EDAboard.com | EDAboard.de | EDAboard.co.uk | EE World

Wird DCF77 nun auch abgeschaltet?

NEUES THEMA

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - Wird DCF77 nun auch abgeschaltet?

Goto page Previous  1, 2, 3 ... 11, 12, 13, 14  Next

Rolf Bombach
Guest

Thu Jan 03, 2019 12:45 am   



Christoph Müller schrieb:
Quote:
Am 25.12.2018 um 17:01 schrieb Joerg:

Wie waer's denn mit einem einfachen Quarzwecker?

Stellt der auch zweimal im Jahr von Sommer- auf Winterzeit und umgekehrt?

Keep it simple.

Eben. Deshalb wäre ja DCF-77 beizubehalten keine schlechte Idee.


Nachtigall, ick hör dir trapsen. Es wird die Abschaffung der Sommerzeit-
umstellung diskutiert. Womöglich ein Vorgeplänkel zum Stilllegen von DCF77.
Man weiss nie, was noch alles von den reptiloiden NWO-Illuminaten im
Vatikan a l e r NSA x #.... ** _______
..

Rolf Bombach
Guest

Thu Jan 03, 2019 12:45 am   



Joerg schrieb:
Quote:

Am den Fahrradtachos klebe ich ganz profan einen kleinen Zettel "-1h" mit Tesafilm an die Lenkstange. Low Tech Solution Smile


Ist das jetzt die Korrektur oder die Korrektion?

--
mfg Rolf Bombach

Wolfgang Allinger
Guest

Thu Jan 03, 2019 5:45 am   



On 03 Jan 19 at group /de/sci/electronics in article q0jg1h$9tv$1_at_dont-email.me
<rolfnospambombach_at_invalid.invalid> (Rolf Bombach) wrote:

Quote:
Joerg schrieb:

Dann haben wir nach Germanien manchmal 8h, mist 9h und manchmal 10h
Zeitverschiebung. Ganz toll war das, als ich in NL wohnte und fast taeglich
nach D pendelte. NL hatte Zeitumstellung, D nicht. Wat'n Murks.

Dann telefoniere mal nach Australien. Die haben Zonen mit 30min
Differenz, angeblich gibt es noch welch mit 15min. Und ja,
das mit Sommer/Winter sehen die irgendwie auch anders.


Bei Aussis wundert mich nix mehr. Kommt davon, weil sie auf dem
Kopfstehen.


Saludos (an alle Vernünftigen, Rest sh. sig)
Wolfgang

--
Ich bin in Paraguay lebender Trollallergiker Smile reply Adresse gesetzt!
Ich diskutiere zukünftig weniger mit Idioten, denn sie ziehen mich auf
ihr Niveau herunter und schlagen mich dort mit ihrer Erfahrung! :p
(lt. alter usenet Weisheit) iPod, iPhone, iPad, iTunes, iRak, iDiot

Horst-Dieter Winzler
Guest

Thu Jan 03, 2019 5:45 am   



Am 03.01.19 um 05:14 schrieb Wolfgang Allinger:
Quote:

On 03 Jan 19 at group /de/sci/electronics in article q0jg1h$9tv$1_at_dont-email.me
rolfnospambombach_at_invalid.invalid> (Rolf Bombach) wrote:


Bei Aussis wundert mich nix mehr. Kommt davon, weil sie auf dem
Kopfstehen.


Da sie auf dem Kopf stehen, dürfte die Durchblutung besser sein?
Andererseits sie lebenslang auf ihrem Schädel stehen, könnte ihr Gehirn
leichten Quetschungen ausgesetzt sein? ;-)

--
---hdw---

Axel Berger
Guest

Thu Jan 03, 2019 9:45 am   



Joerg wrote:
Quote:
Ist das jetzt die Korrektur oder die Korrektion?
So gut ist mein Deutsch nicht mehr.


Laß Dich nicht veräppeln. "Korrektion" steht schon in meiner 16.
Dudenauflage von 1967 als veraltet. "Korrektur" ist nach derselben
Quelle ein Begriff, der ausschließlich auf den Schriftsatz angewandet
werden soll.

So lange ich zurückdenken kann, gibt es aber z.B. die Höhenkorrektur an
Barometern. Wenn heute jemand Korrektion sagt, dann dürfte das mit
größter Wahrscheinlichkeit ein Amerikanismus sein und auf eine
Gefängnisstrafe anspielen.

--
/¯\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\ / HTML | Roald-Amundsen-Straße 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
 X in | D-50829 Köln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --

Wolfgang Allinger
Guest

Thu Jan 03, 2019 10:45 am   



On 03 Jan 19 at group /de/sci/electronics in article g95i96Fmf7aU1_at_mid.individual.net
<horst.d.winzler_at_web.de> (Horst-Dieter Winzler) wrote:

Quote:
Am 03.01.19 um 05:14 schrieb Wolfgang Allinger:

Bei Aussis wundert mich nix mehr. Kommt davon, weil sie auf dem
Kopfstehen.

Da sie auf dem Kopf stehen, dürfte die Durchblutung besser sein?
Andererseits sie lebenslang auf ihrem Schädel stehen, könnte ihr Gehirn
leichten Quetschungen ausgesetzt sein? Wink


Jau, stimmt! Mehr Blut sorgt für mehr absonderliche Ideen, aber deren
Inhalt, weil Scheiße nicht mehr mühsam aufsteigen, sondern leichter
absacken kann, ist dann doch erheblich verrückt.



Saludos (an alle Vernünftigen, Rest sh. sig)
Wolfgang

--
Ich bin in Paraguay lebender Trollallergiker Smile reply Adresse gesetzt!
Ich diskutiere zukünftig weniger mit Idioten, denn sie ziehen mich auf
ihr Niveau herunter und schlagen mich dort mit ihrer Erfahrung! :p
(lt. alter usenet Weisheit) iPod, iPhone, iPad, iTunes, iRak, iDiot

Rolf Bombach
Guest

Fri Jan 04, 2019 7:45 pm   



Axel Berger schrieb:
Quote:
Joerg wrote:
Ist das jetzt die Korrektur oder die Korrektion?
So gut ist mein Deutsch nicht mehr.

Laß Dich nicht veräppeln. "Korrektion" steht schon in meiner 16.
Dudenauflage von 1967 als veraltet. "Korrektur" ist nach derselben
Quelle ein Begriff, der ausschließlich auf den Schriftsatz angewandet
werden soll.


Blösinn. Das eine ist ein Wert, den man vom abgelesenen abziehen
muss, das andere ein Wert, den man hinzuzählen muss. Messtechnik
erste Stunde circa.

Quote:
So lange ich zurückdenken kann, gibt es aber z.B. die Höhenkorrektur an
Barometern. Wenn heute jemand Korrektion sagt, dann dürfte das mit
größter Wahrscheinlichkeit ein Amerikanismus sein und auf eine
Gefängnisstrafe anspielen.


Das Wort mag veraltet sein, dafür nimmt man offenbar gerne in Kauf,
dass vermehrt die Korrektur in die falsche Richtung angewendet wird.
Kann teuer werden.
Hubble space telescope. Oder:
https://de.wikipedia.org/wiki/Hochrheinbr%C3%BCcke

--
mfg Rolf Bombach

Rolf Bombach
Guest

Fri Jan 04, 2019 7:45 pm   



Wolfgang Allinger schrieb:
Quote:

On 03 Jan 19 at group /de/sci/electronics in article q0jg1h$9tv$1_at_dont-email.me
rolfnospambombach_at_invalid.invalid> (Rolf Bombach) wrote:

Joerg schrieb:

Dann haben wir nach Germanien manchmal 8h, mist 9h und manchmal 10h
Zeitverschiebung. Ganz toll war das, als ich in NL wohnte und fast taeglich
nach D pendelte. NL hatte Zeitumstellung, D nicht. Wat'n Murks.

Dann telefoniere mal nach Australien. Die haben Zonen mit 30min
Differenz, angeblich gibt es noch welch mit 15min. Und ja,
das mit Sommer/Winter sehen die irgendwie auch anders.

Bei Aussis wundert mich nix mehr. Kommt davon, weil sie auf dem
Kopfstehen.


Die Fachleute diskutieren ja noch immer darüber, ob dort der Wirbel
in der Badewanne falsch rum dreht.

Wirklich hübsch finde ich allerdings das Poster mit der "australischen"
Weltkarte. Australien, aus unserer Sicht auf dem Kopf, in der Mitte
des Posters, dieses zum grössten Teil ausfüllend. Der Rest der Welt
dann so drum drapiert.

--
mfg Rolf Bombach

Rolf Bombach
Guest

Fri Jan 04, 2019 7:45 pm   



Volker Bartheld schrieb:
Quote:
On Wed, 26 Dec 2018 00:49:55 +0100, Alexander Schreiber wrote:
die Zeitumstellung pfuscht dermassen im Biorhytmus des Menschen herum,
das sie dadurch einiges an Flurschaden anrichtet, von deutlich
absackender Produktivität bis hin zu (vermeidbaren) Todesfällen.

Was würdest Du sagen: Gefährlicher, gleich riskant oder weniger ernst wie
Stickoxide? Gefährlicher, gleich riskant oder weniger ernst wie das
Nichttragen von Fahrradhelmen? Gefährlicher, gleich riskant oder weniger
ernst wie Zigaretten-/Alkohol-/Medikamentenmißbrauch? Gefährlicher, gleich
riskant oder weniger ernst wie unser Bewegungsarmut und die Eiweißdiät?


Also vom Produktivitätsabfall etwa einmalig pro Jahr vergleichbar
mit einem mittelprächtigen Hangover oder 2 Bier kurz vor der Arbeit.
Ausserdem wird die Ordogravieh beeinträchtigt, besonders bei
Fremdwörtern (Bio-was?).

--
mfg Rolf Bombach

Rolf Bombach
Guest

Sat Jan 05, 2019 2:45 pm   



Alexander Schreiber schrieb:
Quote:

Die Frage ist: Was ist die Zeitquelle für das DVB-S Signal? Vermutlich
keine Atomuhr ...


Früher [tm], als TV noch analog übertragen wurde, war IIRC die
Zeilenfrequenz vom ZDF auf die PTB-Atomuhr synchronisiert.
Möglicherweise ist heute immer noch was ähnliches in Betrieb.

--
mfg Rolf Bombach

Hannes Kuhnert
Guest

Sat Jan 05, 2019 10:45 pm   



Volker Bartheld schrieb:
> Laufen die ÖPNV-Uhren eigentlich auch mit DCF77?

Während in früheren Jahrzehnten vorwiegend auf Zentraluhren und eigene
Zeitsignalverteilung gesetzt wurde, ist dieses Prinzip ein ganzes Stück weit
von DCF77-Empfängern „überall“ abgelöst worden. Sie sind eben verfügbar und
dann auch noch sehr preiswert geworden.

Ich halte es auch für möglich, dass bei Geräten, deren Grundfunktionalität
auf einem sonstigen Kommunikationssystem beruht, etwa der Bordcomputer in
einer Straßenbahn auf dem Betriebsfunk und die Anzeige an einer Haltestelle
auf GSM, die Zeit nebenbei darüber bezogen wird. Diesbezüglich wäre ich gern
konkreter im Bilde.
--
Hannes Kuhnert

Rolf Bombach
Guest

Sun Jan 06, 2019 4:45 pm   



Michael S. schrieb:
Quote:

Na da bin ich ja gespannt. Würde mich nicht wundern, wenn es bei durchgängiger Sommerzeit in den Morgenstunden mehr tote Schüler im Verkehr gibt, weil die plötzlich drei statt zwei Stunden vor
Sonnenaufaufang aufstehen müssen und einige Monate länger bei Dunkelheit in die Schule aufbrechen müssen.


Dieser Effekt ist schon bei der jetzigen Regelung statistisch
erwiesen. Faktoren sind Dunkelheit, Nässe, Glätte und das
scheiss-Herbstlaub.

> Ich mag die Zeitumstellung. Jeder, der jährlich in den Urlaub fliegt, hat die auch und jammert auch nicht rum.

Ich liebe ja die Leute, die aus Kapstadt zurückkommen und
über den Jet-Lag klagen.

> Wenn schon, dann dauerhafte Winterzeit.

Nein. Dauerhafter Wechsel täglich. Um 11h wird auf 12h
vorgestellt, Mahlzeit, und nach Mitternacht wird wieder
kompensiert. Bei gleichem Lohn natürlich. Eine andere
Variante ist die sogenannte semigleitende Arbeitszeit.

--
mfg Rolf Bombach

Rolf Bombach
Guest

Sun Jan 06, 2019 4:45 pm   



Gerrit Heitsch schrieb:
Quote:
On 12/26/18 6:30 PM, Michael S. wrote:


Wenn schon, dann dauerhafte Winterzeit.

Du meinst 'Normalzeit'.


Nein, MEZ. "Normalzeit" ist was für Egozentriker.

*duck*
--
mfg Rolf Bombach

Rolf Bombach
Guest

Sun Jan 06, 2019 5:45 pm   



Andreas Bockelmann schrieb:
Quote:

Naja, vielleicht wird DCF77 auch von einem Muezzin abgelöst, der die Uhrzeit vom Minarett der Frankfurter Großmoschee ruft. Damit wäre der Pflicht genügegetan und gleichzeitig hätte man eine
Grundlage für die Einführung einer Moscheesteuer.


Ich hätte nichts gegen Muezzine, wenn die Anlagen der HiFi-Norm
entsprechen würden. Wer schon mal dahingehend beschallt wurde,
weiss, wovon ich rede.

--
mfg Rolf Bombach

Rolf Bombach
Guest

Sun Jan 06, 2019 5:45 pm   



Andreas Bockelmann schrieb:
Quote:
Leo Baumann schrieb:
Am 29.12.2018 um 14:23 schrieb Horst-Dieter Winzler:
Schön das du den Artikel gelesen hast, deshalb hatte ich ja den Link angegeben. In meinem Gedächtnis war halt noch T-Systems gespeichert. Ist jetzt geändert. Dank deinem Hinweis.

Ist doch egal, das Geld kommt vom Bund.

Es dürfte eine Frage der Zeit sein, bis wann Debiltel/Mogelcom dem Bund einredet, dass der Betrieb viel zu teuer sein muss. (man AM-Rundfunk)


Es dürfte eine Frage der Zeit sein, bis die Rechtsnationalpopulisten
am Stammtisch wie üblich "Steuergeldverschwendung" brüllen, und
Abschaltung oder zumindest Privatisierung verlangen.
(So 5€ Jahresabo pro Funkuhr wär doch was, da lägen dann weitere
Steuersenkungen für Grosskotzerne drin).

--
mfg Rolf Bombach

Goto page Previous  1, 2, 3 ... 11, 12, 13, 14  Next

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - Wird DCF77 nun auch abgeschaltet?

NEUES THEMA

Arabic version Bulgarian version Catalan version Czech version Danish version German version Greek version English version Spanish version Finnish version French version Hindi version Croatian version Indonesian version Italian version Hebrew version Japanese version Korean version Lithuanian version Latvian version Dutch version Norwegian version Polish version Portuguese version Romanian version Russian version Slovak version Slovenian version Serbian version Swedish version Tagalog version Ukrainian version Vietnamese version Chinese version Turkish version
EDAboard.com
WTWHMEDIA