12V-LED-Kfz-Birnchen CAN-Bus...

M

Marte Schwarz

Guest
Hi Hanno,
Ideologen sind offenbar die, denen das gehäufte Auftreten von
Geisterfahrern seltsam vorkommt. Nun denn.

Schwer sig-würdig dieser Spruch.
Darf ich?

Marte
 
R

Reinhardt Behm

Guest
On 1/19/22 07:23, Guido Grohmann wrote:
Axel Berger schrieb:
Guido Grohmann wrote:
aver was ich selber erlebt hab

Auf der einen Seite machen die Jungs extra Krach und Geblinke, damit Du
und ich nicht von ihnen überrascht werden.

Schonmal dran gedacht, daß dadurch andere wichtige Dinge nicht
wahrgenoimmen werden, also andere deswegen \"auf der Strecke bleiben\"?

Und daneben habe ich selber schon zu viele Fehler gemacht, die auch dank
der Hilfe und des Mitdenkens anderer fast immer gut ausgingen, als daß
ich von Fahrern im Einsatz fehlerlose Perfektion verlangen dürfte.

Es gibt Fehler und Vorsatz. Im Fall der Einbahnstraße beispielsweise muß
ich von Vorsatz ausegehen.

Sicher war es das. Der wollte _vorsaetzlich_ jemandem anders den Arsch
retten.


--
Reinhardt
 
V

Volker Bartheld

Guest
On Wed, 19 Jan 2022 12:38:32 +0100, Reinhardt Behm wrote:
On 1/19/22 07:23, Guido Grohmann wrote:
Axel Berger schrieb:
Guido Grohmann wrote:
aber was ich selber erlebt hab
Auf der einen Seite machen die Jungs extra Krach und Geblinke, damit Du
und ich nicht von ihnen überrascht werden.
Schonmal dran gedacht, daß dadurch andere wichtige Dinge nicht
wahrgenommen werden, also andere deswegen \"auf der Strecke bleiben\"?
Und daneben habe ich selber schon zu viele Fehler gemacht, die auch dank
der Hilfe und des Mitdenkens anderer fast immer gut ausgingen, als daß
ich von Fahrern im Einsatz fehlerlose Perfektion verlangen dürfte.
Es gibt Fehler und Vorsatz. Im Fall der Einbahnstraße beispielsweise muß
ich von Vorsatz ausegehen.
Sicher war es das. Der wollte _vorsaetzlich_ jemandem anders den Arsch
retten.

Großes Kino! Guido wird durch das vorsätzliche, rücksichtslose und außerdem
in gesundheitsschädlicher Weise lärmbelästigende Verhalten der
Rettungskräfte förmlich in einen Unfall gedrängt, weil er andere wichtige
Dinge nicht wahrnimmt.

Ich fragte mich ja, wer die Leute wohl sein mögen, die man auf diesen
Dashcam-Youtubefilmchen immer bewundern kann. Bis heute.

Volker
 
G

Guido Grohmann

Guest
Axel Berger schrieb:
Guido Grohmann wrote:
Schonmal dran gedacht, daß dadurch andere wichtige Dinge nicht
wahrgenoimmen werden,

Nein. Das wäre eher bei blinkenden Radfahrern der Fall. Trotz Großstadt
ist Blaulicht immer noch die Asunahme und erzeugt regelmäßig erhöhte
Konzentration.

Die Zeiten sind hier lange vorbei, daß das die *Ausnahme* ist. Das
könnte durchaus mit der \"Optimierung\" der Infratruktur von Polizei und
Rettungsdiensten zusammenhängen. Das hat nämlich in den letzten 15
Jahren dazugeführt, daß die viel öfter mit Blaulicht durch die Gegend
fahren müssen. Auch die Feuerwehren müssen oft die Wehr im Nachbarort
unterstzützen.

Allein die Suche nach Ausweichmöglichkeiten zwingt mich,
auf alle und alles zu achten.

Aber schaffst du das auch in 100% der Fälle? Und kalkulierst dabei auch
immer noch das ggf. aufgrund des Blaulichfahrzeuigs unvorhersehbare
Verhalten der anderen Verkehrsteilnehmer ein? es soll beispielsweise
Leute geben, die da sehr kreativ Platz machen.

Guido
 
G

Guido Grohmann

Guest
Hanno Foest schrieb:
On 19.01.22 07:20, Guido Grohmann wrote:

Was du hinnimmst und was nicht ist mir wumpe, aber es ist schon
auffällig, daß sämtliche schlechten Erfahrungen mit
Blaulichtfahrzeugen hierzugroups von dir gemacht wurden, und sie dem
Rest fremd zu sein scheinen.

Eher werden sie vom Rest verdrängt oder bewußt ignoriert.

Klar, da du der Nabel des Universums bist, *muß* deine Wahrnehmung
richtig sein, und die aller anderen falsch. aka 1000-Geisterfahrer-Syndrom.

Na bitte. Pavloe hatte wohl doch recht.
Da bleibt dann nur, daß du entweder ganz außergewöhnliches Pech hast,
oder erkenntnisleitende Interessen.

Und gleich die Unterstellung hinterher. Typisches Verhaltensmuster
eines Ideologen.

Ideologen sind offenbar die, denen das gehäufte Auftreten von
Geisterfahrern seltsam vorkommt. Nun denn.

Treffer, versenkt.

Wer sich die Jacke anzieht, dem paßt sie.

Guido
 
G

Guido Grohmann

Guest
Reinhardt Behm schrieb:

Sicher war es das. Der wollte _vorsaetzlich_ jemandem anders den Arsch
retten.

Es hätte mir fast meinen gekostet.

Guido
 
G

Guido Grohmann

Guest
Volker Bartheld schrieb:

Großes Kino! Guido wird durch das vorsätzliche, rücksichtslose und außerdem
in gesundheitsschädlicher Weise lärmbelästigende Verhalten der
Rettungskräfte förmlich in einen Unfall gedrängt, weil er andere wichtige
Dinge nicht wahrnimmt.

Nunja, lach ruhig weiter. Wir hatten so einen Fall erst in der Familie.
Kurz vor Weihnachten. Da hatte sich der RTW-Fahrer korrekt verhalten.

Ich fands auch nicht wirklich lustig, als mir die Dorffeuerwehr auf de
Landstraße plötzlich auf meiner Fahrspur entgegenkam. Vor mir lag eine
Kuppe mit Kurve dahinter, und die Gegenfahrbahn war frei.

Ich fragte mich ja, wer die Leute wohl sein mögen, die man auf diesen
Dashcam-Youtubefilmchen immer bewundern kann. Bis heute.

Eine Zeitlang bin ich sogar mit Dashcam (Fahrrad und Auto) gefahren und
hab ein paar schöne Aufnahmen gemacht dabei. Mittlerweile stehst du da
schon \"mit einem Bein im Knast\" oder kriegst Dresche angedroht von
irgendwelchen Möchtegern-Hamiltons.

Guido
 
H

Hanno Foest

Guest
Am 19.01.22 um 19:12 schrieb Guido Grohmann:

Ich fands auch nicht wirklich lustig, als mir die Dorffeuerwehr auf de
Landstraße plötzlich auf meiner Fahrspur entgegenkam. Vor mir lag eine
Kuppe mit Kurve dahinter, und die Gegenfahrbahn war frei.

Vorsicht, sonst überhitzt dein Anekdoten-Generator.

Hanno

--
The modern conservative is engaged in one of man\'s oldest exercises in
moral philosophy; that is, the search for a superior moral justification
for selfishness.
- John Kenneth Galbraith
 
H

Hanno Foest

Guest
Am 19.01.22 um 11:47 schrieb Marte Schwarz:

Ideologen sind offenbar die, denen das gehäufte Auftreten von
Geisterfahrern seltsam vorkommt. Nun denn.

Schwer sig-würdig dieser Spruch.
Darf ich?

Wenn du meinst, daß der ohne Kontext verständlich ist...

Hanno

--
The modern conservative is engaged in one of man\'s oldest exercises in
moral philosophy; that is, the search for a superior moral justification
for selfishness.
- John Kenneth Galbraith
 
G

Guido Grohmann

Guest
Hanno Foest schrieb:
Am 19.01.22 um 19:12 schrieb Guido Grohmann:

Ich fands auch nicht wirklich lustig, als mir die Dorffeuerwehr auf de
Landstraße plötzlich auf meiner Fahrspur entgegenkam. Vor mir lag eine
Kuppe mit Kurve dahinter, und die Gegenfahrbahn war frei.

Vorsicht, sonst überhitzt dein Anekdoten-Generator.

Ob du mir das auch ins Gesicht sagen würdest?
Ich glaube, dazu bist du zu feige.
Aus der Entfernung zu pöbeln ist keine Kunst.
 
R

Rolf Bombach

Guest
Guido Grohmann schrieb:
Du kannst mir echt viel erzählen, aver was ich selber erlebt hab, hab ich selber erlebt.

Nunja, du musst das verstehen. Viele haben einen ereignisarmen Bürojob und/oder
leben in der Pampa.

Die jüngeren können es sich nicht vorstellen, was so alles passiert.
Die älteren meinen, sie hätten schon alles erlebt, und mehr kann\'s
daher nicht geben.

Ich war lange Jahre gleichzeitig in zwei Feuerwehren und hatte (leider)
als Off auch Pikettdienst. Hatte Vor- und Nachteile. Ein zugegebenermassen
eher seltener Vorteil war, wenn man in endlosen Sitzungen durch PIEPPIEPPIEP
erlöst wurde :-]

--
mfg Rolf Bombach
 
H

Hanno Foest

Guest
On 19.01.22 21:12, Guido Grohmann wrote:

Ich fands auch nicht wirklich lustig, als mir die Dorffeuerwehr auf
de Landstraße plötzlich auf meiner Fahrspur entgegenkam. Vor mir lag
eine Kuppe mit Kurve dahinter, und die Gegenfahrbahn war frei.

Vorsicht, sonst überhitzt dein Anekdoten-Generator.

Ob du mir das auch ins Gesicht sagen würdest?
Ich glaube, dazu bist du zu feige.
Aus der Entfernung zu pöbeln ist keine Kunst.

.... und versenkt. Getroffene Hunde bellen.

Hanno

--
The modern conservative is engaged in one of man\'s oldest exercises in
moral philosophy; that is, the search for a superior moral justification
for selfishness.
- John Kenneth Galbraith
 
G

Guido Grohmann

Guest
Hanno Foest schrieb:
On 19.01.22 21:12, Guido Grohmann wrote:

Ich fands auch nicht wirklich lustig, als mir die Dorffeuerwehr auf
de Landstraße plötzlich auf meiner Fahrspur entgegenkam. Vor mir lag
eine Kuppe mit Kurve dahinter, und die Gegenfahrbahn war frei.

Vorsicht, sonst überhitzt dein Anekdoten-Generator.

Ob du mir das auch ins Gesicht sagen würdest?
Ich glaube, dazu bist du zu feige.
Aus der Entfernung zu pöbeln ist keine Kunst.

... und versenkt. Getroffene Hunde bellen.

Und DAS Sprichwort hast du also auch nicht verstanden.
 
W

Wolfgang Allinger

Guest
On 19 Jan 22 at group /de/sci/electronics in article ss9tie$dp2$1@dont-email.me
<rolfnospambombach@invalid.invalid> (Rolf Bombach) wrote:

Guido Grohmann schrieb:

Du kannst mir echt viel erzählen, aver was ich selber erlebt hab, hab ich
selber erlebt.

Nunja, du musst das verstehen. Viele haben einen ereignisarmen Bürojob
und/oder leben in der Pampa.

Die jüngeren können es sich nicht vorstellen, was so alles passiert.
Die älteren meinen, sie hätten schon alles erlebt, und mehr kann\'s
daher nicht geben.

Ohh doch, heute Nacht ist eine Metallstrebe an unserem IKEA Doppel-Bett
abgerissen. KREISCH SPLITTER QUIETSCH KRAWUMM

War blöderweise die mittlere Längsstrebe aus gekanntetem und verzinktem
Blech am Kopfende. Irgendwie hat die \'Verzinkung\' das Blech nach 15a
spröde werden lassen und die umgebogene Lasche ist abgerissen.

Glücklicherweise habe ich seit Jahren 2 Querlatten aus Hartholz eingelegt,
die beide Rahmen etwa 3cm höhergelegt haben. Muss man sich nicht so tief
herablassen beim rein und raus :)

Beide Matrazenrahmen sanken mit Getöse von reissendem Blech und
splitterndem Holz mittig gut 20cm nach unten. Wir auch :(

Nein wir toben nicht mehr in den Betten rum. Mit 72/75 ist man ruhiger.
SEUFZ

Betten komplett zerlegt und das Desater begafft!

Grybelgrybel und studier...

Plan A Gästezimmer aufräumen und dort Betten einrichten? Viel Kram zum
umräumen... und rohe Betten komplett bauen und beschlafbar machen? Das Bad
im Gästezimmer ist gerade in Reparatur, da haben die Pfuscher die Fliesen
an die wand gemurkst und die fallen nun runter, weil nicht genügend
gewässert und/oder Kleber zu trocken... Si Señor. Elende Arschlöcher von
Handwerker. Mögen 1000 schwule Sandflöhe in derem Arsch Karneval feiern!!!

Plan B irgendwas unter den Holm bauen? Aber was? Passendes Holz oder
Holzkisten nicht erinnerbar... Ahhh, da gibbet ja noch einen Stapel Rest-
Ziegelsteine vom Bau. Schön vermoddert. Wie ich um Mitternacht in den
Garten ging, kam latürnich ein unangekündigtes Gewitter und half mir, beim
abspülen der Steine. Ich brauchte was mit 22cm Höhe. 5 Ziegel flach
übereinander sind etwa 23cm. Passt. Wegen dem 1cm Hügel mittig werden wir
schon nicht mehr aus dem Bett rollen.

Gesagt, getan, nach 1h konnten wir einen neuen Versuch erfolgreich
starten.

Ich war lange Jahre gleichzeitig in zwei Feuerwehren und hatte (leider)
als Off auch Pikettdienst. Hatte Vor- und Nachteile. Ein zugegebenermassen
eher seltener Vorteil war, wenn man in endlosen Sitzungen durch PIEPPIEPPIEP
erlöst wurde :-]

Aus Teufels Wörterbuch:

Unterschied zwischen Sitzung und Besprechung?
Bei einer Sitzung siegt das Gesäß über den Geist.


Saludos (an alle Vernünftigen, Rest sh. sig)
Wolfgang

--
Ich bin in Paraguay lebender Trollallergiker :) reply Adresse gesetzt!
Ich diskutiere zukünftig weniger mit Idioten, denn sie ziehen mich auf
ihr Niveau herunter und schlagen mich dort mit ihrer Erfahrung! :p
(lt. alter usenet Weisheit) iPod, iPhone, iPad, iTunes, iRak, iDiot
 

Welcome to EDABoard.com

Sponsor

Top