EDAboard.com | EDAboard.de | EDAboard.co.uk | EE World

NAND Schmitt-Trigger für 1.4V Betriebsspannung?

NEUES THEMA

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - NAND Schmitt-Trigger für 1.4V Betriebsspannung?

Goto page Previous  1, 2

Hans-Peter Diettrich
Guest

Sat Nov 30, 2019 8:45 pm   



Am 30.11.2019 um 19:27 schrieb Rolf Bombach:
Quote:
Uwe Bonnes schrieb:

Ich versuche immer den Tipp mit dem Finger zu propagieren: Vom Chip
ueber den VCC Pin zum und durch den Entkoppelkondensator und wieder
zurueck zum GND Pin. Ist die Schleife so klein wir moeglich?

Corner pinning war in dieser Hinsicht nicht die schlaueste Erfindung.


Wo würdest Du sonst die Stromversorgungsleitungen verlegen und die
Kondensatoren positionieren?

DoDi

Joerg
Guest

Sun Dec 01, 2019 12:45 am   



On 2019-11-30 11:23, Hans-Peter Diettrich wrote:
Quote:
Am 30.11.2019 um 19:27 schrieb Rolf Bombach:
Uwe Bonnes schrieb:

Ich versuche immer den Tipp mit dem Finger zu propagieren: Vom Chip
ueber den VCC Pin zum und durch den Entkoppelkondensator und wieder
zurueck zum GND Pin. Ist die Schleife so klein wir moeglich?

Corner pinning war in dieser Hinsicht nicht die schlaueste Erfindung.

Wo würdest Du sonst die Stromversorgungsleitungen verlegen und die
Kondensatoren positionieren?


Jeweils mittig und den Kondensator auf der anderen Seite der
Leiterplatte. Wenn man dort nur 0.1uF Abblock-C hat, verursacht das nur
geringe Mehrkosten.

Alternativ VCC und GND am gleichen Ende, dann den Kondensator auf der
Bestueckungsseite. In dem Fall sollte der Die innen aber zum Ende dieser
Pins hin verschoben sein, damit einem der Vorteil nicht durch lange
Bond-Draehte zunichte gemacht wird.

--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

Rafael Deliano
Guest

Sun Dec 01, 2019 10:45 am   



Quote:
Bei denen habe ich immer den Lack abgekratzt oder abgelöst
um die OCs als Fototransistoren zu verwenden. Sind auch
im NIR empfindlicher als Si-Phototransistoren.


Von den "Fotodioden" hat jemand sehr schöne Fotos gemacht:

https://commons.wikimedia.org/wiki/File:OA7_wire_bonding.jpg
https://commons.wikimedia.org/wiki/File:OA7_paint_removed.jpg

Man kommt etwas weiter nach rechts, wäre dann aber ohnehin
vom Glas beschränkt:

https://www.embeddedforth.de/temp/Ge.pdf

Ich gedenke nächstes Jahr mal Versuch Durchlichtschranke
für Wasser in Schlauch zu machen.
D.h. OA7 mit Glühbirne
https://www.ebay.de/itm/10x-Miniaturlampe-L-3204-U-IVP-T1-1-4-Kleinst-Glimmlampe-0-24W-20mA-12V-CableSt/174087952542?hash=item288873589e:g:E9EAAOSwApRdwuFs

Schön wenn es Filter gäbe ( ideal: Lack ) das
links besser unterdrückt.

MfG JRD

Joerg
Guest

Sun Dec 01, 2019 4:45 pm   



On 2019-12-01 00:54, Rafael Deliano wrote:
Quote:
Bei denen habe ich immer den Lack abgekratzt oder abgelöst
um die OCs als Fototransistoren zu verwenden. Sind auch
im NIR empfindlicher als Si-Phototransistoren.


Ich habe mich immer geaergert, wenn nach Einbau irgendwann der Lack
abblaetterte.

[...]


Quote:
Ich gedenke nächstes Jahr mal Versuch Durchlichtschranke
für Wasser in Schlauch zu machen.
D.h. OA7 mit Glühbirne
https://www.ebay.de/itm/10x-Miniaturlampe-L-3204-U-IVP-T1-1-4-Kleinst-Glimmlampe-0-24W-20mA-12V-CableSt/174087952542?hash=item288873589e:g:E9EAAOSwApRdwuFs


Schön wenn es Filter gäbe ( ideal: Lack ) das
links besser unterdrückt.


Gibt es, aber vermutlich nur in Grossgebinde und teuer:

https://www.aitechnology.com/products/transparent-uv-blocking-non-yellowing-protective-coating-for-outdoor-led-display-and-painted-display/

--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

Rafael Deliano
Guest

Sun Dec 01, 2019 6:45 pm   



Quote:
Ich habe mich immer geaergert, wenn nach Einbau irgendwann der Lack
abblaetterte.


Wird die Funktionssicherheit nicht verbessert haben.
Der schwarze Lack garantiert sozusagen die
Eignung als Fotodiode. Sonst hätten sie sich mit rotem Klecks
für die Codierung der Polung begnügt.

Quote:
Schön wenn es Filter gäbe ( ideal: Lack ) das
links besser unterdrückt.
Gibt es, aber vermutlich nur in Grossgebinde und teuer:
https://www.aitechnology.com/products/transparent-uv-blocking-non-yellowing-protective-coating-for-outdoor-led-display-and-painted-display/


UV ist zu weit. Ich wollte für Wasser idealerweise
unterhalb 1,2um dämpfen.
Wird wohl Tests mit schwarzen Lacken erfordern ob
sich da was findet.
Dafür gerade noch einige echte Germanium Fotodioden in
Russland billig ordern können.

Bei dem Händler auch ( Germanium - ) Magnetdioden
gefunden. Hoffe daß mir das anderes Problem löst: wenn man
an Elektromagneten ( DC ) misst geht Iprober sofort
in Sättigung. Uralte lineare Hall-ICs a la SS49 gehen auch
in Sättigung. Was altmodisch/unempfindliches findet
sich nichtmehr so leicht.

MfG JRD

Goto page Previous  1, 2

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - NAND Schmitt-Trigger für 1.4V Betriebsspannung?

NEUES THEMA

Arabic version Bulgarian version Catalan version Czech version Danish version German version Greek version English version Spanish version Finnish version French version Hindi version Croatian version Indonesian version Italian version Hebrew version Japanese version Korean version Lithuanian version Latvian version Dutch version Norwegian version Polish version Portuguese version Romanian version Russian version Slovak version Slovenian version Serbian version Swedish version Tagalog version Ukrainian version Vietnamese version Chinese version Turkish version
EDAboard.com
WTWHMEDIA