EDAboard.com | EDAboard.de | EDAboard.co.uk | EE World

Ob der Staat eine E-Auto-Stromsteuer schon in der Planung ha

NEUES THEMA

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - Ob der Staat eine E-Auto-Stromsteuer schon in der Planung ha

Goto page Previous  1, 2, 3, ... 76, 77, 78  Next

Hartmut Kraus
Guest

Sat Nov 30, 2019 1:45 am   



Am 27.11.19 um 19:21 schrieb Falk Willberg:
> Wie färbt man Strom ein?

Hier gelb. Das fehlende "w" ist vermutlich künstlerische Freiheit.;)

https://www.yello.de/plus?mc=yello_traffic.alwayson_performance.leads.strom.sea.google_search.mobil_und_desktop.strom_.4600&VP=YELLO&extProvId=5&extPu=27766-gaw&extCr=27467313976-223512695233&extLi=473178016&keyword=%2Bstrom&subid=Sitelink&gclid=EAIaIQobChMI4dikgc-Q5gIVF-J3Ch1n6AaBEAAYASAAEgIm6fD_BwE&cc-reload=true

--
http://hkraus.eu/

Hartmut Kraus
Guest

Sat Nov 30, 2019 1:45 am   



Am 29.11.19 um 11:15 schrieb Falk Willberg:
> Na gut, solange ich mit Aussensteckdosenstrom fahre, bin ich beruhigt.

Musst du ein langes Kabel haben. ,)

--
http://hkraus.eu/

Hartmut Kraus
Guest

Sat Nov 30, 2019 1:45 am   



Am 30.11.19 um 00:49 schrieb Hanno Foest:
Quote:
ein
starker Staat mit nennenswerten Vermögenswerten hat zu viel
Handlungsspielraum, ein schwacher Staat hingegen ist Spielball des
Finanzsystems und der Märkte.


Wie "unser" Staat also auch.

https://www.gold.de/staatsverschuldung-deutschland/

Aber wie man sieht, wird er 66€/s "stärker". Dafür kann er aber auch
nichts, nur der negative Leitzins. Möge der uns lange erhalten bleiben. ;)

--
http://hkraus.eu/

Hans-Peter Diettrich
Guest

Sat Nov 30, 2019 2:32 am   



Am 29.11.2019 um 22:44 schrieb Falk Willberg:
Quote:
On 28.11.19 21:14, Marcel Mueller wrote:

Bis da auch nur 1% E-Autos herumfahen, wird noch reichlich Zeit ins
Land gehen.

Ich vermute, der Anteil wird exponentiell steigen. Das habe ich selbst
mit Computern, "Handies" und Smartphones beobachtet.


Dann wird die Flächenabdeckung ein vergleichbares Problem, mit
Stromlöchern statt Funklöchern. Wer will schon gerne von seinem
Routenplaner darauf hingewiesen werden, daß er sein Ziel elektrisch
nicht erreichen oder nicht mehr verlassen kann?

BTW wenn jetzt wirklich die Funklöcher vom Staat gestopft werden sollen,
wo bleibt denn da die Verpflichtung oder auch nur der Anreiz für die
kommerziellen Anbieter, dies in Zukunft überhaupt noch selbst zu tun?

Ich stelle mir auch schon mit Schaudern einen Stau im Winter vor, der
sich nur noch durch Abschleppen aller liegengebliebenen eAutos auflösen
läßt...

DoDi

Andreas Bockelmann
Guest

Sat Nov 30, 2019 9:45 am   



Stefan schrieb:

Quote:
Und wenn es soweit kommt, wird man eine streckenbezogene PKW Maut für alle
Strassen einführen. Die Vorbereitungen laufen doch längst.


Ja, ab 2021 wird online-tracking Pflicht für alle Neuzulassungen, der rest
ist reine Informatik. Ein Grund dafür, dass ich mir noch ein rechtzeitig ein
frisches Auto kaufen muss. Oder ich nehme gleich drei und teile den
Verschleiß auf. Bei meiner jährlichen Fahrleistung sind die Fixkosten aus
Steuern und Versicherung ein Witz. Wenn ich die drei Autos dann durch habe,
bin ich längst im Ruhestand und fahre nur noch Oldtimer :-)


--
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann

Marte Schwarz
Guest

Sat Nov 30, 2019 11:45 am   



Hi Hans-Peter,

Quote:
Ich stelle mir auch schon mit Schaudern einen Stau im Winter vor, der
sich nur noch durch Abschleppen aller liegengebliebenen eAutos auflösen
läßt...


Du schon wieder mit soch spaßbremsenden Gedanken...

vor ein paar Wochen ha ich einen e-BMW Fahrer kennengelernt, der sich
nach 40.000 km einen neuen Akku leisten durfte...

Marte

Hans-Peter Diettrich
Guest

Sat Nov 30, 2019 11:45 am   



Am 30.11.2019 um 08:54 schrieb Andreas Bockelmann:
Quote:
Stefan schrieb:

Und wenn es soweit kommt, wird man eine streckenbezogene PKW Maut für
alle Strassen einführen. Die Vorbereitungen laufen doch längst.

Ja, ab 2021 wird online-tracking Pflicht für alle Neuzulassungen,


EU-weit und -einheitlich?

DoDi

Hartmut Kraus
Guest

Sat Nov 30, 2019 12:45 pm   



Am 30.11.19 um 10:56 schrieb Marte Schwarz:
Quote:
Hi Hans-Peter,

Ich stelle mir auch schon mit Schaudern einen Stau im Winter vor, der
sich nur noch durch Abschleppen aller liegengebliebenen eAutos
auflösen läßt...

Du schon wieder mit soch spaßbremsenden Gedanken...

vor ein paar Wochen ha ich einen e-BMW Fahrer kennengelernt, der sich
nach 40.000 km einen neuen Akku leisten durfte...


BMW bleibt eben BMW. "Bring Mich Werkstatt" ;)

--
http://hkraus.eu/

Rupert Haselbeck
Guest

Sat Nov 30, 2019 12:45 pm   



Hans-Peter Diettrich schrieb:

Quote:
Andreas Bockelmann:
Stefan schrieb:

Und wenn es soweit kommt, wird man eine streckenbezogene PKW Maut für
alle Strassen einführen. Die Vorbereitungen laufen doch längst.

Ja, ab 2021 wird online-tracking Pflicht für alle Neuzulassungen,

EU-weit und -einheitlich?


In Wirklichkeit ist es gerade andersrum. Das Tracken von Fahrzeugen ist
ausdrücklich verboten (es sei denn, der Fahrer habe - wirksam und
dokumentierbar - darin eingewilligt)...

MfG
Rupert

horst-d.winzler
Guest

Sat Nov 30, 2019 12:45 pm   



Am 30.11.19 um 08:54 schrieb Andreas Bockelmann:

> Ja, ab 2021 wird online-tracking Pflicht für alle Neuzulassungen,

Man kann also den Weg des geklauten Neuwagens auf seinem Smartphone in
eine der Ostrepubliken verfolgen? Finde ich sympathisch denn auf unsere
Polizei ist immer Verlass. Siehe Dresden.

Quote:
---Ein Grund dafür, dass ich mir noch ein
rechtzeitig ein frisches Auto kaufen muss. Oder ich nehme gleich drei
und teile den Verschleiß auf.


Nimm dir, wenn möglich, ein älteres Modell. Die besitzen einen
niedrigeren Klaugrad. Sollte auch, zB beim Erwerb eines Rades, beachtet
werden. Schont den Geldbeutel und die Nerven.


Quote:
--- Wenn ich die drei
Autos dann durch habe, bin ich längst im Ruhestand und fahre nur noch
Oldtimer Smile


Du hast dir schonmal die Höhe deiner zukünftigen Rente "schätzen"
lassen? ;-)

--
---hdw---

Hans-Peter Diettrich
Guest

Sat Nov 30, 2019 12:45 pm   



Am 30.11.2019 um 12:00 schrieb Rupert Haselbeck:

Quote:
In Wirklichkeit ist es gerade andersrum. Das Tracken von Fahrzeugen ist
ausdrücklich verboten (es sei denn, der Fahrer habe - wirksam und
dokumentierbar - darin eingewilligt)...


Vermutlicher Einsatz auch bei Unfällen, dafür werden ja automatische
Notrufe propagiert, mit brauchbaren Koordinaten der Unfallstelle.

DoDi

Thomas Einzel
Guest

Sat Nov 30, 2019 12:45 pm   



Am 30.11.2019 um 01:32 schrieb Hans-Peter Diettrich:
....
Quote:
Ich stelle mir auch schon mit Schaudern einen Stau im Winter vor, der
sich nur noch durch Abschleppen aller liegengebliebenen eAutos auflösen
läßt...


Mobile Schnelllader auf Raupenfahrgestell oder 8x8.
Gasturbine oder nuklear (upps).
--
Thomas

Rupert Haselbeck
Guest

Sat Nov 30, 2019 1:45 pm   



Hans-Peter Diettrich schrieb:

Quote:
Rupert Haselbeck:
In Wirklichkeit ist es gerade andersrum. Das Tracken von Fahrzeugen ist
ausdrücklich verboten (es sei denn, der Fahrer habe - wirksam und
dokumentierbar - darin eingewilligt)...

Vermutlicher Einsatz auch bei Unfällen, dafür werden ja automatische
Notrufe propagiert, mit brauchbaren Koordinaten der Unfallstelle.


Richtig. Das gibts ja schon seit einiger Zeit.
Aber es ist halt was völlig anderes, bei einem Unfall einen Notruf samt
Positionsangabe abzusetzen als im Regelbetrieb ständig die Position des
Fahrzeugs zu melden (an wen auch immer).

MfG
Rupert

Ralph Aichinger
Guest

Sat Nov 30, 2019 1:45 pm   



Rupert Haselbeck <mein-rest-muell_at_gmx.de> wrote:
Quote:
Aber es ist halt was völlig anderes, bei einem Unfall einen Notruf samt
Positionsangabe abzusetzen als im Regelbetrieb ständig die Position des
Fahrzeugs zu melden (an wen auch immer).


Das wird wohl im Zuge von zunehmend automatisierterem
Fahren sinnvoll werden. Jetzt rein von der technischen
Seite sollte das wohl unstrittig sein, daß das einen
Sinn ergibt, wenn ein nennenswerter Teil der Autos
autonom unterwegs ist. Auch im Sinne eines Warnens:
Menschlicher Fahrer unterwegs, Achtung besondere
Gefahren.

Bei Schiffen und Flugzeugen ist es ja auch üblich solche
Transponder zu haben.

Ja, natürlich, was dagegenspricht ist der Datenschutz.
Nur sollte nicht Sicherheit, auch für unbeteiligte
Dritte, Vorrang vor Datenschutz haben?

/ralph
--
-----------------------------------------------------------------------------
https://aisg.at
ausserirdische sind gesund

Hans-Peter Diettrich
Guest

Sat Nov 30, 2019 2:45 pm   



Am 30.11.2019 um 13:37 schrieb Ralph Aichinger:
Quote:
Rupert Haselbeck <mein-rest-muell_at_gmx.de> wrote:

Bei Schiffen und Flugzeugen ist es ja auch üblich solche
Transponder zu haben.

Ja, natürlich, was dagegenspricht ist der Datenschutz.
Nur sollte nicht Sicherheit, auch für unbeteiligte
Dritte, Vorrang vor Datenschutz haben?


Kritisch ist doch nur die Weitergabe von Daten an Dritte (Unbeteiligte).
Eine Speicherung ist für den autonomen Verkehr nicht notwendig.

DoDi

Goto page Previous  1, 2, 3, ... 76, 77, 78  Next

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - Ob der Staat eine E-Auto-Stromsteuer schon in der Planung ha

NEUES THEMA

Arabic version Bulgarian version Catalan version Czech version Danish version German version Greek version English version Spanish version Finnish version French version Hindi version Croatian version Indonesian version Italian version Hebrew version Japanese version Korean version Lithuanian version Latvian version Dutch version Norwegian version Polish version Portuguese version Romanian version Russian version Slovak version Slovenian version Serbian version Swedish version Tagalog version Ukrainian version Vietnamese version Chinese version Turkish version
EDAboard.com
WTWHMEDIA