EDAboard.com | EDAboard.de | EDAboard.co.uk | EE World

Sehr OT: Semmelnknoedeln

NEUES THEMA

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - Sehr OT: Semmelnknoedeln

Goto page Previous  1, 2, 3, ... 13, 14, 15  Next

Hartmut Kraus
Guest

Thu Nov 14, 2019 9:45 am   



Am 14.11.19 um 07:31 schrieb Hartmut Kraus:
Quote:
Am 14.11.19 um 00:49 schrieb Hartmut Kraus:
Am 14.11.19 um 00:14 schrieb Joerg:
In der Hoffung, dass einige von Euch Hobbykoeche sind: Hat jemand ein
gutes Semmelknoedel Rezept?

Meine Frau hat es hiermit probiert und sie sind alle hoffnungslos
zerfallen:

https://www.quick-german-recipes.com/german-bread-dumplings.html

Der Hintergrund ist, dass die Beschaffung von Semmelnknoedeln in
Kochbeuteln hier in der Diaspora so gut wie unmoeglich geworden ist,
zumindest unterhalb von Freudenhauspreisen. Die "From" Email Adresse
funktioniert, wenn es nicht hier in die NG soll.

Leberkaese ist das naechste, gibt es bei uns auch nicht mehr, doch
dafuer muessen wir erstmal eine groessere Maschine besorgen.

Fehlt nur noch, dass du nach dem Rezpt für Weißwurscht fragst. Dann
hättest du alles "Bayerische" beisammen, was ich meide wie der Teufel
das Weihwasser, weil's  weder geschmacklich noch
ernährungsphysiologisch einen Wert hat. Ach nein: Laugen- und
Salzgebäck auch noch. ;)

Also wenn deine bessere Hälfte dir was Gutes aus Deutschland antun will,
soll sie mal Thüringer Klöße machen. (Aus /rohen/ Kartoffeln) Das
erkläre ich ihr gerne, wie das geht. Konnte bei meiner Oma oft genug
mitmachen. Wink


Und wie gesund die gelebt hat (auf einem kleinen Dorf im Thüringer
Wald), konnte man daran ablesen, dass sie als Gemeindeschwester die 4
Nester, für die sie zuständig war, täglich abgeklappert hat. Meistens zu
Fuß, max. mit dem Fahrrad (schon mit einem Hilfsmotor dran hatte sie
Probleme, und das Moped, das ihr das DRK gestellt hat, konnte sie
überhaupt nicht fahren). Aber im Winter Skier schon, und das noch mit
über 60. Wink

Hartmut Kraus
Guest

Thu Nov 14, 2019 9:45 am   



Am 14.11.19 um 08:42 schrieb Falk Willberg:
Quote:
On 14.11.19 08:27, Hartmut Kraus wrote:
...

Äääks, kann ich da nur sagen. Aber über Geschmack kann man schon
streiten, über gesunde Enährung nicht.

Doch, kann man. Beispiel:
Rapsöl ist gesund, weil es viele unges. Fettsäuren enthält.

Schlägt man das Rapsöl mit Luft zu einer Emulsion auf, ist es ungesund,
weil es Mayonnaise heisst.

Nimmt man als Emulgator Knoblauch statt Ei, kommt statt ungesunder
Mayonnaise gesundes Ajoli raus.

Keinen Zweifel gibt es an der Behauptung, ohne Ernährung stürbe der
Mensch Wink


Hast ja Recht, aber selbst als absoluter Küchenlaie wüsste ich schon
mit frischer Mich und Eiern was Besseres anzufangen, als sie mit
vertrockneten Semmeln zu verpanschen. Die sind nämlich schon frisch
nicht mehr wert als den Geschmack. (Vollkorn ausgenommen.)

Hartmut Kraus
Guest

Thu Nov 14, 2019 9:45 am   



Am 14.11.19 um 08:42 schrieb Bubo bubo:
Quote:
Am 14.11.2019 um 07:31 schrieb Hartmut Kraus:

Also wenn deine bessere Hälfte dir was Gutes aus Deutschland antun
will, soll sie mal Thüringer Klöße machen. (Aus /rohen/ Kartoffeln)

Gibts auch im Baumarkt, in der Tapetenabteilung. Ein bekannter
Markenname ist Methylan.


Hast du schon mal Thüringer Klöße gegessen? Wenn man keine Ahnung hat,
einfach mal die Fresse halten.

Hartmut Kraus
Guest

Thu Nov 14, 2019 9:45 am   



Am 14.11.19 um 09:33 schrieb Bubo bubo:
Quote:
Am 14.11.2019 um 08:58 schrieb Hartmut Kraus:
Am 14.11.19 um 08:42 schrieb Bubo bubo:
Am 14.11.2019 um 07:31 schrieb Hartmut Kraus:

Also wenn deine bessere Hälfte dir was Gutes aus Deutschland antun
will, soll sie mal Thüringer Klöße machen. (Aus /rohen/ Kartoffeln)

Gibts auch im Baumarkt, in der Tapetenabteilung. Ein bekannter
Markenname ist Methylan.

Hast du schon mal Thüringer Klöße gegessen?

Ja.


Auch so gute wie von meiner Oma? Das wage ich zu bezweifeln, die ist
nämlich scho lange tot. ,)

Quote:
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten.

Na, dann mach mal.


Aaalso:

Rohe Kartoffeln schälen, dann:

- Eine Hälfte zu Brei kochen. (Hier könnte es mit den heute so üblichen
- Schwachsinn - "festkochenden" Kartoffeln allerdings Probleme geben.) ;)

- Die andere Hälfte auspressen.

- Die Pressmasse "aufbröseln", den Brei dazugeben und das Ganze zu Teig
schlagen. Ja, schlagen (mit einem kräftigen Holzquirl), das ist was für
starke Männer - weiß nicht, ob die heute im Haushalt so üblichen
Teigknetmaschinen das auch packen würden. Kommt auch ganz aufs
Mischungsverhältnis an, das ist nun Geschmackssache. Mache haben's
gerne, wenn die Klöße auf dem Teller noch zerfließen, meine Oma heilt es
mit dem anderen Extrem: Der Teig muss in der Schüssel furzen. ;)

Ach ja - irgendwo muss noch ein bisschen Salz dran, aber wohin und
wieviel, da bin ich im Moment überfragt. Wink Den Teig dann zu Klößen
formen (ok, da kann man als "Schmankerl" noch ein paar angeröstete
Semmelwürfel 'reintun). Wink Die Klöße lässt man in heißem (nicht
kochendem) Wasser noch ein bisschen "garen". (Wenn ihr mich fragt: Der
Teig hat mir besser geschmeckt als die fertigen Klöße, aber danach
ging's nicht.) ;)

Ach ja, kleine Schikane noch: Meine Oma hat die (noch rohen, geschälten)
Kartoffeln noch "geschwefelt" - weiß nicht, was das bringt, außer, dass
die Klöße eben schön weiß werden.

Hartmut Kraus
Guest

Thu Nov 14, 2019 10:45 am   



Am 14.11.19 um 10:00 schrieb Axel Berger:
Quote:
"horst-d.winzler" wrote:
Es hat schon seinen Grund warum ein Freund, ehemals
Becker, kein Vollkorn isst. :-)

Kann ja alles sein. Weißmehlgebäck schmeckt nach gar nichts -- ich habe
mich schon öfter gefragt, ob ich nicht besser den Inhalt wegwerfen und
die Pappe außenrum essen sollte


Och, da hast du bloß noch nicht das tolle Laugen- oder Salzgebäck hier
gekostet. Das ist sowas von würzig - aber von den Socken war ich, als
ich erfuhr, dass das wirklich mit Kalilauge behandelt wird - die haben
wirklich keine Skrupel. Wink

Bubo bubo
Guest

Thu Nov 14, 2019 10:45 am   



Am 14.11.2019 um 10:06 schrieb Hartmut Kraus:

Quote:
Och, da hast du bloß noch nicht das tolle Laugen- oder Salzgebäck hier
gekostet. Das ist sowas von würzig - aber von den Socken war ich, als
ich erfuhr, dass das wirklich mit Kalilauge behandelt wird - die haben
wirklich keine Skrupel. Wink


Brezellauge ist Natronlauge.

Also auch davon keine Ahnung, aber eine ganz feste Meinung.

Hartmut Kraus
Guest

Thu Nov 14, 2019 10:45 am   



Am 14.11.19 um 09:44 schrieb Hartmut Kraus:
Quote:
Am 14.11.19 um 09:33 schrieb Bubo bubo:
Am 14.11.2019 um 08:58 schrieb Hartmut Kraus:
Am 14.11.19 um 08:42 schrieb Bubo bubo:
Am 14.11.2019 um 07:31 schrieb Hartmut Kraus:

Also wenn deine bessere Hälfte dir was Gutes aus Deutschland antun
will, soll sie mal Thüringer Klöße machen. (Aus /rohen/ Kartoffeln)

Gibts auch im Baumarkt, in der Tapetenabteilung. Ein bekannter
Markenname ist Methylan.

Hast du schon mal Thüringer Klöße gegessen?

Ja.

Auch so gute wie von meiner Oma? Das wage ich zu bezweifeln, die ist
nämlich scho lange tot. ,)

Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten.

Na, dann mach mal.

Aaalso:

Rohe Kartoffeln schälen, dann:

- Eine Hälfte zu Brei kochen. (Hier könnte es mit den heute so üblichen
- Schwachsinn - "festkochenden" Kartoffeln allerdings Probleme geben.) ;)

- Die andere Hälfte auspressen.

- Die Pressmasse "aufbröseln", den Brei dazugeben und das Ganze zu Teig
schlagen. Ja, schlagen (mit einem kräftigen Holzquirl), das ist was für
starke Männer - weiß nicht, ob die heute im Haushalt so üblichen
Teigknetmaschinen das auch packen würden. Kommt auch ganz aufs
Mischungsverhältnis an, das ist nun Geschmackssache. Mache haben's
gerne, wenn die Klöße auf dem Teller noch zerfließen, meine Oma heilt es
mit dem anderen Extrem: Der Teig muss in der Schüssel furzen. ;)

Ach ja - irgendwo muss noch ein bisschen Salz dran, aber wohin und
wieviel, da bin ich im Moment überfragt. Wink


Und als "Feintunig" kommt wohl auch noch ein bisschen Kartoffelstärke zu
der Pressmasse, wenn man's ganz gut machen will, aber das will ich jetzt
nicht beschwören. Wink Echt schade, dass meine Oma ihr ganzes Know-How
mit ins Grab genommen hat. ;)

Quote:
Den Teig dann zu Klößen
formen (ok, da kann man als "Schmankerl" noch ein paar angeröstete
Semmelwürfel 'reintun). Wink Die Klöße lässt man in heißem (nicht
kochendem) Wasser noch ein bisschen "garen". (Wenn ihr mich fragt: Der
Teig hat mir besser geschmeckt als die fertigen Klöße, aber danach
ging's nicht.) ;)

Ach ja, kleine Schikane noch: Meine Oma hat die (noch rohen, geschälten)
Kartoffeln noch "geschwefelt" - weiß nicht, was das bringt, außer, dass
die Klöße eben schön weiß werden.


--
http://hkraus.eu/

Hartmut Kraus
Guest

Thu Nov 14, 2019 10:45 am   



Am 14.11.19 um 10:19 schrieb Bubo bubo:
Quote:
Am 14.11.2019 um 10:06 schrieb Hartmut Kraus:

Och, da hast du bloß noch nicht das tolle Laugen- oder Salzgebäck hier
gekostet. Das ist sowas von würzig - aber von den Socken war ich, als
ich erfuhr, dass das wirklich mit Kalilauge behandelt wird - die haben
wirklich keine Skrupel. ;)

Brezellauge ist Natronlauge.


Richtig, ist mir auch gerade eingefallen. Für mich aber ein genauso
gutes Brechmittel. ;)

> Also auch davon keine Ahnung, aber eine ganz feste Meinung.

Genau. Und zu der stehe ich.

Bubo bubo
Guest

Thu Nov 14, 2019 10:45 am   



Am 14.11.2019 um 10:21 schrieb Hartmut Kraus:
Quote:
Am 14.11.19 um 10:19 schrieb Bubo bubo:
Am 14.11.2019 um 10:06 schrieb Hartmut Kraus:

Och, da hast du bloß noch nicht das tolle Laugen- oder Salzgebäck
hier gekostet. Das ist sowas von würzig - aber von den Socken war
ich, als ich erfuhr, dass das wirklich mit Kalilauge behandelt wird -
die haben wirklich keine Skrupel. ;)

Brezellauge ist Natronlauge.

Richtig, ist mir auch gerade eingefallen. Für mich aber ein genauso
gutes Brechmittel. Wink


Mit Brechmitteln hast du es ja, siehe Klöße.


Quote:
Also auch davon keine Ahnung, aber eine ganz feste Meinung.

Genau. Und zu der stehe ich.


Tja, das ist wohl pathologisch.

Peter Heitzer
Guest

Thu Nov 14, 2019 10:45 am   



Joerg <news_at_analogconsultants.com> wrote:
Quote:
In der Hoffung, dass einige von Euch Hobbykoeche sind: Hat jemand ein
gutes Semmelknoedel Rezept?

Meine Frau hat es hiermit probiert und sie sind alle hoffnungslos zerfallen:

https://www.quick-german-recipes.com/german-bread-dumplings.html

Der Hintergrund ist, dass die Beschaffung von Semmelnknoedeln in
Kochbeuteln hier in der Diaspora so gut wie unmoeglich geworden ist,


Vermutlich gibt es bei euch nicht mal richtige Semmeln. Ich habe noch
keine Semmelknödel "from scratch" gemacht, kann mir aber vorstellen,
daß die verwendeten Semmeln einen nicht geringen Einfluss auf das
Gelingen haben.

--
Dipl.-Inform(FH) Peter Heitzer, peter.heitzer_at_rz.uni-regensburg.de

Marc Haber
Guest

Thu Nov 14, 2019 10:45 am   



Joerg <news_at_analogconsultants.com> wrote:
Quote:
In der Hoffung, dass einige von Euch Hobbykoeche sind: Hat jemand ein
gutes Semmelknoedel Rezept?


*PATSCH* für die Auswahl der Newsgroup. de.rec.mampf existiert.

--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | " Questions are the | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Beginning of Wisdom " |
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG "Rightful Heir" | Fon: *49 621 72739834

Hartmut Kraus
Guest

Thu Nov 14, 2019 10:45 am   



Am 14.11.19 um 10:24 schrieb Bubo bubo:
Quote:
Am 14.11.2019 um 10:21 schrieb Hartmut Kraus:
Am 14.11.19 um 10:19 schrieb Bubo bubo:
Am 14.11.2019 um 10:06 schrieb Hartmut Kraus:

Och, da hast du bloß noch nicht das tolle Laugen- oder Salzgebäck
hier gekostet. Das ist sowas von würzig - aber von den Socken war
ich, als ich erfuhr, dass das wirklich mit Kalilauge behandelt wird
- die haben wirklich keine Skrupel. ;)

Brezellauge ist Natronlauge.

Richtig, ist mir auch gerade eingefallen. Für mich aber ein genauso
gutes Brechmittel. ;)

Mit Brechmitteln hast du es ja, siehe Klöße.


Klar, mit dem Geschmack ist das wie mit vielen Sachen: Man hat ihn oder
man hat ihn nicht. Du hast ihn also höchstens am Arsch.

Quote:

Also auch davon keine Ahnung, aber eine ganz feste Meinung.

Genau. Und zu der stehe ich.

Tja, das ist wohl pathologisch.


Willkommen in meinem Filter, du Troll.

Hartmut Kraus
Guest

Thu Nov 14, 2019 10:45 am   



Am 14.11.19 um 09:49 schrieb Bubo bubo:
Quote:
Am 14.11.2019 um 09:44 schrieb Hartmut Kraus:
Am 14.11.19 um 09:33 schrieb Bubo bubo:
Am 14.11.2019 um 08:58 schrieb Hartmut Kraus:
Am 14.11.19 um 08:42 schrieb Bubo bubo:
Am 14.11.2019 um 07:31 schrieb Hartmut Kraus:

Also wenn deine bessere Hälfte dir was Gutes aus Deutschland antun
will, soll sie mal Thüringer Klöße machen. (Aus /rohen/ Kartoffeln)

Gibts auch im Baumarkt, in der Tapetenabteilung. Ein bekannter
Markenname ist Methylan.

Hast du schon mal Thüringer Klöße gegessen?

Ja.

Auch so gute wie von meiner Oma?

Bessere, dennoch ungenießbar.


Das wage ich zu bezweifeln, die ist nämlich scho lange tot. ,)

Wegen der Klöße.


Nee, wegen der Zeit. Heute wäre sie 129 Jahre alt. Wink

Bubo bubo
Guest

Thu Nov 14, 2019 10:45 am   



Am 14.11.2019 um 09:44 schrieb Hartmut Kraus:
Quote:
Am 14.11.19 um 09:33 schrieb Bubo bubo:
Am 14.11.2019 um 08:58 schrieb Hartmut Kraus:
Am 14.11.19 um 08:42 schrieb Bubo bubo:
Am 14.11.2019 um 07:31 schrieb Hartmut Kraus:

Also wenn deine bessere Hälfte dir was Gutes aus Deutschland antun
will, soll sie mal Thüringer Klöße machen. (Aus /rohen/ Kartoffeln)

Gibts auch im Baumarkt, in der Tapetenabteilung. Ein bekannter
Markenname ist Methylan.

Hast du schon mal Thüringer Klöße gegessen?

Ja.

Auch so gute wie von meiner Oma?


Bessere, dennoch ungenießbar.


Quote:
Das wage ich zu bezweifeln, die ist
nämlich scho lange tot. ,)


Wegen der Klöße.


Quote:
Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten.

Na, dann mach mal.

Aaalso:


Du sollst doch die Fresse halten.

Hartmut Kraus
Guest

Thu Nov 14, 2019 10:45 am   



Am 14.11.19 um 09:44 schrieb Hartmut Kraus:
Quote:
Am 14.11.19 um 09:33 schrieb Bubo bubo:
Am 14.11.2019 um 08:58 schrieb Hartmut Kraus:
Am 14.11.19 um 08:42 schrieb Bubo bubo:
Am 14.11.2019 um 07:31 schrieb Hartmut Kraus:

Also wenn deine bessere Hälfte dir was Gutes aus Deutschland antun
will, soll sie mal Thüringer Klöße machen. (Aus /rohen/ Kartoffeln)

Gibts auch im Baumarkt, in der Tapetenabteilung. Ein bekannter
Markenname ist Methylan.

Hast du schon mal Thüringer Klöße gegessen?

Ja.

Auch so gute wie von meiner Oma? Das wage ich zu bezweifeln, die ist
nämlich scho lange tot. ,)

Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten.

Na, dann mach mal.

Aaalso:

Rohe Kartoffeln schälen, dann:

- Eine Hälfte zu Brei kochen. (Hier könnte es mit den heute so üblichen
- Schwachsinn - "festkochenden" Kartoffeln allerdings Probleme geben.) ;)

- Die andere Hälfte auspressen.

- Die Pressmasse "aufbröseln", den Brei dazugeben und das Ganze zu Teig
schlagen. Ja, schlagen (mit einem kräftigen Holzquirl), das ist was für
starke Männer - weiß nicht, ob die heute im Haushalt so üblichen
Teigknetmaschinen das auch packen würden. Kommt auch ganz aufs
Mischungsverhältnis an, das ist nun Geschmackssache. Mache haben's
gerne, wenn die Klöße auf dem Teller noch zerfließen, meine Oma heilt es
mit dem anderen Extrem: Der Teig muss in der Schüssel furzen. ;)

Ach ja - irgendwo muss noch ein bisschen Salz dran, aber wohin und
wieviel, da bin ich im Moment überfragt. Wink Den Teig dann zu Klößen
formen


Wenn man sich dabei nicht die Pfoten verbrühen will: Die immer mal in
kaltes Wasser tauchen. ;)

Quote:
(ok, da kann man als "Schmankerl" noch ein paar angeröstete
Semmelwürfel 'reintun). Wink Die Klöße lässt man in heißem (nicht
kochendem) Wasser noch ein bisschen "garen". (Wenn ihr mich fragt: Der
Teig hat mir besser geschmeckt als die fertigen Klöße, aber danach
ging's nicht.) ;)

Ach ja, kleine Schikane noch: Meine Oma hat die (noch rohen, geschälten)
Kartoffeln noch "geschwefelt" - weiß nicht, was das bringt, außer, dass
die Klöße eben schön weiß werden.


--
http://hkraus.eu/

Goto page Previous  1, 2, 3, ... 13, 14, 15  Next

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - Sehr OT: Semmelnknoedeln

NEUES THEMA

Arabic version Bulgarian version Catalan version Czech version Danish version German version Greek version English version Spanish version Finnish version French version Hindi version Croatian version Indonesian version Italian version Hebrew version Japanese version Korean version Lithuanian version Latvian version Dutch version Norwegian version Polish version Portuguese version Romanian version Russian version Slovak version Slovenian version Serbian version Swedish version Tagalog version Ukrainian version Vietnamese version Chinese version Turkish version
EDAboard.com
WTWHMEDIA