EDAboard.com | EDAboard.eu | EDAboard.de | EDAboard.co.uk | RTV forum PL | NewsGroups PL

Voltmeter-IC mit BCD-Ausgang

NEUES THEMA

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - Voltmeter-IC mit BCD-Ausgang

Harald Wilhelms
Guest

Fri Jun 24, 2005 12:40 pm   



Hallo Leute,
der Parallelthread "Uhren-IC" gesucht bringt mich zu der Frage, ob es
denn wenigstens noch AD-Wandler mit BCD-Ausgang gibt, die noch nicht
obsolet sind. Die allgegenwärtige 7106-Reihe hat ja nur noch
7-Segment-
Ausgänge! (Ja, ich weiss, das man das mit einer Handvoll Dioden
umsetzen kann...)
Gruss
Harald

Alexander Doerr
Guest

Fri Jun 24, 2005 12:59 pm   



"Harald Wilhelms" <newsgroup_at_ich.ms> schrieb im Newsbeitrag
news:1119616842.480037.176480_at_g14g2000cwa.googlegroups.com...

Hallo Harald,

Quote:
der Parallelthread "Uhren-IC" gesucht bringt mich zu der Frage, ob es
denn wenigstens noch AD-Wandler mit BCD-Ausgang gibt, die noch nicht
obsolet sind.

Der CA3162 ist ein A/D-Umsetzer, der zusammen mit dem CA3161 oder 74xx47 ein
3-stelliges LED-Voltmeter ergibt. Der ICL7135 bringt 4 1/2 Stellen und
benötigt ebenfalls den 74xx47. Beide Bausteine sind bei Reichelt erhältlich.

Die Daten kommen bei beiden Bausteinen als gemultiplexter BCD-Code heraus.

Gruß,
Alexander

Harald Wilhelms
Guest

Sat Jun 25, 2005 2:57 pm   



Alexander Doerr schrieb:
Quote:
Der CA3162 ist ein A/D-Umsetzer, der zusammen mit dem CA3161 oder 74xx47 ein
3-stelliges LED-Voltmeter ergibt. Der ICL7135 bringt 4 1/2 Stellen und
benötigt ebenfalls den 74xx47. Beide Bausteine sind bei Reichelt erhältlich.

Die Daten kommen bei beiden Bausteinen als gemultiplexter BCD-Code heraus.

Gruß,
Alexander

Hallo Alexander,
Vielen Dank! Diese Bausteine kannte ich zwar, hatte aber nicht gedacht,
das man sie noch kaufen kann. Wobei der recht deftige Preis des 3162
mit
7 EUR gegenüber den 2,65 EUR für den doch wesentlich besseren 7135
irgendwie erstaunlich ist.
Gruss
Harald

Olaf Kaluza
Guest

Sat Jun 25, 2005 3:16 pm   



Harald Wilhelms <newsgroup_at_ich.ms> wrote:

Quote:
das man sie noch kaufen kann. Wobei der recht deftige Preis des 3162
mit
7 EUR gegenüber den 2,65 EUR für den doch wesentlich besseren 7135

Vermutlich verdoppelt man einfach den Preis jedesmal wenn sich der
Inhalt des Schubfachs halbiert hat. Smile
Ich kann eigentlich nicht so recht glauben das der 3162 noch gebaut
wird. Ausserdem war der frueher auch nicht billig. Ich kann mich noch
daran erinnern das meine Mutti mal so einem muehsam vom Taschengeld
angeschafften Wandler aufgesaugt hat und meinte das waer doch bloss
so ein 'Widerstand'. Aechz!


Olaf

p.s: Staubsauger war natuerlich von Vorwerk wo alles vom Propeller
kleingehaeckselt wird.

Jens Carstens
Guest

Mon Jun 27, 2005 8:11 am   



Olaf Kaluza schrieb:

Quote:
[...]
Ich kann eigentlich nicht so recht glauben das der 3162 noch gebaut
wird. Ausserdem war der frueher auch nicht billig.

Ich glaube mich finster erinnern zu können, dass der schon Ende der
70er in meinem Sinclair PDM35-Multimeter verbaut war. War echt toll,
man musste sich genau überlegen, ob man was messen wollte, weil die
9V-Blockbatterie ca. eine Stunde hielt...

Quote:
Ich kann mich noch
daran erinnern das meine Mutti mal so einem muehsam vom Taschengeld
angeschafften Wandler aufgesaugt hat und meinte das waer doch bloss
so ein 'Widerstand'. Aechz!

Nuja, Frauen haben da naturgemäss keine Beziehung zu. Erst sind es die
Mütter, später Lebensgefährtinnen/Ehegattinen...

Quote:
p.s: Staubsauger war natuerlich von Vorwerk wo alles vom Propeller
kleingehaeckselt wird.

Ein Argument, sich wieder der Röhrentechnik zuzuwenden :-)

Gruss,
Jens

Nick Müller
Guest

Mon Jun 27, 2005 10:31 am   



Olaf Kaluza <olaf_at_criseis.ruhr.de> wrote:

Quote:
Staubsauger war natuerlich von Vorwerk wo alles vom Propeller
kleingehaeckselt wird.

"Morbus Vorwerk"?
Jugendliche dürfen nach dem Begriff nicht googeln! Smile))


Gruß,
Nick
--
Motormodelle / Engine Models
<http://www.motor-manufaktur.de>
todays SPAMfeed: <an_bll_at_globalum.com>
<marina03_at_adexec.com> <jcharles66_at_o2.pl>

Martin
Guest

Wed Jun 29, 2005 11:19 am   



Am Mon, 27 Jun 2005 10:11:59 +0200 schrieb Jens Carstens
<n050627.20.jcarstens_at_spamgourmet.com>:

Quote:
Olaf Kaluza schrieb:

[...]
Ich kann eigentlich nicht so recht glauben das der 3162 noch gebaut
wird. Ausserdem war der frueher auch nicht billig.


Mir fällt der ICL7109 ein, ähnlich dem 7106/7 aber ohne Displaytreiber -
könnte aber sein, daß der statt BCD auch µC Bus war.

Quote:
Ich glaube mich finster erinnern zu können, dass der schon Ende der
70er in meinem Sinclair PDM35-Multimeter verbaut war. War echt toll,
man musste sich genau überlegen, ob man was messen wollte, weil die
9V-Blockbatterie ca. eine Stunde hielt...

Ich kann mich noch
daran erinnern das meine Mutti mal so einem muehsam vom Taschengeld
angeschafften Wandler aufgesaugt hat und meinte das waer doch bloss
so ein 'Widerstand'. Aechz!

Nuja, Frauen haben da naturgemäss keine Beziehung zu. Erst sind es die
Mütter, später Lebensgefährtinnen/Ehegattinen...

p.s: Staubsauger war natuerlich von Vorwerk wo alles vom Propeller
kleingehaeckselt wird.


Da wäre aber doch ein neues Exemplar - im Sinne des Schadenersatzes -
fällig gewesen, oder?

Quote:
Ein Argument, sich wieder der Röhrentechnik zuzuwenden :-)

Gruss,
Jens




--
Martin

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - Voltmeter-IC mit BCD-Ausgang

NEUES THEMA

Arabic versionBulgarian versionCatalan versionCzech versionDanish versionGerman versionGreek versionEnglish versionSpanish versionFinnish versionFrench versionHindi versionCroatian versionIndonesian versionItalian versionHebrew versionJapanese versionKorean versionLithuanian versionLatvian versionDutch versionNorwegian versionPolish versionPortuguese versionRomanian versionRussian versionSlovak versionSlovenian versionSerbian versionSwedish versionTagalog versionUkrainian versionVietnamese versionChinese version
RTV map EDAboard.com map News map EDAboard.eu map EDAboard.de map EDAboard.co.uk map