EDAboard.com | EDAboard.de | EDAboard.co.uk | EE World

Weihnachtsstern flackert

NEUES THEMA

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - Weihnachtsstern flackert

Albrecht Mehl
Guest

Tue Apr 28, 2020 4:45 pm   



Zuerst strahlt der Stern in voller Schönheit ... doch nach etwa zwanzig,
dreißig Sekunden flackert er sehr schnell und sehr störend. Um den Kauf
eines neuen Sterns zu vermeiden, bitte ich hier um Ratschläge.

Steckernetzteil LED-Driver Modell EDD-04536-IP44tc = 750
PRI: 220 - 240 Vac, 50 Hz
SEC: 4.5 Vdc, 800 mA, 3,6 W

etwa 3 m doppeladriges Kabel

in einer milchigen Plastikkugel sechs LED mit keiner sichtbaren
Beschriftung außer LED 1, LED2, ...

Ich weiß nicht, ob das Flackern am Netzteil oder an den LED liegt.
Alle LED flackern, wenn auch nicht im Gleichtakt.

Beim Großhändler gibt es keine Ersatzteile. Da Weihnachten zwar nicht
vor der Tür steht, aber kommt, die Frage:

Wie ersetzt man diese Beleuchtung?

A. Mehl
--
eBriefe an| mehlBEIiesyPUNKTnet | Wir werden uns daran gewöhnen müssen,
die anfallenden Kosten zu bedenken, bevor wir ein elektrisches Gerät in
Betrieb nehmen wollen, bzw. bevor wir unser Auto in Bewegung setzen.
Leserbrf., nicht von mir, FAZ 26.8.2013 | 1 kWh ⩯ 0,5 kg Steinkohle ⩯
1,5 kg CO2

Rafael Deliano
Guest

Tue Apr 28, 2020 5:45 pm   



> dreißig Sekunden flackert er sehr schnell und sehr störend.

Kontaktproblem das erst nach warm up auftritt.
Hersteller erkennt sowas beim Endtest nicht.
Von kalter Lötstelle bis abgesprungenem Bondraht
im LED viel möglich.
Hersteller hätte das Ding einfach in runder Ablage
entsorgt wenn es kein Serienfehler >5% ist der ihn
zu mehr Aktivität zwingt.

MfG JRD

Axel Berger
Guest

Tue Apr 28, 2020 8:45 pm   



Albrecht Mehl wrote:
Quote:
SEC: 4.5 Vdc, 800 mA, 3,6 W
Ich weiß nicht, ob das Flackern am Netzteil oder an den LED liegt.


Du hast als Physiker keinen Zugriff auf eine alternative Versorgung mit
gleichen Daten? Idealerweise eine, die sich um diese Nenndaten herum
etwas variieren lt. Alternativ knnte man Strom und Spannung in der
Originalschaltung im Betrieb einfach mal messen.


--
/\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Strae 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
X in | D-50829 Kln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Wolfgang Martens
Guest

Wed Apr 29, 2020 1:40 am   



Am 28.04.2020 um 17:22 schrieb Albrecht Mehl:
Quote:
LED Stern ... nach etwa zwanzig Sekunden flackert er sehr schnell

Steckernetzteil 4.5 Vdc, 800 mA, 3,6 W

Das deutet auf alle LED parallel hin, hoffentlich mit Rv. Denn für die
übliche Reihenschaltung reichen 4,5V nicht. Flackert es auch mit
Labornetzteil?

> Alle LED flackern, wenn auch nicht im Gleichtakt.
Das spricht gegen komplette Parallelschaltung.
Es gibt Weihnachtssterne, die haben eine extra Elektronik um mittels
Blinken oder Flackern Aufmerksamkeit zu erzeugen. Vielleicht ist die
einstellbar oder kaputt.
Oder die Elektronik spinnt wegen falscher Spannung vom Netzteil.

Quote:
Wie ersetzt man diese Beleuchtung?
Mit einer neuen ab November vom Chinamann


mfG W.Martens

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - Weihnachtsstern flackert

NEUES THEMA

Arabic version Bulgarian version Catalan version Czech version Danish version German version Greek version English version Spanish version Finnish version French version Hindi version Croatian version Indonesian version Italian version Hebrew version Japanese version Korean version Lithuanian version Latvian version Dutch version Norwegian version Polish version Portuguese version Romanian version Russian version Slovak version Slovenian version Serbian version Swedish version Tagalog version Ukrainian version Vietnamese version Chinese version Turkish version
EDAboard.com
WTWHMEDIA