EDAboard.com | EDAboard.de | EDAboard.co.uk | EE World

Mikrofon am PC

NEUES THEMA

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - Mikrofon am PC

Goto page Previous  1, 2, 3

Marte Schwarz
Guest

Fri Apr 17, 2020 11:45 pm   



Hi Leo,
Quote:
Ich habe vor einiger Zeit ein Headset für meinen Computer gekauft, das
hat nicht funktioniert, weil es ein Kondensatormikrofon hatte.-

Umgetauscht ...


Wohl eher kaputt. Alle Hadsets für Laptops haben Elektretmikrofone.
Gespeist wird meist via 3V3 manchmal via 5 V über ein paar kOhm, wie eh
und je. Bei manchen Eingängen lassen die mittlerweile sogar die
Hochpasskondenstoren weg und sampeln direkt auf 24 Bit mit extrem guter
Linearität bei leider mäßiger Referenzspannung. Das gibt extrem gut
brauchbare Messeingänge, solange man die Referenz nicht zwingend braucht.

Marte

Leo Baumann
Guest

Fri Apr 17, 2020 11:45 pm   



Am 18.04.2020 um 00:07 schrieb Marte Schwarz:
Quote:
Wohl eher kaputt. Alle Hadsets für Laptops haben Elektretmikrofone.
Gespeist wird meist via 3V3 manchmal via 5 V über ein paar kOhm, wie eh
und je. Bei manchen Eingängen lassen die mittlerweile sogar die
Hochpasskondenstoren weg und sampeln direkt auf 24 Bit mit extrem guter
Linearität bei leider mäßiger Referenzspannung. Das gibt extrem gut
brauchbare Messeingänge, solange man die Referenz nicht zwingend braucht.


Der PC und die Soundkarte waren 16 Jahre alt. Funktionierte nur mit dyn.
Mikro.

Marte Schwarz
Guest

Sat Apr 18, 2020 9:45 am   



Hi Leo,

Quote:
Der PC und die Soundkarte waren 16 Jahre alt. Funktionierte nur mit dyn.
Mikro.


Müsste mich schwer wundern. Bereits zu Soundblasters Zeiten war es
absoluter Standard, Elektretmikros mit 3,3 k bis 4,7 k Widerständen zu 5
V einzusetzen. Dynamische Mikros bringen viel zu wenig Spannung. Ohne
Vorverstärker ging da noch nie was. Schaltungen dafür ghab und gibt es
hinreichend viele im Netz genau dafür.

Marte

Sebastian Wolf
Guest

Sat Apr 18, 2020 9:45 am   



Am 18.04.2020 um 09:59 schrieb Marte Schwarz:
Quote:
Hi Leo,

Der PC und die Soundkarte waren 16 Jahre alt. Funktionierte nur mit
dyn. Mikro.

Müsste mich schwer wundern. Bereits zu Soundblasters Zeiten war es
absoluter Standard, Elektretmikros mit 3,3 k bis 4,7 k Widerständen zu 5
V einzusetzen. Dynamische Mikros bringen viel zu wenig Spannung. Ohne
Vorverstärker ging da noch nie was. Schaltungen dafür ghab und gibt es
hinreichend viele im Netz genau dafür.


Es gab (gibt?) Mikrofonanschlüsse, die man bzgl Verstärkung einstellen
konnte, auch für dynamische Mikrofone. Und bei denen war auch die
Tonaderspeisung abschaltbar. Alles via Treiber.

Marte Schwarz
Guest

Sun Apr 19, 2020 11:45 am   



Hi Sebastian,
Quote:
Am 18.04.2020 um 09:59 schrieb Marte Schwarz:
Der PC und die Soundkarte waren 16 Jahre alt. Funktionierte nur mit
dyn. Mikro.

Müsste mich schwer wundern. Bereits zu Soundblasters Zeiten war es
absoluter Standard, Elektretmikros mit 3,3 k bis 4,7 k Widerständen zu
5 V einzusetzen. Dynamische Mikros bringen viel zu wenig Spannung.
Ohne Vorverstärker ging da noch nie was. Schaltungen dafür ghab und
gibt es hinreichend viele im Netz genau dafür.

Es gab (gibt?) Mikrofonanschlüsse, die man bzgl Verstärkung einstellen
konnte, auch für dynamische Mikrofone. Und bei denen war auch die
Tonaderspeisung abschaltbar. Alles via Treiber.


Spezielle Boutikenware für Musiker und Studios, aber sicher nicht zum
normalen PC-Einsatz. Kannst ja mal Links schicken. Würde mich wirklich
interessieren.

Marte

Goto page Previous  1, 2, 3

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - Mikrofon am PC

NEUES THEMA

Arabic version Bulgarian version Catalan version Czech version Danish version German version Greek version English version Spanish version Finnish version French version Hindi version Croatian version Indonesian version Italian version Hebrew version Japanese version Korean version Lithuanian version Latvian version Dutch version Norwegian version Polish version Portuguese version Romanian version Russian version Slovak version Slovenian version Serbian version Swedish version Tagalog version Ukrainian version Vietnamese version Chinese version Turkish version
EDAboard.com
WTWHMEDIA