EDAboard.com | EDAboard.de | EDAboard.co.uk | EE World

Waschmaschinen-Verschwörung?

NEUES THEMA

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - Waschmaschinen-Verschwörung?

Goto page 1, 2, 3 ... 13, 14, 15  Next


Guest

Mon Jan 07, 2019 4:45 pm   



Hi,

nach Ende des Waschvorgangs und Öffnen des Bullauges leuchtet die
Sevice-LED auf und ein Fehlercode wird angezeigt.

Service Hotline erklärt:
Heizelement defekt
Reparaturpauschale 189,00 €
und Servicvertrag empfohlen ...

Die Reparaturpauschale entspricht fast dem halben Neupreis, rechnet
man noch schätzungsweise 100,00€ für die Heizstäbe und 110,00€ für die
vermutlich auch zu ersetzende Steuereinheit ist man schon fast beim
Neupreis.

War da nicht mal was mit Schummelsoftware bei Dieselautos und auch bei
Tintenstrahldruckern?

Aber doch nicht bei Waschmaschinen!!

Peter

Edzard Egberts
Guest

Mon Jan 07, 2019 5:45 pm   



Peter B�sche wrote:
Quote:
nach Ende des Waschvorgangs und Öffnen des Bullauges leuchtet die
Sevice-LED auf und ein Fehlercode wird angezeigt.

Service Hotline erklärt:
Heizelement defekt
Reparaturpauschale 189,00 €
und Servicvertrag empfohlen ...

Die Reparaturpauschale entspricht fast dem halben Neupreis, rechnet
man noch schätzungsweise 100,00€ für die Heizstäbe und 110,00€ für die
vermutlich auch zu ersetzende Steuereinheit ist man schon fast beim
Neupreis.


Ich bin mir nicht sicher, ob Du das Wort "Pauschale" richtig verstanden
hast.

Bernd Laengerich
Guest

Mon Jan 07, 2019 5:45 pm   



Am 07.01.2019 um 17:00 schrieb Edzard Egberts:

Quote:
Peter B�sche wrote:
Heizelement defekt

Ich bin mir nicht sicher, ob Du das Wort "Pauschale" richtig verstanden hast.


Da wäre noch zu klären ob die Pauschale auch die Anfahrt beinhaltet. Aber wenn
man die Diagnose schon hat, könnte man auch auf die Idee kommen, z.B. hier

https://www.ersatzteilshop.de/waschmaschine/heizstab/

nachzuschauen.

Bernd


Guest

Tue Jan 08, 2019 8:45 pm   



On Mon, 7 Jan 2019 17:00:47 +0100, Edzard Egberts <news_at_edzeg.net>
wrote:

Quote:
Peter B?sche wrote:
nach Ende des Waschvorgangs und Öffnen des Bullauges leuchtet die
Sevice-LED auf und ein Fehlercode wird angezeigt.

Service Hotline erklärt:
Heizelement defekt
Reparaturpauschale 189,00 €
und Servicvertrag empfohlen ...

Die Reparaturpauschale entspricht fast dem halben Neupreis, rechnet
man noch schätzungsweise 100,00€ für die Heizstäbe und 110,00€ für die
vermutlich auch zu ersetzende Steuereinheit ist man schon fast beim
Neupreis.

Ich bin mir nicht sicher, ob Du das Wort "Pauschale" richtig verstanden
hast.


Und ich bin unsicher, ob Du die Intention meines Beitrags richtig
verstanden hast als da wäre "Bruchstellendesign".

Peter

Joerg
Guest

Tue Jan 08, 2019 8:45 pm   



On 2019-01-07 07:43, Peter Bösche wrote:
Quote:
Hi,

nach Ende des Waschvorgangs und Öffnen des Bullauges leuchtet die
Sevice-LED auf und ein Fehlercode wird angezeigt.


Ist die Waesche trotz Fehler Code sauber geworden? Wenn dem so waere, da
waere ich versucht ...


Quote:
Service Hotline erklärt:
Heizelement defekt
Reparaturpauschale 189,00 €
und Servicvertrag empfohlen ...


Keine Moeglichkeit, die Fehler Codes irgendwo in dunklen Gefilden des
Internets zu finden? Vielleicht wissen die sogar, dass bei dem Code
meist nur Siff aus der Laugenpumpe zu putzen ist und machen mit den 189
Euro einen netten Profit.


Quote:
Die Reparaturpauschale entspricht fast dem halben Neupreis, rechnet
man noch schätzungsweise 100,00€ für die Heizstäbe und 110,00€ für die
vermutlich auch zu ersetzende Steuereinheit ist man schon fast beim
Neupreis.

War da nicht mal was mit Schummelsoftware bei Dieselautos und auch bei
Tintenstrahldruckern?

Aber doch nicht bei Waschmaschinen!!


Redneck Fix: Ein Stueck Isolierband ueber die Service-LED kleben :-)

--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

Marcel Mueller
Guest

Tue Jan 08, 2019 9:45 pm   



Am 07.01.19 um 16:43 schrieb Peter B�sche:
Quote:
nach Ende des Waschvorgangs und Öffnen des Bullauges leuchtet die
Sevice-LED auf und ein Fehlercode wird angezeigt.

Service Hotline erklärt:
Heizelement defekt
Reparaturpauschale 189,00 €
und Servicvertrag empfohlen ...


Messe den Heizstab doch einfach mal durch. Im ausgeschalteten Zustand
sollten die Dinger einige Ohm haben. Gegen Erdung (also die Trommel
sollten sie sehr hochohmig sein.

Wenn er tot ist: die Dinger bekommt man als Ersatzteil und kann sie
üblicherweise auch recht leicht wechseln. Kosten liegen in der Dimension
15 und 30 €.

Lebt er noch und wird das Wasser auch warm (Hand beim Waschen am
Bullauge), dann ist eher die Sensorik im Eimer.


Marcel


Guest

Tue Jan 08, 2019 10:45 pm   



On Tue, 08 Jan 2019 12:47:44 -0800, Joerg <news_at_analogconsultants.com>
wrote:

Quote:
..........

Messe den Heizstab doch einfach mal durch. Im ausgeschalteten Zustand
sollten die Dinger einige Ohm haben. Gegen Erdung (also die Trommel
sollten sie sehr hochohmig sein.

Wenn er tot ist: die Dinger bekommt man als Ersatzteil und kann sie
üblicherweise auch recht leicht wechseln. Kosten liegen in der Dimension
15 und 30 €.

Lebt er noch und wird das Wasser auch warm (Hand beim Waschen am
Bullauge), dann ist eher die Sensorik im Eimer.



... und bei der Sensorik ist es oft nur ein Kabelbruch, eine miese
Crimp-Verbindung oder ein lockerer Stecker.


Danke für die Tipps,
heute hab ich eine Sharp-Waschmaschine für 269.-€ bestellt, die von
479,- € herabgesetzt war.
Ich habe keinen Bock, der geschilderten Fehlermeldung auf den Grund zu
gehen, schließlich hat diese Bauknecht nach 4 Jahren nicht einmal 1/3
der Lebensdauer ihrer Vorgänger erreicht!
Als backup läuft hier noch eine alte Zanker, die über 33 Jahre auf dem
Buckel hat.

Peter

Michael S.
Guest

Tue Jan 08, 2019 10:45 pm   



Am 07.01.2019 um 16:43 schrieb Peter B�sche:
Quote:
Hi,

nach Ende des Waschvorgangs und Öffnen des Bullauges leuchtet die
Sevice-LED auf und ein Fehlercode wird angezeigt.

Service Hotline erklärt:
Heizelement defekt
Reparaturpauschale 189,00 €
und Servicvertrag empfohlen ...

Die Reparaturpauschale entspricht fast dem halben Neupreis, rechnet
man noch schätzungsweise 100,00€ für die Heizstäbe und 110,00€ für die
vermutlich auch zu ersetzende Steuereinheit ist man schon fast beim
Neupreis.

War da nicht mal was mit Schummelsoftware bei Dieselautos und auch bei
Tintenstrahldruckern?

Aber doch nicht bei Waschmaschinen!!


Wenn Du selbst schrauben möchtest, dann solltest Du mal hier suchen:
https://forum.teamhack.de/

Michael

Joerg
Guest

Tue Jan 08, 2019 10:45 pm   



On 2019-01-08 12:11, Marcel Mueller wrote:
Quote:
Am 07.01.19 um 16:43 schrieb Peter B�sche:
nach Ende des Waschvorgangs und Öffnen des Bullauges leuchtet die
Sevice-LED auf und ein Fehlercode wird angezeigt.

Service Hotline erklärt:
Heizelement defekt
Reparaturpauschale 189,00 €
und Servicvertrag empfohlen ...

Messe den Heizstab doch einfach mal durch. Im ausgeschalteten Zustand
sollten die Dinger einige Ohm haben. Gegen Erdung (also die Trommel
sollten sie sehr hochohmig sein.

Wenn er tot ist: die Dinger bekommt man als Ersatzteil und kann sie
üblicherweise auch recht leicht wechseln. Kosten liegen in der Dimension
15 und 30 €.

Lebt er noch und wird das Wasser auch warm (Hand beim Waschen am
Bullauge), dann ist eher die Sensorik im Eimer.



.... und bei der Sensorik ist es oft nur ein Kabelbruch, eine miese
Crimp-Verbindung oder ein lockerer Stecker.

--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

Joerg
Guest

Tue Jan 08, 2019 11:45 pm   



On 2019-01-08 13:28, Peter Bösche wrote:
Quote:
On Tue, 08 Jan 2019 12:47:44 -0800, Joerg <news_at_analogconsultants.com
wrote:

..........

Messe den Heizstab doch einfach mal durch. Im ausgeschalteten Zustand
sollten die Dinger einige Ohm haben. Gegen Erdung (also die Trommel
sollten sie sehr hochohmig sein.

Wenn er tot ist: die Dinger bekommt man als Ersatzteil und kann sie
üblicherweise auch recht leicht wechseln. Kosten liegen in der Dimension
15 und 30 €.

Lebt er noch und wird das Wasser auch warm (Hand beim Waschen am
Bullauge), dann ist eher die Sensorik im Eimer.



... und bei der Sensorik ist es oft nur ein Kabelbruch, eine miese
Crimp-Verbindung oder ein lockerer Stecker.

Danke für die Tipps,
heute hab ich eine Sharp-Waschmaschine für 269.-€ bestellt, die von
479,- € herabgesetzt war.
Ich habe keinen Bock, der geschilderten Fehlermeldung auf den Grund zu
gehen, ...


Schade, aber verstaendlich und mit japanischen Haushaltsgeraeten kann
man normalerweise nicht viel falsch machen.


Quote:
... schließlich hat diese Bauknecht nach 4 Jahren nicht einmal 1/3
der Lebensdauer ihrer Vorgänger erreicht!


Das ist traurig. Selbst unsere einfache Kenmore Waschmaschine von Sears
hat etwa 15 Jahre gelebt. Dann frass sich deren Getriebe fest und das
zerriss den unteren Teil der Maschine so, dass nicht mehr viel zu machen
war. Die Baurat solcher Maschinen war hier primitiv, die Gaenge wurden
ohne Kupplung einfach reingehauen und das konnte auf Dauer nicht
gutgehen. Die neue Maytag hat einen stufenlos regelnden Variable
Frequency Drive, sehr angenehm.


Quote:
Als backup läuft hier noch eine alte Zanker, die über 33 Jahre auf dem
Buckel hat.


Der alte Kram ist teilweise gusseisern robust. Im Keller werkelt bei uns
noch ein Bosch Kuehlschrank Baujahr 1956. Aus Deutschland mitgebracht,
also fuer 220V 50Hz ausgelegt. Kurze Anfrage bei Bosch, ob der
Kompressor mit 220-230V und 60Hz gluecklich werden koenne. Nein, koenne
er nicht, mit 60Hz wuerde er rasch kaputtgehen. Nun ja, ich baute
einfach einen 1.85x Spartrafo davor und bisher hat sich ueber zig Jahre
nichtmal die Gluehbirne in diesem Kuehlschrank erdreistet, durchzubrennen.

--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

Martin Τrautmann
Guest

Wed Jan 09, 2019 7:45 am   



On Tue, 08 Jan 2019 14:02:01 -0800, Joerg wrote:
Quote:
Danke für die Tipps,
heute hab ich eine Sharp-Waschmaschine für 269.-¤ bestellt, die von
479,- ¤ herabgesetzt war.
Ich habe keinen Bock, der geschilderten Fehlermeldung auf den Grund zu
gehen, ...

Schade, aber verstaendlich und mit japanischen Haushaltsgeraeten kann
man normalerweise nicht viel falsch machen.


Naja - in der Ferienwohung machte ich so meine Erfahrungen mit einer
"singenden" Samsung.

Die fährt animiert hoch. Anschalten und Starten, sowas altmodisches geht
heute nicht mehr. Nein, die müssen erst ihr Betrübssystem hochfahren.

Bei alten Maschinen stellt man auch einfach an einem von maximal zwei
Drehknöpfen das gewünschte Programm an und fertig.

Bei dieser Samsung durfte man sich erst mal durch mehrstufige Programme
hangeln, bevor man irgendwas machen durfte. Dass diese Menüs vielleicht
auf Augenhöhe in gut ausgestatten Entwicklungslabors gut nutzbar sind,
nicht aber im hintersten Winkel einer dunklen Waschkammer, das sei nur
am Rande erwähnt.

Waschende wird nervig-melodiös gemeldet.

Quote:
Als backup läuft hier noch eine alte Zanker, die über 33 Jahre auf dem
Buckel hat.

Der alte Kram ist teilweise gusseisern robust.


Was bei Zanker eher die Ausnahme wäre - die fallen in Tests besonders
häufig durch massive Fehler auf.

Schönen Gruß
Martin

Edzard Egberts
Guest

Wed Jan 09, 2019 8:45 am   



Peter B�sche wrote:
Quote:
On Mon, 7 Jan 2019 17:00:47 +0100, Edzard Egberts <news_at_edzeg.net
wrote:

Peter B?sche wrote:
nach Ende des Waschvorgangs und Öffnen des Bullauges leuchtet die
Sevice-LED auf und ein Fehlercode wird angezeigt.

Service Hotline erklärt:
Heizelement defekt
Reparaturpauschale 189,00 €
und Servicvertrag empfohlen ...

Die Reparaturpauschale entspricht fast dem halben Neupreis, rechnet
man noch schätzungsweise 100,00€ für die Heizstäbe und 110,00€ für die
vermutlich auch zu ersetzende Steuereinheit ist man schon fast beim
Neupreis.

Ich bin mir nicht sicher, ob Du das Wort "Pauschale" richtig verstanden
hast.

Und ich bin unsicher, ob Du die Intention meines Beitrags richtig
verstanden hast als da wäre "Bruchstellendesign".


Wie soll ich ohne Altersangabe der Waschmaschine darauf kommen? Die
Marke wäre übrigens auch noch interessant.

Eric Bruecklmeier
Guest

Wed Jan 09, 2019 8:45 am   



Am 09.01.19 um 07:31 schrieb Martin Τrautmann:
Quote:
On Tue, 08 Jan 2019 14:02:01 -0800, Joerg wrote:
Danke für die Tipps,
heute hab ich eine Sharp-Waschmaschine für 269.-€ bestellt, die von
479,- € herabgesetzt war.
Ich habe keinen Bock, der geschilderten Fehlermeldung auf den Grund zu
gehen, ...

Schade, aber verstaendlich und mit japanischen Haushaltsgeraeten kann
man normalerweise nicht viel falsch machen.

Naja - in der Ferienwohung machte ich so meine Erfahrungen mit einer
"singenden" Samsung.


Was wäre daran jetzt japanisch?


--
Ich muss nicht kultiviert *aussehen* - ich bin es.

Profiklaus in d.r.f.

Helmut Wabnig
Guest

Wed Jan 09, 2019 9:45 am   



On Tue, 8 Jan 2019 21:11:17 +0100, Marcel Mueller
<news.5.maazl_at_spamgourmet.org> wrote:

>Messe den Heizstab

Miß den...
oder miss diesen und jenen...
Das möcht ich nicht missen.

Die Verarmung der Sprache geht einher mit der Legasthenie.


w.

Edzard Egberts
Guest

Wed Jan 09, 2019 9:45 am   



Helmut Wabnig wrote:
Quote:
On Tue, 8 Jan 2019 21:11:17 +0100, Marcel Mueller
news.5.maazl_at_spamgourmet.org> wrote:

Messe den Heizstab

Miß den...


'ß' nur nach langen Vokalen.

Quote:
oder miss diesen und jenen...
Das möcht ich nicht missen.

Die Verarmung der Sprache geht einher mit der Legasthenie.


Das ist aber auch ein Extremfall, es könnte ja auch um die Heilige Messe
des verstorbenen Heizstabs oder um die Wahl einer Miss-Heizstab gehen. ;o)

Goto page 1, 2, 3 ... 13, 14, 15  Next

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - Waschmaschinen-Verschwörung?

NEUES THEMA

Arabic version Bulgarian version Catalan version Czech version Danish version German version Greek version English version Spanish version Finnish version French version Hindi version Croatian version Indonesian version Italian version Hebrew version Japanese version Korean version Lithuanian version Latvian version Dutch version Norwegian version Polish version Portuguese version Romanian version Russian version Slovak version Slovenian version Serbian version Swedish version Tagalog version Ukrainian version Vietnamese version Chinese version Turkish version
EDAboard.com
WTWHMEDIA