EDAboard.com | EDAboard.de | EDAboard.co.uk | EE World

Kennt einer TFT-Monitore die das Hercules-Grafik-Signal v er

NEUES THEMA

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - Kennt einer TFT-Monitore die das Hercules-Grafik-Signal v er

Andreas Gerlich
Guest

Thu Dec 20, 2018 8:45 pm   



Hallo,

ich möchte, nachdem mein Hercules-Grafik-Röhren-Bildschirm wohl
demnächst die Krätsche macht, einen TFT-Bildschirm mir besorgen.

Kennt einer TFT-Monitore die das Hercules-Grafic-Signal verarbeiten
können und die den 9-pol-DSUB-Stecker haben für das Hercules-Signal.

Ich bin im Internet auf einen Anbieter von TFT-Industrie-Monitoren
gestoßen die explizit auch den 9-pol.Dsub-Stecker haben und die das
Hercules-Signal verarbeiten können. Allerdings wollen die 1200.- € für
solch einen Monitor haben.

Für welchen Rechner brauche ich das: Es ist ein alter
Z280-ECB-BUS-Rechner in dem eine ECB-BUS-Grafikkarte steckt die einen
Hercules-Video-Chip und eine Z80-CPU inne hat. Also einfach die
Grafikkarte wechseln ist hier nicht möglich. Den Rechner habe ich auf
einem Computer-Treffen ersteigert für 160.- €. Also 1200.- € für einen
Bildschirm zu investieren ist hier etwas überdimensional.

Best Regards
Andreas
--
University of Ulm, Germany
Dipl.-Ing. (FH) Andreas Gerlich
Open Source Projekt: Yet Another Z80 Emulator by AG (YAZE-AG)
http://yaze-ag.de

Gerrit Heitsch
Guest

Thu Dec 20, 2018 8:45 pm   



On 12/20/18 7:49 PM, Andreas Gerlich wrote:
Quote:
Hallo,

ich möchte, nachdem mein Hercules-Grafik-Röhren-Bildschirm wohl
demnächst die Krätsche macht, einen TFT-Bildschirm mir besorgen.

Kennt einer TFT-Monitore die das Hercules-Grafic-Signal verarbeiten
können und die den 9-pol-DSUB-Stecker haben für das Hercules-Signal.

Ich bin im Internet auf einen Anbieter von TFT-Industrie-Monitoren
gestoßen die explizit auch den 9-pol.Dsub-Stecker haben und die das
Hercules-Signal verarbeiten können. Allerdings wollen die 1200.- € für
solch einen Monitor haben.


Gibts auch in billiger:

https://www.ebay.de/itm/312387371433

Man könnte natürlich auch den Monitor überarbeiten damit er noch eine
Weile hält. Also die üblichen Verdächtigen (Elkos) tauschen.

Gerrit

Wolf gang P u f f e
Guest

Thu Dec 20, 2018 10:45 pm   



Am 20.12.2018 um 19:49 schrieb Andreas Gerlich:
Quote:
Hallo,

ich möchte, nachdem mein Hercules-Grafik-Röhren-Bildschirm wohl
demnächst die Krätsche macht, einen TFT-Bildschirm mir besorgen.

Kennt einer TFT-Monitore die das Hercules-Grafic-Signal verarbeiten
können und die den 9-pol-DSUB-Stecker haben für das Hercules-Signal.

Ich bin im Internet auf einen Anbieter von TFT-Industrie-Monitoren
gestoßen die explizit auch den 9-pol.Dsub-Stecker haben und die das
Hercules-Signal verarbeiten können. Allerdings wollen die 1200.- € für
solch einen Monitor haben.

Für welchen Rechner brauche ich das: Es ist ein alter
Z280-ECB-BUS-Rechner in dem eine ECB-BUS-Grafikkarte steckt die einen
Hercules-Video-Chip und eine Z80-CPU inne hat. Also einfach die
Grafikkarte wechseln ist hier nicht möglich. Den Rechner habe ich auf
einem Computer-Treffen ersteigert für 160.- €. Also 1200.- € für einen
Bildschirm zu investieren ist hier etwas überdimensional.


Eine Alternative vielleicht?
https://www.aceinnova.com/en/products/industrial-video-converter-x2vga-from-cga-ega-mda-hercules-ttl-to-vga/

W.

Horst-Dieter Winzler
Guest

Fri Dec 21, 2018 5:45 am   



Am 12/20/18 um 7:49 PM schrieb Andreas Gerlich:
Quote:
Hallo,

ich möchte, nachdem mein Hercules-Grafik-Röhren-Bildschirm wohl
demnächst die Krätsche macht, einen TFT-Bildschirm mir besorgen.

Kennt einer TFT-Monitore die das Hercules-Grafic-Signal verarbeiten
können und die den 9-pol-DSUB-Stecker haben für das Hercules-Signal.


Wenn kleiner sein darf? Ev. tuts folgender.

https://www.pollin.de/p/5-6-14-2-cm-display-set-jd567m03-at056tn52-vga-cvbs-120916

--
---hdw---

Gerrit Heitsch
Guest

Fri Dec 21, 2018 8:45 am   



On 12/21/18 5:40 AM, Horst-Dieter Winzler wrote:
Quote:
Am 12/20/18 um 7:49 PM schrieb Andreas Gerlich:
Hallo,

ich möchte, nachdem mein Hercules-Grafik-Röhren-Bildschirm wohl
demnächst die Krätsche macht, einen TFT-Bildschirm mir besorgen.

Kennt einer TFT-Monitore die das Hercules-Grafic-Signal verarbeiten
können und die den 9-pol-DSUB-Stecker haben für das Hercules-Signal.

Wenn kleiner sein darf? Ev. tuts folgender.

https://www.pollin.de/p/5-6-14-2-cm-display-set-jd567m03-at056tn52-vga-cvbs-120916


Wenn man davon absieht, daß dieses Set leider nicht mehr lieferbar
ist... Nein, der kann VGA, FBAS und nach einem Patch der
Controllerfirmware, S-Video.

Gerrit

Gerd Belo
Guest

Fri Dec 21, 2018 12:45 pm   



Am 20.12.18 um 19:49 schrieb Andreas Gerlich:

Quote:
ich möchte, nachdem mein Hercules-Grafik-Röhren-Bildschirm wohl
demnächst die Krätsche macht, einen TFT-Bildschirm mir besorgen.


Das Timing entspricht Pi x Daumen der (analogen) TV-Norm, neumodische
Flachbildschirme sind da eigentlich sehr tollerabel. Fragt sich, ob man
ein halbwegs aktuelles Gerät mit SCART-Eingang (RGB!) findet. Der Rest
sollte mit einem passiven Adapter machbar sein.

Aus eigener Erfahrung (allerdings nicht mit Hercules): Das Bild sieht
nicht besonders aus, schlicht, weil die TFTs eine viel zu gute Auflösung
haben. ;-)

Tschüß GERD
--
Gerd Belo
G.Belo_at_BAFAS.de

Peter Heitzer
Guest

Fri Dec 21, 2018 12:45 pm   



Andreas Gerlich <development_at_yaze-ag.de> wrote:
Quote:
Hallo,

ich möchte, nachdem mein Hercules-Grafik-Röhren-Bildschirm wohl
demnächst die Krätsche macht, einen TFT-Bildschirm mir besorgen.

Kennt einer TFT-Monitore die das Hercules-Grafic-Signal verarbeiten
können und die den 9-pol-DSUB-Stecker haben für das Hercules-Signal.


Das wäre doch etwas für ein FPGA. Was ich bei der Suche danach gefunden habe:
https://www.serdashop.com/MCE2VGA
für 59 EUR.

--
Dipl.-Inform(FH) Peter Heitzer, peter.heitzer_at_rz.uni-regensburg.de

Hanno Foest
Guest

Fri Dec 21, 2018 5:45 pm   



Am 21.12.18 um 12:41 schrieb Gerd Belo:

Quote:
ich möchte, nachdem mein Hercules-Grafik-Röhren-Bildschirm wohl
demnächst die Krätsche macht, einen TFT-Bildschirm mir besorgen.

Das Timing entspricht Pi x Daumen der (analogen) TV-Norm


Na ja... 18425 Hz, hierzulande war das 15625 Hz und in den USA 15735 Hz.
Das ist schon etwas mehr daneben, als daß ich davon ausgehen würde, daß
es zufällig paßt. Aber Versuch macht kluch.


Hanno

Andreas Bockelmann
Guest

Sun Dec 23, 2018 11:45 am   



Hanno Foest schrieb:
Quote:
Am 21.12.18 um 12:41 schrieb Gerd Belo:

ich möchte, nachdem mein Hercules-Grafik-Röhren-Bildschirm wohl
demnächst die Krätsche macht, einen TFT-Bildschirm mir besorgen.

Das Timing entspricht Pi x Daumen der (analogen) TV-Norm

Na ja... 18425 Hz, hierzulande war das 15625 Hz und in den USA 15735 Hz. Das
ist schon etwas mehr daneben, als daß ich davon ausgehen würde, daß es
zufällig paßt. Aber Versuch macht kluch.


Aus zuverlässiger Quelle weiß ich, dass ein Monitor eines Commodore PET 2001
als Hercules verstimmt, seinen Zeilentrafo mit lautem Knall abfackelte.

--
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann

Frank Müller
Guest

Sun Dec 23, 2018 1:45 pm   



Andreas Gerlich schrieb:
Quote:
ich möchte, nachdem mein Hercules-Grafik-Röhren-Bildschirm wohl
demnächst die Krätsche macht, einen TFT-Bildschirm mir besorgen.

Kennt einer TFT-Monitore die das Hercules-Grafic-Signal verarbeiten
können und die den 9-pol-DSUB-Stecker haben für das Hercules-Signal.


So was spezielles kenne ich nicht, aber es gibt Adapter die
das TTL-MDA-Signal nach VGA Wandeln, z.B.
https://www.ebay.de/sch/i.html?_nkw=XVGA+Box
da kannst du dann einen beliebigen VGA-Monitor dran stecken.

Frank

Ralf Kiefer
Guest

Sun Dec 23, 2018 11:45 pm   



Andreas Gerlich wrote:

Quote:
Fr welchen Rechner brauche ich das: Es ist ein alter
Z280-ECB-BUS-Rechner in dem eine ECB-BUS-Grafikkarte steckt die einen
Hercules-Video-Chip und eine Z80-CPU inne hat. Also einfach die
Grafikkarte wechseln ist hier nicht mglich.


Wenn dieser "Video-Chip" der bliche M6845 ist, dann knnte es recht
einfach sein, dessen Programmierung zu ndern, so da er andere Hsync-,
Vsync- und andere Zeiten generiert. Der Quarz sollte sich leicht
austauschen lassen, falls die Programmierung alleine nicht weiter hilft.

Falls Du Untersttzung suchen solltest, halte Dich an einen
Apple-II-Freak, der hnliches vorhat, denn nahezu alle 80-Zeichen-Karten
fr den Apple II hatten ebenso einen 6845 drauf.

Gru, Ralf

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - Kennt einer TFT-Monitore die das Hercules-Grafik-Signal v er

NEUES THEMA

Arabic version Bulgarian version Catalan version Czech version Danish version German version Greek version English version Spanish version Finnish version French version Hindi version Croatian version Indonesian version Italian version Hebrew version Japanese version Korean version Lithuanian version Latvian version Dutch version Norwegian version Polish version Portuguese version Romanian version Russian version Slovak version Slovenian version Serbian version Swedish version Tagalog version Ukrainian version Vietnamese version Chinese version Turkish version
EDAboard.com
WTWHMEDIA