Willkommen bei EDABoard.com, dem internationalen elektronischen Diskussionsforum: EDA-Software, Schaltkreise, Schaltpläne, Bücher, Theorie, Artikel, asic, pld, 8051, DSP, Netzwerk, HF, analoges Design, Leiterplatte, Servicehandbücher

Register Log in

[Frage] zur Antenne im Dielektrikum - theor. Elektrotechnik...

S

Sebastoproll Wuff

Guest
Am 09.09.2020 um 15:04 schrieb Helmut Schellong:
On 09/09/2020 13:53, Sebastian Wolf wrote:
Am 09.09.2020 um 13:29 schrieb Helmut Schellong:
On 09/09/2020 12:33, Sebastian Wolf wrote:
Am 09.09.2020 um 12:23 schrieb Leo Baumann:
Am 09.09.2020 um 06:14 schrieb Sebastian Wolf:
Und du offensichtlich keinen Pfennig Physik.

Nebelkerzen von Sebastian ...

Es ist ja bekannt was mit dir los ist.

Immer wieder Komma-Fehler.

Komm wieder wenn du richtig Deutsch gelernt hast.

Es ist ja bekannt, was mit dir los ist.

Komm wieder, wenn du richtig Deutsch gelernt hast.

Soweit ich das übersehe hat das in der Vergangenheit nie langfristig
funktioniert.
Soweit ich das übersehe, hat das in der Vergangenheit nie langfristig
funktioniert.

Sätze in korrektem Deutsch wirken meist stärker.
Das müßte doch in Deinem Interesse sein, als Sprücheklopfer.
Der Sprücheklopfer bin bekanntermaßen *ICH*.
 
F

Ferdinand Scholz

Guest
Am 09.09.2020 um 14:10 schrieb Rupert Haselbeck:

Steck die Deppenserver googlegroups und aioe doch einfach ins Killfile, wenn
du die Finger wirklich nicht stillhalten kannst
Du hast deinen eigenen Server vergessen.
 
S

Sebastian Wolf

Guest
Am 09.09.2020 um 15:30 schrieb Holger Bruns:

> Der Sprücheklopfer bin bekanntermaßen *ICH*.

Du bist halt schwer krank. Wie war wenn der Besuch beim Facharzt für
Psychiatrie? Ist stationäre Behandlung nötig?
 
S

Sebastian Wolf

Guest
Am 09.09.2020 um 15:28 schrieb Ferdinand Scholz:
Am 09.09.2020 um 15:04 schrieb Helmut Schellong:

Immer wieder Komma-Fehler.

Nennt man auch Deppenbindestrich.


Komm wieder wenn du richtig Deutsch gelernt hast.

Es ist ja bekannt, was mit dir los ist.

Komm wieder, wenn du richtig Deutsch gelernt hast.

Soweit ich das übersehe hat das in der Vergangenheit nie langfristig
funktioniert.
Soweit ich das übersehe, hat das in der Vergangenheit nie langfristig
funktioniert.

Sätze in korrektem Deutsch wirken meist stärker.
Das müßte doch in Deinem Interesse sein, als Sprücheklopfer.

Dann solltest du deine Interpunktionsregeln mal überprüfen.
Er hatte halt mal vor hundert Jahren eine gute Note in Deutsch....
 
S

Sebastian Wolf

Guest
Am 09.09.20 um 15:33 schrieb Sebastian Wolf:

>   Der Sprücheklopfer bin bekanntermaßen *ICH*.

Ich bin halt schwer krank. Wie war wenn der Besuch beim Facharzt für
Psychiatrie? Ist stationäre Behandlung nötig?
 
S

Sebastian Wolf

Guest
Am 09.09.2020 um 15:58 schrieb Holger Bruns:

> Ich bin halt schwer krank.

Das wussten wir doch schon.
 
L

Leo Baumann

Guest
Am 09.09.2020 um 15:34 schrieb Sebastian Wolf:
> Er hatte halt mal vor hundert Jahren eine gute Note in Deutsch....

Also ist er Pädagoge für Germanistik ..., wow
 
H

Helmut Schellong

Guest
On 09/09/2020 15:28, Ferdinand Scholz wrote:
Am 09.09.2020 um 15:04 schrieb Helmut Schellong:

Immer wieder Komma-Fehler.

Nennt man auch Deppenbindestrich.
Nein, Dir sind die Feinheiten der deutschen Sprache unbekannt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Viertelgeviertstrich
https://grammis.ids-mannheim.de/rechtschreibung/6158

Beispielsweise würde ich nie \'Auto-Fahren\' schreiben.
Aber \'Computer-Tastatur\' ist angesagt.

In dem Wikipedia-Artikel sind gleich mehrere Hauptwörter
mit Bindestrich geschrieben.

>>> Komm wieder wenn du richtig Deutsch gelernt hast.

Dann brauche ich erst gar nicht wegzugehen.

>> Es ist ja bekannt, was mit dir los ist.

Was ist denn mit mir los?

>> Komm wieder, wenn du richtig Deutsch gelernt hast.

Dann brauche ich erst gar nicht wegzugehen.

Soweit ich das übersehe hat das in der Vergangenheit nie langfristig
funktioniert.
Soweit ich das übersehe, hat das in der Vergangenheit nie langfristig
funktioniert.

Sätze in korrektem Deutsch wirken meist stärker.
Das müßte doch in Deinem Interesse sein, als Sprücheklopfer.

Dann solltest du deine Interpunktionsregeln mal überprüfen.
Welche?
Was mache ich dabei falsch?

Ich bin übrigens Buchautor beim Verlag Springer-Vieweg.
Es gibt da eine Zusammenarbeit mit Verlagslektoren (redigieren).

In diesem Sub-Thread ist klar erkennbar, wer Sprüche klopft
und wer nachweist - wie so oft.


--
Mit freundlichen Grüßen
Helmut Schellong var@schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
http://www.schellong.de/c.htm
http://www.schellong.de/htm/audio_proj.htm
http://www.schellong.de/htm/audio_unsinn.htm
 
S

Sebastian Wolf

Guest
Am 09.09.20 um 16:02 schrieb Sebastian Wolf:

> Ich bin halt schwer krank.

Das wusste ich doch schon.
 
S

Sebastian Wolf

Guest
Am 09.09.2020 um 16:18 schrieb Helmut Schellong:

Ich bin übrigens Buchautor beim Verlag Springer-Vieweg.
Es gibt da eine Zusammenarbeit mit Verlagslektoren (redigieren).
Die mussten dir bestimmt oft helfen.


In diesem Sub-Thread ist klar erkennbar, wer Sprüche klopft
und wer nachweist - wie so oft.
Du weist stets nach, dass du übergeschnappt bist.
 
S

Sebastian Wolf

Guest
Am 09.09.2020 um 16:18 schrieb Holger Bruns:
Am 09.09.20 um 16:02 schrieb Holger Bruns:

Ich bin halt schwer krank.

Das wusste ich doch schon.
Gibs zu, du warst gar nicht beim Arzt. Das war ein großer Fehler!
 
F

Ferdinand Scholz

Guest
Am 09.09.2020 um 16:18 schrieb Helmut Schellong:
On 09/09/2020 15:28, Ferdinand Scholz wrote:
Am 09.09.2020 um 15:04 schrieb Helmut Schellong:

Immer wieder Komma-Fehler.

Nennt man auch Deppenbindestrich.

Nein, Dir sind die Feinheiten der deutschen Sprache unbekannt.
Bleib ruhig bei deinem Deppenbindestrich.


> Ich bin übrigens Buchautor beim Verlag Springer-Vieweg.

Ja, dieser Verlag hat auch sehr an Niveau verloren.
 
M

Marte Schwarz

Guest
Hallo alle zusammen,
Ich bin halt schwer krank.

Das wusste ich doch schon.
Wir habe es die letzten Tage schon hinreichend mitbekommen, wer wem zum
Arztbesuch empfiehlt und wer nach wessen Meinung dringend seine
Medikamente schlucken sollte ...
Wir haben auch längst verinnerlicht, wer wen politisch wo verortet sieht...

Bitte: Macht für solche Themen eigene OT: Betreffs auf oder geht dazu in
passendere Newsgroups, damit man hier wieder mitlesen kann und
mitbekommt, wenn es wieder ontopic wird.

Vielen Dank

Marte
 
H

Holger

Guest
Am 09.09.20 um 17:49 schrieb Marte Schwarz:

Bitte: Macht für solche Themen eigene OT: Betreffs auf oder geht dazu in
passendere Newsgroups, damit man hier wieder mitlesen kann und
mitbekommt, wenn es wieder ontopic wird.
Ich habe den ganzen Wolf-Zirkus im Filter. Deshalb bekomme ich von dem
Driss nichts mit. Ist vielleicht auch besser so. Schade bleibt es auf
jeden Fall, dass mittelfristig lesenswerte Autoren vertrieben werden.
Auch ich überlege dreimal, ob ich hier noch Themen reintragen sollte.
Zumindest gucke ich noch herein.

Holger
 
H

Helmut Schellong

Guest
On 09/09/2020 17:17, Ferdinand Scholz wrote:
Am 09.09.2020 um 16:18 schrieb Helmut Schellong:
On 09/09/2020 15:28, Ferdinand Scholz wrote:
Am 09.09.2020 um 15:04 schrieb Helmut Schellong:

Immer wieder Komma-Fehler.

Nennt man auch Deppenbindestrich.

Nein, Dir sind die Feinheiten der deutschen Sprache unbekannt.

Bleib ruhig bei deinem Deppenbindestrich.
Du hast also offenbar die Regeln, zu denen ich Links gab, nicht gelesen.

Ich bin übrigens Buchautor beim Verlag Springer-Vieweg.

Ja, dieser Verlag hat auch sehr an Niveau verloren.
Wo hat denn Springer-Vieweg an Niveau verloren?
Die deutsche Sprache betreffendes Niveau?
Das halte ich für äußerst unwahrscheinlich.


--
Mit freundlichen Grüßen
Helmut Schellong var@schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
http://www.schellong.de/c.htm
http://www.schellong.de/htm/audio_proj.htm
http://www.schellong.de/htm/audio_unsinn.htm
 
S

Sebastian Wolf

Guest
Am 09.09.2020 um 18:36 schrieb Holger:
Am 09.09.20 um 17:49 schrieb Marte Schwarz:

Bitte: Macht für solche Themen eigene OT: Betreffs auf oder geht dazu in
passendere Newsgroups, damit man hier wieder mitlesen kann und
mitbekommt, wenn es wieder ontopic wird.

Ich habe den ganzen Wolf-Zirkus im Filter.
Offensichtlich nicht.


Deshalb bekomme ich von dem
Driss nichts mit. Ist vielleicht auch besser so. Schade bleibt es auf
jeden Fall, dass mittelfristig lesenswerte Autoren vertrieben werden.
Auch ich überlege dreimal, ob ich hier noch Themen reintragen sollte.
Zumindest gucke ich noch herein.
Das hast du jetzt zum 100.000sten mal erzählt, das ist ein Jubiläum.

Berichte deinem Facharzt für Psychiatrie davon.
 
S

Sebastian Wolf

Guest
Am 09.09.2020 um 18:38 schrieb Helmut Schellong:

Wo hat denn Springer-Vieweg an Niveau verloren?
Die deutsche Sprache betreffendes Niveau?
Das halte ich für äußerst unwahrscheinlich.
Das Niveau der Autoren meint er natürlich.

Schau mal in den Spiegel.
 
H

Helmut Schellong

Guest
On 09/09/2020 18:40, Sebastian Wolf wrote:
Am 09.09.2020 um 18:38 schrieb Helmut Schellong:

Wo hat denn Springer-Vieweg an Niveau verloren?
Die deutsche Sprache betreffendes Niveau?
Das halte ich für äußerst unwahrscheinlich.

Das Niveau der Autoren meint er natürlich.
Ja?, obwohl das aktuelle Thema \'Deutsche Sprache\' ist?

Schau mal in den Spiegel.

https://www.amazon.de/exec/obidos/ISBN=3642544363
Dort kann einiges über den Autor und Rezensionen gelesen werden.


--
Mit freundlichen Grüßen
Helmut Schellong var@schellong.biz
www.schellong.de www.schellong.com www.schellong.biz
http://www.schellong.de/c.htm
http://www.schellong.de/htm/audio_proj.htm
http://www.schellong.de/htm/audio_unsinn.htm
 
S

Sebastian Wolf

Guest
Am 09.09.2020 um 18:49 schrieb Helmut Schellong:

> Dort kann einiges über den Autor und Rezensionen gelesen werden.

Lobhudeleien wohl.


Aber hier kennt man dich ja.
 
H

Heinz Schmitz

Guest
Holger wrote:

Ich habe den ganzen Wolf-Zirkus im Filter. Deshalb bekomme ich von dem
Driss nichts mit. Ist vielleicht auch besser so. Schade bleibt es auf
jeden Fall, dass mittelfristig lesenswerte Autoren vertrieben werden.
Das würde voraussetzen, dass für Autoren nur ein begrenzter Platz
verfügbar ist.

>Auch ich überlege dreimal, ob ich hier noch Themen reintragen sollte.

Überlegen ist immer gut.

>Zumindest gucke ich noch herein.

Na also.

Grüße,
H.
 
Toggle Sidebar

Welcome to EDABoard.com

Sponsor

Top