Corona: Wie lange ueberlebt das Virus auf Plastik?...

O

O´Mike Ron

Guest
Am 28.01.2022 um 13:30 schrieb Franz Glaser:
Am 27/01/2022 um 19:02 schrieb Klaus H.:
Am 27.01.2022 um 18:23 schrieb Franz Glaser:
Am 26/01/2022 um 12:23 schrieb Klaus H.:

Zum Überleben auf Oberflächen gab es schon vor 2 Jahren diverse
Untersuchungen. Im Labor auf chemisch sauber pr#parierten Oberflächen
gängiger Kunststoffe und Metalle blieben Viren (damals: Wuhan-Typ)
typischerweise tagelang vermehrungsfähig.

Reine Kupferoberfläche soll den Viren den schnellen Tod bereiten,
hat es \"damals\" vor 2 Jahren \"wissenschaftlich\" geheißen.

Das ist aber zerronnen in der Medienplapperei.

Kupfer und Silber schreibt man generell desinfizierende Wirkungen zu.
Will man solche Wirkungen erkennen und dem Material zuordnen, muß man
chemisch sauber arbeiten. \'Alltäglich\' sind diese Metall aber weniger.


Da scheint es doch um die elektrische Leitfähigkeit zu gehen, die für
die Viren tödlich ist.

Wieviel MOHm mag wohl das kleine Coronalein haben?

Übrigens mag es keine elektrischen Felder, da wird ihm ganz kribblig davon.



Ron
 
U

Uwe Borchert

Guest
Hallo,

Am 28.01.22 um 13:43 schrieb O´Mike Ron:
> Am 28.01.2022 um 13:30 schrieb Franz Glaser:

....[...]...

Da scheint es doch um die elektrische Leitfähigkeit zu gehen, die für
die Viren tödlich ist.

Wieviel MOHm mag wohl das kleine Coronalein haben?

Übrigens mag es keine elektrischen Felder, da wird ihm ganz kribblig davon.

Egal! Es liebt Wasser und verträgt keine Trockenheit. Sobald es
austrocknet wird es inaktiv und kann auch bei Wiederbefeuchten
nicht aktiviert werden, siehe Studien von Dr. Streeck. Daher ist
das hier die falsche NG. Die Frage müsste in einer Meteorologie-NG
nachgefragt und ausdiskutiert werden.

Keep Calm and COVID on

Uwe Borchert
 
H

Hanno Foest

Guest
On 28.01.22 15:25, Uwe Borchert wrote:

Wieviel MOHm mag wohl das kleine Coronalein haben?

Übrigens mag es keine elektrischen Felder, da wird ihm ganz kribblig
davon.

Egal!
Insbesondere in de.sci.electronics.

Hanno

--
The modern conservative is engaged in one of man\'s oldest exercises in
moral philosophy; that is, the search for a superior moral justification
for selfishness.
- John Kenneth Galbraith
 
N

noebbes

Guest
Am 28.01.2022 um 15:25 schrieb Uwe Borchert:
Egal! Es liebt Wasser und verträgt keine Trockenheit. Sobald es
austrocknet wird es inaktiv und kann auch bei Wiederbefeuchten
nicht aktiviert werden, siehe Studien von Dr. Streeck. Daher ist
das hier die falsche NG. Die Frage müsste in einer Meteorologie-NG
nachgefragt und ausdiskutiert werden.

Wieso denn die falsche NG? Wir haben doch hier die Mannheimer
Universalexpertin für Alles und Garnichts, die mußt Du nur fragen dann
wird sie Dir zu allem eine Antwort geben.

--
The older i get the more everyone can kiss my ass
 
G

Gregor Szaktilla

Guest
Am 28.01.22 um 15:25 schrieb Uwe Borchert:
Daher ist
das hier die falsche NG.

Nicht nur deshalb.

Man muss nicht auf jede dämliche Trollerei antworten.

Gruß

Gregor



--
Sehrsehr! Vielviel!

Jaja.
 
F

Franz Glaser

Guest
Am 28/01/2022 um 17:00 schrieb Gregor Szaktilla:

Man muss nicht auf jede dämliche Trollerei antworten.

Warum tust du es?


GL
--
Die sozialen und die liberalen, jetzt auch noch die grünen
Volksverdummereien haben nur einen Zwech: HALTET DEN DIEB!
Das Ablenken der Wähler von der eigentlichen Schweinerei,
vom Missbrauch der Parlamente für das Ausbeuten der Völker.
http://www.meg-glaser.at/pd/pd3.html
 
F

Franz Glaser

Guest
Am 28/01/2022 um 13:43 schrieb O´Mike Ron:
Da scheint es doch um die elektrische Leitfähigkeit zu gehen, die für
die Viren tödlich ist.

Wieviel MOHm mag wohl das kleine Coronalein haben?

Übrigens mag es keine elektrischen Felder, da wird ihm ganz kribblig davon.

Ron

Das ist doch kein Feld, wenn unerwartete µA oder nA durchfließen. ;)


GL
--
Die sozialen und die liberalen, jetzt auch noch die grünen
Volksverdummereien haben nur einen Zwech: HALTET DEN DIEB!
Das Ablenken der Wähler von der eigentlichen Schweinerei,
vom Missbrauch der Parlamente für das Ausbeuten der Völker.
http://www.meg-glaser.at/pd/pd3.html
 
O

O´Mike Ron

Guest
Am 28.01.2022 um 20:02 schrieb Franz Glaser:
Am 28/01/2022 um 13:43 schrieb O´Mike Ron:

Da scheint es doch um die elektrische Leitfähigkeit zu gehen, die für
die Viren tödlich ist.

Wieviel MOHm mag wohl das kleine Coronalein haben?

Übrigens mag es keine elektrischen Felder, da wird ihm ganz kribblig
davon.

Ron


Das ist doch kein Feld, wenn unerwartete µA oder nA durchfließen. ;)

Ich schrieb ja auch \"Übrigens\"!

Guckst du hier:
https://www.uni-kassel.de/uni/aktuelles/meldung/2021/09/14/mit-niedriger-elektrischer-spannung-gegen-corona-viren

Das wär doch mal ein Experimentierfeld für unsere Elektriker auf d.s.e .


Ron
 
F

Franz Glaser

Guest
Am 28/01/2022 um 20:09 schrieb O´Mike Ron:
Am 28.01.2022 um 20:02 schrieb Franz Glaser:
Am 28/01/2022 um 13:43 schrieb O´Mike Ron:

Da scheint es doch um die elektrische Leitfähigkeit zu gehen, die für
die Viren tödlich ist.

Wieviel MOHm mag wohl das kleine Coronalein haben?

Übrigens mag es keine elektrischen Felder, da wird ihm ganz kribblig
davon.

Ron


Das ist doch kein Feld, wenn unerwartete µA oder nA durchfließen. ;)

Ich schrieb ja auch \"Übrigens\"!

Guckst du hier:
https://www.uni-kassel.de/uni/aktuelles/meldung/2021/09/14/mit-niedriger-elektrischer-spannung-gegen-corona-viren


Das wär doch mal ein Experimentierfeld für unsere Elektriker auf d.s.e .


Ron

Das gefällt mir - aber DAS: nicht.

>>>>Die Universität Kassel hat bereits ein Patent für eine
technologische Anwendung ihrer theoretisch entwickelten Methode
angemeldet.<<<<

Ein Patent auf eine Theorie ist kein Patent ;-)))

Patente gibts für eine \"Anordnung, dadurch gekennzeichnen, dass...\"
:)
Software ist auch eine Anordnung - von \"commands\".

GL
 
R

Rolf Bombach

Guest
O´Mike Ron schrieb:
Guckst du hier:
https://www.uni-kassel.de/uni/aktuelles/meldung/2021/09/14/mit-niedriger-elektrischer-spannung-gegen-corona-viren

Das wär doch mal ein Experimentierfeld für unsere Elektriker auf d.s.e .

\"0.0001 Volt/Nanometer \". Schade, dass die Einheit Volt keine Präfixe zulässt :-]

Offenbar will man mit vermeintlich kleinen Zahlen imprägnieren. Nimmt man
wie üblich die Einheit im Nenner, ergeben sich 100 kV/Meter.

OK, ist auch nicht Unendlich, ist sogar deutlich kleiner als die Felder
in üblichen elektrostatischen Luftfiltern, wie sie seit Jahrzehnten
erhältlich sind. Sind die Viren in Aerosoltröpfchen, könnt ich mir
vorstellen, dass sie dann genau gar nix vom Feld spüren. Aber sie werden
ja rausgefiltert.

--
mfg Rolf Bombach
 
J

Joerg Niggemeyer

Guest
In message <j5l8l7FgosnU1@mid.individual.net>
Franz Glaser <franz@meg-glaser.com> wrote:


Patente gibts für eine \"Anordnung, dadurch gekennzeichnen, dass...\"
:)
Natürlich kann man ein Patent auf ein \"Verfahren\" anmelden.
Es gibt diverse erteilte Patente, die nie gebaut oder ein realer Prototyp
davon existierte. Klar das Pat-Bsp mit der Schublade, scheint mir hat bei
einigen einen nachhaltigen Eindruck hinterlassen.........


--
 

Welcome to EDABoard.com

Sponsor

Top