Willkommen bei EDABoard.com, dem internationalen elektronischen Diskussionsforum: EDA-Software, Schaltkreise, Schaltpläne, Bücher, Theorie, Artikel, asic, pld, 8051, DSP, Netzwerk, HF, analoges Design, Leiterplatte, Servicehandbücher

Register Log in

Recyclingmethode zu gefährlich?...

  • Thread starter Reinhard Zwirner
  • Start date
C

Chr. Maercker

Guest
Hartmut Kraus wrote:
[Die heutige Bürokratie ist um Größenordnungen aufgeblähter als im
Realsozialismus.
Die Produktivitiät der Wirschaft liegt lediglich eine weitere
Größenordnung darüber]

Schon, aber warum reichte die Produktivität der DDR-Wirtschaft nie an
die westliche heran? (Nur mit dem großen Maul: \"Überholen ohne
einzuholen\" und so.) ;)
DDR = Nilpferd: steht bis zum Hals in der Sch... und reißt das Maul weit
auf. Lansam wird es ein Thema für d.a.f.ddr, dort sitzen die zuständigen
Organe. ;-)

/Das/ war zum Großteil das \"Verdienst\" der SED-Politbürokratie. Unsere
Arbeiter waren nicht fauler und unsere Ings. nicht dümmer als die im
Westen, und mit Rohstoffen war der Westen auch nicht gerade gesegnet.
Nur die Motivation war ostwärts oft miserabel. Mit politischen
Äußerungen mussten wir uns zurückhalten, aber in den Betrieben gab es
gewisse Freiheiten, um es mal vorsichtig auszudrücken. Hinzu kam,
Innovationen wurden nicht wirklich belohnt, aber streng bestraft, wenn
was schief ging.
--


CU Chr. Maercker.
 
R

Rolf Bombach

Guest
Hartmut Kraus schrieb:
Schon, aber warum reichte die Produktivität der DDR-Wirtschaft nie an die westliche heran? (Nur mit dem großen Maul: \"Überholen ohne einzuholen\" und so.) ;)

/Das/ war zum Großteil das \"Verdienst\" der SED-Politbürokratie. Unsere Arbeiter waren nicht fauler und unsere Ings. nicht dümmer als die im Westen, und mit Rohstoffen war der Westen auch nicht gerade
gesegnet.
Die Ings waren nicht dümmer, aber die dümmsten haben Dank Partei
durchaus einflussreiche Posten bekommen. Ein paar Groschs und
die Firma ist kaputt.

--
mfg Rolf Bombach
 
Toggle Sidebar

Welcome to EDABoard.com

Sponsor

Top