EDAboard.com | EDAboard.de | EDAboard.co.uk | EE World

TAN-Generatoren mit Solarzelle ...

NEUES THEMA

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - TAN-Generatoren mit Solarzelle ...

Goto page 1, 2, 3 ... 13, 14, 15  Next

Chr. Maercker
Guest

Mon Mar 23, 2020 1:45 pm   



... gibt es so was?

Eine erste Websuche verlief negativ, jedenfalls die ersten Treffer,
ebenso die Angebote zweier bekannter großer Versandhändler.
TAN-Generatoren sind nicht ganz zu Unrecht als Batteriefresser bekannt.
Obendrein funktionieren manche selbst mit neuen Batterien nicht bzw. nur
kurz nach dem Einbau. Sobald die Batteriekammer zugeschraubt ist, bleibt
das Display dunkel. Aus meiner Sicht schlechte Kontakte Marke Shenzen
Hinterhof.
Weil das bei Technik, die relativ hoch verfügbar sein muss, untragbar
ist, suche ich einen TAN-Generator mit Solarzelle bzw. würde notfalls
einen damit nachrüsten. Gemacht hat das vermutlich noch niemand, oder?
--


CU Chr. Maercker.

Thorsten Böttcher
Guest

Mon Mar 23, 2020 1:45 pm   



Am 23.03.2020 um 13:27 schrieb Helmut Wabnig:
Quote:
On Mon, 23 Mar 2020 12:48:26 +0100, "Chr. Maercker"
Zweistein_at_gmx-topmail.de> wrote:

... gibt es so was?

Eine erste Websuche verlief negativ, jedenfalls die ersten Treffer,
ebenso die Angebote zweier bekannter großer Versandhändler.
TAN-Generatoren sind nicht ganz zu Unrecht als Batteriefresser bekannt.
Obendrein funktionieren manche selbst mit neuen Batterien nicht bzw. nur
kurz nach dem Einbau. Sobald die Batteriekammer zugeschraubt ist, bleibt
das Display dunkel. Aus meiner Sicht schlechte Kontakte Marke Shenzen
Hinterhof.
Weil das bei Technik, die relativ hoch verfügbar sein muss, untragbar
ist, suche ich einen TAN-Generator mit Solarzelle bzw. würde notfalls
einen damit nachrüsten. Gemacht hat das vermutlich noch niemand, oder?


Meine Empfehlung:
https://www.amazon.com/Economy-DC-Crank-Generator-USB/dp/B071FFW5HK


Ich würde einfach den USB-Anschluß vom PC nehmen, das ist einfacher als
zu kurbeln.

Thorsten Böttcher
Guest

Mon Mar 23, 2020 1:45 pm   



Am 23.03.2020 um 13:10 schrieb Gerrit Heitsch:
Quote:
On 3/23/20 1:05 PM, Thorsten Böttcher wrote:
Am 23.03.2020 um 12:48 schrieb Chr. Maercker:
    ... gibt es so was?

Eine erste Websuche verlief negativ, jedenfalls die ersten Treffer,
ebenso die Angebote zweier bekannter großer Versandhändler.
TAN-Generatoren sind nicht ganz zu Unrecht als Batteriefresser bekannt.

Meiner läuft seit dem Kauf vor 2 Jahren mit dem 1. Satz Batterien.

Leider neigen Batterien in letzter Zeit wieder dazu auszulaufen,
teilweise schon bevor sie leer sind. Man sollte hier hin und wieder
einen Blick ins Batteriefach werfen wenn es normale AA oder AAA Zellen sind.


Nein, es sind Knopfzellen, CR 2032 IMHO.

Helmut Wabnig
Guest

Mon Mar 23, 2020 1:45 pm   



On Mon, 23 Mar 2020 12:48:26 +0100, "Chr. Maercker"
<Zweistein_at_gmx-topmail.de> wrote:

Quote:
... gibt es so was?

Eine erste Websuche verlief negativ, jedenfalls die ersten Treffer,
ebenso die Angebote zweier bekannter groer Versandhndler.
TAN-Generatoren sind nicht ganz zu Unrecht als Batteriefresser bekannt.
Obendrein funktionieren manche selbst mit neuen Batterien nicht bzw. nur
kurz nach dem Einbau. Sobald die Batteriekammer zugeschraubt ist, bleibt
das Display dunkel. Aus meiner Sicht schlechte Kontakte Marke Shenzen
Hinterhof.
Weil das bei Technik, die relativ hoch verfgbar sein muss, untragbar
ist, suche ich einen TAN-Generator mit Solarzelle bzw. wrde notfalls
einen damit nachrsten. Gemacht hat das vermutlich noch niemand, oder?


Meine Empfehlung:
https://www.amazon.com/Economy-DC-Crank-Generator-USB/dp/B071FFW5HK


w.

Gerrit Heitsch
Guest

Mon Mar 23, 2020 1:45 pm   



On 3/23/20 1:05 PM, Thorsten Böttcher wrote:
Quote:
Am 23.03.2020 um 12:48 schrieb Chr. Maercker:
    ... gibt es so was?

Eine erste Websuche verlief negativ, jedenfalls die ersten Treffer,
ebenso die Angebote zweier bekannter großer Versandhändler.
TAN-Generatoren sind nicht ganz zu Unrecht als Batteriefresser bekannt.

Meiner läuft seit dem Kauf vor 2 Jahren mit dem 1. Satz Batterien.


Leider neigen Batterien in letzter Zeit wieder dazu auszulaufen,
teilweise schon bevor sie leer sind. Man sollte hier hin und wieder
einen Blick ins Batteriefach werfen wenn es normale AA oder AAA Zellen sind.

Gerrit

Thorsten Böttcher
Guest

Mon Mar 23, 2020 1:45 pm   



Am 23.03.2020 um 12:48 schrieb Chr. Maercker:
Quote:
... gibt es so was?

Eine erste Websuche verlief negativ, jedenfalls die ersten Treffer,
ebenso die Angebote zweier bekannter großer Versandhändler.
TAN-Generatoren sind nicht ganz zu Unrecht als Batteriefresser bekannt.


Meiner läuft seit dem Kauf vor 2 Jahren mit dem 1. Satz Batterien.

Quote:
Weil das bei Technik, die relativ hoch verfügbar sein muss, untragbar
ist, suche ich einen TAN-Generator mit Solarzelle bzw. würde notfalls
einen damit nachrüsten. Gemacht hat das vermutlich noch niemand, oder?


Bevor ich da eine Solarzelle nachrüsten würde, würde ich eher ein
externes Batteriefach mit z.B. 4x Mignon nachrüsten.
Damit dürfte der Generator dann wohl ewig laufen.
Oder mal versuchen ob er mit den 5V aus einem USB-Anschluß funktioniert.

Hanno Foest
Guest

Mon Mar 23, 2020 1:45 pm   



Am 23.03.20 um 12:48 schrieb Chr. Maercker:

> TAN-Generatoren sind nicht ganz zu Unrecht als Batteriefresser bekannt.

Ich hab hier einen Kobil TAN Optimus Komfort, der seit über 10 Jahren
mit dem ersten Batteriesatz läuft - allerdings davon seit mindestens 9
Jahren mit der Warnung "Batterien fast leer". Hab ich bislang einfach
ignoriert - im letzten Winter verweigerte er dann aber tatsächlich
manchmal seinen Dienst, dann mußte man ihn kurz anwärmen. Vielleicht
sollte ich doch mal die Batterien wechseln.

Ich vermute, das Problem sind Knopfzellen mit altersbedingt steigendem
Innenwiderstand, in Verbindung mit einer ungeeigneten Batterieanzeige.
Zu hoch finde ich den Stromverbrauch jedenfalls nicht :)

Hanno

--
Nie irgendwas von Ulf Kutzner glauben, insbesondere Zitate immer im
Original und Kontext nachlesen. Er versucht, durch Zitatefälschung
Strohmann-Argumente zu konstruieren.

Frank Müller
Guest

Mon Mar 23, 2020 3:37 pm   



Thorsten Böttcher schrieb:
Quote:
Am 23.03.2020 um 13:10 schrieb Gerrit Heitsch:
On 3/23/20 1:05 PM, Thorsten Böttcher wrote:
Am 23.03.2020 um 12:48 schrieb Chr. Maercker:

Eine erste Websuche verlief negativ, jedenfalls die ersten Treffer,
ebenso die Angebote zweier bekannter großer Versandhändler.
TAN-Generatoren sind nicht ganz zu Unrecht als Batteriefresser bekannt.

Meiner läuft seit dem Kauf vor 2 Jahren mit dem 1. Satz Batterien.

Nein, es sind Knopfzellen, CR 2032 IMHO.


Und der kann QR-Code mit Kamera und Farbdisplay?
Ich habe zwei hier, die laufen mit AAA-Zellen, der eine
hat 2 Zellen und der andere 3.

Frank

Helmut Schellong
Guest

Mon Mar 23, 2020 3:45 pm   



On 03/23/2020 13:10, Gerrit Heitsch wrote:
Quote:
On 3/23/20 1:05 PM, Thorsten Böttcher wrote:
Am 23.03.2020 um 12:48 schrieb Chr. Maercker:
    ... gibt es so was?

Eine erste Websuche verlief negativ, jedenfalls die ersten Treffer,
ebenso die Angebote zweier bekannter großer Versandhändler.
TAN-Generatoren sind nicht ganz zu Unrecht als Batteriefresser bekannt.

Meiner läuft seit dem Kauf vor 2 Jahren mit dem 1. Satz Batterien.

Leider neigen Batterien in letzter Zeit wieder dazu auszulaufen, teilweise
schon bevor sie leer sind. Man sollte hier hin und wieder einen Blick ins
Batteriefach werfen wenn es normale AA oder AAA Zellen sind.


Bei mir sind es stets Knopfzellen 2025, 2 Stück.
Ein Satz hielt bei mir 8 Jahre lang.

Ich kaufe aber immer gute Ware...


--
Mit freundlichen Grüßen
Helmut Schellong var_at_schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
http://www.schellong.de/c.htm
http://www.schellong.de/htm/audio_proj.htm
http://www.schellong.de/htm/audio_unsinn.htm

Gerrit Heitsch
Guest

Mon Mar 23, 2020 4:45 pm   



On 3/23/20 3:34 PM, Helmut Schellong wrote:
Quote:
On 03/23/2020 13:10, Gerrit Heitsch wrote:
On 3/23/20 1:05 PM, Thorsten Böttcher wrote:
Am 23.03.2020 um 12:48 schrieb Chr. Maercker:
    ... gibt es so was?

Eine erste Websuche verlief negativ, jedenfalls die ersten Treffer,
ebenso die Angebote zweier bekannter großer Versandhändler.
TAN-Generatoren sind nicht ganz zu Unrecht als Batteriefresser bekannt.

Meiner läuft seit dem Kauf vor 2 Jahren mit dem 1. Satz Batterien.

Leider neigen Batterien in letzter Zeit wieder dazu auszulaufen,
teilweise schon bevor sie leer sind. Man sollte hier hin und wieder
einen Blick ins Batteriefach werfen wenn es normale AA oder AAA Zellen
sind.

Bei mir sind es stets Knopfzellen 2025, 2 Stück.
Ein Satz hielt bei mir 8 Jahre lang.

Ich kaufe aber immer gute Ware...


Das weiss man leider erst hinterher. Und bisher ist mir noch keine
CRxxxx ausgelaufen.

Mein TAN-Generator benutzt eine Kamera um einen farbigen QR-Code
abzufilmen. Der läuft mit 3 x AAA.

Gerrit

Joerg
Guest

Mon Mar 23, 2020 6:45 pm   



On 2020-03-23 04:48, Chr. Maercker wrote:
Quote:
... gibt es so was?

Eine erste Websuche verlief negativ, jedenfalls die ersten Treffer,
ebenso die Angebote zweier bekannter großer Versandhändler.
TAN-Generatoren sind nicht ganz zu Unrecht als Batteriefresser bekannt.
Obendrein funktionieren manche selbst mit neuen Batterien nicht bzw. nur
kurz nach dem Einbau. Sobald die Batteriekammer zugeschraubt ist, bleibt
das Display dunkel. Aus meiner Sicht schlechte Kontakte Marke Shenzen
Hinterhof.
Weil das bei Technik, die relativ hoch verfügbar sein muss, untragbar
ist, suche ich einen TAN-Generator mit Solarzelle bzw. würde notfalls
einen damit nachrüsten. Gemacht hat das vermutlich noch niemand, oder?


Es gibt welche fuer USB-Betrieb, die aber auch manuelle Eingabe erlauben:

https://shop.reiner-sct.com/tan-generatoren-fuer-sicheres-online-banking/tanjack-usb

Vielleicht kann man eine kleine Solarzelle plus etwas Winz-Elektronik
nachruesten, falls das Dingen einen Akku hat, der so geladen werden
kann. Die Beschreibung ist sehr duerr, muesstest Du nachfragen.

--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

Guido Grohmann
Guest

Mon Mar 23, 2020 6:45 pm   



Chr. Maercker schrieb:

Quote:
TAN-Generatoren sind nicht ganz zu Unrecht als Batteriefresser bekannt.
Obendrein funktionieren manche selbst mit neuen Batterien nicht bzw. nur
kurz nach dem Einbau.


Psst! Nicht so laut - mein TAN-Generator von 2011 läuft immer noch mit
dem ersten Satz Knopfzellen!

Guido

Thorsten Böttcher
Guest

Mon Mar 23, 2020 6:45 pm   



Am 23.03.2020 um 14:37 schrieb Frank Müller:
Quote:
Thorsten Böttcher schrieb:
Am 23.03.2020 um 13:10 schrieb Gerrit Heitsch:
On 3/23/20 1:05 PM, Thorsten Böttcher wrote:
Am 23.03.2020 um 12:48 schrieb Chr. Maercker:

Eine erste Websuche verlief negativ, jedenfalls die ersten Treffer,
ebenso die Angebote zweier bekannter großer Versandhändler.
TAN-Generatoren sind nicht ganz zu Unrecht als Batteriefresser
bekannt.

Meiner läuft seit dem Kauf vor 2 Jahren mit dem 1. Satz Batterien.

Nein, es sind Knopfzellen, CR 2032 IMHO.

Und der kann QR-Code mit Kamera und Farbdisplay?
Ich habe zwei hier, die laufen mit AAA-Zellen, der eine
hat 2 Zellen und der andere 3.


Nö, der kann Flicker-Code.
Photo-Tan mache ich mit der App auf dem Smartphone.

Wenn das Gerät allerdings so viel Leistung hat, wird das mit einer
Solarzelle wohl nichts werden.

Ludger Averborg
Guest

Mon Mar 23, 2020 6:45 pm   



On Mon, 23 Mar 2020 12:48:26 +0100, "Chr. Maercker"
<Zweistein_at_gmx-topmail.de> wrote:

Quote:
... gibt es so was?

Eine erste Websuche verlief negativ, jedenfalls die ersten Treffer,
ebenso die Angebote zweier bekannter großer Versandhändler.
TAN-Generatoren sind nicht ganz zu Unrecht als Batteriefresser bekannt.
Obendrein funktionieren manche selbst mit neuen Batterien nicht bzw. nur
kurz nach dem Einbau. Sobald die Batteriekammer zugeschraubt ist, bleibt
das Display dunkel. Aus meiner Sicht schlechte Kontakte Marke Shenzen
Hinterhof.
Weil das bei Technik, die relativ hoch verfügbar sein muss, untragbar
ist, suche ich einen TAN-Generator mit Solarzelle bzw. würde notfalls
einen damit nachrüsten. Gemacht hat das vermutlich noch niemand, oder?


Ein zweiter Weg wäre, nach einem Generator zu suchen, der
pfleglich mit den Batterien und den Kontakten umgeht.
Ich habe z. B. mit digipass-Geräten von Vasco (jetzt wohl
onespan) noch nie Schwierigkeiten gehabt.

l.

Helmut Schellong
Guest

Mon Mar 23, 2020 7:45 pm   



On 03/23/2020 16:02, Gerrit Heitsch wrote:
Quote:
On 3/23/20 3:34 PM, Helmut Schellong wrote:
On 03/23/2020 13:10, Gerrit Heitsch wrote:
On 3/23/20 1:05 PM, Thorsten Böttcher wrote:
Am 23.03.2020 um 12:48 schrieb Chr. Maercker:
    ... gibt es so was?

Eine erste Websuche verlief negativ, jedenfalls die ersten Treffer,
ebenso die Angebote zweier bekannter großer Versandhändler.
TAN-Generatoren sind nicht ganz zu Unrecht als Batteriefresser bekannt.

Meiner läuft seit dem Kauf vor 2 Jahren mit dem 1. Satz Batterien.

Leider neigen Batterien in letzter Zeit wieder dazu auszulaufen, teilweise
schon bevor sie leer sind. Man sollte hier hin und wieder einen Blick ins
Batteriefach werfen wenn es normale AA oder AAA Zellen sind.

Bei mir sind es stets Knopfzellen 2025, 2 Stück.
Ein Satz hielt bei mir 8 Jahre lang.

Ich kaufe aber immer gute Ware...

Das weiss man leider erst hinterher. Und bisher ist mir noch keine CRxxxx
ausgelaufen.

Mein TAN-Generator benutzt eine Kamera um einen farbigen QR-Code abzufilmen.
Der läuft mit 3 x AAA.


Eine Knopfzelle ist mir auch noch nie ausgelaufen.

Ich habe bisher nur optische TAN-Generatoren für Flackercode.
Zuerst KOBIL für 9,90 €.
Der hatte nach etwa 8 Jahren eine instabile Anzeige.
Deshalb wechselte ich die Knopfzellen.
Das hatte die Instabilität noch heftig verstärkt.
Da war mir klar, daß mechanische Kräfte beim Zellenwechsel
das Display verschlechtert hatten.

Das bedeutet auch, daß die Knopfzellen nach 8 Jahren
nicht leer waren.
Das Einschieben der Karte scheint einzuschalten, so daß
ohne Karte (fast) gar kein Stromverbrauch vorliegt.

Ich kaufte mir dann einen tanJack optic CX für 14,99 €.
Reparieren wollte ich den KOBIL nicht.

Ich habe schon mal mit einem Transistor in Serie einen
Mikrokontroller eingeschaltet.
Bei AUS hatte ich eine Stromaufnahme von nur 7 nA.
Uhren-Schaltkreise nehmen in der Regel < 1uA auf,
und deren Knopfzelle hält Jahre.
7 nA sind da 100-fach kleiner.


--
Mit freundlichen Grüßen
Helmut Schellong var_at_schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
http://www.schellong.de/c.htm
http://www.schellong.de/htm/audio_proj.htm
http://www.schellong.de/htm/audio_unsinn.htm

Goto page 1, 2, 3 ... 13, 14, 15  Next

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - TAN-Generatoren mit Solarzelle ...

NEUES THEMA

Arabic version Bulgarian version Catalan version Czech version Danish version German version Greek version English version Spanish version Finnish version French version Hindi version Croatian version Indonesian version Italian version Hebrew version Japanese version Korean version Lithuanian version Latvian version Dutch version Norwegian version Polish version Portuguese version Romanian version Russian version Slovak version Slovenian version Serbian version Swedish version Tagalog version Ukrainian version Vietnamese version Chinese version Turkish version
EDAboard.com
WTWHMEDIA