Magnetfeld abschirmen...

A

Axel Berger

Guest
In normalen Wasswerzählern wird die Drehbewegung magnetisch aus dem
geschlossenen Messinggehäuse an das aufgestzte Zählwerk übertragen. Im
Herz eines elektronischen Wärmemengenzählers sitzt genau so ein
Durchflußmesser mit einem aufgesetzten Geber.

Ich bin naiv davon ausgegangen, mit einem starken Magneten könnte ich
durch den dünnen Plastikdeckel den Geber anhalten. Klappt nicht.

Kann es sein, daß da nichts rotiert, das sich anhalten ließe, sondern
ein Hallgeber o.ä. nach einem Wechselsignal sucht, das ich durch mein
aufgeprägtes statisches Signal nicht schwäche?

Danke
Axel


--
/¯\\ No | Dipl.-Ing. F. Axel Berger Tel: +49/ 221/ 7771 8067
\\ / HTML | Roald-Amundsen-Straße 2a Fax: +49/ 221/ 7771 8069
 X in | D-50829 Köln-Ossendorf http://berger-odenthal.de
/ \\ Mail | -- No unannounced, large, binary attachments, please! --
 
H

Hanno Foest

Guest
Am 05.01.22 um 13:15 schrieb Axel Berger:

Ich bin naiv davon ausgegangen, mit einem starken Magneten könnte ich
durch den dünnen Plastikdeckel den Geber anhalten. Klappt nicht.

Ist wohl modell- und magnetabhängig.

https://www.youtube.com/watch?v=9XOtnkQJw48

Hanno

--
The modern conservative is engaged in one of man\'s oldest exercises in
moral philosophy; that is, the search for a superior moral justification
for selfishness.
- John Kenneth Galbraith
 
M

Marte Schwarz

Guest
Hi Axel,
In normalen Wasswerzählern wird die Drehbewegung magnetisch aus dem
geschlossenen Messinggehäuse an das aufgestzte Zählwerk übertragen. Im
Herz eines elektronischen Wärmemengenzählers sitzt genau so ein
Durchflußmesser mit einem aufgesetzten Geber.

Ich bin naiv davon ausgegangen, mit einem starken Magneten könnte ich
durch den dünnen Plastikdeckel den Geber anhalten. Klappt nicht.

Auf die Idee kamen schon andere Ganoven und auch die, die solche Geräte
konstruieren wissen um die Kreativität von Betrügern. Die
Manipulstionssicherheit ist also bereits im Lastenheft hinterlegt.

Kann es sein, daß da nichts rotiert, das sich anhalten ließe, sondern
ein Hallgeber o.ä. nach einem Wechselsignal sucht, das ich durch mein
aufgeprägtes statisches Signal nicht schwäche?

Wie das konkret stattfindet, kann ich Dir nicht sagen, aber dass man
zeitweise bei manchen Zählern Magnetisierungsstreifen eingebaut hat, die
einen derartigen Manipulationsversuch speichern, weiß ich sicher. Die
Rechnung wird dann geschätzt.

Marte
 

Welcome to EDABoard.com

Sponsor

Top