EDAboard.com | EDAboard.de | EDAboard.co.uk | EE World

Selengleichrichter Datenblatt oder allgemein Daten

NEUES THEMA

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - Selengleichrichter Datenblatt oder allgemein Daten

Goto page 1, 2, 3, 4, 5, 6  Next

Marte Schwarz
Guest

Sat Jan 11, 2020 2:45 pm   



Hallo zusammen,

ich sucher gerade einen Brücken-Gleichrichter, dessen Spannungsabfall
einige mV kleiner ist, als mit den 1N4007, die ich bisher drin hab.

Gleichzurichten ist eine 6V Wechselspannung bei < 400 mA Strom. Ich
hätte nun noch drei Selengleichrichter gefunden, die Von Siemens mit
K22/1 gekennzeichnet wurden. Darf man denen so viel Strom zumuten?

Ich hab immer noch den Begriff des "Selen, gleich richt er" im
Hinterkopf und will ja auch niemanden irgendwie weder Gestank noch
Gefahr aussetzen.

Alle Hinweise auf Datenblätter und ähnliches sind willkommen.

Vielen Dank für Euer Mitdenken

Marte

Leo Baumann
Guest

Sat Jan 11, 2020 3:45 pm   



Am 11.01.2020 um 14:40 schrieb Marte Schwarz:
Quote:
Hallo zusammen,

ich sucher gerade einen Brücken-Gleichrichter, dessen Spannungsabfall
einige mV kleiner ist, als mit den 1N4007, die ich bisher drin hab.

Gleichzurichten ist eine 6V Wechselspannung bei < 400 mA Strom. Ich
hätte nun noch drei Selengleichrichter gefunden, die Von Siemens mit
K22/1 gekennzeichnet wurden. Darf man denen so viel Strom zumuten?

Ich hab immer noch den Begriff des "Selen, gleich richt er" im
Hinterkopf und will ja auch niemanden irgendwie weder Gestank noch
Gefahr aussetzen.

Alle Hinweise auf Datenblätter und ähnliches sind willkommen.

Vielen Dank für Euer Mitdenken

Marte


Wie wäre es mit Schottkey-Dioden?

Frank Lichtmann
Guest

Sat Jan 11, 2020 3:45 pm   



Am 11.01.2020 um 14:40 schrieb Marte Schwarz:
Quote:
Hallo zusammen,

ich sucher gerade einen Brücken-Gleichrichter, dessen Spannungsabfall
einige mV kleiner ist, als mit den 1N4007, die ich bisher drin hab.

Gleichzurichten ist eine 6V Wechselspannung bei < 400 mA Strom. Ich
hätte nun noch drei Selengleichrichter gefunden, die Von Siemens mit
K22/1 gekennzeichnet wurden. Darf man denen so viel Strom zumuten?

Ich hab immer noch den Begriff des "Selen, gleich richt er" im
Hinterkopf und will ja auch niemanden irgendwie weder Gestank noch
Gefahr aussetzen.

Alle Hinweise auf Datenblätter und ähnliches sind willkommen.

Vielen Dank für Euer Mitdenken

Marte


'Gute' Schottky-Diode reicht nicht? Hat auf jeden Fall eine geringere UF.

FLi

horst-d.winzler
Guest

Sat Jan 11, 2020 3:45 pm   



Am 11.01.20 um 14:40 schrieb Marte Schwarz:
Quote:
Hallo zusammen,

ich sucher gerade einen Brücken-Gleichrichter, dessen Spannungsabfall
einige mV kleiner ist, als mit den 1N4007, die ich bisher drin hab.

Gleichzurichten ist eine 6V Wechselspannung bei < 400 mA Strom. Ich
hätte nun noch drei Selengleichrichter gefunden, die Von Siemens mit
K22/1 gekennzeichnet wurden. Darf man denen so viel Strom zumuten?

Ich hab immer noch den Begriff des "Selen, gleich richt er" im
Hinterkopf und will ja auch niemanden irgendwie weder Gestank noch
Gefahr aussetzen.

Alle Hinweise auf Datenblätter und ähnliches sind willkommen.

Vielen Dank für Euer Mitdenken

Marte


Mit Kupferoxydul-Gleichrichter ginge das. Diese Dinger werden allerdings
nicht mehr hergestellt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Kupferoxydul-Gleichrichter#/media/Datei:Selen&Kupferoxydul-Gleichrichter_Kennlinie.svg

Ein andere Möglichkeit wären Synchrongleichrichter. Gibts leider nicht
fertig. Spannungsverdoppler geht wohl nicht?
--
---hdw---

Leo Baumann
Guest

Sat Jan 11, 2020 3:45 pm   



Am 11.01.2020 um 15:00 schrieb Leo Baumann:
> Wie wäre es mit Schottky-Dioden?

SBX2030 von Reichelt:

https://cdn-reichelt.de/documents/datenblatt/A400/SBX2020_50_ENG_TDS.pdf

Helmut Schellong
Guest

Sat Jan 11, 2020 4:45 pm   



On 01/11/2020 14:40, Marte Schwarz wrote:
Quote:
Hallo zusammen,

ich sucher gerade einen Brücken-Gleichrichter, dessen Spannungsabfall einige
mV kleiner ist, als mit den 1N4007, die ich bisher drin hab.


Es gibt neben den 1N400X auch eine 3A-Familie
und 5A- und 6A-Familien von Gleichrichter-Dioden.
Alle im zylindrischen Plastik-Gehäuse und mit
allen Spannungen.


--
Mit freundlichen Grüßen
Helmut Schellong var_at_schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
http://www.schellong.de/c.htm
http://www.schellong.de/htm/audio_proj.htm
http://www.schellong.de/htm/audio_unsinn.htm


Guest

Sat Jan 11, 2020 4:45 pm   



Hallo Marte,
1N5817, 1N5818 oder wohl am besten erhältlich 1N5819.
Bis 40V, 1A
Gleiches Gehäuse wie 1N4007
Gruß
Michael

Am Samstag, 11. Januar 2020 14:40:15 UTC+1 schrieb Marte Schwarz:
Quote:
Hallo zusammen,

ich sucher gerade einen Brücken-Gleichrichter, dessen Spannungsabfall
einige mV kleiner ist, als mit den 1N4007, die ich bisher drin hab.

Gleichzurichten ist eine 6V Wechselspannung bei < 400 mA Strom. Ich
hätte nun noch drei Selengleichrichter gefunden, die Von Siemens mit
K22/1 gekennzeichnet wurden. Darf man denen so viel Strom zumuten?

Ich hab immer noch den Begriff des "Selen, gleich richt er" im
Hinterkopf und will ja auch niemanden irgendwie weder Gestank noch
Gefahr aussetzen.

Alle Hinweise auf Datenblätter und ähnliches sind willkommen.

Vielen Dank für Euer Mitdenken

Marte


Helmut Wabnig
Guest

Sat Jan 11, 2020 5:45 pm   



On Sat, 11 Jan 2020 14:40:14 +0100, Marte Schwarz
<marte.schwarz_at_gmx.de> wrote:

Quote:
Hallo zusammen,

ich sucher gerade einen Brcken-Gleichrichter, dessen Spannungsabfall
einige mV kleiner ist, als mit den 1N4007, die ich bisher drin hab.

Gleichzurichten ist eine 6V Wechselspannung bei < 400 mA Strom. Ich
htte nun noch drei Selengleichrichter gefunden, die Von Siemens mit
K22/1 gekennzeichnet wurden. Darf man denen so viel Strom zumuten?

Ich hab immer noch den Begriff des "Selen, gleich richt er" im
Hinterkopf und will ja auch niemanden irgendwie weder Gestank noch
Gefahr aussetzen.

Alle Hinweise auf Datenbltter und hnliches sind willkommen.

Vielen Dank fr Euer Mitdenken

Marte


Es gibt sogenannte "SOLAR-DIODEN"
mit geringem Spannungsabfall.

So Sachen wie "Schottky" passen eher in ein Fach-Forum.
w.

Hans-Peter Diettrich
Guest

Sat Jan 11, 2020 7:45 pm   



Am 11.01.2020 um 14:40 schrieb Marte Schwarz:
Quote:
Hallo zusammen,

ich sucher gerade einen Brücken-Gleichrichter, dessen Spannungsabfall
einige mV kleiner ist, als mit den 1N4007, die ich bisher drin hab.

Gleichzurichten ist eine 6V Wechselspannung bei < 400 mA Strom.


Was stören ein paar mV bei 400 mA?

Quote:
Ich
hätte nun noch drei Selengleichrichter gefunden, die Von Siemens mit
K22/1 gekennzeichnet wurden. Darf man denen so viel Strom zumuten?


Der kann kurzzeitig 10A, das wäre nicht das Problem.

Eine Verdopplerschaltung würde noch mehr Spannung liefern, die müßte
dann nur noch auf den gewünschten Wert reduziert werden.

DoDi

Leo Baumann
Guest

Sun Jan 12, 2020 5:45 am   



Am 11.01.2020 um 16:28 schrieb michael.woestenfeld_at_gmail.com:
Quote:
Hallo Marte,
1N5817, 1N5818 oder wohl am besten erhältlich 1N5819.
Bis 40V, 1A
Gleiches Gehäuse wie 1N4007
Gruß
Michael


Reichelt hat die 1N5817, die hat mit 0.45 V @ 1 A die keinste U_F.

Fritz
Guest

Sun Jan 12, 2020 4:45 pm   



Am 11.01.20 um 14:40 schrieb Marte Schwarz:
Quote:
Hallo zusammen,

ich sucher gerade einen Brücken-Gleichrichter, dessen Spannungsabfall
einige mV kleiner ist, als mit den 1N4007, die ich bisher drin hab.

Gleichzurichten ist eine 6V Wechselspannung bei < 400 mA Strom. Ich
hätte nun noch drei Selengleichrichter gefunden, die Von Siemens mit
K22/1 gekennzeichnet wurden. Darf man denen so viel Strom zumuten?

Ich hab immer noch den Begriff des "Selen, gleich richt er" im
Hinterkopf und will ja auch niemanden irgendwie weder Gestank noch
Gefahr aussetzen.

Alle Hinweise auf Datenblätter und ähnliches sind willkommen.

Vielen Dank für Euer Mitdenken


Einfach Schottky Dioden nehmen!

<https://de.wikipedia.org/wiki/Schottky-Diode>
»Silicium-Schottky-Dioden haben eine kleinere Schwellenspannung von ca.
0,4 V.«

<https://www.elektronik-kompendium.de/sites/bau/0201102.htm>

<https://www.conrad.de/de/o/schottky-dioden-6203050.html>

<https://at.rs-online.com/web/c/halbleiter/diskrete-bauteile/gleichrichterdioden-und-schottky-dioden/>

--
Fritz
'Prosit Neujahr!'
Allen die Guten Willens sind!

Hans-Juergen Schneider
Guest

Sun Jan 12, 2020 5:45 pm   



Marte Schwarz wrote:
Quote:

Hallo zusammen,

ich sucher gerade einen Brücken-Gleichrichter, dessen Spannungsabfall
einige mV kleiner ist, als mit den 1N4007, die ich bisher drin hab.

Gleichzurichten ist eine 6V Wechselspannung bei < 400 mA Strom. Ich
hätte nun noch drei Selengleichrichter gefunden,


Die kleine Flussspannung hast Du nur bei kleinem Strom.
Denn die Teile sind Diode plus Widerstand.
Ich hab jetzt mal einen ausgegraben und ans Netzteil gehngt.
Die 0,7 V hat der bei 110 mA erreicht.

MfG
hjs

Marcel Mueller
Guest

Sun Jan 12, 2020 5:45 pm   



Am 12.01.20 um 05:03 schrieb Leo Baumann:
Quote:
Am 11.01.2020 um 16:28 schrieb michael.woestenfeld_at_gmail.com:
Hallo Marte,
1N5817, 1N5818 oder wohl am besten erhältlich 1N5819.
Bis 40V, 1A
Gleiches Gehäuse wie 1N4007
Gruß
Michael

Reichelt hat die 1N5817, die hat mit 0.45 V @ 1 A die keinste U_F.


Und mit SB320 kommt man auf deutlich kleinere Werte. ;-)

Die ist allerdings ein wenig dicker. Aber wo er doch schon die räudigen
(und großen) Selen-Dioden verbauen wollte, fällt das auch nicht mehr auf.


Marcel

Marte Schwarz
Guest

Sun Jan 12, 2020 10:45 pm   



Hi Leo,
Quote:
Gleichzurichten ist eine 6V Wechselspannung bei < 400 mA Strom. Ich
hätte nun noch drei Selengleichrichter gefunden, die Von Siemens mit
K22/1 gekennzeichnet wurden. Darf man denen so viel Strom zumuten?

Wie wäre es mit Schottkey-Dioden?


Hab ich leider nur ganz kleine gefunden, die bei 400 mA (In Peak beim
Gleichrichter ist das dann ja deutlich mehr) wahrscheinlich auch nicht
mehr besser sind als 1N4007.

Marte

Marte Schwarz
Guest

Sun Jan 12, 2020 11:45 pm   



Hallo alle,

Quote:
1N5817, 1N5818 oder wohl am besten erhältlich 1N5819.
Bis 40V, 1A


Hab ich eben alle nicht da, den Selengleichrichter hab ich. So wie die
Praxis aussieht hat der bereits bei 140 mA Gleichstrom den gleichen
Spannungsabfall, wie die 4 1N4007.

Ich werde wohl nicht umhin kommen, Schottkys zu kaufen :-(

Marte

Goto page 1, 2, 3, 4, 5, 6  Next

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - Selengleichrichter Datenblatt oder allgemein Daten

NEUES THEMA

Arabic version Bulgarian version Catalan version Czech version Danish version German version Greek version English version Spanish version Finnish version French version Hindi version Croatian version Indonesian version Italian version Hebrew version Japanese version Korean version Lithuanian version Latvian version Dutch version Norwegian version Polish version Portuguese version Romanian version Russian version Slovak version Slovenian version Serbian version Swedish version Tagalog version Ukrainian version Vietnamese version Chinese version Turkish version
EDAboard.com
WTWHMEDIA