EDAboard.com | EDAboard.de | EDAboard.co.uk | EE World

uA 741 Drift der Offsetspannung

NEUES THEMA

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - uA 741 Drift der Offsetspannung

Goto page Previous  1, 2, 3, 4  Next

olaf
Guest

Fri Nov 23, 2018 2:45 pm   



Peter Heitzer <peter.heitzer_at_rz.uni-regensburg.de> wrote:

Quote:
Gegen 50 mil habe ich auch nichts. Aber 0.65 mm oder kleiner geht bestenfalls
mit einer industriell gefertigten Platine und nicht mit Fädeldraht und Lochraster.


Doch, auch das geht. Allerdings wuerde ich mir das jetzt auch nicht
fuer einen OP antun. Aber wenn man ein SpezialIC hat das man unbedingt
verwenden will dann bekommt man auch sowas hin. Bei manchen Sachen ist
normaler Faedeldraht dann aber schon etwas dick. Ich ziehe dann immer
einen Kupferdraht aus einer Litze raus und mache damit die Verbindung
bis zum naechsten Pad.

Mal abgesehen davon das ich garnicht mehr so oft faedel. Es ist
meistens einfacher gleich eine Platine zu machen.

Olaf

Klaus Butzmann
Guest

Sat Nov 24, 2018 4:45 pm   



Am 23.11.2018 um 07:47 schrieb olaf:

Quote:
Da sage ich doch nur GOTTSEIDANK! Ich entwickel heute doch nichts
mehr mit +/- 15V. (1)

Kommerziell eher nicht,
aber 0 dB sind 0dB und +6dBu ist bei Audio nichts ungewöhnliches. Mit
ein wenig Headroom sind die 10/12/18 Vcc nicht unpassend.

Bei mir treiben zwei parallele 5534 den Augangstrafo für die
Audioverteilung quer durch die Wohnung.
Zeitversatz zwischen Wohn- und Schlafzimmer ca. 90 ns,
Phasenverschiebung zwischen Mikro und Lautsprecher dagegen gelegentlich
Jahrzehnte :-)


Butzo

Klaus Butzmann
Guest

Sat Nov 24, 2018 4:45 pm   



Am 23.11.2018 um 13:18 schrieb olaf:
Aber z.B ein
Quote:
SOT23-5 oder SOT8 halte ich fuer genausogut handhabbar wie ein DIL.
Mir einer Mantis am Basteltisch sehe ich das genauso.



Butzo

olaf
Guest

Sat Nov 24, 2018 5:45 pm   



Klaus Butzmann <kb.usenet_at_butzomail.de> wrote:

Quote:
SOT23-5 oder SOT8 halte ich fuer genausogut handhabbar wie ein DIL.
Mir einer Mantis am Basteltisch sehe ich das genauso.


Bei mir zuhause muss es auch sowas tun:

https://www.bresser.de/Marke/Bresser-Junior/BRESSER-JUNIOR-20x-Auflicht-Mikroskop.html

Aber..hey der Preis ist ja wohl dreist. ich hab fuer meins noch
20 oder 25Euro bezahlt. Haha..75Kroeten fuer das Plastikdingen.
Vergleicht das mal hiermit:

https://www.youtube.com/watch?v=MBFyGzrClsI
https://goo.gl/XQX6s5

Aber fuer SOT8 braucht man doch entweder garnix oder vielleicht eine Lesebrille fuer 5euro.

Olaf

aioe usenet
Guest

Sun Nov 25, 2018 3:45 pm   



On 21/11/2018 23:07, Peter Heitzer wrote:
Quote:
MaWin <me_at_private.net> wrote:
"Peter Heitzer" <peter.heitzer_at_rz.uni-regensburg.de> schrieb im Newsbeitrag
news:g5ktjuFm6iU1_at_mid.individual.net...

Wenn ich bei einem uA 741 einen Nullabgleich der Offsetspannung mache, mit
welcher Drift muss ich rechnen?

NS weiss aber: bis 15uV/K http://www.mit.edu/~6.301/LM741.pdf
bei den besser selektierten A-Typen
D.h. bei 5 Grad Änderung habe ich bei einem abgeglichenen 741 bereits wieder
mehr Offset als bei einem OP07 ohne Abgleich. Ein Nullabgleich ist also
bestenfalls brauchbar, wenn er vor jeder Messung durchgeführt wird.

Lohnt es überhaupt, sich die Mühe des Offsetabgleichs bei einem uA 741 zu
machen,
wenn es weitaus bessere Operationsverstärke wie den OP07 preiswert (40 ct
bei Reichelt)
zu kaufen gibt?

Nein, natürlich nicht.


Der 741 war schon 1980 eine Kruecke. Ich wundere mich dass man den noch
kaufen kann.

Uwe Bonnes
Guest

Sun Nov 25, 2018 10:45 pm   



aioe usenet <hirni47_at_yahoo.com> wrote:
....
Quote:

Der 741 war schon 1980 eine Kruecke. Ich wundere mich dass man den noch
kaufen kann.

Das Argument wird sein: Den haben wir doch schon 1980 gekauft...
--
Uwe Bonnes bon_at_elektron.ikp.physik.tu-darmstadt.de

Institut fuer Kernphysik Schlossgartenstrasse 9 64289 Darmstadt
--------- Tel. 06151 1623569 ------- Fax. 06151 1623305 ---------

Rainer Knaepper
Guest

Sun Nov 25, 2018 11:34 pm   



hirni47_at_yahoo.com (aioe usenet) am 25.11.18 um 21:03:
Quote:
On 21/11/2018 23:07, Peter Heitzer wrote:
MaWin <me_at_private.net> wrote:
"Peter Heitzer" <peter.heitzer_at_rz.uni-regensburg.de> schrieb im
Newsbeitrag news:g5ktjuFm6iU1_at_mid.individual.net...

Wenn ich bei einem uA 741 einen Nullabgleich der Offsetspannung
mache, mit welcher Drift muss ich rechnen?

NS weiss aber: bis 15uV/K http://www.mit.edu/~6.301/LM741.pdf
bei den besser selektierten A-Typen
D.h. bei 5 Grad Änderung habe ich bei einem abgeglichenen 741
bereits wieder mehr Offset als bei einem OP07 ohne Abgleich. Ein
Nullabgleich ist also bestenfalls brauchbar, wenn er vor jeder
Messung durchgeführt wird.

Lohnt es überhaupt, sich die Mühe des Offsetabgleichs bei einem
uA 741 zu machen,
wenn es weitaus bessere Operationsverstärke wie den OP07
preiswert (40 ct bei Reichelt)
zu kaufen gibt?

Nein, natürlich nicht.


Der 741 war schon 1980 eine Kruecke. Ich wundere mich dass man den
noch kaufen kann.


2N3055 kann man ebenfalls immer noch kaufen.

Bei AC187K/188K wird es schwieriger ;-)

Rainer

--
Die allermeisten Dinge, die ein gutes Foto ausmachen, kann man
allerdings ohnehin nicht an der Kamera einstellen.
Mit oder ohne Automatik.
(Erhard Schwenk in d.a.r.d.)

Bernd Laengerich
Guest

Sun Nov 25, 2018 11:45 pm   



Am 25.11.2018 um 22:34 schrieb Rainer Knaepper:

> Bei AC187K/188K wird es schwieriger ;-)

https://www.ebay.de/p/Ac187k-ac188k-Paar-Germanium-Transistor-Tungsram/1456334943

Bernd

Uwe Bonnes
Guest

Sun Nov 25, 2018 11:45 pm   



Rainer Knaepper <rainerk_at_smial.prima.de> wrote:

Quote:
2N3055 kann man ebenfalls immer noch kaufen.

Meistens sind das aber nur Teile, die 2N3055 aufgedruckt haben,
aber nicht den alten Specs entsprechen.
Der Chip, und damit die SOA ist meist deutlich kleiner.
--
Uwe Bonnes bon_at_elektron.ikp.physik.tu-darmstadt.de

Institut fuer Kernphysik Schlossgartenstrasse 9 64289 Darmstadt
--------- Tel. 06151 1623569 ------- Fax. 06151 1623305 ---------

Rainer Knaepper
Guest

Mon Nov 26, 2018 9:45 am   



bon_at_hertz.ikp.physik.tu-darmstadt.de (Uwe Bonnes) am 25.11.18 um 22:19:

Quote:
Rainer Knaepper <rainerk_at_smial.prima.de> wrote:

2N3055 kann man ebenfalls immer noch kaufen.

Meistens sind das aber nur Teile, die 2N3055 aufgedruckt haben,
aber nicht den alten Specs entsprechen.
Der Chip, und damit die SOA ist meist deutlich kleiner.


Gewiß.

Aber auch früher(tm) gab es neben den 2N3055 (RCA) auch "2N3055" zum
Viertel des Preises...

Rainer

--
Holleri dudödeldi diridiri dudeldö

Rainer Knaepper
Guest

Mon Nov 26, 2018 9:45 am   



bon_at_hertz.ikp.physik.tu-darmstadt.de (Uwe Bonnes) am 25.11.18 um 21:30:
Quote:
aioe usenet <hirni47_at_yahoo.com> wrote:
...

Der 741 war schon 1980 eine Kruecke. Ich wundere mich dass man den
noch kaufen kann.

Das Argument wird sein: Den haben wir doch schon 1980 gekauft...


Latürnich ist der 741 schon seit Jahrzehnten nicht mehr Stand der
Technik. Man sollte aber bedenken, daß das Mopped bei seinem
Erscheinen gegenüber älteren Typen einige ganz entscheidende
Fortschritte bzw. Vereinfachungen brachte, die seine Beliebtheit und
weite Verbreitung leicht erklären und ihn für viele Jahre zum Brot-
und-Butter-OP machten.

Eine ähnliche Karriere hat später dann die TL061/071/081-Serie
gemacht, wobei speziell TL07x in zahlloser, auch sogenannter "HiEnd"-
Audiojubelelektronik verbaut wurde.

Rainer

--
Nicht Techniker und Programmierer sind die neuen Softwarearchitekten
sondern Juristen und Politiker. (Benedict Mangelsdorff in ger.ct)

Rainer Knaepper
Guest

Mon Nov 26, 2018 9:45 am   



bernd.laengerich_at_web.de (Bernd Laengerich) am 25.11.18:

Quote:
Am 25.11.2018 um 22:34 schrieb Rainer Knaepper:

Bei AC187K/188K wird es schwieriger ;-)

https://www.ebay.de/p/Ac187k-ac188k-Paar-Germanium-Transistor-Tungs
ram/1456334943


Bekannt.

Aber die Ebay- und Restpostenanbieterlinks hatte ich nicht weiter
verfolgt, nur geschaut, ob auf der ersten Gurgel-Seite die üblichen
Verdächtigen, äh, Distributoren auftauchen.

Rainer

--
was geht euch mein realname an denkste ich will euren höhren.....
[...] also leute euer komisches verhalten is mir zu wieder ich
gehe wieder ins forum verrottet ma
("Timo" <anonymer_alkoholiker_at_freenet.de> in d.c.h.k+l)

Peter Heitzer
Guest

Mon Nov 26, 2018 11:45 am   



Uwe Bonnes <bon_at_hertz.ikp.physik.tu-darmstadt.de> wrote:
Quote:
aioe usenet <hirni47_at_yahoo.com> wrote:
...

Der 741 war schon 1980 eine Kruecke. Ich wundere mich dass man den noch
kaufen kann.

Das Argument wird sein: Den haben wir doch schon 1980 gekauft...

Man kann an einem 741 sehr schön die Parameter eines OPAmps und deren
Auswirkungen erkennen. Der 741 ist IMO ein idealer nicht idealer OPAmp.

--
Dipl.-Inform(FH) Peter Heitzer, peter.heitzer_at_rz.uni-regensburg.de

olaf
Guest

Mon Nov 26, 2018 4:45 pm   



Rainer Knaepper <rainerk_at_smial.prima.de> wrote:

Quote:
Eine ähnliche Karriere hat später dann die TL061/071/081-Serie
gemacht, wobei speziell TL07x in zahlloser, auch sogenannter "HiEnd"-
Audiojubelelektronik verbaut wurde.


Jaja..aber JETZT ist doch wohl die Zeit wo auch mal neue Typen
Karriere machen sollten...

Genauer gesagt machen sie das in der Industrie ja auch. Nur bei den
Bastlern passiert das nicht. Vermutlich hat die eine Haelfte Paranoia
vor SMD und die andre haelfte baut eh nur nach was man auf
Internetseiten liest und die wiederum wurden von Leuten geschrieben
die nur Buecher auf den Flohmarkt gekauft haben. Mal ganz davon
abgesehen das Analog ja sowieso baeh ist.

Ich werde bald mal wieder in Japan sein und dann werde ich mal schauen
was da der Ottonormalbastler so kauft. :)

Olaf

olaf
Guest

Mon Nov 26, 2018 4:45 pm   



Peter Heitzer <peter.heitzer_at_rz.uni-regensburg.de> wrote:

Quote:
Man kann an einem 741 sehr schön die Parameter eines OPAmps und deren
Auswirkungen erkennen. Der 741 ist IMO ein idealer nicht idealer OPAmp.


Das hab ich auch so gedacht. Fuer Studenten ist der noch super. :-)

Olaf

Goto page Previous  1, 2, 3, 4  Next

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - uA 741 Drift der Offsetspannung

NEUES THEMA

Arabic version Bulgarian version Catalan version Czech version Danish version German version Greek version English version Spanish version Finnish version French version Hindi version Croatian version Indonesian version Italian version Hebrew version Japanese version Korean version Lithuanian version Latvian version Dutch version Norwegian version Polish version Portuguese version Romanian version Russian version Slovak version Slovenian version Serbian version Swedish version Tagalog version Ukrainian version Vietnamese version Chinese version Turkish version
EDAboard.com
WTWHMEDIA