EDAboard.com | EDAboard.de | EDAboard.co.uk | EE World

Unbekannter Germanium-Transistor

NEUES THEMA

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - Unbekannter Germanium-Transistor

Goto page Previous  1, 2

Reinhard Zwirner
Guest

Mon Mar 30, 2020 12:45 pm   



Fritz schrieb:

[...]
Quote:
Kann auch ein AFY... gewesen sein - ich weiß nur mehr eines noch, der
steckte von Haus aus in einem kleinen Metall-Quader mit einem
Befestigungsloch. Mit Eintakt Class-B brachte er eine kleine Glühlampe
(2,5 ... 3,5V) zu hellem Glühen.


Der Beschreibung nach könnte es ein AFY14 von TFK gewesen sein:
Ptotmax = 200 mW, fTtyp = 60 MHz.

Ciao

Reinhard

Rolf Bombach
Guest

Mon Mar 30, 2020 10:45 pm   



Reinhard Zwirner schrieb:
Quote:
Fritz schrieb:

[...]
Kann auch ein AFY... gewesen sein - ich weiß nur mehr eines noch, der
steckte von Haus aus in einem kleinen Metall-Quader mit einem
Befestigungsloch. Mit Eintakt Class-B brachte er eine kleine Glühlampe
(2,5 ... 3,5V) zu hellem Glühen.

Der Beschreibung nach könnte es ein AFY14 von TFK gewesen sein:
Ptotmax = 200 mW, fTtyp = 60 MHz.


Hätte ich jetzt auch getippt, das war weit und breit der einzige
HF-Transistor der AF/AFY Serie mit diesem Gehäuse.
Bei NF gab es wesentlich stärkere, AC153K, mit über 1 W Verlustleistung,
Wahnsinn ;-]. Diese gab es auch wahlweise ohne den Klotz, AC153 halt.

--
mfg Rolf Bombach

Holm Tiffe
Guest

Thu Apr 02, 2020 7:45 am   



On 29.03.20 18:37, Rolf Bombach wrote:
Quote:
Fritz schrieb:
Am 23.03.20 um 16:48 schrieb Dieter Michel:
wenn ich mir die Datenblätter und Fotos so anschaue,
weiß ich selbst nicht mehr so genau. Die Beinchen
entsprechen meiner Erinnerung - sind ja auch beim
AF256 und BC148 etc. praktisch identisch. In meiner
Erinnerung war das Gehäuse eher so ein SOT-25, also wie
beim BC148 - der war's aber nicht.

Ich verbaute damals einen AF... Ge Transistor mit aufgestecktem
Kühlblock in einem 40,68 MHz Sender als Endstufe. Die HF Leistung
brachte eine kleine Glühlampe zum Glühen.

Das Ding produzierte derart Oberwellen, dass ich im TV Apparat bis zum
UHF Bereich alle ~40 MHz einen Träger fand.

Wundert mich nicht. Ich habe dumpf aus Kindheitstagen in Erinnerung,
dass der AF139, später AF239S mit F_t > 700 MHz in der SBZ so was
wie Schwarzwährung waren.


Ja die waren knapp, weil die aus der SBZ in die BBZ,ABZ und FBZ
exportiert wurden. Bei Geburt hießen die übrigens GF145/147


Gruß,
Holm

Rolf Bombach
Guest

Fri Apr 03, 2020 5:45 pm   



Holm Tiffe schrieb:
Quote:
On 29.03.20 18:37, Rolf Bombach wrote:

Wundert mich nicht. Ich habe dumpf aus Kindheitstagen in Erinnerung,
dass der AF139, später AF239S mit F_t > 700 MHz in der SBZ so was
wie Schwarzwährung waren.

Ja die waren knapp, weil die aus der SBZ in die BBZ,ABZ und FBZ exportiert wurden. Bei Geburt hießen die übrigens GF145/147


Nunja, man sagt, es gab auch sozialistische einheitsparteipolitische
Gründe dafür, dass man diese Teile nicht gern in Volkes Hand sah.
Irgendwas mit Zuschütten von Tälern der Ahnungslosen oder so was.

--
mfg Rolf Bombach

Goto page Previous  1, 2

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - Unbekannter Germanium-Transistor

NEUES THEMA

Arabic version Bulgarian version Catalan version Czech version Danish version German version Greek version English version Spanish version Finnish version French version Hindi version Croatian version Indonesian version Italian version Hebrew version Japanese version Korean version Lithuanian version Latvian version Dutch version Norwegian version Polish version Portuguese version Romanian version Russian version Slovak version Slovenian version Serbian version Swedish version Tagalog version Ukrainian version Vietnamese version Chinese version Turkish version
EDAboard.com
WTWHMEDIA