Willkommen bei EDABoard.com, dem internationalen elektronischen Diskussionsforum: EDA-Software, Schaltkreise, Schaltpläne, Bücher, Theorie, Artikel, asic, pld, 8051, DSP, Netzwerk, HF, analoges Design, Leiterplatte, Servicehandbücher

Register Log in

[F] Haltbare kleine OLED-Displays?...

S

Sebastian Wolf

Guest
Am 17.09.2020 um 14:43 schrieb horst-d.winzler:

Empfehle direkt mal den Schriftwechsel zwischen den beiden Heroen der
Sozialisten & Kommunisten zu Gemüte zu führen. Der ist entlarvender als
den Haufen Sekundärliteratur. :)
Wenn man ein kackbrauner Rattenspinner ist, dann glaubt man das natürlich.
 
S

Sebastian Wolf

Guest
Am 17.09.2020 um 15:17 schrieb horst-d.winzler:
Am 17.09.20 um 15:04 schrieb Hartmut Kraus:
Am 17.09.20 um 14:43 schrieb horst-d.winzler:
Am 17.09.20 um 10:53 schrieb Holger:
Am 17.09.20 um 07:42 schrieb Heinz Schmitz:
Holger wrote:

Die DKP ist vor allen Dingen ein gottverdammter Drecksladen, der viel
Unheil gestiftet hat. Mit der Wende 1989 haben sie eine krachende
Niederlage einstecken müssen, ihr Honni mußte sich sogar ins Ausland
(nach Chile) absetzen. Nichts daraus gelernt.

Klassenfeind ist, wer Dir nicht sein Geld schenkt. Is doch so einfach.

Ich weiß nicht. In der marxistischen Theorie nicht.

Empfehle direkt mal den Schriftwechsel zwischen den beiden Heroen der
Sozialisten & Kommunisten zu Gemüte zu führen. Der ist entlarvender
als den Haufen Sekundärliteratur. :)

https://www.amazon.de/Marx-Engels-intim-Erstaunliches-unzensierten/dp/398151582X#reader_398151582X



https://www.amazon.de/Marx-Engels-intim-Erstaunliches-unzensierten/dp/398151582X#reader_398151582X


Naja, ich melde mal leise Zweifel an der Echtheit dieser Quellen an.
Wo und wie sind die denn jetzt erst aufgetaucht? 137 Jahre nach dem
Tod von Marx und 30 Jahre nach dem Zusammenbruch des \"Realsozialismus\"
...

Die haben eine Quellenangabe im Buch.
Wundert mich überhaupt, das du diese Broschüre noch nicht dein eigen
nennst?
Könnte das schöne selbergestrickte Weltbild zerstören. Linke Tagträumer
brauchen ihre Märchen. Fakten stören da nur.
 
S

Sebastian Wolf

Guest
Am 17.09.2020 um 15:52 schrieb Sebastian Wolf:
Am 17.09.2020 um 14:43 schrieb horst-d.winzler:

Empfehle direkt mal den Schriftwechsel zwischen den beiden Heroen der
Sozialisten & Kommunisten zu Gemüte zu führen. Der ist entlarvender
als den Haufen Sekundärliteratur. :)

Wenn man ein kackbrauner Rattenspinner ist, dann glaubt man das natürlich.
Mal wieder der Fälscher
 
S

Sebastian Wolf

Guest
Am 17.09.2020 um 17:15 schrieb Sebastian Wolf:
Am 17.09.2020 um 15:52 schrieb Sebastian Wolf:
Am 17.09.2020 um 14:43 schrieb horst-d.winzler:

Empfehle direkt mal den Schriftwechsel zwischen den beiden Heroen der
Sozialisten & Kommunisten zu Gemüte zu führen. Der ist entlarvender
als den Haufen Sekundärliteratur. :)

Wenn man ein kackbrauner Rattenspinner ist, dann glaubt man das
natürlich.


Mal wieder der Fälscher
Dich Spinner erkennt man doch sofort.
 
S

Sebastian Wolf

Guest
Am 17.09.2020 um 17:14 schrieb der falsche Sebastian Wolf:

Könnte das schöne selbergestrickte Weltbild zerstören. Linke Tagträumer
brauchen ihre Märchen. Fakten stören da nur.
Ganz wie bei den kackbraunen Ratten.
 
S

Sebastian Wolf

Guest
Am 17.09.2020 um 17:21 schrieb Sebastian Wolf:
Am 17.09.2020 um 17:14 schrieb der falsche Sebastian Wolf:

Könnte das schöne selbergestrickte Weltbild zerstören. Linke
Tagträumer brauchen ihre Märchen. Fakten stören da nur.

Ganz wie bei den kackbraunen Ratten.
Mal wieder der Fälscher. Geh einfach sterben. Gleich
 
D

Dr. Rainer Meergans

Guest
Am 16.09.2020 um 22:22 schrieb Hartmut Kraus:

Um es selbst für dich verständlich auszudrücken: Die DKP wurde als
linksradikal eingestuft, und jeglicher Radikalismus ist dem Kommunismus
wesensfremd.
Fehlt da ein Smiley? Oder ist mein Ironiedetektor kaputt? Oder meinst Du
das Ernst?

Ich finde Gesellschaftssysteme die ihre Bewohner hinter Stacheldraht
einsperren bzw. an deren Grenze auf sie geschossen wird wie \"auf Hasen
(Lothar Löewe) sogar sehr radikal..

Rainer
 
H

Hartmut Kraus

Guest
Am 17.09.20 um 17:56 schrieb Dr. Rainer Meergans:
Am 16.09.2020 um 22:22 schrieb Hartmut Kraus:
Die DKP wurde als
linksradikal eingestuft, und jeglicher Radikalismus ist dem
Kommunismus wesensfremd.


Fehlt da ein Smiley? Oder ist mein Ironiedetektor kaputt? Oder meinst Du
das Ernst?
Das ist mein Ernst.

Ich finde Gesellschaftssysteme die ihre Bewohner hinter Stacheldraht
einsperren bzw. an deren Grenze auf sie geschossen wird wie \"auf Hasen
(Lothar Löewe) sogar sehr radikal..
Und auch deshalb war das kein Kommunismus, was sich da so nannte. Wer im
Sinne dieses Ideals \"nach seinen Fähigkeiten arbeiten und nach seinen
Bedürfnissen leben\" könnte, hätte keinen Grund, sein Heil in der Flucht
zu suchen.
 
H

Hanno Foest

Guest
Am 17.09.20 um 17:56 schrieb Dr. Rainer Meergans:

Ich finde Gesellschaftssysteme die ihre Bewohner hinter Stacheldraht
einsperren
Weit vorne: Die USA.

https://www.welt-in-zahlen.de/laendervergleich.phtml?indicator=47

OK, sicher nicht nur Stacheldraht. Ob es das besser macht, muß jeder für
sich entscheiden.

bzw. an deren Grenze auf sie geschossen wird wie \"auf Hasen
(Lothar Löewe) sogar sehr radikal..
https://www.proasyl.de/news/der-schiessbefehl-an-den-grenzen-ist-europaeische-realitaet-geworden/

Hanno

--
The modern conservative is engaged in one of man\'s oldest exercises in
moral philosophy; that is, the search for a superior moral justification
for selfishness.
- John Kenneth Galbraith
 
M

Marc Haber

Guest
\"Wolfgang Allinger\" <all2001@spambog.com> wrote:
On 07 Sep 20 at group /de/sci/electronics in article jo3ysacm4ctj$.dlg@news.bartheld.net
news2020@bartheld.net> (Volker Bartheld) wrote:

Oder, sarkastisch überspitzt ausgedrückt:

____ _____ ______ _ __ _____ _ _ _____ _
_ ______ __ __ _____ | _ \\ | __ \\ | ____| /\\ |
|/ / |_ _| | \\ | | / ____| | \\ | | | ____| \\ \\ / / / ____| |
|_) | | |__) | | |__ / \\ | \' / | | | \\| | | | __ | \\| |
| |__ \\ \\ /\\ / / | (___ | _ < | _ / | __| / /\\ \\ |
| | | . ` | | | |_ | | . ` | | __| \\ \\/ \\/ / \\___ \\ | |_) | |
| \\ \\ | |____ / ____ \\ | . \\ _| |_ | |\\ | | |__| | | |\\ | | |____
\\ /\\ / ____) | |____/ |_| \\_\\ |______| /_/ \\_\\ |_|\\_\\
|_____| |_| \\_| \\_____| |_| \\_| |______| \\/ \\/ |_____/


Wassen das fürn Scheiss?
Etwas, was erst von Deiner Software unreparierbar verstümmelt wurde.

--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | \" Questions are the | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Beginning of Wisdom \" |
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG \"Rightful Heir\" | Fon: *49 621 72739834
 
H

horst-d.winzler

Guest
Am 17.09.20 um 18:59 schrieb Hanno Foest:
Am 17.09.20 um 17:56 schrieb Dr. Rainer Meergans:

Ich finde Gesellschaftssysteme die ihre Bewohner hinter Stacheldraht
einsperren

Weit vorne: Die USA.

https://www.welt-in-zahlen.de/laendervergleich.phtml?indicator=47
USA v. DDR. Die USA kann jeder jederzeit verlassen.
OK, sicher nicht nur Stacheldraht. Ob es das besser macht, muß jeder für
sich entscheiden.

bzw. an deren Grenze auf sie geschossen wird wie \"auf Hasen
(Lothar Löewe) sogar sehr radikal..

https://www.proasyl.de/news/der-schiessbefehl-an-den-grenzen-ist-europaeische-realitaet-geworden/
Eine der Kernaufgaben eines souveränen Staates ist es, seine Grenzen,
vor allem gegen Eindringlinge, zu schützen. Nötigenfalls mit der Waffe.
Jeder Staat hat entsprechende Gesetze. Darauf hat Petry hingewiesen. Die
Journalisten aber wollten unbedingt ihr Narrativ von der schießwütigen
AFD bewiesen haben.

Deine beiden Beispiele sind ein Schuß in den Ofen. :)
--
---hdw---
 
S

Sebastian Wolf

Guest
Am 17.09.2020 um 19:23 schrieb horst-d.winzler:

> Deine beiden Beispiele sind ein Schuß in den Ofen. :)

Klar, dass du kackbraune Ratte das so siehst.
 
H

Hanno Foest

Guest
Am 17.09.20 um 19:23 schrieb horst-d.winzler:

Ich finde Gesellschaftssysteme die ihre Bewohner hinter Stacheldraht
einsperren

Weit vorne: Die USA.

https://www.welt-in-zahlen.de/laendervergleich.phtml?indicator=47

USA v. DDR. Die USA kann jeder jederzeit verlassen.
Irgendwie glaub ich das nicht, daß die Leute, die in den USA eingesperrt
sind, sie jederzeit verlassen können.
bzw. an deren Grenze auf sie geschossen wird wie \"auf Hasen
(Lothar Löewe) sogar sehr radikal..

https://www.proasyl.de/news/der-schiessbefehl-an-den-grenzen-ist-europaeische-realitaet-geworden/

Eine der Kernaufgaben eines souveränen Staates ist es, seine Grenzen,
vor allem gegen Eindringlinge, zu schützen.
Mußt du mit Rainer ausdiskutieren. Ich hatte den Eindruck, der findet
das mit dem Schießen an der Grenze irgendwie nicht so gut.

Hanno

--
The modern conservative is engaged in one of man\'s oldest exercises in
moral philosophy; that is, the search for a superior moral justification
for selfishness.
- John Kenneth Galbraith
 
G

Gerrit Heitsch

Guest
On 9/17/20 7:28 PM, Hanno Foest wrote:
Am 17.09.20 um 19:23 schrieb horst-d.winzler:

Ich finde Gesellschaftssysteme die ihre Bewohner hinter Stacheldraht
einsperren

Weit vorne: Die USA.

https://www.welt-in-zahlen.de/laendervergleich.phtml?indicator=47

USA v. DDR. Die USA kann jeder jederzeit verlassen.

Irgendwie glaub ich das nicht, daß die Leute, die in den USA eingesperrt
sind, sie jederzeit verlassen können.
Aktuell kommt man gar nicht so einfach aus USA raus. Sehr viele Länder
haben Einreisebeschränkungen wegen COVID-19.


Gerrit
 
H

Hartmut Kraus

Guest
Am 17.09.20 um 18:59 schrieb Hanno Foest:
Am 17.09.20 um 17:56 schrieb Dr. Rainer Meergans:

Ich finde Gesellschaftssysteme die ihre Bewohner hinter Stacheldraht
einsperren

Weit vorne: Die USA.

https://www.welt-in-zahlen.de/laendervergleich.phtml?indicator=47

OK, sicher nicht nur Stacheldraht. Ob es das besser macht, muß jeder für
sich entscheiden.

bzw. an deren Grenze auf sie geschossen wird wie \"auf Hasen
(Lothar Löewe) sogar sehr radikal..

https://www.proasyl.de/news/der-schiessbefehl-an-den-grenzen-ist-europaeische-realitaet-geworden/
Kann ich leider nicht lesen. Erst: \"Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen
PRO ASYL - Newsletter!\" Das könnt ihr vergessen. ;)
 
H

horst-d.winzler

Guest
Am 17.09.20 um 19:28 schrieb Hanno Foest:
Am 17.09.20 um 19:23 schrieb horst-d.winzler:

Ich finde Gesellschaftssysteme die ihre Bewohner hinter Stacheldraht
einsperren

Weit vorne: Die USA.

https://www.welt-in-zahlen.de/laendervergleich.phtml?indicator=47

USA v. DDR. Die USA kann jeder jederzeit verlassen.

Irgendwie glaub ich das nicht, daß die Leute, die in den USA eingesperrt
sind, sie jederzeit verlassen können.
Wenn sie abgeschoben werden, geht auch das.

bzw. an deren Grenze auf sie geschossen wird wie \"auf Hasen
(Lothar Löewe) sogar sehr radikal..

https://www.proasyl.de/news/der-schiessbefehl-an-den-grenzen-ist-europaeische-realitaet-geworden/

Eine der Kernaufgaben eines souveränen Staates ist es, seine Grenzen,
vor allem gegen Eindringlinge, zu schützen.

Mußt du mit Rainer ausdiskutieren. Ich hatte den Eindruck, der findet
das mit dem Schießen an der Grenze irgendwie nicht so gut.
Die Gesetze sind eindeutig.

--
---hdw---
 
S

Sebastian Wolf

Guest
Am 17.09.2020 um 21:01 schrieb horst-d.winzler:
Am 17.09.20 um 19:28 schrieb Hanno Foest:
Am 17.09.20 um 19:23 schrieb horst-d.winzler:
Eine der Kernaufgaben eines souveränen Staates ist es, seine Grenzen,
vor allem gegen Eindringlinge, zu schützen.

Mußt du mit Rainer ausdiskutieren. Ich hatte den Eindruck, der findet
das mit dem Schießen an der Grenze irgendwie nicht so gut.

Die Gesetze sind eindeutig.
Art 1ff GG.
 
R

Rolf Bombach

Guest
horst-d.winzler schrieb:
Ist nicht Herdenimmunität faktisch bei 33% bereits erreicht?
Rechne lieber mit 2/3. Mindestens.

> Über 50% der Corona zugeschriebenen Todesfälle in New York dürften auf Falschbehandlung zurück zu führen sein.

Was willst du damit sagen?

Zustimmung wenn man weiß, was man tut. Ich erinnere an Krankenhauskeime (MRSA). Etwa 20% der Todesfälle in Krankenhäusern dürften letztendlich darauf zurück zu führen sein? Siehe Sepsis.  Man kann
diesen Zustand nur noch als Skandal bezeichnen. Und, kratzt das jemanden wirklich?
Wenn der Gesundheitszustand des CoV2 infizierten eine Hospitalisierung
erzwingt, dann ist der Patient genau diesem Risiko ausgeliefert. So
Hurrabrüder sagen dann, der Patient wäre am Krankenhauskeim gestorben
und allenfalls \"mit\" CoV2. Das stimmt durchaus, zeigt aber das totale
Unverständnis von Zusammenhängen und Problemen.
- Herdenimmunität wird nie erreicht

Bitte näher erklären.
Wenn es drei Jahre dauert, bis numerisch gesehen eine 2/3 Durchseuchung
erreicht ist, eine Immunität aber nur ein Jahr anhält...
Oje, Kinetik mit Gleichgewicht, höhere Mathe...
- Immer mehr Leute glauben, daß eine Gefahr garnicht existiert
Immer mehr Leute glauben immer grösseren Mist.

--
mfg Rolf Bombach
 
H

Hanno Foest

Guest
On 17.09.20 20:15, Hartmut Kraus wrote:

https://www.proasyl.de/news/der-schiessbefehl-an-den-grenzen-ist-europaeische-realitaet-geworden/

Kann ich leider nicht lesen. Erst: \"Abonnieren Sie jetzt den kostenlosen
PRO ASYL - Newsletter!\"
Insufficient Karma? Ich hab das Problem nicht.

Hanno

--
The modern conservative is engaged in one of man\'s oldest exercises in
moral philosophy; that is, the search for a superior moral justification
for selfishness.
- John Kenneth Galbraith
 
H

Hanno Foest

Guest
On 17.09.20 21:01, horst-d.winzler wrote:

USA v. DDR. Die USA kann jeder jederzeit verlassen.

Irgendwie glaub ich das nicht, daß die Leute, die in den USA eingesperrt
sind, sie jederzeit verlassen können.

Wenn sie abgeschoben werden, geht auch das.
Demnach ähnlich wie im Kommunismus.

Hanno

--
The modern conservative is engaged in one of man\'s oldest exercises in
moral philosophy; that is, the search for a superior moral justification
for selfishness.
- John Kenneth Galbraith
 
Toggle Sidebar

Welcome to EDABoard.com

Sponsor

Top