Willkommen bei EDABoard.com, dem internationalen elektronischen Diskussionsforum: EDA-Software, Schaltkreise, Schaltpläne, Bücher, Theorie, Artikel, asic, pld, 8051, DSP, Netzwerk, HF, analoges Design, Leiterplatte, Servicehandbücher

Register Log in

Montage von RG8X an PL-259?...

H

Hanno Foest

Guest
Am 25.11.20 um 02:12 schrieb Volker Bartheld:

och menno, eigentlich wollte ich doch nur AfD-Hotte trollen, indem ich
ihm absichtlich keine Quellen nenne. Aber weil du es bist:
https://blog.fefe.de/?ts=a1421375

Das ist keine Quelle, sondern Bloggeschwafel. Den dort zitierten Guardian
würde ich jetzt auch nicht gerade als Kompetenz in Impfstoffqualifizierung
wahrnehmen und was die Globaltimes behauptet... Naja.
Sorry, daß ich keine wissenschaftlichen Paper nennen kann. Wobei ich
bezweifeln würde, daß du kompetenter wärest, sie zu verstehen, als ich.

In den genanten Links steht kein offensichtlicher Quark drinne, insofern
geb ich denen erstmal einen gewissen Vertrauensvorschuß.

Hanno

--
The modern conservative is engaged in one of man\'s oldest exercises in
moral philosophy; that is, the search for a superior moral justification
for selfishness.
- John Kenneth Galbraith
 
H

Hanno Foest

Guest
Am 25.11.20 um 05:59 schrieb horst-d.winzler:

Der klassische Totimpfstoff der Chinesen scheint tatsächlich besser zu
sein, insofern...

Ist der Erprobtere, also der mit den wenigsten Nebenwirkungen.
Allerdings sehr aufwendig herzustellen.
Für ne Million Dosen hats offenbar bis dato gereicht.

Hanno

--
The modern conservative is engaged in one of man\'s oldest exercises in
moral philosophy; that is, the search for a superior moral justification
for selfishness.
- John Kenneth Galbraith
 
V

Volker Bartheld

Guest
On Wed, 25 Nov 2020 13:00:44 +0100, Hanno Foest wrote:
Am 25.11.20 um 02:12 schrieb Volker Bartheld:
https://blog.fefe.de/?ts=a1421375
Das ist keine Quelle, sondern Bloggeschwafel. Den dort zitierten Guardian
würde ich jetzt auch nicht gerade als Kompetenz in Impfstoffqualifizierung
wahrnehmen und was die Globaltimes behauptet... Naja.
Sorry, daß ich keine wissenschaftlichen Paper nennen kann. Wobei ich
bezweifeln würde, daß du kompetenter wärest, sie zu verstehen, als ich.
Spielt keine Rolle. Ich fühle mich allerdings lieber intellektuell
überfordert. Geschmackssache.

In den genanten Links steht kein offensichtlicher Quark drinne, insofern
geb ich denen erstmal einen gewissen Vertrauensvorschuß.
Mag sein. Für mich (und zur Unterstützung der Aussage \"Der klassische
Totimpfstoff der Chinesen scheint tatsächlich besser zu sein\") sind die
genannten Links jedenfalls genauso hilfreich wie \"Heute ist Mittwoch.\". Und
was ist überhaupt \"besser\"? Usenetstammtisch. Weißte ja selber.

Volker
 
H

Hanno Foest

Guest
Am 25.11.20 um 14:00 schrieb Volker Bartheld:

Sorry, daß ich keine wissenschaftlichen Paper nennen kann. Wobei ich
bezweifeln würde, daß du kompetenter wärest, sie zu verstehen, als ich.

Spielt keine Rolle. Ich fühle mich allerdings lieber intellektuell
überfordert. Geschmackssache.

In den genanten Links steht kein offensichtlicher Quark drinne, insofern
geb ich denen erstmal einen gewissen Vertrauensvorschuß.

Mag sein. Für mich (und zur Unterstützung der Aussage \"Der klassische
Totimpfstoff der Chinesen scheint tatsächlich besser zu sein\") sind die
genannten Links jedenfalls genauso hilfreich wie \"Heute ist Mittwoch.\".
Wenn du dich halt intellektuell überfordert fühlst...

Hanno

--
The modern conservative is engaged in one of man\'s oldest exercises in
moral philosophy; that is, the search for a superior moral justification
for selfishness.
- John Kenneth Galbraith
 
E

Ewald Pfau

Guest
Axel Berger <Spam@berger-odenthal.de>:
Ewald Pfau wrote:
Antispiegel.ru

Gibt\'s nicht. Domain steht zum Verkauf.

Brauchbare Quellenangabe?
Sorry, ich verkaufe einen Bindestrich dazu ...

anti-spiegel.ru

Röper hat seine Darlegungen zum Zusammenhang des Coronazeux mit der U-S-Wahl
er gesprächsweise dargelegt, bei denen bei Nuoviso, alle zwei Wochen unter
dem Titel Tacheles. Der Kanal ist nun von der Zensurkeule des Googlekonzerns
getroffen wurden (die unterstellten Gründe waren nicht stichhaltig, d.h.,
die Zensurmaschine läuft nun schon ziemlich freidrehend auf Basis von
mitlaufender KI, in der alle Blödheit von ungewaschenen Vorurteilen im
Billigtarif wiederholt werden mag - schlimmer noch ging es kürzlich gegen
KenFM, das ja nun schon ein Massenmedium geworden ist), sie machen gerade
noch unter Nuo7 weiter und empfehlen den Aufruf via ihrer eigenen Webseite
oder Telegram - der riesige Pool ihrer Videos ist nicht verloren (via
Nuoviso.tv). Das Tacheles ist eher gemütliche Plauderstunde, aber man
braucht Zeit (bis dahin via https://www.youtube.com/c/NuoVisoTotal/videos )

Die Tatsache von Fakenews wird hier im Artikel begründet, das war irgendwann
im August:

https://www.anti-spiegel.ru/2020/
aufregung-um-russischen-corona-impfstoff-
die-fake-news-der-deutschen-qualitaetsmedien

Begleitend hierzu:

https://publikumskonferenz.de/blog/2020/08/11/
russland-sputnik-impfstoff-als-lebensrettende-globale-partnerschaft/

Ein neueres Stück dazu:

https://www.anti-spiegel.ru/2020/
covid-19-was-der-spiegel-ueber-die-bestellung-
von-impfstoffen-durch-die-eu-kommission-verschweigt

(mit Anmerkungen dazu, wie es sich hier um einen DNA-Impfstoff handelt)

Wenn man nun dazubuchstabiert, dass ein Zusammenleben des Menschen, mit
dieser Art seiner Viren in zwingender gegenseitiger Gemeinschaft, nie ein
menschheitsbedrohendes Ausmaß erreicht hat (die spanische Grippe war
seinerzeit nicht viral sondern bakteriell),

und gleichzeitig das ständige Challenge und Response zwischen
Virenpopulation und Immunsystem (das gibt es!) eine starke Dynamik mit sich
bringt, neue Mutationen jedes Jahr - gegen was will man da überhaupt impfen?
...

dann ist das mit dem Impfen gegen Grippe sowieso prinzipiell nur eine
irgendwie schräge Partie. Die Impfung gegen die benachbarte Influenza gibt
es zwar seit geraumer Zeit, aber mit nur miserablem Ergebnis. Warum sollte
man bei der Coronagrippe, dem nächsten Verwandten, anderes erwarten?

Mit dem genverändernden mRNA-Impfstoff wiederum soll der Mensch dazu
umprogrammiert werden (buchstäblich), dass er in seinem Immunsystem ständig
gegen sich selbst neue Attacken konstruiert ... ja, haben\'s denn bitte noch
alle Tassen im Schrank? Nein! sie bekommen Milliardenzusagen bei
gleichzeitiger Haftungsbefreiung.

Es steht zu vermuten, dass es nun Teil des Geschäftsmodells von Big Pharma
geworden ist, nach Möglichkeit das Immunsystem des Menschen klein zu halten,
kränkliche Menschen sind gut für\'s Geschäft, das ergibt sich zugleich als
Resultat der ganzen Ausgangssperre usw., deprimierte, lebensunlustige
Menschen sind der beste Garant für gute Profite.

Die Regierungen laufen da auch voll am Gängelband dessen, was die durch die
Industrie kontrollierte WHO (mit hartem Nachdruck durch die Finanzdrohungen
des IWF) ihnen aufs Brot schmiert. Ein Immunsystem wird da eher als ein
Irrtum angesehen, man kann leider nix verdienen damit ...

aber eigentlich ist es elementar für ein Überleben der Spezies! Dass man in
diesen Etagen vor lauter Gier dergestalt massiv irre geworden ist, muss man
leider annehmen. Offenen Diskurs gibt es keinen, und wo es ihn bei den
Medien geben könnte, wird er niedergemacht (die monopolistischen Datankraken
mähen nieder, was ihnen in die Quere kommt, die Monopolmedien im Mainstream,
mit Eigentümerschaft konzentriert auf eine Handvoll Milliardäre, quaken
unisono als Panikorchester).

Von arte lief vor 10 Jahren eine Dokumentation dazu, wie der Schwindel um
die Schweinegrippe entlarvt wurde. Ja, das war ein Schwindel, und bei den
armen Opfern, die sich damals noch rasch impfen ließen, gab es hernach eine
starke Folge von bösen Nebenwirkungen - mit der Schlafkrankheit kann man
dann vergessen, je nochmal ein normales Leben zu führen. Aber die meisten
Impfvorräte wurden, nachdem sie für viele Milliarden gekauft wurden, danach
dann teuer vernichtet. Es gab zwar keine Epidemie (die extra von der WHO
damals zur Pandemie umdeklariert wurde), aber Big Pharma hatte sein
Geschäft. Es gibt ja auch nun keine Pandemie sondern bestenfalls eine
PCR-Test-Epidemie. Und es gibt Grippefälle, wie sonst auch immer, die der
Behandlung bedürfen, aber die werden bei diesen Monstermaßnahmen weniger
mehr bemerkt. In diesen 10 Jahren wurde enorm dazugelernt, nein, nicht in
der Medizin, sondern in Techniken von Massenhypnose u.ä., Unterwanderung von
möglichen Gegenmeinungen, usw. Die Probe für das traurige 2020 lief Ende
2019 mit dem Event201, das ist also nicht einfach nur vom Himmel gefallen.

Man hat es hier geradewegs mit durchgeknallten Idioten zu tun, sie
dokumentieren das ja selbst in ihrem abgehobenen Wolkenkuckucksheim, da kann
man garnicht übertreiben, man muss ihnen nur zuhören. Und dann die einfache
Empirie dagegenstellen.

https://norberthaering.de/unkategorisiert/
wuhan-massentest-asymptomatische-infektionen/

(\"Ergebnis des Wuhan-Massentests nährt Zweifel an deutscher
Corona-Strategie\" von Norbert Häring), hier wird der Nachweis geführt, dass
Menschen, deren Immunsystem per Gegenreaktion funktioniert, nicht auf andere
ansteckend sind, auch wenn bei ihnen ein PCR-Test positiv anschlägt -

letzterer Punkt wurde auch beim CDC in den USA bestätigt ... von den
PCR-Test-Positiven ist maxmial jeder zwanzigste im Stadium einer Krankheit.

Die WHO ließ kürzlich, wahrscheinlich nur aus Versehen, jedenfalls aber mit
Nachdruck, verlauten, zehn Prozent der Weltbevölkerung seien mit dem Virus
angesteckt.

Tja, die sind nicht krank, da hat nur das Immunsystem funktioniert.

Es sollte wohl eine Panikmeldung sein, aber die ging nach hinten los, weil,
was heißt das? Die Gefährdung durch Coronagrippe ist in etwa gleich
anzusetzen wie eine Gefährung durch die Influenzagrippe. Sagte hiermit die
WHO.

Und nun? werden Leute bei den Fratzen und beim Flimmerkanal gesperrt, wenn
sie diesen Punkt vonseiten der WHO mit der korrekten Konsequenz zitieren.

Big Data will Panik, genau wie die ganzen anderen Irren drumherum. Man wird
sich daran gewöhnen müssen, sich zur Informationsbeschaffung auch von dort
ein gutes Stück zu emanzipieren.

Hallo Fortschritt ... es war ein schönes Märchen.

***

Vom Oberguru der Mächtigen und Reichen lag Mitte des Jahres ein Buch vor,
die Zukunft nach einem von ihm und seinen Cliquen (die sich beim WEF
treffen) avisierten Great Reset zu skizzieren,

ein Autor hat sich da durchgebissen, Winter Oak auf off-guardian.org,

eine Übersetzung auf Deutsch liegt hier vor:

http://www.antikrieg.com/aktuell/2020_11_09_greatreset.htm

(\"Klaus Schwab und sein großer faschistischer Reset\" von Winter Oak)

Eine Vierte industrielle Revolution braucht es, um den Menschen überflüssig
zu machen, einen Transhumanismus braucht es zur technischen Installation
einer Unsterblichkeit des Menschen. Usw. Die Masse der Menschen taugt
hingegen bestenfalls zu Sklaven, ansonsten sind sie sowieso überflüssig.

Solches sagte ja auch William (\"Bill\") Gates schon, auf offener Bühne - mit
seiner Branche - der Pharma-Industrie (und nebenbei auch der Landwirtschaft,
also die Bereiche, wo man am effektivsten Kontrolle ausüben kann) - ließe
sich die Weltbevölkerung locker um 10 bis 15 Prozent reduzieren.

Bitte diese joviale Note, die Mickymaus-Pose mit durchgeladener Waffe,
korrekt zu buchstabieren: Das ist eine Kriegsansage in einem Umfang, wie es
die Menschheit noch nicht gesehen hat.
 
S

Sebastin Wolf

Guest
Am 25.11.2020 um 14:59 schrieb Ewald Pfau:

anti-spiegel.ru
Das ist russische Propaganda des deutschen Thomas Röper. Er ist
AfD-Anhänger, Freund des Diktators Putin und Gegner eines freien
Journalismus (https://www.psiram.com/de/index.php/Thomas_R%C3%B6per).
Kein \"kluger Kopf\", sondern rechter Propagandist.
 
E

Ewald Pfau

Guest
Sebastin Wolf <invaild@invaild.net>:
Am 25.11.2020 um 14:59 schrieb Ewald Pfau:

anti-spiegel.ru

Das ist russische Propaganda des deutschen Thomas Röper. Er ist
AfD-Anhänger, Freund des Diktators Putin und Gegner eines freien
Journalismus (https://www.psiram.com/de/index.php/Thomas_R%C3%B6per).
Kein \"kluger Kopf\", sondern rechter Propagandist.
Das hast du jetzt aber brav abgeschrieben, bei den propagandistiscfhen
Dreckschleudern, die nun schon mit militärischer Unterstützung antreten, die
sozialen Netze zu vergiften.

Schon mal dort hineingeschaut? Du würdest sofort sehen: Du solltest dich
schämen für solch stupide Leichtgläubigkeit.
 
S

Sebastin Wolf

Guest
Am 25.11.2020 um 15:26 schrieb Ewald Pfau:
Sebastin Wolf <invaild@invaild.net>:
Am 25.11.2020 um 14:59 schrieb Ewald Pfau:

anti-spiegel.ru

Das ist russische Propaganda des deutschen Thomas Röper. Er ist
AfD-Anhänger, Freund des Diktators Putin und Gegner eines freien
Journalismus (https://www.psiram.com/de/index.php/Thomas_R%C3%B6per).
Kein \"kluger Kopf\", sondern rechter Propagandist.

Das hast du jetzt aber brav abgeschrieben, bei den propagandistiscfhen
Dreckschleudern, die nun schon mit militärischer Unterstützung antreten, die
sozialen Netze zu vergiften.

Schon mal dort hineingeschaut? Du würdest sofort sehen: Du solltest dich
schämen für solch stupide Leichtgläubigkeit.
Bist halt auch so eine kackbraune stinkende Ratte.
 
V

Volker Bartheld

Guest
On Wed, 25 Nov 2020 14:32:38 +0100, Hanno Foest wrote:
Am 25.11.20 um 14:00 schrieb Volker Bartheld:
Sorry, daß ich keine wissenschaftlichen Paper nennen kann. Wobei ich
bezweifeln würde, daß du kompetenter wärest, sie zu verstehen, als ich.
Spielt keine Rolle. Ich fühle mich allerdings lieber intellektuell
überfordert. Geschmackssache.
In den genanten Links steht kein offensichtlicher Quark drinne, insofern
geb ich denen erstmal einen gewissen Vertrauensvorschuß.
Mag sein. Für mich (und zur Unterstützung der Aussage \"Der klassische
Totimpfstoff der Chinesen scheint tatsächlich besser zu sein\") sind die
genannten Links jedenfalls genauso hilfreich wie \"Heute ist Mittwoch.\".
Wenn du dich halt intellektuell überfordert fühlst...
Vielleicht holst Du jetzt einfach ein paarmal tief Luft und denkst drüber
nach, was Du da eben geschrieben hast. Rein optional, einfach nur so als
Tip wegen der Diskussionskultur und Fremd-/Selbstwahrnehmung.

Volker
 
K

Kackter Backter

Guest
Am 25.11.20 um 15:34 schrieb Sebastin Wolf:
Am 25.11.2020 um 15:26 schrieb Ewald Pfau:
Sebastin Wolf <invaild@invaild.net>:
Am 25.11.2020 um 14:59 schrieb Ewald Pfau:

anti-spiegel.ru

Das ist russische Propaganda des deutschen Thomas Röper. Er ist
AfD-Anhänger, Freund des Diktators Putin und Gegner eines freien
Journalismus (https://www.psiram.com/de/index.php/Thomas_R%C3%B6per).
Kein \"kluger Kopf\", sondern rechter Propagandist.

Das hast du jetzt aber brav abgeschrieben, bei den propagandistiscfhen
Dreckschleudern, die nun schon mit militärischer Unterstützung
antreten, die
sozialen Netze zu vergiften.

Schon mal dort hineingeschaut? Du würdest sofort sehen: Du solltest dich
schämen für solch stupide Leichtgläubigkeit.


Bist halt auch so eine kackbraune stinkende Ratte.
Und wieso keine rotgeringelte Kackse?
 
H

Hanno Foest

Guest
Am 25.11.20 um 15:44 schrieb Volker Bartheld:

Vielleicht holst Du jetzt einfach ein paarmal tief Luft und denkst drüber
nach, was Du da eben geschrieben hast.
Vielleicht machst du das auch mal und überlegst dir, ob dein Rant, und
pauschale Abqualifizierung, auf meinen Satz

\"Bewerten mußt du die genannten Quellen und Informationen allerdings
selber.\"

wirklich die geeignete Antwort war. Zudem z.B. das von dir
wiedergegebene Hörensagen über den russischen Impfstoff noch mal
deutlich hinter meine Quellen (so schlecht sie auch gewesen sein mögen)
zurückfiel.

Rein optional, einfach nur so als
Tip wegen der Diskussionskultur und Fremd-/Selbstwahrnehmung.
Auf Provokationen gibt es zuweilen Echos. Falls du dir auf den Schlips
getreten fühltest: Das war bei mir auch der Fall.

Hanno

--
The modern conservative is engaged in one of man\'s oldest exercises in
moral philosophy; that is, the search for a superior moral justification
for selfishness.
- John Kenneth Galbraith
 
H

Hanno Foest

Guest
Am 25.11.20 um 15:08 schrieb Sebastin Wolf:

anti-spiegel.ru

Das ist russische Propaganda des deutschen Thomas Röper. Er ist
AfD-Anhänger, Freund des Diktators Putin und Gegner eines freien
Journalismus (https://www.psiram.com/de/index.php/Thomas_R%C3%B6per).
Kein \"kluger Kopf\", sondern rechter Propagandist.
Obgleich ich mich öfter mal bemüßigt fühle, Wikipedia zu verteidigen,
finde ich im obigen Artikel den Satz

\"Röper ist auch Gegner des offenen und alleine faktenbasierten
Gemeinschaftsprojekts Wikipedia [...]\"

amüsant bis realsatirisch, was die meisten Leute, die schon mal mit dem
Ego von Wikipedia-Editoren kollidiert sind, nachvollziehen können sollten.

Hanno

--
The modern conservative is engaged in one of man\'s oldest exercises in
moral philosophy; that is, the search for a superior moral justification
for selfishness.
- John Kenneth Galbraith
 
S

Sebastin Wolf

Guest
Am 25.11.2020 um 16:10 schrieb Holger Bruns:
> Und wieso keine rotgeringelte Kackse?

Sprich mit deinem Facharzt für Psychiatrie darüber!
 
K

Kacksenkackter

Guest
Am 25.11.20 um 16:25 schrieb Sebastin Wolf:
Am 25.11.2020 um 16:10 schrieb Kackter Backter:
Und wieso keine rotgeringelte Kackse?

Sprich mit deinem Facharzt für Psychiatrie darüber!
Hähähä! Kackse! Kackse! Hohohoho!! Kackter Kackter!!!!
 
S

Sebastin Wolf

Guest
Am 25.11.2020 um 16:30 schrieb Holger Bruns:
Am 25.11.20 um 16:25 schrieb Sebastin Wolf:
Am 25.11.2020 um 16:10 schrieb Holger Bruns:
Und wieso keine rotgeringelte Kackse?

Sprich mit deinem Facharzt für Psychiatrie darüber!


Hähähä! Kackse! Kackse! Hohohoho!! Kackter Kackter!!!!
So schnell wie irgend möglich!
 
K

Kacktus Kacksser

Guest
Am 25.11.20 um 16:32 schrieb Sebastin Wolf:
Am 25.11.2020 um 16:30 schrieb Holger Bruns:
Am 25.11.20 um 16:25 schrieb Sebastin Wolf:
Am 25.11.2020 um 16:10 schrieb Holger Bruns:
Und wieso keine rotgeringelte Kackse?

Sprich mit deinem Facharzt für Psychiatrie darüber!


Hähähä! Kackse! Kackse! Hohohoho!! Kackter Kackter!!!!

So schnell wie irgend möglich!
Hohohoho die Kackse! Hähähähä der Kackter!!!!

Hahahaha, Kacksser mit 2 s. Hihihihi, kacksbraune Kackterkackse!!!
 
S

Sebastin Wolf

Guest
Am 25.11.2020 um 16:37 schrieb Holger Bruns:
Am 25.11.20 um 16:32 schrieb Sebastin Wolf:
Am 25.11.2020 um 16:30 schrieb Holger Bruns:
Am 25.11.20 um 16:25 schrieb Sebastin Wolf:
Am 25.11.2020 um 16:10 schrieb Holger Bruns:
Und wieso keine rotgeringelte Kackse?

Sprich mit deinem Facharzt für Psychiatrie darüber!


Hähähä! Kackse! Kackse! Hohohoho!! Kackter Kackter!!!!

So schnell wie irgend möglich!


Hohohoho die Kackse! Hähähähä der Kackter!!!!

Hahahaha, Kacksser mit 2 s. Hihihihi, kacksbraune Kackterkackse!!!
Geh am besten sofort zu deinem Facharzt für Psychiatrie!
 
T

Tante Emma

Guest
Am 25.11.20 um 16:49 schrieb Sebastin Wolf:

Und wieso keine rotgeringelte Kackse?

Sprich mit deinem Facharzt für Psychiatrie darüber!


Hähähä! Kackse! Kackse! Hohohoho!! Kackter Kackter!!!!

So schnell wie irgend möglich!


Hohohoho die Kackse! Hähähähä der Kackter!!!!

Hahahaha, Kacksser mit 2 s. Hihihihi, kacksbraune Kackterkackse!!!

Geh am besten sofort zu deinem Facharzt für Psychiatrie!
Um deinen Holgerwahn zu besprechen? Nö, das machst du Idiot besser selbst.
 
S

Sebastin Wolf

Guest
Am 25.11.2020 um 16:52 schrieb Holger Bruns:
Am 25.11.20 um 16:49 schrieb Sebastin Wolf:
Am 25.11.2020 um 16:37 schrieb Holger Bruns:
Am 25.11.20 um 16:32 schrieb Sebastin Wolf:
Am 25.11.2020 um 16:30 schrieb Holger Bruns:
Am 25.11.20 um 16:25 schrieb Sebastin Wolf:
Am 25.11.2020 um 16:10 schrieb Holger Bruns:
Und wieso keine rotgeringelte Kackse?

Sprich mit deinem Facharzt für Psychiatrie darüber!


Hähähä! Kackse! Kackse! Hohohoho!! Kackter Kackter!!!!

So schnell wie irgend möglich!


Hohohoho die Kackse! Hähähähä der Kackter!!!!

Hahahaha, Kacksser mit 2 s. Hihihihi, kacksbraune Kackterkackse!!!

Geh am besten sofort zu deinem Facharzt für Psychiatrie!


Um deinen Holgerwahn zu besprechen? Nö, das machst du Idiot besser selbst.
Nur ein Facharzt für Psychiatrie kann dir noch helfen! Geh schnellstens
zu ihm!
 
T

Tante Emma

Guest
Am 25.11.20 um 16:57 schrieb Sebastin Wolf:

Nur ein Facharzt für Psychiatrie kann dir noch helfen! Geh schnellstens
zu ihm
Es ist egal, was man schreibt. Du hast nur diesen einen dummen Spruch
auf Lager, neben den mit den kackbraunen Ratten bist maximal dumm und
intolerant und gehst auf nahezu jeden Teilnehmer an diesem Forum los;
egal, was der schreibt.

Die Psychiatrie würde hier nichts zu bestellen haben. Sie ist keine
Gesinnungspolizei und verurteilt nicht. Das wirst du Pöbelfresse nie
begreifen! Und sollten hier tatsächlich Menschen mit psychiatrischen
Beschwerden mitlesen, wieso willst du denen glauben machen, Psychiater
würden dir nicht genehme Meinungen mit Medikamentvergaben zensieren?
Weil du im Kopf zu veralzheimert bist, um das überhaupt zu schnallen,
was du da tust?

Im Prinzip willst du ja nicht nur dieses Forum zerstören, sondern
gleichzeitig Personen mit Suchtproblemen oder Depressionen oder
psychotischen Störungen vom Arztbesuch abhalten mit deiner Propaganda
gegen die Psychiatrie.

Deine Dummbeutelei macht mich ernsthaft fassungslos.
 
Toggle Sidebar

Welcome to EDABoard.com

Sponsor

Top