto page Previous  1, 2, 3 ... 21, 22, 23, 24  Next

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - Floppy-Disk-Interface gesucht

NEUES THEMA

Arabic version Bulgarian version Catalan version Czech version Danish version German version Greek version English version Spanish version Finnish version French version Hindi version Croatian version Indonesian version Italian version Hebrew version Japanese version Korean version Lithuanian version Latvian version Dutch version Norwegian version Polish version Portuguese version Romanian version Russian version Slovak version Slovenian version Serbian version Swedish version Tagalog version Ukrainian version Vietnamese version Chinese version Turkish version
EDAboard.com
WTWHMEDIA