Willkommen bei EDABoard.com, dem internationalen elektronischen Diskussionsforum: EDA-Software, Schaltkreise, Schaltpläne, Bücher, Theorie, Artikel, asic, pld, 8051, DSP, Netzwerk, HF, analoges Design, Leiterplatte, Servicehandbücher

Register Log in

Selbstheizender PTC - Ersatzschaltung?...

H

Hanno Foest

Guest
Hi,

einem Kumpel von mir ist bei seinem ollen Grundig-Fernseher, den er
gerne für seine noch olleren Spielkonsolen weiterbetrieben möchte, der
selbstheizende PTC für die Entmagnetisierung abgeraucht. Die Schaltung
sieht so aus, daß in dem Bauteil zwei PTCs in Reihe als Spannungsteiler
am Netz hängen, und die Entmagnetisierungsspule mit einem Pol in der
Mitte. Resultierend gibt das dann eine Wechselspannung an der Spule, die
auf fast Null abnimmt, wenn der PTC hochgeheizt ist.

Problem: Ersatzteile gibt es nicht mehr, zumindest keine wertemäßig
passenden. - Hat jemand eine Idee, wie man eine Schaltung zurechtferkeln
könnte, die etwas ähnliches tut? Mir ist auf die Schnelle nichts
eingefallen, was unaufwendig wäre...

Hanno
 
H

Hanno Foest

Guest
Am 13.05.20 um 11:42 schrieb Sebastian Wolf:

Grundig Chassis CUC 1836

PTC14740, und den bekommt man schon noch.
Das sieht ganz brauchbar aus, danke.

Hanno

--
The modern conservative is engaged in one of man\'s oldest exercises in
moral philosophy; that is, the search for a superior moral justification
for selfishness.
- John Kenneth Galbraith
 
H

Hanno Foest

Guest
Am 13.05.20 um 11:42 schrieb Sebastian Wolf:

Grundig Chassis CUC 1836

PTC14740, und den bekommt man schon noch.
Das sieht ganz brauchbar aus, danke.

Hanno

--
The modern conservative is engaged in one of man\'s oldest exercises in
moral philosophy; that is, the search for a superior moral justification
for selfishness.
- John Kenneth Galbraith
 
L

Leo Baumann

Guest
Am 13.05.2020 um 15:28 schrieb Hanno Foest:
Am 13.05.20 um 11:42 schrieb Sebastian Wolf:

Grundig Chassis CUC 1836

PTC14740, und den bekommt man schon noch.

Das sieht ganz brauchbar aus, danke.
https://www.tv-ersatzteile.de/ptc-14740

:)
 
L

Leo Baumann

Guest
Am 13.05.2020 um 15:28 schrieb Hanno Foest:
Am 13.05.20 um 11:42 schrieb Sebastian Wolf:

Grundig Chassis CUC 1836

PTC14740, und den bekommt man schon noch.

Das sieht ganz brauchbar aus, danke.
https://www.tv-ersatzteile.de/ptc-14740

:)
 
M

Marcel Mueller

Guest
Am 13.05.20 um 08:31 schrieb Gerrit Heitsch:
Die einzige Verbesserung, die neue Geräte auch haben, wäre ein Relais,
dass nach ein paar Sekunden, den Saft abdreht. Dann ist das Teil nicht
dauerhaft heiß und hält auch länger - statt 20 Jahren dann 40 ;-)

Nebenbei spart man so das eine oder andere Watt.
Aber wirklich nur das /eine oder andere/. Bei einer Röhre mit >100W ist
das nicht so der Durchbruch.


Marcel
 
G

Guido Grohmann

Guest
Hanno Foest schrieb:

> Grundig Chassis CUC 1836

Örks, so ein neumodisches (nicht das alte!) digitales Büchsenchassis.
Wie ich diese Featureboxen \"lieben\" gerlernt habe! Die digitalen
100Hz-Matschbilder würde ich für Spielekonsolen nun eher nicht empfehlen.

Auf jeden Fall sind das Kandidaten mit diesen spritzenden Lötstellen.
Hält man da den Lötkolben dran, macht das Zinnn eine Blase und platzt.
Ekelhaftes Zeug, was Grundig da hat fertigen lassen.

Guido
 
G

Guido Grohmann

Guest
Hanno Foest schrieb:

> Grundig Chassis CUC 1836

Örks, so ein neumodisches (nicht das alte!) digitales Büchsenchassis.
Wie ich diese Featureboxen \"lieben\" gerlernt habe! Die digitalen
100Hz-Matschbilder würde ich für Spielekonsolen nun eher nicht empfehlen.

Auf jeden Fall sind das Kandidaten mit diesen spritzenden Lötstellen.
Hält man da den Lötkolben dran, macht das Zinnn eine Blase und platzt.
Ekelhaftes Zeug, was Grundig da hat fertigen lassen.

Guido
 
S

Sebastian Wolf

Guest
Am 13.05.2020 um 02:40 schrieb Hanno Foest:

Problem: Ersatzteile gibt es nicht mehr, zumindest keine wertemäßig
passenden.
Welches Chassis ist das denn?
 
S

Sebastian Wolf

Guest
Am 13.05.2020 um 02:40 schrieb Hanno Foest:

Problem: Ersatzteile gibt es nicht mehr, zumindest keine wertemäßig
passenden.
Welches Chassis ist das denn?
 
M

Marcel Mueller

Guest
Am 13.05.20 um 02:40 schrieb Hanno Foest:
einem Kumpel von mir ist bei seinem ollen Grundig-Fernseher, den er
gerne für seine noch olleren Spielkonsolen weiterbetrieben möchte, der
selbstheizende PTC für die Entmagnetisierung abgeraucht.
Ja, die Dinger fackeln manchmal.

Problem: Ersatzteile gibt es nicht mehr, zumindest keine wertemäßig
passenden.
Da gab es nicht viele verschiedene. Die Entmagnetisierungsspulen an den
Röhren waren ja fast alle gleich oder zumindest stark ähnlich. Lediglich
bei sehr kleinen Röhren waren andere drin.

Bitte man ein Foto von dem Teil irgendwo hochladen. Ich habe hier noch
dutzende von den Dingern herumliegen. Da ist bestimmt was passendes dabei.

- Hat jemand eine Idee, wie man eine Schaltung zurechtferkeln
könnte, die etwas ähnliches tut? Mir ist auf die Schnelle nichts
eingefallen, was unaufwendig wäre...
Ja, das wird aufwändig.

Die einzige Verbesserung, die neue Geräte auch haben, wäre ein Relais,
dass nach ein paar Sekunden, den Saft abdreht. Dann ist das Teil nicht
dauerhaft heiß und hält auch länger - statt 20 Jahren dann 40 ;-)


Marcel
 
G

Gerrit Heitsch

Guest
On 5/13/20 8:27 AM, Marcel Mueller wrote:
Am 13.05.20 um 02:40 schrieb Hanno Foest:
einem Kumpel von mir ist bei seinem ollen Grundig-Fernseher, den er
gerne für seine noch olleren Spielkonsolen weiterbetrieben möchte, der
selbstheizende PTC für die Entmagnetisierung abgeraucht.

Ja, die Dinger fackeln manchmal.

Problem: Ersatzteile gibt es nicht mehr, zumindest keine wertemäßig
passenden.

Da gab es nicht viele verschiedene. Die Entmagnetisierungsspulen an den
Röhren waren ja fast alle gleich oder zumindest stark ähnlich. Lediglich
bei sehr kleinen Röhren waren andere drin.

Bitte man ein Foto von dem Teil irgendwo hochladen. Ich habe hier noch
dutzende von den Dingern herumliegen. Da ist bestimmt was passendes dabei.

- Hat jemand eine Idee, wie man eine Schaltung zurechtferkeln könnte,
die etwas ähnliches tut? Mir ist auf die Schnelle nichts eingefallen,
was unaufwendig wäre...

Ja, das wird aufwändig.

Die einzige Verbesserung, die neue Geräte auch haben, wäre ein Relais,
dass nach ein paar Sekunden, den Saft abdreht. Dann ist das Teil nicht
dauerhaft heiß und hält auch länger - statt 20 Jahren dann 40 ;-)
Nebenbei spart man so das eine oder andere Watt.

Gerrit
 
G

Gerrit Heitsch

Guest
On 5/13/20 8:27 AM, Marcel Mueller wrote:
Am 13.05.20 um 02:40 schrieb Hanno Foest:
einem Kumpel von mir ist bei seinem ollen Grundig-Fernseher, den er
gerne für seine noch olleren Spielkonsolen weiterbetrieben möchte, der
selbstheizende PTC für die Entmagnetisierung abgeraucht.

Ja, die Dinger fackeln manchmal.

Problem: Ersatzteile gibt es nicht mehr, zumindest keine wertemäßig
passenden.

Da gab es nicht viele verschiedene. Die Entmagnetisierungsspulen an den
Röhren waren ja fast alle gleich oder zumindest stark ähnlich. Lediglich
bei sehr kleinen Röhren waren andere drin.

Bitte man ein Foto von dem Teil irgendwo hochladen. Ich habe hier noch
dutzende von den Dingern herumliegen. Da ist bestimmt was passendes dabei.

- Hat jemand eine Idee, wie man eine Schaltung zurechtferkeln könnte,
die etwas ähnliches tut? Mir ist auf die Schnelle nichts eingefallen,
was unaufwendig wäre...

Ja, das wird aufwändig.

Die einzige Verbesserung, die neue Geräte auch haben, wäre ein Relais,
dass nach ein paar Sekunden, den Saft abdreht. Dann ist das Teil nicht
dauerhaft heiß und hält auch länger - statt 20 Jahren dann 40 ;-)
Nebenbei spart man so das eine oder andere Watt.

Gerrit
 
H

Hanno Foest

Guest
Am 13.05.20 um 04:15 schrieb Sebastian Wolf:

Problem: Ersatzteile gibt es nicht mehr, zumindest keine wertemäßig
passenden.

Welches Chassis ist das denn?
Grundig Chassis CUC 1836

Hanno

--
The modern conservative is engaged in one of man\'s oldest exercises in
moral philosophy; that is, the search for a superior moral justification
for selfishness.
- John Kenneth Galbraith
 
H

Hanno Foest

Guest
Am 13.05.20 um 04:15 schrieb Sebastian Wolf:

Problem: Ersatzteile gibt es nicht mehr, zumindest keine wertemäßig
passenden.

Welches Chassis ist das denn?
Grundig Chassis CUC 1836

Hanno

--
The modern conservative is engaged in one of man\'s oldest exercises in
moral philosophy; that is, the search for a superior moral justification
for selfishness.
- John Kenneth Galbraith
 
H

Hanno Foest

Guest
Am 13.05.20 um 08:27 schrieb Marcel Mueller:

Problem: Ersatzteile gibt es nicht mehr, zumindest keine wertemäßig
passenden.

Da gab es nicht viele verschiedene. Die Entmagnetisierungsspulen an den
Röhren waren ja fast alle gleich oder zumindest stark ähnlich. Lediglich
bei sehr kleinen Röhren waren andere drin.
Ich hab die Dinger von ein paar Ohm bis ein paar KOhm gefunden...

Konkret handelt es sich um einen Epcos B59250T0080A010

https://elektronik-lavpris.dk/files/sup0/137338T209.pdf

Bitte man ein Foto von dem Teil irgendwo hochladen. Ich habe hier noch
dutzende von den Dingern herumliegen. Da ist bestimmt was passendes dabei.
https://www.tigress.com/hurga/PTC/ptc1.jpg
https://www.tigress.com/hurga/PTC/ptc2.jpg

Hanno

--
The modern conservative is engaged in one of man\'s oldest exercises in
moral philosophy; that is, the search for a superior moral justification
for selfishness.
- John Kenneth Galbraith
 
H

Hanno Foest

Guest
Am 13.05.20 um 08:27 schrieb Marcel Mueller:

Problem: Ersatzteile gibt es nicht mehr, zumindest keine wertemäßig
passenden.

Da gab es nicht viele verschiedene. Die Entmagnetisierungsspulen an den
Röhren waren ja fast alle gleich oder zumindest stark ähnlich. Lediglich
bei sehr kleinen Röhren waren andere drin.
Ich hab die Dinger von ein paar Ohm bis ein paar KOhm gefunden...

Konkret handelt es sich um einen Epcos B59250T0080A010

https://elektronik-lavpris.dk/files/sup0/137338T209.pdf

Bitte man ein Foto von dem Teil irgendwo hochladen. Ich habe hier noch
dutzende von den Dingern herumliegen. Da ist bestimmt was passendes dabei.
https://www.tigress.com/hurga/PTC/ptc1.jpg
https://www.tigress.com/hurga/PTC/ptc2.jpg

Hanno

--
The modern conservative is engaged in one of man\'s oldest exercises in
moral philosophy; that is, the search for a superior moral justification
for selfishness.
- John Kenneth Galbraith
 
S

Sebastian Wolf

Guest
Am 13.05.2020 um 11:18 schrieb Hanno Foest:
Am 13.05.20 um 04:15 schrieb Sebastian Wolf:

Problem: Ersatzteile gibt es nicht mehr, zumindest keine wertemäßig
passenden.

Welches Chassis ist das denn?

Grundig Chassis CUC 1836
PTC14740, und den bekommt man schon noch.
 
T

Tante Emma

Guest
Am 13.05.20 um 02:40 schrieb Hanno Foest:

Problem: Ersatzteile gibt es nicht mehr, zumindest keine wertemäßig
passenden. - Hat jemand eine Idee, wie man eine Schaltung zurechtferkeln
könnte, die etwas ähnliches tut? Mir ist auf die Schnelle nichts
eingefallen, was unaufwendig wäre...
Mit ein wenig Phantasie geht das schon. Bau dir einen Zeitgeber mit dem
NE555 und steuere damit einen Optokoppler mit eingebautem Triac an. Laß
die LED für eine bis zwei Sekunden lang leuchten, danach soll sie
stromlos sein. Der Triac sperrt wieder, paßt alles auf ein kleines Stück
Lochraster. Strom für die Schaltung entnimmst du dem Natzteil, sollte
funktionieren. Als Optokoppler könntest du den MOC3062 nehmen, dessen
Triac ist für 1 Ampere ausgelegt (peak), Datenblatt hier:
https://pdf1.alldatasheet.com/datasheet-pdf/view/85580/ETC/MOC3062.html
 
R

Rolf Bombach

Guest
Tante Emma schrieb:
Am 13.05.20 um 02:40 schrieb Hanno Foest:

Problem: Ersatzteile gibt es nicht mehr, zumindest keine wertemäßig
passenden. - Hat jemand eine Idee, wie man eine Schaltung zurechtferkeln
könnte, die etwas ähnliches tut? Mir ist auf die Schnelle nichts
eingefallen, was unaufwendig wäre...

Mit ein wenig Phantasie geht das schon. Bau dir einen Zeitgeber mit dem
NE555 und steuere damit einen Optokoppler mit eingebautem Triac an. Laß
die LED für eine bis zwei Sekunden lang leuchten, danach soll sie
stromlos sein. Der Triac sperrt wieder, paßt alles auf ein kleines Stück
Lochraster. Strom für die Schaltung entnimmst du dem Natzteil, sollte
funktionieren. Als Optokoppler könntest du den MOC3062 nehmen, dessen
Triac ist für 1 Ampere ausgelegt (peak), Datenblatt hier:
https://pdf1.alldatasheet.com/datasheet-pdf/view/85580/ETC/MOC3062.html
Es fliessen anfangs wesentlich mehr Ampere, und entmagnetisieren tuts nur,
wenn diese wesentlich langsamer als mit 10 ms abklingen.

So was könnte man nur mit einem handbetriebenen externen Variac hinkriegen.

Vielleicht reicht das, einfach vorbeikommen, wenn die Farben total
vermatscht und falsch sind.

--
mfg Rolf Bombach
 
Toggle Sidebar

Welcome to EDABoard.com

Sponsor

Top