Willkommen bei EDABoard.com, dem internationalen elektronischen Diskussionsforum: EDA-Software, Schaltkreise, Schaltpläne, Bücher, Theorie, Artikel, asic, pld, 8051, DSP, Netzwerk, HF, analoges Design, Leiterplatte, Servicehandbücher

Register Log in

Diskussionen

F

Fritz

Guest
Am 06.05.20 um 21:46 schrieb Holger:
Am 06.05.20 um 20:34 schrieb Christoph Müller:
Am 06.05.2020 um 17:43 schrieb Holger:
Am 06.05.20 um 11:06 schrieb Christoph Müller:
Am 06.05.2020 um 10:08 schrieb Holger:
Am 06.05.20 um 09:14 schrieb Christoph Müller:
Am 05.05.2020 um 22:15 schrieb Holger:
Am 05.05.20 um 10:55 schrieb Christoph Müller:
Seid ihr beim euereiner gegenseitig beweinen?

--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
 
F

Fritz

Guest
Am 06.05.20 um 22:21 schrieb Christoph Müller:
Am 06.05.2020 um 21:46 schrieb Holger:
Am 06.05.20 um 20:34 schrieb Christoph Müller:
Am 06.05.2020 um 17:43 schrieb Holger:
Am 06.05.20 um 11:06 schrieb Christoph Müller:
Am 06.05.2020 um 10:08 schrieb Holger:
Am 06.05.20 um 09:14 schrieb Christoph Müller:
Am 05.05.2020 um 22:15 schrieb Holger:
Am 05.05.20 um 10:55 schrieb Christoph Müller:
......... [Restgeschwafel gesnippt]
Stelle dir einfach mal vor, dass diese anonymen Idioten Automaten wären,
die ähnlich wie Eliza funktionieren...
ROTFL .....

Bitte Obige nicht stören ..... <beg>

--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
 
F

Fritz

Guest
Am 06.05.20 um 23:46 schrieb Roland Franzius:
Du übersiehst wohl wie so viele hier das sci in den Gruppennamen. Die
waren nun mal nicht für Hobbybastler ohne Abschluss gedacht.

Muss man sich mit seiner angeborenen naiven Ernsthaftigkeit entweder den
Spott gefallen lassen oder nach heimwerken ausweichen. Kritisch wirds
halt, wenn man versucht, sich mit Schwatzhaftigkeit zum
Diskussionsmittelpunkt zu machen. Das ist man dann halt.
ACK!

--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
 
F

Fritz

Guest
Am 07.05.20 um 17:01 schrieb Christoph Müller:
Mag sein. Halte ich aber aufgrund der großen Zahl der Deppen für eher
unwahrscheinlich. Wahrscheinlicher dürfte sein, dass sie im Rahmen eines
gezielten Angriffsplans posten. Sie posten anonym, weil sie im richtigen
Leben nicht mit dem in Verbindung gebracht werden wollen, das sie hier
schreiben. Zu diesen selbst geschriebenen Texten zu stehen - das haben
sie NICHT im Kreuz.
ROTFL

Wisch dir mal den Schaum vom Mund!

--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
 
C

Christoph MĂźller

Guest
Am 07.05.2020 um 16:46 schrieb Roland Franzius:
Am 07.05.2020 um 16:41 schrieb Christoph Müller:
Am 07.05.2020 um 14:37 schrieb Roland Franzius:
Am 07.05.2020 um 12:12 schrieb Christoph Müller:
Am 06.05.2020 um 23:46 schrieb Roland Franzius:

Wie sagte schon Sokrates schon vor über 2400 Jahren -

"Der Kluge lernt aus allem und von jedem,
der Normale aus seinen Erfahrungen
und der Dumme weiß alles besser."

Man findet dieses Zitat überall, aber nirgends die Quelle und auf
Englisch liest es sich völlig anders.

https://www.goodreads.com/author/quotes/275648.Socrates

Da ich einst den Plato studieren musste, wäre ich dir sehr zu Dank
verbunden, wenn du mir die Stelle in den Dialogen heraussuchen könntest.

Wieso? Gilt der Inhalt des Zitates am Ende nur, wenn man die Stelle
genau nennen kann? Mir geht's um den Inhalt.

Dann sollte man nicht den Autor benennen.
Wenn's ich sage, gilt's nicht, weil's ich schreibe. Sage ich, dass das
wer anders gesagt hat, dann gilt's nur, wenn ich dazu sagen, WER es
gesagt hat. Sage ich das, dann gilt's nur, wenn die genaue Stelle
genannt wird. Denn wenn nicht, dann geht's nur um Blödsinn.

Ja geht's denn noch?

> Sokrates hat nichts geschrieben.

Mein Gott - dann hat er halt was gesagt oder irgend jemand hat's ihm nur
in den Mund gelegt. Funktioniert Verstehen denn NUR mit EXAKTER
Quellenangabe? Wie blöd muss man denn sein, wenn's denn wirklich so sein
sollte? Ist die Sinnerfassung jetzt komplett abgeschaltet? Laufen hier
nur noch Eliza-Derivate rum?

Er sagte auch: Ich kann nichts lehren, ich kann die Menschen nur zum
Nachdenken bringen.
Und mir flüstert auch manchmal ein Floh was ins Ohr...

--
Christoph Müller
https://www.astrail.de
 
S

Sebastian Wolf

Guest
Am 07.05.2020 um 17:21 schrieb Christoph Müller:
> Und mir flüstert auch manchmal ein Floh was ins Ohr...

Erzähle das deinem Facharzt für Psychiatrie.
 
F

Fritz

Guest
Am 06.05.20 um 19:19 schrieb Helmut Schellong:
On 05/06/2020 18:11, Fritz wrote:
Am 06.05.20 um 15:14 schrieb Helmut Schellong:
Ich
Das Projekt Usenet war zu Beginn enthusiastisch aber auch blauäugig als
Selbst-reinigend, Selbstregulierend gedacht. Nur das funktioniert nur in
einem kleinen Kreis, nicht aber in einer weltweiten Masse. Und schon gar
nicht wenn, wie in de.XXX at.XXX vermehrt üblich, rechte, rechtsradikale
Kreise mitmischen. Die 'alten' Gründungs Mütter/Väter/Regulars sind
längst schon dahin. Da zeigt sich zumindest in at.XXX, mangels 'Admins'
kann die Hierarchie nicht einmal mehr verändert werden, er gibt Niemand
mehr der dies durchführen könnte/dürfte.
Vor Jahrzehnten habe ich schon mal eine Frage an einen der Gründer
der eMail gelesen, und zwar, warum die eMail früher offensichtlich
makellos funktionierte, seit einiger Zeit aber dies nicht mehr.
Die Antwort: Wir Nutzer waren damals alle Gentlemen.

Klare Antwort.
Heute herrschen die Arschlöcher und Dummen, weil die Entwickler
der Protokolle nicht mit solchen blöden Säcken gerechnet hatten.
Du hast das in kurzen Worten auf den Punkt gebracht!

Die Erfinder des Internets, der ersten OS (z.B. Unix), der Internet
Protokolle (RFCs) waren zum Großteil Nerds (aber auch Hippies - wie John
Postl = Mister IP Adressen). Die dachten nicht an das Böse!

Sie ahnten damals auch nicht, dass das Internet einmal in alle Bereichen
des Lebens eindringt - und dass es Gute - aber auch viele Böse gibt!

Ich habe kein Neues Usenet skizziert, sondern ein Neues technisches Forum.
Mit einigen Detail-Ähnlichkeiten mit dem heutigen Usenet.
Beispielsweise kann die Gruppenadressierung 'de.comp.lang.c'
übernommen werden - 'de.soc' hingegen garantiert nicht.
Es wird sich Niemand mehr finden der neue RFCs für das Usenet (NNTP)
verfasst - und vor allem es wird sich Niemand finden der diese auch umsetzt!

--
Fritz
Zentrum Liberale Moderne <https://libmod.de/>
Paneuropa <https://www.paneuropa.at/>
 
Toggle Sidebar

Part and Inventory Search


Welcome to EDABoard.com

Design Resources

Sponsor

Sponsor

Design Fast

X

Top