EDAboard.com | EDAboard.de | EDAboard.co.uk | EE World

Wird DCF77 nun auch abgeschaltet?

NEUES THEMA

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - Wird DCF77 nun auch abgeschaltet?

Goto page 1, 2, 3 ... 12, 13, 14  Next

Myn Seudop
Guest

Tue Dec 25, 2018 3:45 pm   



Donald Trump hat wohl entschieden, dass er die US-Zeitzeichensender WWV etc. nicht mehr braucht und lässt sie abschalten.
https://www.voanews.com/a/time-may-be-running-out-for-millions-of-clocks/4554376.html

Wann meint Ihr finden die Politiker hier heraus, dass DCF77 täglich 1.2 MWh Energie in die Luft pustet und dass man das auch abschalten kann? Heute kann nun wirklich jeder seine Zeit aus dem Internet synchronisieren.

Myn

horst-d.winzler
Guest

Tue Dec 25, 2018 3:45 pm   



Am 12/25/18 um 3:22 PM schrieb Myn Seudop:
Quote:
Donald Trump hat wohl entschieden, dass er die US-Zeitzeichensender WWV etc. nicht mehr braucht und l´┐Żsst sie abschalten.
https://www.voanews.com/a/time-may-be-running-out-for-millions-of-clocks/4554376.html

Wann meint Ihr finden die Politiker hier heraus, dass DCF77 t´┐Żglich 1.2 MWh Energie in die Luft pustet und dass man das auch abschalten kann? Heute kann nun wirklich jeder seine Zeit aus dem Internet synchronisieren.


Bei soviel hei├čer Luft die unsere Politiker so produzieren, fallen die
Kosten f├╝r DCF77 nicht ins Gewicht.

--
---hdw---

Mirko Siederik
Guest

Tue Dec 25, 2018 4:45 pm   



Am 25.12.2018 um 15:22 schrieb Myn Seudop:
Quote:
. . . Heute kann nun wirklich jeder seine Zeit aus dem Internet synchronisieren.

Wie ersetzt "jeder" seine DCF77 Armband-, K├╝chen-, Wanduhr mit einer
Internet-syncronisierenden Variante?
Ach so, auch mein Nachtschrankwecker ist noch nicht internettauglich. .

Irgendwie wird mich das nicht gl├╝cklich machen - alles umzur├╝sten auf
Internet.
Gru├č M.S.

Gerrit Heitsch
Guest

Tue Dec 25, 2018 4:45 pm   



On 12/25/18 3:22 PM, Myn Seudop wrote:

> Wann meint Ihr finden die Politiker hier heraus, dass DCF77 tÔÇ×glich 1.2 MWh Energie in die Luft pustet und dass man das auch abschalten kann? Heute kann nun wirklich jeder seine Zeit aus dem Internet synchronisieren.

Das w├Ąre das ├╝bliche 'zu kurz gedacht'.

Gerrit

Joerg
Guest

Tue Dec 25, 2018 5:45 pm   



On 2018-12-25 07:13, Mirko Siederik wrote:
Quote:
Am 25.12.2018 um 15:22 schrieb Myn Seudop:
. . . Heute kann nun wirklich jeder seine Zeit aus dem Internet
synchronisieren.

Wie ersetzt "jeder" seine DCF77 Armband-, K├╝chen-, Wanduhr mit einer
Internet-syncronisierenden Variante?
Ach so, auch mein Nachtschrankwecker ist noch nicht internettauglich. .

Irgendwie wird mich das nicht gl├╝cklich machen - alles umzur├╝sten auf
Internet.
Gru├č M.S.


Wie waer's denn mit einem einfachen Quarzwecker? Meiner ist schoen
gross, laut (brauche ich), hat $6 gekostet, geht im Jahr maximal eine
Minute vor oder nach und tut seit zig Jahren seinen Dienst. Ich habe
auch noch welche aus Deutschland, aehnlicher Preisbereich, aber ueber 40
Jahre alt. Auch sie tun immer noch wunderbar.

Keep it simple.

--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

Gerrit Heitsch
Guest

Tue Dec 25, 2018 5:45 pm   



On 12/25/18 5:01 PM, Joerg wrote:
Quote:
On 2018-12-25 07:13, Mirko Siederik wrote:
Am 25.12.2018 um 15:22 schrieb Myn Seudop:
. . .  Heute kann nun wirklich jeder seine Zeit aus dem Internet
synchronisieren.

Wie ersetzt "jeder" seine DCF77 Armband-, K├╝chen-, Wanduhr mit einer
Internet-syncronisierenden Variante?
Ach so, auch mein Nachtschrankwecker ist noch nicht internettauglich. .

Irgendwie wird mich das nicht gl├╝cklich machen - alles umzur├╝sten auf
Internet.
Gru├č M.S.


Wie waer's denn mit einem einfachen Quarzwecker? Meiner ist schoen
gross, laut (brauche ich), hat $6 gekostet, geht im Jahr maximal eine
Minute vor oder nach und tut seit zig Jahren seinen Dienst.


Zu ungenau. Wenn du einen hast der nur 1 Min pro Jahr abweicht ist das
nett, aber eben nicht gegeben.

DCF77 ist eine gute Idee und es abzuschalten macht vieles schwerer oder
ungenauer.

Gerrit

Mirko Siederik
Guest

Tue Dec 25, 2018 5:45 pm   



Am 25.12.2018 um 17:01 schrieb Joerg:
Quote:
On 2018-12-25 07:13, Mirko Siederik wrote:
Am 25.12.2018 um 15:22 schrieb Myn Seudop:
. . .  Heute kann nun wirklich jeder seine Zeit aus dem Internet
synchronisieren.

Wie ersetzt "jeder" seine DCF77 Armband-, K├╝chen-, Wanduhr mit einer
Internet-syncronisierenden Variante?
Ach so, auch mein Nachtschrankwecker ist noch nicht internettauglich. .

Irgendwie wird mich das nicht gl├╝cklich machen - alles umzur├╝sten auf
Internet.
Gru├č M.S.


Wie waer's denn mit einem einfachen Quarzwecker?

Habe ich - sowas. Aber es ging ja um die Aussage:
"Heute kann nun wirklich jeder seine Zeit aus dem Internet synchronisieren."
Das stimmt zwar prinzipiell - aber wer will das, den Aufwand?

Gru├č M.S.

Andreas Bockelmann
Guest

Tue Dec 25, 2018 5:45 pm   



Gerrit Heitsch schrieb:
Quote:
On 12/25/18 3:22 PM, Myn Seudop wrote:

Wann meint Ihr finden die Politiker hier heraus, dass DCF77 tÔÇ×glich 1.2
MWh Energie in die Luft pustet und dass man das auch abschalten kann?
Heute kann nun wirklich jeder seine Zeit aus dem Internet synchronisieren.

Das w├Ąre das ├╝bliche 'zu kurz gedacht'.

 Gerrit


Politisch gesehen sind die Deutschen nahezu verpflichtet, DCF77
abzuschalten. Ich kann mir vorstelle, dass NNTP und GPS-Time von den Amis
auf Knopfdruck angeschaltet werden k├Ânnen. Man stelle sich das Chaos vor,
wenn die kompletten Funkuhren unangek├╝ndigt nicht mehr synchronisiert werden
k├Ânnen.

Aber ├╝ber DVB-S wird auch ein Zeitsignal ├╝bertragen, f├╝r meine Anforderungen
wird das ausreichend genau sein. F├╝r die Inhouse-Versorgung baue ich mir
notfalls selbst einen DCF-77-Sender.

--
Mit freundlichen Gr├╝├čen
Andreas Bockelmann

Christoph M├╝ller
Guest

Tue Dec 25, 2018 5:45 pm   



Am 25.12.2018 um 17:01 schrieb Joerg:

> Wie waer's denn mit einem einfachen Quarzwecker?

Stellt der auch zweimal im Jahr von Sommer- auf Winterzeit und umgekehrt?

> Keep it simple.

Eben. Deshalb wńre ja DCF-77 beizubehalten keine schlechte Idee.

--
Servus
Christoph MŘller
https://www.astrail.de

Gerhard Hoffmann
Guest

Tue Dec 25, 2018 5:45 pm   



Am 25.12.18 um 17:01 schrieb Joerg:
Quote:
On 2018-12-25 07:13, Mirko Siederik wrote:
Am 25.12.2018 um 15:22 schrieb Myn Seudop:
. . .  Heute kann nun wirklich jeder seine Zeit aus dem Internet
synchronisieren.

Wie ersetzt "jeder" seine DCF77 Armband-, K├╝chen-, Wanduhr mit einer
Internet-syncronisierenden Variante?
Ach so, auch mein Nachtschrankwecker ist noch nicht internettauglich. .

Irgendwie wird mich das nicht gl├╝cklich machen - alles umzur├╝sten auf
Internet.
Gru├č M.S.


Wie waer's denn mit einem einfachen Quarzwecker? Meiner ist schoen
gross, laut (brauche ich), hat $6 gekostet, geht im Jahr maximal eine
Minute vor oder nach und tut seit zig Jahren seinen Dienst. Ich habe
auch noch welche aus Deutschland, aehnlicher Preisbereich, aber ueber 40
Jahre alt. Auch sie tun immer noch wunderbar.

Keep it simple.


Ja, so war's doch bisher.

Meine Armbanduhr hat fr├╝her in Asien auf Fukushima synchronisiert,
in USA auf WWV und in .de auf DCF77. Alles war gut.

Keine Batterien, lebt schon 7 Jahre oder so von Licht. Und ich bin
eher ein Nachtmensch. Absolut genau und absolut wartungsfrei.
Geht einfach.

In der timenuts-Liste ├╝berlegen welche, wie man zumindest f├╝r
seine Nachbarschaft eine Br├╝cke von GPS -> WWV-Ersatz einrichtet.
Die Modulation von WWV wurde doch erst vor kurzem aufwendig aufgemotzt.

Gru├č, Gerhard

Hergen Lehmann
Guest

Tue Dec 25, 2018 6:41 pm   



Am 25.12.18 um 17:18 schrieb Andreas Bockelmann:

Quote:
Politisch gesehen sind die Deutschen nahezu verpflichtet, DCF77
abzuschalten. Ich kann mir vorstelle, dass NNTP und GPS-Time von den
Amis auf Knopfdruck angeschaltet werden k├Ânnen.


NNTP arbeitet dezentral und die PTB (also die Quelle des DCF77-Signals)
betreibt selbstverst├Ąndlich auch eigene NNTP-Server. Die Frage ist eher,
wie viel Internet im Fall eines Cyberwar noch funktioniert.

Quote:
Man stelle sich das
Chaos vor, wenn die kompletten Funkuhren unangek├╝ndigt nicht mehr
synchronisiert werden k├Ânnen.


Erst mal passiert da rein gar nichts, da jede Funkuhr gleichzeitig auch
eine Quarzuhr ist. Bis da signifikante Abweichungen auftreten, hat man
zehnmal ein klassisches Zeitzeichen per Rundfunk organisiert, anhand
dessen ONU seine Uhren von Hand stellen kann.
Ach halt - der UKW-Rundfunk steht ja auch auf der Abschussliste und soll
durch neumodischen, zentralistischen, leicht angreifbaren Digitalkram
ersetzt werde...

Hergen

Joerg
Guest

Tue Dec 25, 2018 6:45 pm   



On 2018-12-25 08:03, Gerrit Heitsch wrote:
Quote:
On 12/25/18 5:01 PM, Joerg wrote:
On 2018-12-25 07:13, Mirko Siederik wrote:
Am 25.12.2018 um 15:22 schrieb Myn Seudop:
. . . Heute kann nun wirklich jeder seine Zeit aus dem Internet
synchronisieren.

Wie ersetzt "jeder" seine DCF77 Armband-, K├╝chen-, Wanduhr mit einer
Internet-syncronisierenden Variante?
Ach so, auch mein Nachtschrankwecker ist noch nicht internettauglich. .

Irgendwie wird mich das nicht gl├╝cklich machen - alles umzur├╝sten auf
Internet.
Gru├č M.S.


Wie waer's denn mit einem einfachen Quarzwecker? Meiner ist schoen
gross, laut (brauche ich), hat $6 gekostet, geht im Jahr maximal eine
Minute vor oder nach und tut seit zig Jahren seinen Dienst.

Zu ungenau. Wenn du einen hast der nur 1 Min pro Jahr abweicht ist das
nett, aber eben nicht gegeben.

DCF77 ist eine gute Idee und es abzuschalten macht vieles schwerer oder
ungenauer.


Wenn man es braucht, ja. Doch sonst ist es nur Feature Creep. Z.B. habe
ich in meinem Buero eine Analog-Uhr mit Funk (bei uns WWVB). Ab und zu
kriegt die nachts den Sender nicht gut genug gelesen und morgens steht
sie falsch. Override ist nicht. Wenn ich mal Zeit habe, rupfe ich das
WWVB-Gezumpel raus und es wird eine normale Quarzuhr.

Wir hatten beim Kauf das klein aufgedruckte "Autoset" uebersehen.

--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

Joerg
Guest

Tue Dec 25, 2018 6:45 pm   



On 2018-12-25 08:30, Christoph MŘller wrote:
Quote:
Am 25.12.2018 um 17:01 schrieb Joerg:

Wie waer's denn mit einem einfachen Quarzwecker?

Stellt der auch zweimal im Jahr von Sommer- auf Winterzeit und umgekehrt?


Nein, und das will ich auch nicht. Denn es funktioiert aufgrund der
Entfernung vom Sender nicht zuverlaessig. Entweder muss so ein Feature
es zuverlaessig sein oder nicht vorhanden. BTW, hier gibt es digitale
Quarzuhren ohne Funk, die von selbst umstellen.


Quote:
Keep it simple.

Eben. Deshalb wńre ja DCF-77 beizubehalten keine schlechte Idee.


Waere es, wenn sich die Kosten rechnen. Auch muss man an Feindeinwirkung
denken. Nicht Krieg, sondern Sabotage. Sabotage ist bei GPS einfacher
als beim DCF-77. Allein das kann die Kosten fuer DCF-7 rechtfertigen,
auch bei unserem WWV.

--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

Joerg
Guest

Tue Dec 25, 2018 6:45 pm   



On 2018-12-25 08:32, Gerhard Hoffmann wrote:
Quote:
Am 25.12.18 um 17:01 schrieb Joerg:
On 2018-12-25 07:13, Mirko Siederik wrote:
Am 25.12.2018 um 15:22 schrieb Myn Seudop:
. . . Heute kann nun wirklich jeder seine Zeit aus dem Internet
synchronisieren.

Wie ersetzt "jeder" seine DCF77 Armband-, K├╝chen-, Wanduhr mit einer
Internet-syncronisierenden Variante?
Ach so, auch mein Nachtschrankwecker ist noch nicht internettauglich. .

Irgendwie wird mich das nicht gl├╝cklich machen - alles umzur├╝sten auf
Internet.
Gru├č M.S.


Wie waer's denn mit einem einfachen Quarzwecker? Meiner ist schoen
gross, laut (brauche ich), hat $6 gekostet, geht im Jahr maximal eine
Minute vor oder nach und tut seit zig Jahren seinen Dienst. Ich habe
auch noch welche aus Deutschland, aehnlicher Preisbereich, aber ueber
40 Jahre alt. Auch sie tun immer noch wunderbar.

Keep it simple.


Ja, so war's doch bisher.

Meine Armbanduhr hat fr├╝her in Asien auf Fukushima synchronisiert,
in USA auf WWV und in .de auf DCF77. Alles war gut.


Dann fliegt ein AKW in die Luft und nix geht mehr :-)


Quote:
Keine Batterien, lebt schon 7 Jahre oder so von Licht. Und ich bin
eher ein Nachtmensch. Absolut genau und absolut wartungsfrei.
Geht einfach.

In der timenuts-Liste ├╝berlegen welche, wie man zumindest f├╝r
seine Nachbarschaft eine Br├╝cke von GPS -> WWV-Ersatz einrichtet.
Die Modulation von WWV wurde doch erst vor kurzem aufwendig aufgemotzt.


Das geht, waere aber in den meisten Laendern illegal. In der Naehe des
Sequoia Nationalpark muss es sowas gegeben haben. Mein Vater hatte eine
Armbanduhr mit DCF-77 Empfaenger, aber ohne WWV. In der Naehe des Parks
drehten sich ploetzlich die Zeiger und sie stellte sich auf korrekte
Pacific Standard Time. Er hatte sie auf MEZ belassen, weil die
Umstellung bei solchen Uhren oft aetzend ist und er nur einige Wochen zu
Besuch war. Ich kann mir das nur so erklaeren, dass jemand einen
privaten DCF-77 Sender gebaut hat, denn die 10000km bis Mainflingen
waeren was viel.

--
Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

Christoph M├╝ller
Guest

Tue Dec 25, 2018 6:45 pm   



Am 25.12.2018 um 18:12 schrieb Joerg:
Quote:
On 2018-12-25 08:30, Christoph MŘller wrote:
Am 25.12.2018 um 17:01 schrieb Joerg:

Wie waer's denn mit einem einfachen Quarzwecker?

Stellt der auch zweimal im Jahr von Sommer- auf Winterzeit und umgekehrt?


Nein, und das will ich auch nicht. Denn es funktioiert aufgrund der
Entfernung vom Sender nicht zuverlaessig. Entweder muss so ein Feature
es zuverlaessig sein oder nicht vorhanden. BTW, hier gibt es digitale
Quarzuhren ohne Funk, die von selbst umstellen.


Machen die das auch, wenn die Politik auf die Idee kommt, Sommer- und
Winterzeit abzuschaffen?

Quote:
Keep it simple.

Eben. Deshalb wńre ja DCF-77 beizubehalten keine schlechte Idee.

Waere es, wenn sich die Kosten rechnen.


Kommt immer drauf an, fŘr WEN sich die Kosten rechnen sollen und wer wie
mńchtig ist. Hierzulande gibt's wahrscheinlich um die 30 Mio. arbeitende
Menschen. Wenn die durch eine falsche Zeitumstellung eine Stunde weniger
arbeiten, sind das 30 Mio. verlorene Arbeitsstunden. Wer nimmt die auf
seine Kappe?

Quote:
Auch muss man an Feindeinwirkung
denken. Nicht Krieg, sondern Sabotage. Sabotage ist bei GPS einfacher
als beim DCF-77. Allein das kann die Kosten fuer DCF-7 rechtfertigen,
auch bei unserem WWV.


Auch das.

--
Servus
Christoph MŘller
https://www.astrail.de

Goto page 1, 2, 3 ... 12, 13, 14  Next

elektroda.net NewsGroups Forum Index - Electronics DE - Wird DCF77 nun auch abgeschaltet?

NEUES THEMA

Arabic version Bulgarian version Catalan version Czech version Danish version German version Greek version English version Spanish version Finnish version French version Hindi version Croatian version Indonesian version Italian version Hebrew version Japanese version Korean version Lithuanian version Latvian version Dutch version Norwegian version Polish version Portuguese version Romanian version Russian version Slovak version Slovenian version Serbian version Swedish version Tagalog version Ukrainian version Vietnamese version Chinese version Turkish version
EDAboard.com
WTWHMEDIA