EDAboard.com | EDAboard.de | EDAboard.co.uk | EE World

LiIonen Akku mit 68 Volt und 8000mAh

NEUES THEMA

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - LiIonen Akku mit 68 Volt und 8000mAh

Goto page 1, 2, 3 ... 26, 27, 28  Next

Andreas Bockelmann
Guest

Wed Dec 05, 2018 6:42 pm   



Hallo liebe Zielgruppe,

ich stolpere gerade über
https://www.ebay.de/itm/292749094030

Akkuschlagschrauber mit zwei LiIonen Akkus zu 8000mAh bei 68 Volt.
Wie schaffen die Chinesen das in der Größe und zu dem kleinen Preis?


--
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann

Olaf Schultz
Guest

Wed Dec 05, 2018 6:45 pm   



On 12/05/2018 05:42 PM, Andreas Bockelmann wrote:
Quote:
Hallo liebe Zielgruppe,

ich stolpere gerade über
https://www.ebay.de/itm/292749094030

Akkuschlagschrauber mit zwei LiIonen Akkus zu 8000mAh bei 68 Volt.
Wie schaffen die Chinesen das in der Größe und zu dem kleinen Preis?



Äh, wo war die max. Schutzkleinspannung, bei der man keine spezielle
Ausbildung braucht?

Wer transportiert die Akkus ohne Gefahrgutschein? Nur so mal als fiese
Fangfrage

Ansosten... 18V 12Ah sind in der Akkugröße heutzutage mit echten Werten
AFAIK realistisch.

Olaf

Gerrit Heitsch
Guest

Wed Dec 05, 2018 6:45 pm   



On 12/5/18 5:42 PM, Andreas Bockelmann wrote:
Quote:
Hallo liebe Zielgruppe,

ich stolpere gerade über
https://www.ebay.de/itm/292749094030

Akkuschlagschrauber mit zwei LiIonen Akkus zu 8000mAh bei 68 Volt.
Wie schaffen die Chinesen das in der Größe und zu dem kleinen Preis?


Simpel... Man setzt sich an eine Tastatur und tippt die Zahlen.

Ansonsten möchte ich einen 68V-Akku sehen den man an einem Netzteil mit
21V laden kann.

Gerrit

Andreas Neumann
Guest

Wed Dec 05, 2018 6:45 pm   



Andreas Bockelmann wrote:

> Hallo liebe Zielgruppe,

Sicher nicht.

Quote:
ich stolpere gerade ber
https://www.ebay.de/itm/292749094030

Akkuschlagschrauber mit zwei LiIonen Akkus zu 8000mAh bei 68 Volt.
Wie schaffen die Chinesen das in der Gre und zu dem kleinen Preis?


Falsche Frage.
Richtige Frage:
Wie schafft der Chinesen das, statt einer "1" eine "6" hinzumalen? Dann bist
du auf der richtigen Fhrte.
Oder anders gesagt: Chinesische Physik und chinesische Zahlen haben oftmals
nichts mit dem zu tun, was unsereiner so in der Schule lernt. Und auch
nichts mit dem, was da im billigen Plastik steckt.





Ja, es scheint auch Ausnahmen zu geben. Neulich kaufte ich einen Ersatzakku
fr mein Telefon, der mit 1800mAh beworben war. Meine Messung ergab 1820.
Ich war erstaunt, war es doch fr mich das allererste Mal dass ein
chinesischer Ersatzakku das drin hat was drauf steht.
Mal schauen wie lange.

Peter Heitzer
Guest

Wed Dec 05, 2018 6:45 pm   



Andreas Bockelmann <xotzil_at_gmx.de> wrote:
Quote:
Hallo liebe Zielgruppe,

ich stolpere gerade über
https://www.ebay.de/itm/292749094030

Akkuschlagschrauber mit zwei LiIonen Akkus zu 8000mAh bei 68 Volt.
Wie schaffen die Chinesen das in der Größe und zu dem kleinen Preis?


Ich vermute mit PMPO. Pedelec-Akkus mit 250 Wh sind schon
wesentlich voluminöser als der Pack auf dem Bild. Und dort wird von
68 V * 8 Ah = 544 Wh fabuliert.

--
Dipl.-Inform(FH) Peter Heitzer, peter.heitzer_at_rz.uni-regensburg.de

Anton Triol
Guest

Wed Dec 05, 2018 7:45 pm   



Am 05.12.2018 um 17:42 schrieb Andreas Bockelmann:
Quote:
Hallo liebe Zielgruppe,

ich stolpere gerade über
https://www.ebay.de/itm/292749094030

Akkuschlagschrauber mit zwei LiIonen Akkus zu 8000mAh bei 68 Volt.
Wie schaffen die Chinesen das in der Größe und zu dem kleinen Preis?



Vor allem mit einem Ladegerät mit 21V DC...


Anton

Andreas Bockelmann
Guest

Wed Dec 05, 2018 9:31 pm   



Gerrit Heitsch schrieb:
Quote:
On 12/5/18 5:42 PM, Andreas Bockelmann wrote:
Hallo liebe Zielgruppe,

ich stolpere gerade über
https://www.ebay.de/itm/292749094030

Akkuschlagschrauber mit zwei LiIonen Akkus zu 8000mAh bei 68 Volt.
Wie schaffen die Chinesen das in der Größe und zu dem kleinen Preis?

Simpel... Man setzt sich an eine Tastatur und tippt die Zahlen.

Ansonsten möchte ich einen 68V-Akku sehen den man an einem Netzteil mit 21V
laden kann.


Technisch könnte man das schon, sofern in der Ladeschale ein Step-Up Wandler
verbaut wäre. Aber hier wird es so sein wie bei den PC-Lautsprechern in den
90ern. Die konnten auch mit einer 6 Watt Wandwarze 2x300 Watt Musikleistung
zaubern. Wir sagten damals im Großhandel immer schon, dass wäre die Leistung
bei spontaner Verbrennung durch Blitzschlag.

(Ich war jung und brauchte das Geld)



--
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann

Andreas Bockelmann
Guest

Wed Dec 05, 2018 9:32 pm   



Anton Triol schrieb:
Quote:
Am 05.12.2018 um 17:42 schrieb Andreas Bockelmann:
Hallo liebe Zielgruppe,

ich stolpere gerade über
https://www.ebay.de/itm/292749094030

Akkuschlagschrauber mit zwei LiIonen Akkus zu 8000mAh bei 68 Volt.
Wie schaffen die Chinesen das in der Größe und zu dem kleinen Preis?



Vor allem mit einem Ladegerät mit 21V DC...


Ich wollte es auch nur mal zur Erheiterung hier reinschleppen.


--
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann

DrDiettrich
Guest

Wed Dec 05, 2018 10:45 pm   



Am 05.12.2018 um 17:42 schrieb Andreas Bockelmann:
Quote:
Hallo liebe Zielgruppe,

ich stolpere gerade über
https://www.ebay.de/itm/292749094030

Akkuschlagschrauber mit zwei LiIonen Akkus zu 8000mAh bei 68 Volt.
Wie schaffen die Chinesen das in der Größe und zu dem kleinen Preis?


Sie sparen an Punkten und Kommas ;-)

DoDi

Roland Franzius
Guest

Thu Dec 06, 2018 1:45 am   



Am 05.12.2018 um 17:42 schrieb Andreas Bockelmann:
Quote:
Hallo liebe Zielgruppe,

ich stolpere gerade über
https://www.ebay.de/itm/292749094030

Akkuschlagschrauber mit zwei LiIonen Akkus zu 8000mAh bei 68 Volt.
Wie schaffen die Chinesen das in der Größe und zu dem kleinen Preis?



Eingangsspannung 21 V.

Die 68V2 scheint eine Typenbezeichnung zu sein.

--

Roland Franzius

Sieghard Schicktanz
Guest

Fri Dec 07, 2018 12:41 am   



Hallo Peter,

Du schriebst am 5 Dec 2018 17:13:37 GMT:

Quote:
Akkuschlagschrauber mit zwei LiIonen Akkus zu 8000mAh bei 68 Volt.
Wie schaffen die Chinesen das in der Größe und zu dem kleinen Preis?

Ich vermute mit PMPO. Pedelec-Akkus mit 250 Wh sind schon
wesentlich voluminöser als der Pack auf dem Bild. Und dort wird von
68 V * 8 Ah = 544 Wh fabuliert.


Das kommt doch bloß daher, daß die chinesischen Schreibmaschinen keine
Satzzeichen enthalten, also z.B. auch kein Komma zwischen die Ziffern bei
der Spannung setzen können...

--
--
(Weitergabe von Adressdaten, Telefonnummern u.ä. ohne Zustimmung
nicht gestattet, ebenso Zusendung von Werbung oder ähnlichem)
-----------------------------------------------------------
Mit freundlichen Grüßen, S. Schicktanz
-----------------------------------------------------------

Matthias Weingart
Guest

Fri Dec 07, 2018 7:45 am   



Roland Franzius <roland.franzius_at_uos.de>:

Quote:
Am 05.12.2018 um 17:42 schrieb Andreas Bockelmann:
Hallo liebe Zielgruppe,

ich stolpere gerade über
https://www.ebay.de/itm/292749094030

Akkuschlagschrauber mit zwei LiIonen Akkus zu 8000mAh bei 68 Volt.
Wie schaffen die Chinesen das in der Größe und zu dem kleinen Preis?



Eingangsspannung 21 V.

Die 68V2 scheint eine Typenbezeichnung zu sein.


Nee. 68V 8000mAh steht da mehrfach. Das ist doch sogar auf den Akkupack
draufgedruckt. Eindeutig eine neue Variante der ollen PMPO Betrugsmasche.
Da die Eingangsspannung 21V ist, tippe ich auch aufgrund der Gre des Packs
auf 18V.

M.
--

Andreas Bockelmann
Guest

Fri Dec 07, 2018 9:45 am   



Matthias Weingart schrieb:
Quote:
Roland Franzius <roland.franzius_at_uos.de>:

Am 05.12.2018 um 17:42 schrieb Andreas Bockelmann:
Hallo liebe Zielgruppe,

ich stolpere gerade über
https://www.ebay.de/itm/292749094030

Akkuschlagschrauber mit zwei LiIonen Akkus zu 8000mAh bei 68 Volt.
Wie schaffen die Chinesen das in der Größe und zu dem kleinen Preis?



Eingangsspannung 21 V.

Die 68V2 scheint eine Typenbezeichnung zu sein.

Nee. 68V 8000mAh steht da mehrfach. Das ist doch sogar auf den Akkupack
draufgedruckt. Eindeutig eine neue Variante der ollen PMPO Betrugsmasche.
Da die Eingangsspannung 21V ist, tippe ich auch aufgrund der Größe des Packs
auf 18V.


Und wenn ich die mechanische Größe der Akkus mit, z.B., Makita vergleiche,
sind auch die 8000 mAh zu bezweifeln. Der weird bei 18 Volt nicht mehr als
5Ah besitzen, mutmaßlich nur 3


--
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann

Roland Franzius
Guest

Fri Dec 07, 2018 10:45 am   



Am 07.12.2018 um 09:30 schrieb Andreas Bockelmann:
Quote:
Matthias Weingart schrieb:
Roland Franzius <roland.franzius_at_uos.de>:

Am 05.12.2018 um 17:42 schrieb Andreas Bockelmann:
Hallo liebe Zielgruppe,

ich stolpere gerade über
https://www.ebay.de/itm/292749094030

Akkuschlagschrauber mit zwei LiIonen Akkus zu 8000mAh bei 68 Volt.
Wie schaffen die Chinesen das in der Größe und zu dem kleinen Preis?



Eingangsspannung 21 V.

Die 68V2 scheint eine Typenbezeichnung zu sein.

Nee. 68V 8000mAh steht da mehrfach. Das ist doch sogar auf den Akkupack
draufgedruckt. Eindeutig eine neue Variante der ollen PMPO Betrugsmasche.
Da die Eingangsspannung 21V ist, tippe ich auch aufgrund der Größe des
Packs
auf 18V.

Und wenn ich die mechanische Größe der Akkus mit, z.B., Makita
vergleiche, sind auch die 8000 mAh zu bezweifeln. Der weird bei 18 Volt
nicht mehr als 5Ah besitzen, mutmaßlich nur 3



In der Beschreibung steht eindeutig Ladespannung 21 V. Kann natürlich
sein, dass die Zellen parallel aufgeladen und Serie entladen werden.

Allerdings

https://www.banggood.com/de/68V-6000mAh-Electric-Wrench-2-Batteries-1-Charger-Brushless-Cordless-Drive-Impact-Wrench-Tools-p-1282965.html?cur_warehouse=CN

Hier steht tatsächlich 68V bei zehn Elementen, das hieße 6,8 V/Zelle.

Weiter unten bekommt man auch 128 tV mit 16000 mAh. Offenbar ist das in
China mit Tablet Polymer-Batterien machbar und schon Standard

https://www.aliexpress.com/item/7-4V-8000mAH-37130125-Polymer-lithium-ion-Li-ion-battery-for-tablet-pc-e-book-gps/32799432334.html

--

Roland Franzius

Anton Triol
Guest

Fri Dec 07, 2018 3:45 pm   



Am 07.12.2018 um 10:04 schrieb Roland Franzius:
Quote:
Am 07.12.2018 um 09:30 schrieb Andreas Bockelmann:
Matthias Weingart schrieb:
Roland Franzius <roland.franzius_at_uos.de>:

Am 05.12.2018 um 17:42 schrieb Andreas Bockelmann:
Hallo liebe Zielgruppe,

ich stolpere gerade über
https://www.ebay.de/itm/292749094030

Akkuschlagschrauber mit zwei LiIonen Akkus zu 8000mAh bei 68 Volt.
Wie schaffen die Chinesen das in der Größe und zu dem kleinen Preis?



Eingangsspannung 21 V.

Die 68V2 scheint eine Typenbezeichnung zu sein.

Nee. 68V 8000mAh steht da mehrfach. Das ist doch sogar auf den Akkupack
draufgedruckt. Eindeutig eine neue Variante der ollen PMPO
Betrugsmasche.
Da die Eingangsspannung 21V ist, tippe ich auch aufgrund der Größe
des Packs
auf 18V.

Und wenn ich die mechanische Größe der Akkus mit, z.B., Makita
vergleiche, sind auch die 8000 mAh zu bezweifeln. Der weird bei 18
Volt nicht mehr als 5Ah besitzen, mutmaßlich nur 3



In der Beschreibung steht eindeutig Ladespannung 21 V. Kann natürlich
sein, dass die Zellen parallel aufgeladen und Serie entladen werden.


Das zeigste mir jetzt aber wie das gehen sollte!
(mit vertretbarem Aufwand)


Anton

Goto page 1, 2, 3 ... 26, 27, 28  Next

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - LiIonen Akku mit 68 Volt und 8000mAh

NEUES THEMA

Arabic version Bulgarian version Catalan version Czech version Danish version German version Greek version English version Spanish version Finnish version French version Hindi version Croatian version Indonesian version Italian version Hebrew version Japanese version Korean version Lithuanian version Latvian version Dutch version Norwegian version Polish version Portuguese version Romanian version Russian version Slovak version Slovenian version Serbian version Swedish version Tagalog version Ukrainian version Vietnamese version Chinese version Turkish version
EDAboard.com
WTWHMEDIA