Willkommen bei EDABoard.com, dem internationalen elektronischen Diskussionsforum: EDA-Software, Schaltkreise, Schaltpläne, Bücher, Theorie, Artikel, asic, pld, 8051, DSP, Netzwerk, HF, analoges Design, Leiterplatte, Servicehandbücher

Register Log in

ICs des Intertechno Funk-Gongs

H

Hans.Alborg

Guest
Hallo allerseits,

Der Funk-Gong MLR-7100 läuft hier seit Jahrzehnten zuverlässig.
Wegen der Reichweite mĂśchte ich mir einen Repeater bauen. Ich mĂśchte das
Signal im Gong finden und auswerten.

Von den relevanten IC's finde ich leider keine Daten. Evtl. kann mir
jemand helfen, der auch schon daran gebaut hat?

Herstellerm dieser ICs ist ARC in China, der wohl irgendwann aufgekauft
wurde:

ARC M3D-L2A, SMD, 20 Pins
ARC 602, SMD, 8 Pins.

Letzterer sitzt vor einem Verstärker 386 und macht evtl. den Takt des
Gongs. Statt des M3D-L2A finde ich nur zwei andere M3D's mit 16/18 Pins
und unterschiedlicher Beschaltung.

Ich wĂźrde im Notfall die LED anzapfen, die bei Alarm blinkt. Aber das
Signal muß halt invertiert werden.

Falls sich jemand richtig mit dem Gong auskennt, wĂźrde mich noch
interessieren, wie der Empfänger aufgebaut ist. Außer 'par Transistoren
und einem "HA 17324A" -soll ein 4-fach OPV sein, sehe ich in
Antennennähe keine Halbleiter, und außer einer Luftspule nix HF-mäßiges.

Hans
 
S

Sebastian Wolf

Guest
Am 07.05.2020 um 10:30 schrieb Hans.Alborg:

Falls sich jemand richtig mit dem Gong auskennt, wĂźrde mich noch
interessieren, wie der Empfänger aufgebaut ist. Außer 'par Transistoren
und einem "HA 17324A" -soll ein 4-fach OPV sein, sehe ich in
Antennennähe keine Halbleiter, und außer einer Luftspule nix HF-mäßiges.
Pendelaudion, die ßbliche Schaltung bei den ganz billigen Empfängern.
 
S

Sebastian Wolf

Guest
Am 07.05.2020 um 11:34 schrieb Hans.Alborg:

Ich bin ein Fan von Halbleiter- Relais "AQW..." ???, die auch eine LED
im Eingang haben und dann einen "potentialfreien" Ausgang. Daher ist das
Invertieren verhältnismäßig aufwändig.
Die Dinger gibts auch als Öffner.
 
H

Hans.Alborg

Guest
Pendelaudion, die ßbliche Schaltung bei den ganz billigen Empfängern.
Stimmt, die Antenne ist U-fĂśrmig, 1 Transistor. Da kommt also schon NF raus.

Der Anschluß an die LED- Lötpads klappt, nur mit ständig "ein".
Ich bin ein Fan von Halbleiter- Relais "AQW..." ???, die auch eine LED
im Eingang haben und dann einen "potentialfreien" Ausgang. Daher ist das
Invertieren verhältnismäßig aufwändig.
 
H

Hans.Alborg

Guest
Die Dinger gibts auch als Öffner.
Danke für die Info, das wußte ich nicht.
Da muß ich entscheiden auf eine Bestellung zu warten oder doch einen
Transistor zu verbauen.
Ich werde vorher noch auf dem M3D-L2A herumstochern; vielleicht finde
ich ja noch ein passendes Signal :-/

Hans
 
Toggle Sidebar

Welcome to EDABoard.com

Sponsor

Top