EDAboard.com | EDAboard.de | EDAboard.co.uk | EE World

Klirrfaktor realer Übertrager

NEUES THEMA

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - Klirrfaktor realer Übertrager

Goto page Previous  1, 2, 3 ... 55, 56, 57, 58  Next

Helmut Schellong
Guest

Sun Nov 24, 2019 10:45 pm   



On 11/24/2019 21:44, Hartmut Kraus wrote:
Quote:
Am 24.11.19 um 21:38 schrieb Helmut Schellong:

Die schafft die halbe Abtastfrequenz eines CD-Players mit Sicherheit nicht.

Die schafft mindestens das, was die Hochton-Endstufe schafft.
Wenn ich sie nicht absichtlich begrenze.

Das solltest du also tun (Stichwort: "Schwingneigung"), aber ich glaube,
ich wiederhole mich. ;)

Diese Endstufenschaltung hat keine Schwingneigung.

Das glaubst aber auch nur du. Bau' sie auf wie simuliert, dann sprechen wir
uns wieder.


Nein, das glaube ich nicht, daß wir uns dann wieder sprechen.
Ich will mich mit einem solch fürchterlichen Typen wie Dir
nicht mehr unterhalten - das macht mich noch krank.


--
Mit freundlichen Grüßen
Helmut Schellong var_at_schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
http://www.schellong.de/c.htm

Hartmut Kraus
Guest

Sun Nov 24, 2019 10:45 pm   



Am 24.11.19 um 21:41 schrieb Helmut Schellong:
Quote:
https://de.wikipedia.org/wiki/Bel_(Einheit)#Verwendung_mit_anderen_Ma%C3%9Feinheiten,_Anh%C3%A4ngsel


Das ist von ITU, DIN, IEC, ISO standardisiert
und wird in der Technikwelt oft verwendet.

Ja und - wo steht da was von 600Ohm?

Direkt im Sichtfeld, ohne Scrollen, bei dBu.
Schon wieder blind (zum x-ten Mal)?


Offensichtlich, aber wieder mal du. Nach wie vor rotzummfrech obendrein.

Am 24.11.19 um 19:49 schrieb Hartmut Kraus:
Quote:
Ja und - wo steht da was von 600Ohm?

Ach so, Tschuldigung, bei dBu. Ich kann mich allerdings nicht erinnern,
mal eine sinnvolle Anwendung dieser Maßeinheit gesehen zu haben. In
deinem Konzept schon gar nicht.

Das war wie gesagt in der Röhrentechnik ein "Kompromiss" für Leute,
die zu faul waren, die Anpassung der verschiedensten Aus-und Eingänge
richtig zu berechnen. Mit 600Ohm ging's immer "irgendwie", bloß selten
optimal.

Dazu stehe ich also. Wink


Also wenn du mir jetzt z.B. vorlegst: Augangsimpedanz der Vorstufe 2k,
Eingangsimpedanz der Endstufe > 20k (kann man alles mit LTSpice
"messen", sinnvollerweise den Verlauf über das gesamte Frequenzband, das
der jeweilige Zweig verarbeiten muss), wäre ich /in diesem Punkt/
ausgesöhnt mit dir. ;)

--
http://hkraus.eu/

Helmut Schellong
Guest

Sun Nov 24, 2019 10:45 pm   



On 11/24/2019 21:43, Hartmut Kraus wrote:
Quote:
Am 24.11.19 um 21:36 schrieb Helmut Schellong:
On 11/24/2019 19:33, Hartmut Kraus wrote:
Am 24.11.19 um 18:52 schrieb Helmut Schellong:
On 11/24/2019 13:33, Hartmut Kraus wrote:
Am 24.11.19 um 13:21 schrieb Hartmut Kraus:

Also @Helmut: Ich würde vorschlagen, simuliere mal mit "praxisnäheren"
Signalen. Wo kommt in der Praxis wohl ein Rechteck oder Dreieck vor?

Ich simulierte doch zu aller erst Sinus 200 kHz.
Blind?
Ja, aber du. Was willst du mit 200kHz?

Ich will mit dieser Frequenz testen, auch Rechteck.
Nur TESTEN!

Ja und - was hast du von solchen Testergebnissen? Die Gewissheit, dass du
Slew-Raten erreichst, die du nie im Leben brauchst.


Ich habe doch vorhin bereits eine Erklärung geschrieben,
warum ich Tests mit Rechteck wichtig finde.

Übrigens testen die Ingenieure auf der ganzen Welt mit Rechteck.
Das ist Usus.


--
Mit freundlichen Grüßen
Helmut Schellong var_at_schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
http://www.schellong.de/c.htm

Leo Baumann
Guest

Sun Nov 24, 2019 10:45 pm   



Am 24.11.2019 um 18:34 schrieb Hartmut Kraus:
Quote:
Da wird nichts ausgebremst, du großer Rechner, der du schon von der
Bassendstufe (<= 200Hz) verlangst, dass sie >das Hundertfache mit der
entsprechenden Slew-Rate übetragen soll. Was nicht mal vom Hochtonzweig
verlangt wird, nur der CD-Player /theoretisch/ liefern könnte. Haste das
jezt kapiert?


Spinner - Du hast keine Ahnung ...

Bubo bubo
Guest

Mon Nov 25, 2019 2:45 am   



Am 24.11.2019 um 22:02 schrieb Hartmut Kraus:

> Ich bin jetzt endültig 'raus.

Der Popcornmaispreis wird ins Bodenlose stürzen!


Quote:
Das habe ich wohl nötig, mich von einem
derart beratungsresistenen Narzisten ("ich bin zu gut, um Fehler zu
machen") noch laufend beleidigen zu lassen.


Das kannst du selbst noch viel besser.

Bubo bubo
Guest

Mon Nov 25, 2019 2:45 am   



Am 24.11.2019 um 22:28 schrieb Leo Baumann:

> Spinner - Du hast keine Ahnung ...

Da seit ihr ja zu dritt.

Helmut Schellong
Guest

Mon Nov 25, 2019 5:45 am   



On 11/25/2019 02:15, Bubo bubo wrote:
Quote:
Am 24.11.2019 um 22:28 schrieb Leo Baumann:

Spinner - Du hast keine Ahnung ...

Da seit ihr ja zu dritt.


seiddem



--
Mit freundlichen Grüßen
Helmut Schellong var_at_schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
http://www.schellong.de/c.htm

horst-d.winzler
Guest

Mon Nov 25, 2019 5:45 am   



Am 25.11.19 um 04:48 schrieb Helmut Schellong:
Quote:
On 11/25/2019 02:15, Bubo bubo wrote:
Am 24.11.2019 um 22:28 schrieb Leo Baumann:

Spinner - Du hast keine Ahnung ...

Da seit ihr ja zu dritt.

seiddem


Immer wieder feststellbar: Deutsche sind zweifellos gute Techniker aber
Konfliktsituationen einfach mal weglachen, das können die Wenigsten.
Warum fällt Deutschen das Lachen so schwer? Vielleicht lernen sie das ja
noch. ;-)

--
---hdw---

Bubo bubo
Guest

Mon Nov 25, 2019 6:45 am   



Am 25.11.2019 um 05:00 schrieb horst-d.winzler:

> Warum fällt Deutschen das Lachen so schwer?

Über kranke Menschen lacht man nicht.

Andreas Neumann
Guest

Mon Nov 25, 2019 7:45 am   



Hartmut Kraus wrote:

> Ich bin jetzt endültig 'raus.

Holger, bist du's?

Hartmut Kraus
Guest

Mon Nov 25, 2019 8:45 am   



Am 24.11.19 um 22:28 schrieb Leo Baumann:
Quote:
Am 24.11.2019 um 18:34 schrieb Hartmut Kraus:
Da wird nichts ausgebremst, du großer Rechner, der du schon von der
Bassendstufe (<= 200Hz) verlangst, dass sie >das Hundertfache mit der
entsprechenden Slew-Rate übetragen soll. Was nicht mal vom
Hochtonzweig verlangt wird, nur der CD-Player /theoretisch/ liefern
könnte. Haste das jezt kapiert?

Spinner - Du hast keine Ahnung ...


Das musst geade du sagen:

Am 24.11.19 um 14:10 schrieb Hartmut Kraus:
Quote:
Am 24.11.19 um 13:54 schrieb Leo Baumann:
Am 24.11.2019 um 13:52 schrieb Hartmut Kraus:
Ach ja, möglich. Und wie soll das auf die CD geraten sein? Das halte
ich nämlich bei keiner Quelle (aslo "Naturbass" oder E-Bass über
einen Bassamp) so richtig für möglich. Lasse mich aber gerne eines
besseren belehren ;)

Keine ahnung was irgendwelche Instrumente da ausgeben
Dann solltest du dich mal informieren.

aber bei elektronischen Klängen ist das durchaus denkbar.

"Durchaus denkbar" ist alles. ;)


https://www.gitarren-forum.de/threads/65070-ein-dutzend-methoden-seinen-verstaerker-zu-zerstoeren



Absolut unmöglich ist aber, dass

a) irgendeine NF-Quelle die halbe Abtastfrequenz des CD-Players
(>~22kHz) 'raushaut (höchtens eine kaputte), Wink und

b) das noch über die Weichen auf die Bass-Endstufe gerät.

--
http://hkraus.eu/

Hartmut Kraus
Guest

Mon Nov 25, 2019 8:45 am   



Am 25.11.19 um 05:00 schrieb horst-d.winzler:
Quote:
Am 25.11.19 um 04:48 schrieb Helmut Schellong:
On 11/25/2019 02:15, Bubo bubo wrote:
Am 24.11.2019 um 22:28 schrieb Leo Baumann:

Spinner - Du hast keine Ahnung ...

Da seit ihr ja zu dritt.

seiddem

Immer wieder feststellbar: Deutsche sind zweifellos gute Techniker aber
Konfliktsituationen einfach mal weglachen, das können die Wenigsten.
Warum fällt Deutschen das Lachen so schwer? Vielleicht lernen sie das ja
noch. Wink


Diese Hoffnung hält ja auch mich aufrecht. Wink Aber diese Situation
müsste ja nicht weggelacht werden, nur Helmut und Leo mal in puncto
"nötige, nicht höchstmmögliche Slew-Rate" vor Betätigung der Tastatur
das Gehirne einschalten. Sind ja beide nicht blöd.

--
http://hkraus.eu/

Hartmut Kraus
Guest

Mon Nov 25, 2019 8:45 am   



Am 25.11.19 um 08:28 schrieb Hartmut Kraus:
Quote:
Absolut unmöglich ist aber, dass

a) irgendeine NF-Quelle [...] >~22kHz 'raushaut  (höchtens eine kaputte), Wink


Ist alles schon dagewesen, und hat in einem Fall sogar mal zu einem
entscheidenden Fortschritt geführt. Das kommt hier allerdings nicht in
Betracht, ist schon lange Geschichte. (Die "Erfindung" der
HF-Vormagnetisierung in der Magnetbandtechnik: Ein kaputter Verstärker
hat verrückt gespielt und HF erzeugt - plötzlich war die Aufnahme
unvergleichlich besser.) ;)

--
http://hkraus.eu/

Hartmut Kraus
Guest

Mon Nov 25, 2019 9:45 am   



Am 24.11.19 um 21:57 schrieb Helmut Schellong:
Quote:
On 11/24/2019 21:53, Hartmut Kraus wrote:
Am 24.11.19 um 21:41 schrieb Helmut Schellong:
https://de.wikipedia.org/wiki/Bel_(Einheit)#Verwendung_mit_anderen_Ma%C3%9Feinheiten,_Anh%C3%A4ngsel


Also wenn du mir jetzt z.B. vorlegst: Augangsimpedanz der Vorstufe 2k,
Eingangsimpedanz der Endstufe > 20k (kann man alles mit LTSpice
"messen", sinnvollerweise den Verlauf über das gesamte Frequenzband,
das der jeweilige Zweig verarbeiten muss), wäre ich /in diesem Punkt/
ausgesöhnt mit dir. Wink
Keine Chance.


Hätte ja sein können. Aber du bist wohl wirklich ein hoffnungsloser
Fall. Bau' deinen Amp doch weiter wie die Schildbürger ihr Rathaus (erst
die Fenster vergessen, dann das Licht in Säcken 'reingetragen). ;)

--
http://hkraus.eu/

Hartmut Kraus
Guest

Mon Nov 25, 2019 9:45 am   



Am 25.11.19 um 07:09 schrieb Andreas Neumann:
Quote:
Hartmut Kraus wrote:

Ich bin jetzt endültig 'raus.

Holger, bist du's?


Solche Vergleiche verbitte ich mir. Wink Auch wenn ich's nicht lassen
kann, imer wieder hier 'reinzuschauen - in der Hoffnung, dass Helmut und
Leo auch mal zu ganz einfachen Einsichten gelangt sein könnten. Wink Zu
meiner Identität: Einfach mal den Link in meiner Signatur anklicken. ;)

--
http://hkraus.eu/

Goto page Previous  1, 2, 3 ... 55, 56, 57, 58  Next

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - Klirrfaktor realer Übertrager

NEUES THEMA

Arabic version Bulgarian version Catalan version Czech version Danish version German version Greek version English version Spanish version Finnish version French version Hindi version Croatian version Indonesian version Italian version Hebrew version Japanese version Korean version Lithuanian version Latvian version Dutch version Norwegian version Polish version Portuguese version Romanian version Russian version Slovak version Slovenian version Serbian version Swedish version Tagalog version Ukrainian version Vietnamese version Chinese version Turkish version
EDAboard.com
WTWHMEDIA