EDAboard.com | EDAboard.de | EDAboard.co.uk | EE World

SnPb / PbSn - Lote

NEUES THEMA

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - SnPb / PbSn - Lote

Hartmut Kraus
Guest

Tue Jan 14, 2020 2:45 pm   



Am 14.01.20 um 00:24 schrieb Hartmut Kraus:
Quote:
Am 03.01.20 um 07:25 schrieb Chr. Maercker:
Mein ziemlich üppiger Vorrat aus DDR-Zeiten enthält noch reichlich Blei.
Ich würde mich von einem Teil dieser Altlast trennen, ich werde sie zu
meinen Lebzeiten nicht mehr verbrauchen. Interesse?

Jede Menge! Wink


Ernsthaft: Was kannst du mir denn zukommen lassen, und zu welchem Preis?

Halb Ernst: Wir könnten auch tauschen. ;)

Wieder ernst (für dieses Angebot bin ich aber sicher in der falschen
NG). Wink Ich hab' hier noch so 'ne Stange 'rumliegen, die werde ich wohl
im Leben nicht brauchen:

https://www.wks-aalen.de/werkstoffe-beizprodukte/weichlote/stangen-loetzinn-en-29453-bleihaltig-abgabe-nur-an-gewerbliche-anwender/553/stangen-loetzinn-s-pb65sn35-35-zinn-183-245-0c-ca.-250-g/stange


--
http://hkraus.eu/Kreditvertrag.pdf
http://hkraus.eu/Kreditvertrag.doc
http://hkraus.eu/Kreditvertrag.rtf

Hans-Juergen Schneider
Guest

Tue Jan 14, 2020 8:45 pm   



Hartmut Kraus wrote:
Quote:

Am 14.01.20 um 00:24 schrieb Hartmut Kraus:
Am 03.01.20 um 07:25 schrieb Chr. Maercker:
Mein ziemlich üppiger Vorrat aus DDR-Zeiten enthält noch reichlich Blei.
Ich würde mich von einem Teil dieser Altlast trennen, ich werde sie zu
meinen Lebzeiten nicht mehr verbrauchen. Interesse?

Jede Menge! ;)

Ernsthaft: Was kannst du mir denn zukommen lassen, und zu welchem Preis?


Da hatte mal einer einen Halogenstab fr einen bestimmten Kopierer
gebraucht. Hatte ich eine ganze Kiste davon. Also fragte ich, wie
viele er denn will. Mglicherweise nur einen. Oder gleich zwei, wegen
nochmaligen Ersatz. Aber er hat daraufhin doch tatschlich gefragt,
wie viele ich denn htte.
Da ist mir dann nichts mehr eingefallen...

MfG
hjs

Helmut Schellong
Guest

Tue Jan 14, 2020 9:45 pm   



On 01/14/2020 19:46, Hans-Juergen Schneider wrote:
Quote:
Hartmut Kraus wrote:

Am 14.01.20 um 00:24 schrieb Hartmut Kraus:
Am 03.01.20 um 07:25 schrieb Chr. Maercker:
Mein ziemlich üppiger Vorrat aus DDR-Zeiten enthält noch reichlich Blei.
Ich würde mich von einem Teil dieser Altlast trennen, ich werde sie zu
meinen Lebzeiten nicht mehr verbrauchen. Interesse?

Jede Menge! ;)

Ernsthaft: Was kannst du mir denn zukommen lassen, und zu welchem Preis?

Da hatte mal einer einen Halogenstab fr einen bestimmten Kopierer
gebraucht. Hatte ich eine ganze Kiste davon. Also fragte ich, wie
viele er denn will. Mglicherweise nur einen. Oder gleich zwei, wegen
nochmaligen Ersatz. Aber er hat daraufhin doch tatschlich gefragt,
wie viele ich denn htte.
Da ist mir dann nichts mehr eingefallen...


Ich kenne das.
Und ich verkaufe deshalb eigentlich nichts mehr privat.
Das geht ordentlich nur ber ein zwischengeschaltetes Medium.

Direkt privat wird man irgendwie nicht richtig ernst genommen.
Der Kaufinteressent fngt an, zu spinnen.

Ich hatte einige Male einen Oldtimer Mercedes 190sl angeboten.
Ein 190sl wurde im exzellenten Zustand mit maximal 120000 DM bewertet.
Meiner wurde vom Gutachter in vielen Punkten abgewertet, so da
letztlich ein Wert von nur 44000 DM festgestellt wurde.

Ein Kaufinteressent kannte das Gutachten und bot 10000 DM an.
Er hatte alle Abwertungen, die der Gutachter bereits vorgenommen
hatte, nochmals abwertend eingebracht.

Ich habe den 190sl spter i.A. fr 21500 bei eBay versteigert.

In diesem Sinne knnte ich noch mehr berichten.


--
Mit freundlichen Gren
Helmut Schellong var_at_schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
http://www.schellong.de/c.htm
http://www.schellong.de/htm/audio_proj.htm
http://www.schellong.de/htm/audio_unsinn.htm

Hartmut Kraus
Guest

Tue Jan 14, 2020 10:45 pm   



Am 14.01.20 um 21:27 schrieb Helmut Schellong:
Quote:
On 01/14/2020 19:46, Hans-Juergen Schneider wrote:
Hartmut Kraus wrote:

Am 14.01.20 um 00:24 schrieb Hartmut Kraus:
  > Am 03.01.20 um 07:25 schrieb Chr. Maercker:
  >> Mein ziemlich üppiger Vorrat aus DDR-Zeiten enthält noch
reichlich Blei.
  >> Ich würde mich von einem Teil dieser Altlast trennen, ich werde
sie zu
  >> meinen Lebzeiten nicht mehr verbrauchen. Interesse?
 
  > Jede Menge! ;)

Ernsthaft: Was kannst du mir denn zukommen lassen, und zu welchem Preis?

Da hatte mal einer einen Halogenstab für einen bestimmten Kopierer
gebraucht. Hatte ich eine ganze Kiste davon. Also fragte ich, wie
viele er denn will. Möglicherweise nur einen. Oder gleich zwei, wegen
nochmaligen Ersatz. Aber er hat daraufhin doch tatsächlich gefragt,
wie viele ich denn hätte.
Da ist mir dann nichts mehr eingefallen...

Ich kenne das.
Und ich verkaufe deshalb eigentlich nichts mehr privat.
Das geht ordentlich nur über ein zwischengeschaltetes Medium.

Direkt privat wird man irgendwie nicht richtig ernst genommen.
Der Kaufinteressent fängt an, zu spinnen.

Ich hatte einige Male einen Oldtimer Mercedes 190sl angeboten.
Ein 190sl wurde im exzellenten Zustand mit maximal 120000 DM bewertet.
Meiner wurde vom Gutachter in vielen Punkten abgewertet, so daß
letztlich ein Wert von nur 44000 DM festgestellt wurde.

Ein Kaufinteressent kannte das Gutachten und bot 10000 DM an.
Er hatte alle Abwertungen, die der Gutachter bereits vorgenommen
hatte, nochmals abwertend eingebracht.

Ich habe den 190sl später i.A. für 21500 € bei eBay versteigert.


Da siehste mal, was dir das "zwischengeschaltete Medium" gebracht hat:
Nicht die Hälfte des Wertes, den der Gutachter festgestellt hat.

Da war der Händler etwas "cleverer", der mir den verkauft hat:

http://hkraus.eu/9293.jpg

"Schwacke? Schmarrn!" 22.000 wollte er, und hat er auch gekriegt. Der
kannte halt die Marktlage im Osten kurz nach der Wende. Wink Da hat sich
der Transport aus der Pfalz nach Erfurt für ihn schon gerechnet. Wink Und
der sah nach 4 Jahren wirklich wie neu aus - sah aber nur so aus. Dass
die Vorbesitzerin nur Gas und Bremse gekannt haben muss, also als erstes
die vorderen Bremsbeläge 'runter waren (geschenkt), als nächstes bei ~
30.000 die Kupplung hinüber, konnte der ja auch nicht nicht wissen.

Hier geht's aber nicht um Autos, sondern um das Lötzinn, das Chr.
Maercker anbietet, also bitte mal zurück zum Thema. ;)

Oder soll der erst ein Gutachten machen lassen, die Kosten auf den Preis
draufschlagen und das Zeugs dann meterweise bei eBay versteigern? ;)

--
http://hkraus.eu/Kreditvertrag.pdf
http://hkraus.eu/Kreditvertrag.doc
http://hkraus.eu/Kreditvertrag.rtf

Hartmut Kraus
Guest

Tue Jan 14, 2020 10:45 pm   



Am 14.01.20 um 21:53 schrieb Hartmut Kraus:
Quote:
Am 14.01.20 um 21:27 schrieb Helmut Schellong:
On 01/14/2020 19:46, Hans-Juergen Schneider wrote:
Hartmut Kraus wrote:

Am 14.01.20 um 00:24 schrieb Hartmut Kraus:
  > Am 03.01.20 um 07:25 schrieb Chr. Maercker:
  >> Mein ziemlich üppiger Vorrat aus DDR-Zeiten enthält noch
reichlich Blei.
  >> Ich würde mich von einem Teil dieser Altlast trennen, ich
werde sie zu
  >> meinen Lebzeiten nicht mehr verbrauchen. Interesse?
 
  > Jede Menge! ;)

Ernsthaft: Was kannst du mir denn zukommen lassen, und zu welchem
Preis?

Da hatte mal einer einen Halogenstab für einen bestimmten Kopierer
gebraucht. Hatte ich eine ganze Kiste davon. Also fragte ich, wie
viele er denn will. Möglicherweise nur einen. Oder gleich zwei, wegen
nochmaligen Ersatz. Aber er hat daraufhin doch tatsächlich gefragt,
wie viele ich denn hätte.
Da ist mir dann nichts mehr eingefallen...

Ich kenne das.
Und ich verkaufe deshalb eigentlich nichts mehr privat.
Das geht ordentlich nur über ein zwischengeschaltetes Medium.

Direkt privat wird man irgendwie nicht richtig ernst genommen.
Der Kaufinteressent fängt an, zu spinnen.

Ich hatte einige Male einen Oldtimer Mercedes 190sl angeboten.
Ein 190sl wurde im exzellenten Zustand mit maximal 120000 DM bewertet.
Meiner wurde vom Gutachter in vielen Punkten abgewertet, so daß
letztlich ein Wert von nur 44000 DM festgestellt wurde.

Ein Kaufinteressent kannte das Gutachten und bot 10000 DM an.
Er hatte alle Abwertungen, die der Gutachter bereits vorgenommen
hatte, nochmals abwertend eingebracht.

Ich habe den 190sl später i.A. für 21500 € bei eBay versteigert.

Da siehste mal, was dir das "zwischengeschaltete Medium" gebracht hat:
Nicht die Hälfte des Wertes, den der Gutachter festgestellt hat.

Da war der Händler etwas "cleverer", der mir den verkauft hat:

http://hkraus.eu/9293.jpg

"Schwacke? Schmarrn!" 22.000


DM natürlich ;)

Quote:
wollte er, und hat er auch gekriegt. Der
kannte halt die Marktlage im Osten kurz nach der Wende. Wink Da hat sich
der Transport aus der Pfalz nach Erfurt für ihn schon gerechnet. Wink  Und
der sah nach 4 Jahren wirklich wie neu aus - sah aber nur so aus. Dass
die Vorbesitzerin nur Gas und Bremse gekannt haben muss, also als erstes
die vorderen Bremsbeläge 'runter waren (geschenkt), als nächstes bei ~
30.000 die Kupplung hinüber, konnte der ja auch nicht nicht wissen.

Hier geht's aber nicht um Autos, sondern um das Lötzinn, das Chr.
Maercker anbietet, also bitte mal zurück zum Thema. ;)

Oder soll der erst ein Gutachten machen lassen, die Kosten auf den Preis
draufschlagen und das Zeugs dann meterweise bei eBay versteigern? ;)



--
http://hkraus.eu/Kreditvertrag.pdf
http://hkraus.eu/Kreditvertrag.doc
http://hkraus.eu/Kreditvertrag.rtf

Hartmut Kraus
Guest

Tue Jan 14, 2020 10:45 pm   



Am 14.01.20 um 19:46 schrieb Hans-Juergen Schneider:
Quote:
Hartmut Kraus wrote:

Am 14.01.20 um 00:24 schrieb Hartmut Kraus:
Am 03.01.20 um 07:25 schrieb Chr. Maercker:
Mein ziemlich üppiger Vorrat aus DDR-Zeiten enthält noch reichlich Blei.
Ich würde mich von einem Teil dieser Altlast trennen, ich werde sie zu
meinen Lebzeiten nicht mehr verbrauchen. Interesse?

Jede Menge! ;)

Ernsthaft: Was kannst du mir denn zukommen lassen, und zu welchem Preis?

Da hatte mal einer einen Halogenstab für einen bestimmten Kopierer
gebraucht. Hatte ich eine ganze Kiste davon. Also fragte ich, wie
viele er denn will. Möglicherweise nur einen. Oder gleich zwei, wegen
nochmaligen Ersatz. Aber er hat daraufhin doch tatsächlich gefragt,
wie viele ich denn hätte.
Da ist mir dann nichts mehr eingefallen...


Was sollte dir da auch einfallen? Hättest du einfach gesagt "eine Kiste
voll" - was hätte dir da passieren können?

--
http://hkraus.eu/Kreditvertrag.pdf
http://hkraus.eu/Kreditvertrag.doc
http://hkraus.eu/Kreditvertrag.rtf

Hartmut Kraus
Guest

Tue Jan 14, 2020 10:45 pm   



Am 14.01.20 um 21:27 schrieb Helmut Schellong:
> Ich habe den 190sl später i.A. für 21500 € bei eBay versteigert.

Schön blöd. Hättest dich erst mal informieren sollen, z.B. hier:

https://www.motor-talk.de/forum/kaufberatung-190-sl-t6330172.html

--
http://hkraus.eu/Kreditvertrag.pdf
http://hkraus.eu/Kreditvertrag.doc
http://hkraus.eu/Kreditvertrag.rtf

Helmut Schellong
Guest

Tue Jan 14, 2020 10:45 pm   



On 01/14/2020 21:27, Helmut Schellong wrote:
Quote:
On 01/14/2020 19:46, Hans-Juergen Schneider wrote:

Ich habe den 190sl spter i.A. fr 21500 bei eBay versteigert.


Der H.K. sollte darber informiert werden, da er und DM verwechselt.


--
Mit freundlichen Gren
Helmut Schellong var_at_schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
http://www.schellong.de/c.htm
http://www.schellong.de/htm/audio_proj.htm
http://www.schellong.de/htm/audio_unsinn.htm

Sebastian Wolf
Guest

Tue Jan 14, 2020 10:45 pm   



Am 14.01.2020 um 21:56 schrieb Hartmut Kraus:
Quote:
Am 14.01.20 um 19:46 schrieb Hans-Juergen Schneider:
Hartmut Kraus wrote:

Am 14.01.20 um 00:24 schrieb Hartmut Kraus:
  > Am 03.01.20 um 07:25 schrieb Chr. Maercker:
  >> Mein ziemlich üppiger Vorrat aus DDR-Zeiten enthält noch
reichlich Blei.
  >> Ich würde mich von einem Teil dieser Altlast trennen, ich werde
sie zu
  >> meinen Lebzeiten nicht mehr verbrauchen. Interesse?
 
  > Jede Menge! ;)

Ernsthaft: Was kannst du mir denn zukommen lassen, und zu welchem Preis?

Da hatte mal einer einen Halogenstab für einen bestimmten Kopierer
gebraucht. Hatte ich eine ganze Kiste davon. Also fragte ich, wie
viele er denn will. Möglicherweise nur einen. Oder gleich zwei, wegen
nochmaligen Ersatz. Aber er hat daraufhin doch tatsächlich gefragt,
wie viele ich denn hätte.
Da ist mir dann nichts mehr eingefallen...

Was sollte dir da auch einfallen?


Schnorrer wie der geisteskranke Kraus.

Hartmut Kraus
Guest

Tue Jan 14, 2020 11:45 pm   



Am 14.01.20 um 22:19 schrieb Sebastian Wolf

seinen üblichen kriminellen Schwachsinn **** Gääääähn ****

Hatte jemand den gefragt?

Am 14.01.20 um 00:24 schrieb Hartmut Kraus:
Quote:
Am 03.01.20 um 07:25 schrieb Chr. Maercker:
Mein ziemlich üppiger Vorrat aus DDR-Zeiten enthält noch reichlich
Blei.
Ich würde mich von einem Teil dieser Altlast trennen, ich werde sie zu
meinen Lebzeiten nicht mehr verbrauchen. Interesse?
Ernsthaft: Was kannst du mir denn zukommen lassen, und zu welchem Preis?


--
http://hkraus.eu/Kreditvertrag.pdf
http://hkraus.eu/Kreditvertrag.doc
http://hkraus.eu/Kreditvertrag.rtf

Hartmut Kraus
Guest

Tue Jan 14, 2020 11:45 pm   



Am 14.01.20 um 22:17 schrieb Helmut Schellong:
Quote:
On 01/14/2020 21:27, Helmut Schellong wrote:
On 01/14/2020 19:46, Hans-Juergen Schneider wrote:

Ich habe den 190sl später i.A. für 21500 € bei eBay versteigert.

Der H.K. sollte darüber informiert werden, daß er € und DM verwechselt.


Danke für die Information. Wink Sorry, dann hast du also nur ungefähr
996,84 € (oder 1949,65 DM) weniger gekriegt, als der Gutachter
eingeschätzt hatte. Das geht. ;)

--
http://hkraus.eu/Kreditvertrag.pdf
http://hkraus.eu/Kreditvertrag.doc
http://hkraus.eu/Kreditvertrag.rtf

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - SnPb / PbSn - Lote

NEUES THEMA

Arabic version Bulgarian version Catalan version Czech version Danish version German version Greek version English version Spanish version Finnish version French version Hindi version Croatian version Indonesian version Italian version Hebrew version Japanese version Korean version Lithuanian version Latvian version Dutch version Norwegian version Polish version Portuguese version Romanian version Russian version Slovak version Slovenian version Serbian version Swedish version Tagalog version Ukrainian version Vietnamese version Chinese version Turkish version
EDAboard.com
WTWHMEDIA