EDAboard.com | EDAboard.de | EDAboard.co.uk | EE World

Oszi: Signal abhängig von Spannungseinstellung

NEUES THEMA

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - Oszi: Signal abhängig von Spannungseinstellung

Goto page Previous  1, 2, 3, 4

Helmut Schellong
Guest

Sun Mar 22, 2020 1:45 am   



On 03/21/2020 23:18, Wolfgang Martens wrote:
Quote:
Am 21.03.2020 um 17:30 schrieb Helmut Schellong:

Ich habe schon Messungen vorgenommen, die mir mit anderen Meßgeräten
unzugänglich geblieben wären. Beispielsweise habe ich
mal 7 nA Standby-Strom gemessen. Im Bereich 300 uA mit Auflösung
310000 geht das (Aufl.=1nA). (Richtiger Wert: 280.000 uA;
Anzeigewert: 279.985 uA)

Für 7nA reicht ein 10€ DVM wenn 7mV Bürde gehen:
200mV Bereich mit 1MOhm shunten (bei Ri 10MOhm: parallel 1111kOhm).
Fertig ist der 200nA Bereich mit 100pA Auflösung, 10pA mit 4,5er DVM.


Daß man mit externen Beschaltungen einiges machen kann, ist mir klar.

Aber Innenwiderstände sind nicht eng toleriert.
Bei meinem steht "> 20 MOhm" und beim Strom "ca.".
Und 1.111111 MOhm müssen auch erst hergestellt werden - mit
welcher Toleranz?
Ob der Innenwiderstand rein ohmsch ist, ist unklar.

Ich meinte natürlich eine direkte Messung ohne zusätzliche Hilfsmittel,
mit automatischer Anzeige "7 nA".


--
Mit freundlichen Grüßen
Helmut Schellong var_at_schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
http://www.schellong.de/c.htm
http://www.schellong.de/htm/audio_proj.htm
http://www.schellong.de/htm/audio_unsinn.htm

Rolf Bombach
Guest

Mon Apr 06, 2020 3:45 pm   



Thomas Prufer schrieb:
Quote:
On Fri, 20 Mar 2020 00:02:25 +0100, Hans-Peter Diettrich <DrDiettrich1_at_aol.com
wrote:

Ich kenne den Spruch so:

"Jede Messung ist eine Temperaturmessung."

(Das "auch" ist aus dem stilistischen Mittel der Überhöhung weggelassen, nur um
einem Teil des Widerspruchs den Wind aus den Segeln zu nehmen.)


"Jedes Messgerät ist ein Thermometer" ist mir geläufiger.

BTW, Messgeräte, die tatsächlich die Temperatur und nicht einen Folgeeffekt
messen, sind eher selten.

--
mfg Rolf Bombach

Bernd Nebendahl
Guest

Mon Apr 06, 2020 4:45 pm   



Am Montag, 6. April 2020 16:15:14 UTC+2 schrieb Rolf Bombach:
Quote:
Thomas Prufer schrieb:
On Fri, 20 Mar 2020 00:02:25 +0100, Hans-Peter Diettrich <DrDiettrich1_at_aol.com
wrote:

Ich kenne den Spruch so:

"Jede Messung ist eine Temperaturmessung."

(Das "auch" ist aus dem stilistischen Mittel der Überhöhung weggelassen, nur um
einem Teil des Widerspruchs den Wind aus den Segeln zu nehmen.)

"Jedes Messgerät ist ein Thermometer" ist mir geläufiger.

BTW, Messgeräte, die tatsächlich die Temperatur und nicht einen Folgeeffekt
messen, sind eher selten.


Das wirft bei mir die Frage aus, was denn die Temperatur ist, bzw. was denn dann wie gemessen wird, was *kein* Folgeeffekt ist.

Bernd

Helmut Schellong
Guest

Mon Apr 06, 2020 5:45 pm   



On 04/06/2020 17:41, Bernd Nebendahl wrote:
Quote:
Am Montag, 6. April 2020 16:15:14 UTC+2 schrieb Rolf Bombach:
Thomas Prufer schrieb:
On Fri, 20 Mar 2020 00:02:25 +0100, Hans-Peter Diettrich <DrDiettrich1_at_aol.com
wrote:

Ich kenne den Spruch so:

"Jede Messung ist eine Temperaturmessung."

(Das "auch" ist aus dem stilistischen Mittel der Überhöhung weggelassen, nur um
einem Teil des Widerspruchs den Wind aus den Segeln zu nehmen.)

"Jedes Messgerät ist ein Thermometer" ist mir geläufiger.

BTW, Messgeräte, die tatsächlich die Temperatur und nicht einen Folgeeffekt
messen, sind eher selten.

Das wirft bei mir die Frage aus, was denn die Temperatur ist, bzw. was denn dann wie gemessen wird, was *kein* Folgeeffekt ist.


Das soll doch nur bedeuten, daß es keine Meßgeräte
ohne Temperaturgang gibt.
Solche Aussagen halte ich jedoch für Platitüden.


--
Mit freundlichen Grüßen
Helmut Schellong var_at_schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
http://www.schellong.de/c.htm
http://www.schellong.de/htm/audio_proj.htm
http://www.schellong.de/htm/audio_unsinn.htm

Sebastian Wolf
Guest

Mon Apr 06, 2020 5:45 pm   



Am 06.04.2020 um 18:01 schrieb Helmut Schellong:
Quote:
On 04/06/2020 17:41, Bernd Nebendahl wrote:
Am Montag, 6. April 2020 16:15:14 UTC+2 schrieb Rolf Bombach:
Thomas Prufer schrieb:
On Fri, 20 Mar 2020 00:02:25 +0100, Hans-Peter Diettrich
DrDiettrich1_at_aol.com
wrote:

Ich kenne den Spruch so:

"Jede Messung ist eine Temperaturmessung."

(Das "auch" ist aus dem stilistischen Mittel der Überhöhung
weggelassen, nur um
einem Teil des Widerspruchs den Wind aus den Segeln zu nehmen.)

"Jedes Messgerät ist ein Thermometer" ist mir geläufiger.

BTW, Messgeräte, die tatsächlich die Temperatur und nicht einen
Folgeeffekt
messen, sind eher selten.

Das wirft bei mir die Frage aus, was denn die Temperatur ist, bzw. was
denn dann wie gemessen wird, was *kein* Folgeeffekt ist.

Das soll doch nur bedeuten, daß es keine Meßgeräte
ohne Temperaturgang gibt.
Solche Aussagen halte ich jedoch für Platitüden.


Hier wird dir das genau erklärt:

https://de.wikipedia.org/wiki/Humor

Rolf Bombach
Guest

Mon Apr 06, 2020 6:45 pm   



Bernd Nebendahl schrieb:
Quote:
Am Montag, 6. April 2020 16:15:14 UTC+2 schrieb Rolf Bombach:
Thomas Prufer schrieb:
On Fri, 20 Mar 2020 00:02:25 +0100, Hans-Peter Diettrich <DrDiettrich1_at_aol.com
wrote:

Ich kenne den Spruch so:

"Jede Messung ist eine Temperaturmessung."

(Das "auch" ist aus dem stilistischen Mittel der Überhöhung weggelassen, nur um
einem Teil des Widerspruchs den Wind aus den Segeln zu nehmen.)

"Jedes Messgerät ist ein Thermometer" ist mir geläufiger.

BTW, Messgeräte, die tatsächlich die Temperatur und nicht einen Folgeeffekt
messen, sind eher selten.

Das wirft bei mir die Frage aus, was denn die Temperatur ist, bzw. was denn dann wie gemessen wird, was *kein* Folgeeffekt ist.


Direkt gekoppelt an die Temperatur ist die Schwarzkörperstrahlung
und die Boltzmann-Verteilung der Energien. Aus letzterem folgt
die Volumenänderung eines idealen Gases, wenn man grad noch ein
paar Liter vorrätig hat.
Beides nützt in der Praxis erst mal gar nichts, Pyrometrie ist
eine Kunst für sich, line-reversal-Spektroskopie ist auch nicht
so allgemein praxistauglich.

IIRC wurde die Temperaturskala IPTS-68 bei hohen Temperaturen
wie 6000 K noch um 5K oder so "korrigiert", bei sehr tiefen
Temperaturen gab es auch Probleme. Das füllt Bibliotheken.

https://www.researchgate.net/publication/269942405_The_Kelvin_and_Temperature_Measurements/figures?lo=1

Was mir noch nicht klar ist, ob die PTAT-Ausgänge gewisser
Bandgap-Referenzen wirklich direkt PTAT sind, oder ob das
nur eine Modellannahme ist. In den einfachen Formeln dazu
ist es schon offensichtlich, aber der Teufel steckt im Detail.
Das wäre allerdings eine Elektronik-Frage im engeren Sinne,
da wär mir gerade keine geeignet NG bekannt

*duck*

--
mfg Rolf Bombach

Hans-Peter Diettrich
Guest

Mon Apr 06, 2020 7:59 pm   



Am 06.04.2020 um 16:15 schrieb Rolf Bombach:

Quote:
"Jedes Messgerät ist ein Thermometer" ist mir geläufiger.

BTW, Messgeräte, die tatsächlich die Temperatur und nicht einen Folgeeffekt
messen, sind eher selten.


Z.B. sind DMS eher zur Temperaturmessung als zur Messung von Dehnungen
geeignet - trotzdem werden sie benutzt, diesen unbedeutenden Nebeneffekt
zu messen. Bei anderen Sensoren kann das durchaus ähnlich sein, daß ohne
Temperaturkorrektur keine brauchbaren Meßwerte herauskommen.

DoDi

Goto page Previous  1, 2, 3, 4

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - Oszi: Signal abhängig von Spannungseinstellung

NEUES THEMA

Arabic version Bulgarian version Catalan version Czech version Danish version German version Greek version English version Spanish version Finnish version French version Hindi version Croatian version Indonesian version Italian version Hebrew version Japanese version Korean version Lithuanian version Latvian version Dutch version Norwegian version Polish version Portuguese version Romanian version Russian version Slovak version Slovenian version Serbian version Swedish version Tagalog version Ukrainian version Vietnamese version Chinese version Turkish version
EDAboard.com
WTWHMEDIA