EDAboard.com | EDAboard.de | EDAboard.co.uk | EE World

SpiceModell für Leistungsröhre

NEUES THEMA

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - SpiceModell für Leistungsröhre

Goto page 1, 2, 3  Next

Peter Thoms
Guest

Mon Mar 26, 2018 3:45 pm   



Hallo,

gerade bin ich dabei ein Spicemodell für die Triode 3-500Z zu erstellen.
Dafür nutze ich zwei Wege und beide laufen in den Werten etwas auseinander.

Soweit wäre das nicht schlimm, wenn ich die Differenz bewerten könnte.
Das kann ich aber nicht, bzw. nicht sicher.
Vielleicht kann mir dabei jemand auf die Füße helfen.

Röhre im Eintakt auf HF betrieben, mit so um die 90° Flußwinkel mit
entsprechenden Fourier-Faktoren für Grundwelle, Oberwellen und DC-Leistung.

Vorweg, Dateien unter
https://www.magentacloud.de/share/dvjd8375gd
pwd: 3-500z

- motega ( www.boschma.com/motega_usage.html )
dazu die Datei: 3-500z.mat
Ergebnis für 3-500z
qa: 1416
kg: 610
ua: 179
xa 1.27
kvba: 128

- PSpicheCalc ( www.chemroc.com/PSPICE.html )
dazu die Dateien: 3-500z.spi und 3-500z.jpg
Übertrag von motega
kp: 1416
kg1: 610
mu: 128 (freihändig korrigiert)
Ex: 1.27
kvb: 128

Noch etwas:
Entgegen "HöhrenSagen" liegt der Eingangswiderstand der 3-500z statt auf
100 Ohm laut Prog pspicecalc um die 180 Ohm.
Kann mir dazu auch jemand etwas erzählen?


Peter

Dieter Wiedmann
Guest

Mon Mar 26, 2018 10:45 pm   



Am 26.03.2018 um 16:38 schrieb Peter Thoms:

Quote:
Vorweg, Dateien unter
https://www.magentacloud.de/share/dvjd8375gd
pwd: 3-500z


Damit kann ich nichts anfangen.


> - motega ( www.boschma.com/motega_usage.html )

Ich hab starke Zweifel, dass das so erzeugte Modell auch für HF taugt.

Um wieviel MHz gehts eigentlich?



Gruß Dieter

Peter Thoms
Guest

Tue Mar 27, 2018 7:45 am   



Am 26.03.2018 um 23:00 schrieb Dieter Wiedmann:
Quote:
Am 26.03.2018 um 16:38 schrieb Peter Thoms:

Vorweg, Dateien unter
https://www.magentacloud.de/share/dvjd8375gd
pwd: 3-500z

Damit kann ich nichts anfangen.


- motega ( www.boschma.com/motega_usage.html )

Ich hab starke Zweifel, dass das so erzeugte Modell auch für HF taugt.

Um wieviel MHz gehts eigentlich?
Hallo,


um im Verzeichnis Dateien einzusehen ist ein Passwort, kurz pwd, nötig


peter

Peter Thoms
Guest

Tue Mar 27, 2018 7:45 am   



Am 26.03.2018 um 23:00 schrieb Dieter Wiedmann:
Quote:
Am 26.03.2018 um 16:38 schrieb Peter Thoms:

Vorweg, Dateien unter
https://www.magentacloud.de/share/dvjd8375gd
pwd: 3-500z

Damit kann ich nichts anfangen.


- motega ( www.boschma.com/motega_usage.html )

Ich hab starke Zweifel, dass das so erzeugte Modell auch für HF taugt.

Um wieviel MHz gehts eigentlich?
Hallo,


um im Verzeichnis Dateien einzusehen ist ein Passwort, kurz pwd, nötig.

Naja, es geht bis 30 MHz, die Gräte heißt Kennwood TL922.

Zweifel für HF für das Spice-Modell hegte ich auch.
Aber, dazu kann ich nur sagen, dass die Ausgangsbeschaltung des Rohres
im Grunde nur reine elektrotechnische Rechnerei ist. Ok, es kommen wegen
der Eintaktschaltung noch Fourierfaktoren hinzu, aber das ist es dann
auch schon.

Könnte es sein, dass pspicecalc für den Eingangswiderstand keine
Fourierfaktoren für Eintakt berücksichtigt?


peter

Dieter Wiedmann
Guest

Tue Mar 27, 2018 9:45 am   



Am 27.03.2018 um 08:20 schrieb Peter Thoms:

> um im Verzeichnis Dateien einzusehen ist ein Passwort, kurz pwd, nötig

Das war klar. Das Problem sind die Dateien selbst.



Gruß Dieter

Matthias Weingart
Guest

Tue Mar 27, 2018 9:45 am   



Peter Thoms <dl6lat_at_darc.de>:

Quote:
Am 27.03.2018 um 09:45 schrieb Dieter Wiedmann:
Am 27.03.2018 um 08:20 schrieb Peter Thoms:

um im Verzeichnis Dateien einzusehen ist ein Passwort, kurz pwd, nötig

Das war klar. Das Problem sind die Dateien selbst.
Hallo,

ach so.
Dazu brauchst du einmal das Programm
"motega" und
"pspicecalc"


Es wird hier kaum jemand diese Programme installieren, um Dir eine Antwort zu
geben. Exportiere bitte die Dateien als PDF oder jpg, das kann jeder lesen.

M.
--

Peter Thoms
Guest

Tue Mar 27, 2018 9:45 am   



Am 27.03.2018 um 10:31 schrieb Peter Thoms:
Quote:
Am 27.03.2018 um 09:45 schrieb Dieter Wiedmann:
Am 27.03.2018 um 08:20 schrieb Peter Thoms:

um im Verzeichnis Dateien einzusehen ist ein Passwort, kurz pwd, nötig

Das war klar. Das Problem sind die Dateien selbst.
Hallo,

ach so.
Dazu brauchst du einmal das Programm
"motega" und
"pspicecalc"

Wenn die Programme die Dateien nicht anzeigen, bin ich erst einmal
ratlos. Die Ablage ist meine cloud.

Ersatzweise könnte ich eine andere cloud bemühen oder die Dateien direkt
zumailen.
Was meinst du?
Hallo,


so,
jetzt werden die beiden Prog gerade hochgeladen

peter

Peter Thoms
Guest

Tue Mar 27, 2018 9:45 am   



Am 27.03.2018 um 09:45 schrieb Dieter Wiedmann:
Quote:
Am 27.03.2018 um 08:20 schrieb Peter Thoms:

um im Verzeichnis Dateien einzusehen ist ein Passwort, kurz pwd, nötig

Das war klar. Das Problem sind die Dateien selbst.
Hallo,


ach so.
Dazu brauchst du einmal das Programm
"motega" und
"pspicecalc"

Wenn die Programme die Dateien nicht anzeigen, bin ich erst einmal
ratlos. Die Ablage ist meine cloud.

Ersatzweise könnte ich eine andere cloud bemühen oder die Dateien direkt
zumailen.
Was meinst du?


peter

Peter Thoms
Guest

Tue Mar 27, 2018 10:45 am   



Am 27.03.2018 um 10:40 schrieb Peter Thoms:
Quote:
Am 27.03.2018 um 10:31 schrieb Peter Thoms:
Am 27.03.2018 um 09:45 schrieb Dieter Wiedmann:
Am 27.03.2018 um 08:20 schrieb Peter Thoms:

um im Verzeichnis Dateien einzusehen ist ein Passwort, kurz pwd, nötig

Das war klar. Das Problem sind die Dateien selbst.
Hallo,

ach so.
Dazu brauchst du einmal das Programm
"motega" und
"pspicecalc"

Wenn die Programme die Dateien nicht anzeigen, bin ich erst einmal
ratlos. Die Ablage ist meine cloud.

Ersatzweise könnte ich eine andere cloud bemühen oder die Dateien
direkt zumailen.
Was meinst du?
Hallo,

so,
jetzt werden die beiden Prog gerade hochgeladen
Hallo,


der Vollzug dauert bestimmt noch ne Stunde.


Peter

Peter Thoms
Guest

Tue Mar 27, 2018 10:45 am   



Am 27.03.2018 um 10:43 schrieb Matthias Weingart:
Quote:
Es wird hier kaum jemand diese Programme installieren, um Dir eine Antwort zu
geben. Exportiere bitte die Dateien als PDF oder jpg, das kann jeder lesen.
Hallo,


hmm.
Ich könnte als einzige Maßnahme einen Bildschirmausdruck von pspicecalc
anbieten.

Das motega als Bildschirmausdruck kann ich machen, macht wenig Sinn.
Die Eingabedaten sind auf mehrere Untermenüs verteilt.
Eigentlich bleibt als pdf nur das Ergebnis mitzuteilen (steht bereits
als ascii im Eingangspost).

Im Moment habe ich keine Idee...


Peter

Peter Thoms
Guest

Tue Mar 27, 2018 11:45 am   



Am 27.03.2018 um 10:43 schrieb Matthias Weingart:
Quote:
Peter Thoms <dl6lat_at_darc.de>:

Am 27.03.2018 um 09:45 schrieb Dieter Wiedmann:
Am 27.03.2018 um 08:20 schrieb Peter Thoms:

um im Verzeichnis Dateien einzusehen ist ein Passwort, kurz pwd, nötig

Das war klar. Das Problem sind die Dateien selbst.
Hallo,

ach so.
Dazu brauchst du einmal das Programm
"motega" und
"pspicecalc"

Es wird hier kaum jemand diese Programme installieren, um Dir eine Antwort zu
geben. Exportiere bitte die Dateien als PDF oder jpg, das kann jeder lesen.
Hallo,


so, ich habe weitere Dateien als txt und pdf zusammengestellt


Peter

Dieter Wiedmann
Guest

Tue Mar 27, 2018 12:45 pm   



Am 27.03.2018 um 12:14 schrieb Peter Thoms:

> so, ich habe weitere Dateien als txt und pdf zusammengestellt

Ich sehe kein Modellfile.


Gruß Dieter

Peter Thoms
Guest

Tue Mar 27, 2018 1:45 pm   



Am 27.03.2018 um 13:07 schrieb Dieter Wiedmann:
Quote:
Am 27.03.2018 um 12:14 schrieb Peter Thoms:

so, ich habe weitere Dateien als txt und pdf zusammengestellt

Ich sehe kein Modellfile.
Hallo,


okokok, jetzt müsste eine include-datei vorliegen (3-500zg.icl)


peter

Dieter Wiedmann
Guest

Tue Mar 27, 2018 1:45 pm   



Am 27.03.2018 um 14:03 schrieb Peter Thoms:

Quote:
okokok, jetzt müsste eine include-datei vorliegen (3-500zg.icl)


Ich schaus mir später an.


Hier mal ohne Wolken:



*--------------------------------------------------------------------------
* Model generated by Motega software:
*
* Modeling Of Tubes Employing Genetic Algorithms
*
* Models contain 1G resistors from all nodes to earth in order to avoid
* floating nodes. Triode and tetrode/pentode models contain a diode for
* simulating grid current.
*
* Non-commercial use is permitted, but at your own risk... This model
* is provided "as is", without warranty of any kind. In no event shall
* Jeroen Boschma be liable for any claim, damages or other liability,
* whether in an action of contract, tort or otherwise, arising from,
* out of or in connection with the tube model or the use or other
* dealings in the tube model.
*
*
* Copyright Jeroen Boschma
* www.boschma.com
*
* Motega V 1.1, 25-Feb-2018 18:07:01
*--------------------------------------------------------------------------



*--------------------------------------------------------------------------
* Generic triode model
*--------------------------------------------------------------------------

..SUBCKT TubeTriode A Gr1 K
+ PARAMS: ua=1 xa=1 qa=1 kg=1 kvba=1 ce=1
*
* Resistors in order to avoid floating nodes
*
R1 A 0 1G
R2 G 0 1G
R3 K 0 1G
*
* Intermediate expressions which simplify the current calculation
*
RE1 1 0 1G
E1 1 0 VALUE={xa + ce*PWR(V(A,K),2)}
RE2 2 0 1G
E2 2 0 VALUE={PWR(kvba,2) + PWR(V(A,K),2)}
RE3 3 0 1G
E3 3 0 VALUE={V(A,K)*LOG(1 + EXP(qa*(1/ua +
V(Gr1,K)/PWR(V(2),0.5))))/qa}
*
* Actual current calculation
*
G1 A K VALUE={(PWR(V(3),V(1)) + PWRS(V(3),V(1)))/kg}
*
* Grid current modeling
*
RG Gr1 4 1K
D1 4 K DX
..MODEL DX D(IS=1N RS=1 CJO=10PF TT=1N)
*
* Close the model
*
..ENDS


*--------------------------------------------------------------------------
* Specialized tube model
*
* Type : 3-500ZG
* Description : Triode
* Direct heated : no
* Screen present : no
*--------------------------------------------------------------------------

..SUBCKT 3-500ZG A Gr1 K_
*
* Resistors in order to avoid floating nodes
*
RF F 0 1G
*
* Link to the generic model
*
XV1 A Gr1 K_ TubeTriode
+ PARAMS: ua=179.044 xa=1.273 qa=1.416K kg=609.883 kvba=127.608 ce=1.455N
*
* Capacitances
*
C1 K_ Gr1 9.400P ;
C2 Gr1 A 5.700P ;
C3 K_ A 0.180P ; Gitterbasis
*
* Close the model
*
..ENDS


*--------------------------------------------------------------------------
* End of file
*--------------------------------------------------------------------------

Dieter Wiedmann
Guest

Wed Mar 28, 2018 4:45 pm   



Am 27.03.2018 um 14:09 schrieb Dieter Wiedmann:
Quote:
Am 27.03.2018 um 14:03 schrieb Peter Thoms:

okokok, jetzt müsste eine include-datei vorliegen (3-500zg.icl)


Ich schaus mir später an.


So, getan.

Das ist ein ziemlich simples Modell, für HF nicht tauglich. Ich würde es
maximal bis Mitzählwelle verwenden.


Gruß Dieter

Goto page 1, 2, 3  Next

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - SpiceModell für Leistungsröhre

NEUES THEMA

Arabic version Bulgarian version Catalan version Czech version Danish version German version Greek version English version Spanish version Finnish version French version Hindi version Croatian version Indonesian version Italian version Hebrew version Japanese version Korean version Lithuanian version Latvian version Dutch version Norwegian version Polish version Portuguese version Romanian version Russian version Slovak version Slovenian version Serbian version Swedish version Tagalog version Ukrainian version Vietnamese version Chinese version Turkish version
EDAboard.com
WTWHMEDIA