Willkommen bei EDABoard.com, dem internationalen elektronischen Diskussionsforum: EDA-Software, Schaltkreise, Schaltpläne, Bücher, Theorie, Artikel, asic, pld, 8051, DSP, Netzwerk, HF, analoges Design, Leiterplatte, Servicehandbücher

Register Log in

Seltsamer Bildfehler bei CRT...

H

Hartmut Kraus

Guest
Am 14.11.20 um 21:52 schrieb Hanno Foest:
On 14.11.20 21:29, Hartmut Kraus wrote:

Da steht, daß magnetische Korrektur bei Farbbildröhren nicht mehr
geht.

Da steht auch wie\'s geht.

Das ändert nichts daran, daß du das Gegenteil von dem geschrieben
hast, was da steht, du funktionaler Analphabet.

Selber Analphabet Ich habe überhaupt nichts dazu geschrieben

Zitat \"Das geht bei Farbbildröhren nicht anders\"
Und genau so steht\'s sinngemäß bei Wikipedia.

https://de.wikipedia.org/wiki/Kissenverzerrung#Behebung

Du bist offenbar derartig im Delirium, daß du noch nicht mal mehr weißt,
was du geschrieben hast, bzw. es nicht mal schaffst es nachzulesen.
Blödsinn also.
 
R

Rupert Haselbeck

Guest
Tante Emma schrieb:

Wie ich schon schrieb: Ich halte dich für einen Idioten, der sich
Urteile über Dinge anmaßt, die jenseits seiner geistigen Reichweite
liegen. Im Vergleich zu Sebastian Wolf und Hartmut Kraus bist du nur in
anderer Weise bekloppt. Das ist alles.
Hmm, es scheint, als habe \"Sebastian Wolf\" völlig recht, wenn er dich für
behandlungsbedürftig hält. Geh sterben!

MfG
Rupert
 
T

Tante Emma

Guest
Am 15.11.20 um 11:40 schrieb Rupert Haselbeck:
Tante Emma schrieb:

Wie ich schon schrieb: Ich halte dich für einen Idioten, der sich
Urteile über Dinge anmaßt, die jenseits seiner geistigen Reichweite
liegen. Im Vergleich zu Sebastian Wolf und Hartmut Kraus bist du nur in
anderer Weise bekloppt. Das ist alles.

Hmm, es scheint, als habe \"Sebastian Wolf\" völlig recht, wenn er dich für
behandlungsbedürftig hält. Geh sterben!
Das ist schon alles, was du kannst: Beleidigungen schreiben. Wie dieser
sogenannte Sebastian Wolf, Original und Fälschung. Wie dieser
unterbelichtete Hartmut Kraus, der mich ewig aufgehalten hat, weil er
absolut gar nichts weiß und gar nichts kapiert; insbesondere, wenn es um
Röhrenfernseher geht.

Du hast von der E-Technik jedenfalls auch keinen Schimmer, das nie
gelernt, geschweige denn, je praktiziert. Also kannst du auch nichts
drüber schreiben. Aber über andere Leute kannst du herziehen. Was für
eine Qualifikation!

Was du hier suchst, ist ein Rätsel. Wahrscheinlich hast du Internet und
PC nur, um dich gefahrlos auf Kosten anderer Leute in deinem Haß auf
andere Menschen ergehen zu können. Also bist du wohl tatsächlich nur ein
armes Würstchen, wie die beiden anderen, oben genannten Personen ja auch.
 
S

Sebastin Wolf

Guest
Am 15.11.2020 um 12:17 schrieb Tante Emma:
Am 15.11.20 um 11:40 schrieb Rupert Haselbeck:
Tante Emma schrieb:

Wie ich schon schrieb: Ich halte dich für einen Idioten, der sich
Urteile über Dinge anmaßt, die jenseits seiner geistigen Reichweite
liegen. Im Vergleich zu Sebastian Wolf und Hartmut Kraus bist du nur in
anderer Weise bekloppt. Das ist alles.

Hmm, es scheint, als habe \"Sebastian Wolf\" völlig recht, wenn er dich für
behandlungsbedürftig hält. Geh sterben!

Das ist schon alles, was du kannst: Beleidigungen schreiben. Wie dieser
sogenannte Sebastian Wolf, Original und Fälschung. Wie dieser
unterbelichtete Hartmut Kraus, der mich ewig aufgehalten hat, weil er
absolut gar nichts weiß und gar nichts kapiert; insbesondere, wenn es um
Röhrenfernseher geht.

Du hast von der E-Technik jedenfalls auch keinen Schimmer, das nie
gelernt, geschweige denn, je praktiziert. Also kannst du auch nichts
drüber schreiben. Aber über andere Leute kannst du herziehen. Was für
eine Qualifikation!

Was du hier suchst, ist ein Rätsel. Wahrscheinlich hast du Internet und
PC nur, um dich gefahrlos auf Kosten anderer Leute in deinem Haß auf
andere Menschen ergehen zu können. Also bist du wohl tatsächlich nur ein
armes Würstchen, wie die beiden anderen, oben genannten Personen ja auch.
Du hast weiterhin schwerste Wahnvorstellungen! Geh dringend zur
psychiatrischen Notaufnahme!
 
S

Sebastin Wolf

Guest
Am 15.11.2020 um 12:17 schrieb Holger Bruns:
Am 15.11.20 um 11:40 schrieb Rupert Haselbeck:
Holger Bruns schrieb:

Wie ich schon schrieb: Ich halte dich für einen Idioten, der sich
Urteile über Dinge anmaßt, die jenseits seiner geistigen Reichweite
liegen. Im Vergleich zu Sebastian Wolf und Hartmut Kraus bist du nur in
anderer Weise bekloppt. Das ist alles.

Hmm, es scheint, als habe \"Sebastian Wolf\" völlig recht, wenn er dich für
behandlungsbedürftig hält. Geh sterben!

Das ist schon alles, was du kannst: Beleidigungen schreiben. Wie dieser
sogenannte Sebastian Wolf, Original und Fälschung. Wie dieser
unterbelichtete Hartmut Kraus, der mich ewig aufgehalten hat, weil er
absolut gar nichts weiß und gar nichts kapiert; insbesondere, wenn es um
Röhrenfernseher geht.

Du hast von der E-Technik jedenfalls auch keinen Schimmer, das nie
gelernt, geschweige denn, je praktiziert. Also kannst du auch nichts
drüber schreiben. Aber über andere Leute kannst du herziehen. Was für
eine Qualifikation!

Was du hier suchst, ist ein Rätsel. Wahrscheinlich hast du Internet und
PC nur, um dich gefahrlos auf Kosten anderer Leute in deinem Haß auf
andere Menschen ergehen zu können. Also bist du wohl tatsächlich nur ein
armes Würstchen, wie die beiden anderen, oben genannten Personen ja auch.
Du hast weiterhin schwerste Wahnvorstellungen! Geh dringend zur
psychiatrischen Notaufnahme!
 
G

Guido Grohmann

Guest
Tante Emma schrieb:
Am 14.11.20 um 10:45 schrieb Hartmut Kraus:
Am 14.11.20 um 07:16 schrieb Tante Emma:
Am 14.11.20 um 02:46 schrieb Hartmut Kraus:
Am 14.11.20 um 02:41 schrieb Tante Emma:
Marcel würde ich noch raten, die Magneten für die
Nord-Süd-Kissenentzerrung wiederzufinden und auf der Ablenkeinheit
passend zu befestigen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Kissenverzerrung#Behebung

Das dürfte bei einer Farbbildröhre nichts bringen. Darfst mal überlegen,
warum.



In deiner Welt ist das alles ganz anders. Damit muß man sich einfach
abfinden. 1+1=3. Und wer behauptet, 1+1=2, muß leider zum Psychiater.

Witzbold. Denkanstoß: Die SW-Bildröhre hat einen Strahl und eine
\"homogene\" Leuchtschicht, die Farbbildröhre drei (R/G/B), von denen
jeder piepgenau \"seine\" Bildpunkte treffen muss.

Meine Güte, ich habe solche Röhren zuhause! Und auch schon mit
Korrekturmagneten eingestellt! Die herstellerseitig angebaut worden sind
und drehbar auf dem Bildröhrenhals sitzen!
Um die Konvergenzmagnet-Ringe gehts aber nicht. Der Herr Kraus dürfte
(da aus dem Osten stammend) aber vielleicht auch noch den Colortron 3000
kennen, und bei einigen dieser Geräte gabs Bildröhren, bei denen
drehbare Magnete in der Ablenkeinheit saßen. Diese sollte der Service
eigentlich nicht anfassen - ich war aber mal neugierig.

Guido
 
T

Tante Emma

Guest
Am 15.11.20 um 16:57 schrieb Guido Grohmann:

Um die Konvergenzmagnet-Ringe gehts aber nicht. Der Herr Kraus dürfte
(da aus dem Osten stammend) aber vielleicht auch noch den Colortron 3000
kennen, und bei einigen dieser Geräte gabs Bildröhren, bei denen
drehbare Magnete in der Ablenkeinheit saßen. Diese sollte der Service
eigentlich nicht anfassen - ich war aber mal neugierig.
Wenn du daran drehst, hat das _auch_ einen Einfluß auf die
Kissenverzerrung. Wenn die Konvergenz vor allem auch in den Ecken
stimmt, hat sich das mit der NS-Verzerrung erledigt.

Diese Magnete gibt es auch auf Bildröhren anderer Hersteller. Aber im
Kern ist die NS-Entzerrung durch die Bewickelung der Ablenkeinheit
erledigt. Wenn sie trotzdem nicht stimmt, kann es ein Problem nicht nur
mit der Vertikalendstufe, sondern auch mit der Spannungsversorgung
geben. Man sollte also nachmessen, um zu sehen, was da nicht stimmt, ich
wiederhole mich.

Und dann gezielt nach defekten Bauteilen suchen.

Und jetzt muß ich ja schon wieder in die Klappsmühle, scheiße aber auch.
 
G

Guido Grohmann

Guest
Hanno Foest schrieb:
On 14.11.20 09:26, Guido Grohmann wrote:

Da steht, daß magnetische Korrektur bei Farbbildröhren nicht mehr geht.

Da kann viel stehen. Bei einigen Röhren der Marke Videocolor gabs das
trotzdem.

Spannend. Das gab keine Konvergenzfehler?
Das weiß ich nicht mehr. Ich weiß nur noch, daß damit das Bild
\"rechteckig\" eingestellt wurde. Es waren 4 Magneten. Es handelte sich um
Inlineröhren (PIL), 67 cm Diagonale (außen, sichtbar 62), Ablenkwinkel
110°, Typenbezeichnung A67-701X com Hersteller Videocolor. Eine Röhre
gleicher Typenbezeichnung gabs von RCA.

Hier ist ein Bild von so einer Abkenkeinheit:
https://2.bp.blogspot.com/-TetV-r5nh0A/UAROv1XPs4I/AAAAAAAAAI8/updQk9iuvJo/s1600/IMGH_02264.jpg

Zwei der Magneten sind da zu sehen.

Guido
 
R

Rolf Bombach

Guest
Tante Emma schrieb:
Seid ihr hier tatsächlich nicht in der Lage, eine Bildröhre vor dem
Einbrennen zu schützen? Muß man hier auch noch erzählen, wie man den
Kaffeebecher so hinstellt, das dessen Inhalt nicht über die Werkbank
fließt, während man das Gerät untersucht?
Ein Profi hat keine Kaffeebecher auf der Werkbank. Er hat
keinerlei Lebensmittel im Labor.

--
mfg Rolf Bombach
 
R

Rolf Bombach

Guest
Hans-Juergen Schneider schrieb:
Kaffee?
https://i.ebayimg.com/images/g/a6wAAOSwZRFerFag/s-l300.jpg

Oh Mann. Wir sind gerade am Sprücheklopfen.
Gucksdu auf Kalender und justiersdu Sensor neu.
Produziere Desinfektionsmittel!
Trink alkoholfreies Bier.

--
mfg Rolf Bombach
 
R

Rolf Bombach

Guest
Tante Emma schrieb:
Meine Geräte kann ich ja in Ordnung halten, auch defekte
Röhrenfernseher. ..
Nunja, was auch immer du damit meinen magst.

--
mfg Rolf Bombach
 
R

Rolf Bombach

Guest
Hartmut Kraus schrieb:
Dass die Endstufen im Prinzip Stromquellen sind, also Spannungsmessung / Oszillografieren ohne Last da überhaupt keine Aussagekraft hat, hab\' ich doch aber richtig in Erinnerung?
Jein. Die Vertikalendstufe kann schon im Kern eine Spannungsquelle
sein, oft sehr ähnlich einer NF-Endstufe. Allerdings wird dort
dann der Strom durch die Ablenkspule für den Feedback verwendet,
womit... etc, du sagst es.
Ok, ist schon etwas länger her, aber ich kenne speziell auch nur solche /Zeilenendstufen/, die ganz nebenbei auch für die Erzeugung der Hochspannung zuständig sind, und zwar wird da meiner Erinnerung
nach die extrem steile Flanke des Zeilenrücklaufs genutzt - falsch? Was da wohl ohne definierte Last in Form der Ablenkspulen \'rauskommt? Gar keine Hochspannung oder vielleicht eine noch höhere ...
Jedenfalls würde ich\'s nicht drauf ankommen lassen. ;)
--
mfg Rolf Bombach
 
S

Sebastin Wolf

Guest
Am 15.11.2020 um 19:33 schrieb Rolf Bombach:
Tante Emma schrieb:

Seid ihr hier tatsächlich nicht in der Lage, eine Bildröhre vor dem
Einbrennen zu schützen? Muß man hier auch noch erzählen, wie man den
Kaffeebecher so hinstellt, das dessen Inhalt nicht über die Werkbank
fließt, während man das Gerät untersucht?

Ein Profi hat keine Kaffeebecher auf der Werkbank. Er hat
keinerlei Lebensmittel im Labor.
Ein Profi verlegt das Labor an den Kaffeetisch!
 
H

horst-d.winzler

Guest
Am 15.11.20 um 19:33 schrieb Rolf Bombach:

> Ein Profi hat keine Kaffeebecher auf der Werkbank.

Er hat einen Becher mit seinem Namen drauf. Die Kaffeemaschine steht auf
dem Rollschrank neben dem Arbeistplatz. :)

Er hat
keinerlei Lebensmittel im Labor.
Dafür ist der Pizzadienst zuständig. :)

--
---hdw---
 
N

Newdo

Guest
Am 15.11.2020 um 17:43 schrieb Guido Grohmann:

> Zwei der Magneten sind da zu sehen.

So ähnlich findet man es auch in einem TV-Service-Forum:

https://forum.iwenzo.de/telefunken-palcolor-8980-514-952-537-bildgeometrie-laesst--t67166.html

Also anscheinend keine aktive Schaltung für NS-Korrektur, Einstellung
über Magnete.

Gruß Udo
 
R

Rupert Haselbeck

Guest
Rolf Bombach schrieb:

Tante Emma schrieb:
Meine Geräte kann ich ja in Ordnung halten, auch defekte
Röhrenfernseher. ..

Nunja, was auch immer du damit meinen magst.
Er staubt sie jährlich ab. Obs nun nötig scheint oder nicht. Jeder nach
seinen Fähigkeiten...

MfG
Rupert
 
T

Tante Emma

Guest
Am 15.11.20 um 23:50 schrieb Rupert Haselbeck:
Rolf Bombach schrieb:

Tante Emma schrieb:
Meine Geräte kann ich ja in Ordnung halten, auch defekte
Röhrenfernseher. ..

Nunja, was auch immer du damit meinen magst.

Er staubt sie jährlich ab. Obs nun nötig scheint oder nicht. Jeder nach
seinen Fähigkeiten...
Sag mal, wirst du für deine Gehässigkeiten eigentlich bezahlt, oder bist
du von Haus aus ein Arschloch? Wie ich zu meinen Geräten komme, werde
ich hier nicht ausbreiten. Soweit dazu. Man kann Dinge auch mit Geld
bezahlen und instandhalten, damit sie lange halten. Du nicht. Du kannst
das nicht!

Wenn du wenigstens einmal einen fachkundlichen Artikel schreiben
würdest, könnte man dich milder beurteilen. So bist du einfach nur ein
Scheißkerl, der auf Kosten anderer Menschen sein Mütchen kühlt, ohne
aber auch nur ansatzweise etwas von der E-Technik zu verstehen.

Und ja, im Gegensatz zu dir gelingt mir die Instandhaltung auch meiner
Glotzen noch unproblematisch. Nur, dass ich hier nie wieder auf
Reparaturfragen hin antworten werde.

Hätte ich geahnt, was sich hierfür Typen an mir festbeißen, ich hätte
fein die Schnauze gehalten.
 
S

Sebastin Wolf

Guest
Am 15.11.2020 um 23:59 schrieb Holger Bruns:
Am 15.11.20 um 23:50 schrieb Rupert Haselbeck:
Rolf Bombach schrieb:

Holger Bruns schrieb:
Meine Geräte kann ich ja in Ordnung halten, auch defekte
Röhrenfernseher. ..

Nunja, was auch immer du damit meinen magst.

Er staubt sie jährlich ab. Obs nun nötig scheint oder nicht. Jeder nach
seinen Fähigkeiten...

Sag mal, wirst du für deine Gehässigkeiten eigentlich bezahlt, oder bist
du von Haus aus ein Arschloch? Wie ich zu meinen Geräten komme, werde
ich hier nicht ausbreiten. Soweit dazu. Man kann Dinge auch mit Geld
bezahlen und instandhalten, damit sie lange halten. Du nicht. Du kannst
das nicht!

Wenn du wenigstens einmal einen fachkundlichen Artikel schreiben
würdest, könnte man dich milder beurteilen. So bist du einfach nur ein
Scheißkerl, der auf Kosten anderer Menschen sein Mütchen kühlt, ohne
aber auch nur ansatzweise etwas von der E-Technik zu verstehen.

Und ja, im Gegensatz zu dir gelingt mir die Instandhaltung auch meiner
Glotzen noch unproblematisch. Nur, dass ich hier nie wieder auf
Reparaturfragen hin antworten werde.

Hätte ich geahnt, was sich hierfür Typen an mir festbeißen, ich hätte
fein die Schnauze gehalten.
Du hast weiterhin schwere Wahnvorstellungen! Geh zum Facharzt für
Psychiatrie!
 
M

Marc Haber

Guest
Tante Emma <invalid@invalid.invalid> wrote:
Fernsehtechnik ist was anderes als das Baumarktwissen
des Heimwerkers.
Nur, dass man die Fernsehtechnik heute nur noch im Rahmen von
Liebhaberei braucht, während Heimwerker-Baumarktwissen heute noch
jeden Tag nützlich ist.

Grüße
Marc
--
-------------------------------------- !! No courtesy copies, please !! -----
Marc Haber | \" Questions are the | Mailadresse im Header
Mannheim, Germany | Beginning of Wisdom \" |
Nordisch by Nature | Lt. Worf, TNG \"Rightful Heir\" | Fon: *49 621 72739834
 
T

Tante Emma

Guest
Am 16.11.20 um 01:39 schrieb Sebastin Wolf:
Am 15.11.2020 um 23:59 schrieb Holger Bruns:
Am 15.11.20 um 23:50 schrieb Rupert Haselbeck:
Rolf Bombach schrieb:

Holger Bruns schrieb:
Meine Geräte kann ich ja in Ordnung halten, auch defekte
Röhrenfernseher. ..

Nunja, was auch immer du damit meinen magst.

Er staubt sie jährlich ab. Obs nun nötig scheint oder nicht. Jeder nach
seinen Fähigkeiten...

Sag mal, wirst du für deine Gehässigkeiten eigentlich bezahlt, oder bist
du von Haus aus ein Arschloch? Wie ich zu meinen Geräten komme, werde
ich hier nicht ausbreiten. Soweit dazu. Man kann Dinge auch mit Geld
bezahlen und instandhalten, damit sie lange halten. Du nicht. Du kannst
das nicht!

Wenn du wenigstens einmal einen fachkundlichen Artikel schreiben
würdest, könnte man dich milder beurteilen. So bist du einfach nur ein
Scheißkerl, der auf Kosten anderer Menschen sein Mütchen kühlt, ohne
aber auch nur ansatzweise etwas von der E-Technik zu verstehen.

Und ja, im Gegensatz zu dir gelingt mir die Instandhaltung auch meiner
Glotzen noch unproblematisch. Nur, dass ich hier nie wieder auf
Reparaturfragen hin antworten werde.

Hätte ich geahnt, was sich hierfür Typen an mir festbeißen, ich hätte
fein die Schnauze gehalten.

Du hast weiterhin schwere Wahnvorstellungen! Geh zum Facharzt für
Psychiatrie!
Du bist doch völlig persönlichkeitsgestört, seit vieen Monaten hier
immer wieder diese Beschimpfung zu schreiben. Ein Holger Bruns schreibt
hier übrigens nicht. Der wird seine guten Gründe haben, du Decentanfresser.

Ich werde hier übrigens auch nicht mehr schreiben, weil man hier von
solch kranken Spinnern wie dir dumm angemacht wird, die Themen nicht
gescheit besprechen kann, die meisten zwar lautstark, aber fachlich
unter aller Kanone sind und nur dummes Zeugs veröffentlichen.

Das ist mir meine Zeit nicht wert. Und jetzt hau deinen kranken Satz
raus! Na los!

Idiot.
 
Toggle Sidebar

Welcome to EDABoard.com

Sponsor

Top