EDAboard.com | EDAboard.de | EDAboard.co.uk | EE World

InstallationsprŁfer

NEUES THEMA

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - InstallationsprŁfer

Goto page Previous  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Next

Axel Berger
Guest

Thu Nov 01, 2018 11:45 am   



Rolf Bombach wrote:
Quote:
Fehlt PE, brennt nur eine Glimmlampe, nämlich L-N

Brennen alle drei, wirds kompliziert, w√§re fr√ľher[tm] in
Mannheim oder im Saarland möglich gewesen.


Ohne PE sollten alle drei leuchten, die beiden zum PE in Serie.

Ich habe ein kleines, hŁbsches Selbstbaunetzteil, ein Geschank an mich
vor Urzeiten, mit geschaltetem Netzausgang auf zwei Buchsen. Dort ist
die Schaltung mit den beiden kleinen Y-Kondensatoren zum PE und es
leuchtet der Anzeiger fŁr die Seite, auf der Phase liegt. Eine Mietbude
vor Jahren hatte offenen PE. Nicht nur habe ich einen gewischt bekommen
-- LEDs damals brauchten noch mehr Strom -- es leuchteten auch beide,
was den Fehler zeigte.

--
/Į\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-StraŖe 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
†X in | D-50829 KŲln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Axel Berger
Guest

Thu Nov 01, 2018 11:45 am   



Andreas Weber wrote:
Quote:
wenn man etwas einsteckt und einschaltet knallt's.
Wo und warum knallt es?


Der FI fliegt, weil N stromlos ist.

--
/Į\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-StraŖe 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
†X in | D-50829 KŲln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

horst-d.winzler
Guest

Thu Nov 01, 2018 1:45 pm   



Am 11/1/18 um 10:33 AM schrieb Gerrit Heitsch:
Quote:
On 11/1/18 10:30 AM, horst.d.winzler wrote:
Am 10/31/18 um 3:41 PM schrieb Gerrit Heitsch:
On 10/31/18 3:21 PM, horst-d.winzler wrote:
Am 10/31/18 um 2:36 PM schrieb Gerrit Heitsch:
On 10/31/18 2:01 PM, horst-d.winzler wrote:


Bei polarisierten Steckern wie in GB, lohnen drei Glimmlampen. Bei
uns bringt die dritte Glimmlampe nichts, denn man testet ja immer
gegen etwas.

Doch, sie bringt was. Egal wie du den Stecker reinsteckst, es
m√ľssen 2 von drei Glimmlampen leuchten. Einen unterbrochenen N
findest du mit deiner Schaltung nicht.

  Gerrit

Zeichne dir die Schaltung auf, und trage die Spannungen ein. Es
kommt auf die Widerstandswerte an. Mit LED funktioniert sie besser
als mit Glimmlampen.




Habe ich.

         ___           ___
   N ---|___|----*----|___|--- L
         R1      |      R2
                 |
                 |
              Glimmlampe
                 |
                 |
               -----
                ---
                 -
                PE

R1 = R2


Damit findest du keinen unterbrochenen N. Solange die Glimmlampe mit
PE und L verbunden ist leuchtet sie. Wenn N vorhanden ist vielleicht
etwas dunkler als wenn N unterbrochen ist, aber das ist zu ungenau.

  Gerrit

Du weißt bei unipolaren Steckdosen nicht, welche Buchse "N" bzw "L"
ist. Deshalb eine Anzeige zwischen "N" und "L". Die obige Schaltung
dient der Pr√ľfung des "PE".

Kann man so tun. Dann braucht man eine weitere Schaltung um L / N zu
pr√ľfen. Dann doch besser 3 Glimmlampen und alles auf einmal testen.

 Gerrit

Kann man machen. Bei polaren Steckarmaturen wie in GB ist eine
3-Indikator durchaus sinnvoll.

--
---hdw---

Gerrit Heitsch
Guest

Thu Nov 01, 2018 2:45 pm   



On 11/1/18 12:56 PM, horst-d.winzler wrote:
Quote:
Am 11/1/18 um 10:33 AM schrieb Gerrit Heitsch:
On 11/1/18 10:30 AM, horst.d.winzler wrote:
Am 10/31/18 um 3:41 PM schrieb Gerrit Heitsch:
On 10/31/18 3:21 PM, horst-d.winzler wrote:
Am 10/31/18 um 2:36 PM schrieb Gerrit Heitsch:
On 10/31/18 2:01 PM, horst-d.winzler wrote:


Bei polarisierten Steckern wie in GB, lohnen drei Glimmlampen.
Bei uns bringt die dritte Glimmlampe nichts, denn man testet ja
immer gegen etwas.

Doch, sie bringt was. Egal wie du den Stecker reinsteckst, es
m√ľssen 2 von drei Glimmlampen leuchten. Einen unterbrochenen N
findest du mit deiner Schaltung nicht.

  Gerrit

Zeichne dir die Schaltung auf, und trage die Spannungen ein. Es
kommt auf die Widerstandswerte an. Mit LED funktioniert sie besser
als mit Glimmlampen.




Habe ich.

         ___           ___
   N ---|___|----*----|___|--- L
         R1      |      R2
                 |
                 |
              Glimmlampe
                 |
                 |
               -----
                ---
                 -
                PE

R1 = R2


Damit findest du keinen unterbrochenen N. Solange die Glimmlampe mit
PE und L verbunden ist leuchtet sie. Wenn N vorhanden ist vielleicht
etwas dunkler als wenn N unterbrochen ist, aber das ist zu ungenau.

  Gerrit

Du weißt bei unipolaren Steckdosen nicht, welche Buchse "N" bzw "L"
ist. Deshalb eine Anzeige zwischen "N" und "L". Die obige Schaltung
dient der Pr√ľfung des "PE".

Kann man so tun. Dann braucht man eine weitere Schaltung um L / N zu
pr√ľfen. Dann doch besser 3 Glimmlampen und alles auf einmal testen.

  Gerrit

Kann man machen. Bei polaren Steckarmaturen wie in GB ist eine
3-Indikator durchaus sinnvoll.


Hier in D auch, allerdings eben etwas anders als in GB oder USA.

Gerrit

Gerrit Heitsch
Guest

Thu Nov 01, 2018 2:45 pm   



On 11/1/18 11:30 AM, Axel Berger wrote:
Quote:
Rolf Bombach wrote:
Fehlt PE, brennt nur eine Glimmlampe, nämlich L-N

Brennen alle drei, wirds kompliziert, w√ɬ§re fr√ɬľher[tm] in
Mannheim oder im Saarland möglich gewesen.

Ohne PE sollten alle drei leuchten, die beiden zum PE in Serie.


Wenn die Spannung reicht um zwei Glimmlampen in Reihe zu z√ľnden, ja. Bei
den in USA √ľblichen Teststeckern reicht es nicht.

Gerrit

Rolf Bombach
Guest

Thu Nov 01, 2018 3:45 pm   



Gerrit Heitsch schrieb:
Quote:
On 10/31/18 10:48 PM, Rolf Bombach wrote:
Gerrit Heitsch schrieb:

         ___           ___
   N ---|___|----*----|___|--- L
         R1      |      R2
                 |
                 |
              Glimmlampe
                 |
                 |
               -----
                ---
                 -
                PE

R1 = R2


Damit findest du keinen unterbrochenen N. Solange die Glimmlampe mit PE und L verbunden ist leuchtet sie. Wenn N vorhanden ist vielleicht etwas dunkler als wenn N unterbrochen ist, aber das ist zu
ungenau.

Brauchst aber eine Glimmlampe mit aktivierten (oder wie auch immer das heisst)
Elektroden, damit sie auch bei 110 V (resp deren Peakspannung) z√ľndet.

Hm? Die typischen kleinen Glimmlampen mit den zwei stabf√∂rmigen Elektroden z√ľnden doch schon bei um 60V, oder?


Du meinst die, bei denen die Anschl√ľsse auf der gleichen Seite rauskommen?
60 V AC, ja. Die in Sofittenform in den Phasenpr√ľfern idR auch. Diverse Kontrolllampen-
Glimmlampen aber eher nicht, m√∂glicherweise auch nicht die mit E10-Gewinde, die fr√ľher
z.B. in Treppenlichttastern waren. Daher vorher testen.

--
mfg Rolf Bombach

Rolf Bombach
Guest

Thu Nov 01, 2018 3:45 pm   



Eric Bruecklmeier schrieb:
Quote:
Am 30.10.2018 um 21:49 schrieb Axel Berger:
MaWin wrote:
Es gibt Benning Steckdosenstener (ca. 40 EUR mit FI)
Meterk (ca. 10 EUR mit FI).
Schuki Testbox (28 EUR), Schwabe (ca. 8 EUR)

Danke. Meterk scheint meine Anfordeugen genau zu erf√ľllen. Nat√ľrlich
haben r√ľcksichtslose Egoisten mal wider Zweifarben-LEDs verbaut. Reicht
ja völlig, wenn kanpp 90 % der Anwender etwas erkennen können, wen
interessiert schon der Rest?


Sagt das jetzt echt der, der sich v√∂llig r√ľcksichtslos einen Dreck darum schert, die Umlaute anderer Schreiber zu verst√ľmmeln? ... ich glaubs ja nicht.


Den Unterschied zwischen Kritik und Whataboutism kennst Du aber schon, oder?

--
mfg Rolf Bombach

Rolf Bombach
Guest

Thu Nov 01, 2018 3:45 pm   



news.bernd.nebendahl_at_gmail.com schrieb:
Quote:
Am Dienstag, 30. Oktober 2018 15:01:36 UTC+1 schrieb MaWin:
"Axel Berger" <Spam_at_Berger-Odenthal.De> schrieb im Newsbeitrag
news:5BD833E3.5F6E90C3_at_Berger-Odenthal.De...

Was kostet so etwas fertig und gibt es Empfehlungen?

Es gibt Benning Steckdosenstener (ca. 40 EUR mit FI)
Meterk (ca. 10 EUR mit FI).
Schuki Testbox (28 EUR), Schwabe (ca. 8 EUR)

Habe mir die Links eben angeschaut. Bei allen Testern wird zwar ein Vertauschen von Neutral- (normalerweise links) und Aussenleiter (normalerweise rechts) als "ok" bewertet. In welcher Vorschrift ist ggfs. festgelegt, dass der Neutralleiter links sein soll/muss?


In der schweizerischen.

--
mfg Rolf Bombach

Andreas Weber
Guest

Thu Nov 01, 2018 4:45 pm   



Am 01.11.18 um 11:32 schrieb Axel Berger:
Quote:
Andreas Weber wrote:
wenn man etwas einsteckt und einschaltet knallt's.
Wo und warum knallt es?

Der FI fliegt, weil N stromlos ist.


ohne FI (das hast du jetzt leider abgeschnitten) kann kein "FI fliegen"

Axel Berger
Guest

Thu Nov 01, 2018 7:45 pm   



Andreas Weber wrote:
> ohne FI (das hast du jetzt leider abgeschnitten) kann kein "FI fliegen"

Nicht nur das, Łbersehen auch. Liegt u.a. daran, daŖ ich im Moment
konkret suche, resp. gesucht habe, und dabei nur an Neuinstallationen
dachte.

Ohne FI wŁrde ich u.U. ganz grob vorgehen und drei 100-W-GlŁhlampen im
Dreieck schalten. Dann sieht man auch stark erhŲhte Widerstšnde.
Vermutlich plus Gehšuse und dunkle Scheibe um ungeblendet hinsehen zu
kŲnnen.

--
/Į\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-StraŖe 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
†X in | D-50829 KŲln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Newdo
Guest

Thu Nov 01, 2018 9:45 pm   



Am 01.11.2018 um 19:03 schrieb Axel Berger:

Quote:
Ohne FI w√ľrde ich u.U. ganz grob vorgehen und drei 100-W-Gl√ľhlampen im
Dreieck schalten. Dann sieht man auch stark erhöhte Widerstände.
Vermutlich plus Gehäuse und dunkle Scheibe um ungeblendet hinsehen zu
können.

Ist es eine gute Idee, das Potenzial der Schutzerde in dem Zweig auf
gefährliche Potenziale anzuheben?
Sollte in dem Zweig die Erde zentral nicht angeschlossen sein, f√ľhren
alle Metallgehäuse angeschlossener Geräte/Leuchten Spannung gegen Erde.
Bei einer Strombegrenzung durch die Gl√ľhwendeln f√ľrchte ich, das wird
nicht nur kribbeln.

Ach ja, der FI....
Der bleibt ja ungetestet...

Schick besser alle Bewohner aus dem Haus wenn Du werkelst.

- Udo

Axel Berger
Guest

Fri Nov 02, 2018 11:45 am   



Newdo wrote:
> Schick besser alle Bewohner aus dem Haus wenn Du werkelst.

Wohnung reicht und ja, natŁrlich. Ist es besser, Gehšuse bei einem Test
gezielt und geplant unter Spannung zu setzen oder abzuwarten, bis es
durch einen Fehler ungeplant und unerwartet passiert?

--
/Į\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-StraŖe 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
†X in | D-50829 KŲln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Rolf Bombach
Guest

Sat Nov 03, 2018 5:45 pm   



Axel Berger schrieb:
Quote:

Ohne FI w√ľrde ich u.U. ganz grob vorgehen und drei 100-W-Gl√ľhlampen im
Dreieck schalten. Dann sieht man auch stark erhöhte Widerstände.
Vermutlich plus Gehäuse und dunkle Scheibe um ungeblendet hinsehen zu
können.


Das ist total ferboten[tm]. Oder könnte man das als Lastwiderstände
mit optischem Feedback deklarieren?

--
mfg Rolf Bombach

Newdo
Guest

Sat Nov 03, 2018 5:45 pm   



Am 03.11.2018 um 17:00 schrieb Rolf Bombach:
Quote:
Das ist total ferboten[tm]. Oder könnte man das als Lastwiderstände
mit optischem Feedback deklarieren?

Das muss ggf. der Richter entscheiden


Rolf Bombach
Guest

Sat Nov 03, 2018 7:45 pm   



Newdo schrieb:
Quote:
Am 03.11.2018 um 17:00 schrieb Rolf Bombach:
Das ist total ferboten[tm]. Oder könnte man das als Lastwiderstände
mit optischem Feedback deklarieren?

Das muss ggf. der Richter entscheiden


Der ist mit der Komplexit√§t der Materie v√∂llig √ľberfordert und
wird x Sachverständige anfordern. Die fertigen dann eine Studie
zu korrekt und fehlerhaft angeschlossenen illegalen Leuchtmitteln
und deren Auswirkungen auf Fehler-, Leck-, Kriech-, Ausgleich- und
Dunkelströme in TN-C, TN-C-S und TN-S-Systemen bei vorhandenem, nicht-
vorhandenem oder vorhandenem defekten Fehlerstromschutzschalter an.

--
mfg Rolf Bombach

Goto page Previous  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Next

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - InstallationsprŁfer

NEUES THEMA

Arabic version Bulgarian version Catalan version Czech version Danish version German version Greek version English version Spanish version Finnish version French version Hindi version Croatian version Indonesian version Italian version Hebrew version Japanese version Korean version Lithuanian version Latvian version Dutch version Norwegian version Polish version Portuguese version Romanian version Russian version Slovak version Slovenian version Serbian version Swedish version Tagalog version Ukrainian version Vietnamese version Chinese version Turkish version
EDAboard.com
WTWHMEDIA