Willkommen bei EDABoard.com, dem internationalen elektronischen Diskussionsforum: EDA-Software, Schaltkreise, Schaltpläne, Bücher, Theorie, Artikel, asic, pld, 8051, DSP, Netzwerk, HF, analoges Design, Leiterplatte, Servicehandbücher

Register Log in

Suche Datenblatt zu Grafikdisplay GY2412B3

  • Thread starter Juergen Weinelt
  • Start date
J

Juergen Weinelt

Guest
Ich habe einige nette Grafikdisplays vor mir liegen, die wohl aus
(VoIP-?) Telefonen stammen. Leider finde ich zu der aufgedruckten
Typenbezeichnung "GY2412B3" keine technischen Unterlagen... :-(

Die Displays sind ungefähr 10x5 cm groß, schwarz-weiß, mit
Hintergrundbeleuchtung, Anschluß über einen 28-poligen Folienleiter.
Ein Controller Chip ist ohne weitere Zerlegung nicht zu erkennen.

Die vollständige Bezeichnung lautet:

GY2412B3
SGD REV:D

Kennt jemand diese Displays und hat vielleicht auch Unterlagen dazu?
Gibt's in dem Bereich irgendwelche Standards, vergleichbar mit den
Ăźblichen 16x2 Text-LCDs?

Danke,

--
JĂźrgen Weinelt
 
H

Heiko Nocon

Guest
Juergen Weinelt wrote:

Ich habe einige nette Grafikdisplays vor mir liegen, die wohl aus
(VoIP-?) Telefonen stammen. Leider finde ich zu der aufgedruckten
Typenbezeichnung "GY2412B3" keine technischen Unterlagen... :-(
Komisch, wenn ich "GY2412B3 LCD" an Google vefüttere, finde ich was.
Habe ich ein besseres Google als du?
 
J

Juergen Weinelt

Guest
Heiko Nocon wrote:
Komisch, wenn ich "GY2412B3 LCD" an Google vefĂźttere, finde ich was.
Habe ich ein besseres Google als du?
Ich finde da nur einen einzigen Link zu irgendeinem Chip- bzw.
Elektronik-Broker, aber keine technischen Unterlagen (Anschlußbelegung,
Programmierung etc.).

Ist Dein Google tatsächlich ergiebiger als meins, oder wolltest Du
einfach nur "hilfreich auf Usenet-Art" sein?

--
JĂźrgen Weinelt
 
M

Michael Limburg

Guest
Juergen Weinelt wrote:

Ich finde da nur einen einzigen Link zu irgendeinem Chip- bzw.
Elektronik-Broker, aber keine technischen Unterlagen (Anschlußbelegung,
Programmierung etc.).
Ach, herrje, muß man halt die 3 Einträge, die mein Google für GY2412B3
zeigt, mal sichten. Da findet man dann den Hersteller -> der hat ne
Webseite mit dem MenĂźpunkt "Product List". Huch, gar kein GYxxxx dabei.
Aber da ist ja noch der MenĂźpunkt "Coding System" mit nem PDF. Danach
handelt es sich bei dem Display um ein kundenspezifisches Grafikdisplay.
Bleibt halt, den Hersteller mal nett nach der Belegung/Datenblatt zu
fragen.

MfG Michael
 
S

Stefan Wiest

Guest
Am 09.04.2013 14:00, schrieb Juergen Weinelt:
Heiko Nocon wrote:

Komisch, wenn ich "GY2412B3 LCD" an Google vefüttere, finde ich was.
Habe ich ein besseres Google als du?

Ich finde da nur einen einzigen Link zu irgendeinem Chip- bzw.
Elektronik-Broker, aber keine technischen Unterlagen (Anschlußbelegung,
Programmierung etc.).

Ist Dein Google tatsächlich ergiebiger als meins, oder wolltest Du
einfach nur "hilfreich auf Usenet-Art" sein?
Also ich bekomme da genau 2 Treffer:
1. einen Link auf diesen Thread bei google groups
2. einen Link nach China mit kurzen techn. Daten des Displays.
Daraus ergibt sich dann, dass der Treiber-IC ein ST2579 ist.
Da findet sich dann auch ein Datenblatt:
http://pdf1.alldatasheet.net/datasheet-pdf/view/325997/SITRONIX/ST7529.html

Grüße,
Stefan
 
J

Juergen Weinelt

Guest
Stefan Wiest wrote:
Daraus ergibt sich dann, dass der Treiber-IC ein ST2579 ist.
Da findet sich dann auch ein Datenblatt:
http://pdf1.alldatasheet.net/datasheet-pdf/view/325997/SITRONIX/
ST7529.html
Super, vielen Dank! Den Hinweis auf den Chip hatte ich doch wirklich
Ăźbersehen (und auch jetzt erst im zweiten Anlauf entdeckt). Das hilft
immerhin schonmal ein bißchen weiter.

Danke nochmal.

--
JĂźrgen Weinelt
 
F

Frank Scheffski

Guest
Juergen Weinelt schrieb:

Ist Dein Google tatsächlich ergiebiger als meins, oder wolltest Du
einfach nur "hilfreich auf Usenet-Art" sein?
Das ist eine Art goldene Regel, die bei mir des öfteren auch zutrifft.
Man sucht sich dumm und picklig und kaum hat man sich hier an das
geschätzte Publikum gewandt, findet man es doch selbst und zwar auf
Anhieb.
Willkommen im Club!

MfG

Frank

P.S.: Und ja, mittlerweile hat wohl fast jeder sein eigenes Google.
Ich habe manchmal das Gefühl, daß schon jeder meiner Rechner
anders googelt.
 
J

Juergen Weinelt

Guest
Frank Scheffski wrote:
Willkommen im Club!
Danke, in dem speziellen Club bin ich schon eine ganze Weile. :)

Mir stĂśrt nur dieses "Boh, bist Du zu blĂśd um bei Google zu suchen"
ein wenig, das man mittlererweile reflexartig bei jeder zweiten Frage
um die Ohren kriegt.

Aber egal, inzwischen bin ich ja ein StĂźckchen weitergekommen... wenn
auch noch nicht ganz am Ziel. Angesichts der 28 Anschlußleitungen vermute
ich, daß der Controller wohl im 16bit-Parallel-Modus konfiguriert sein
wird. Nur die genaue Anschlußbelegung fehlt mir noch. Und ja, den
Hersteller werd' ich schon noch fragen, aber große Hoffnungen habe ich
da nicht.

P.S.: Und ja, mittlerweile hat wohl fast jeder sein eigenes Google.
Ich habe manchmal das Gefühl, daß schon jeder meiner Rechner
anders googelt.
Das ist bekanntermaßen so; Google personalisiert seine Suchergebnisse
immer stärker. Ein Stßck weit kann man das zwar auch als Suchender
konfigurieren, aber ich habe auch das Gefühl, daß da eine Menge
hinter den Kulissen abläuft, worauf man absolut keinen (direkten)
Einfluß hat.

--
JĂźrgen Weinelt
 

paragraph

New member
Ich habe einige nette Grafikdisplays vor mir liegen, die wohl aus
(VoIP-?) Telefonen stammen. Leider finde ich zu der aufgedruckten
Typenbezeichnung "GY2412B3" keine technischen Unterlagen... :-(

Die Displays sind ungefähr 10x5 cm groĂ, schwarz-weiĂ, mit
Hintergrundbeleuchtung, AnschluĂ Ăźber einen 28-poligen Folienleiter.
Ein Controller Chip ist ohne weitere Zerlegung nicht zu erkennen.

Die vollständige Bezeichnung lautet:

GY2412B3
SGD REV:D

Kennt jemand diese Displays und hat vielleicht auch Unterlagen dazu?
Gibt's in dem Bereich irgendwelche Standards, vergleichbar mit den
Ăźblichen 16x2 Text-LCDs?

Danke,

--
JĂźrgen Weinelt
Ich habe einige nette Grafikdisplays vor mir liegen, die wohl aus
(VoIP-?) Telefonen stammen. Leider finde ich zu der aufgedruckten
Typenbezeichnung "GY2412B3" keine technischen Unterlagen... :-(

Die Displays sind ungefähr 10x5 cm groĂ, schwarz-weiĂ, mit
Hintergrundbeleuchtung, AnschluĂ Ăźber einen 28-poligen Folienleiter.
Ein Controller Chip ist ohne weitere Zerlegung nicht zu erkennen.

Die vollständige Bezeichnung lautet:

GY2412B3
SGD REV:D

Kennt jemand diese Displays und hat vielleicht auch Unterlagen dazu?
Gibt's in dem Bereich irgendwelche Standards, vergleichbar mit den
Ăźblichen 16x2 Text-LCDs?

Danke,

--
JĂźrgen Weinelt
Guten Abend Jürgen,

haben Sie diese Displays noch? Ich könnte eines gut gebrauchen für mein defektes VoIP Telefon snom 370. Darin wird es verwendet.

Viele Grüße,

Tobias
 
Toggle Sidebar

Welcome to EDABoard.com

Sponsor

Top