Willkommen bei EDABoard.com, dem internationalen elektronischen Diskussionsforum: EDA-Software, Schaltkreise, Schaltpläne, Bücher, Theorie, Artikel, asic, pld, 8051, DSP, Netzwerk, HF, analoges Design, Leiterplatte, Servicehandbücher

Register Log in

Nochmal Batterien...

  • Thread starter Hans-Juergen Schneider
  • Start date
H

Hans-Juergen Schneider

Guest
Hallo Leute,

ich habe gerade eben einen besonders derben Fall von Etikettenschwindel
in die Finger gekriegt. Dieses Erzeugnis hier:
http://www.vinnic.com/pdf/ENG/NO%20Mercury%20Battery%20Series/Silver%20Oxide/377F.pdf
gelangt so hier auf den deutschen Markt:
https://www.ansmann.de/batterien/silveroxid-sr66
Mal abgesehen vom unverschämten Preis. Die V377 von Varta (inzwischen
ebenfalls aus China) ist mit 27 mAh angegeben.

Ein wenig liegt der Albrecht schon richtig, wenn er eine Tabelle der
Batterien verlangt. Allerdings sollten dort derartige Vorkommnisse
offengelegt werden.

MfG
hjs
 
T

Thorsten Böttcher

Guest
Am 21.10.2020 um 12:12 schrieb Hans-Juergen Schneider:
Hallo Leute,

ich habe gerade eben einen besonders derben Fall von Etikettenschwindel
in die Finger gekriegt. Dieses Erzeugnis hier:
http://www.vinnic.com/pdf/ENG/NO%20Mercury%20Battery%20Series/Silver%20Oxide/377F.pdf
gelangt so hier auf den deutschen Markt:
https://www.ansmann.de/batterien/silveroxid-sr66
Mal abgesehen vom unverschämten Preis. Die V377 von Varta (inzwischen
ebenfalls aus China) ist mit 27 mAh angegeben.
Ich glaub ich verstehe Dein Problem nicht.
Ansmann verkauft eine Zelle aus China, die laut Datenblatt 17mAh hat,
mit der Angabe dass sie 17mAh hat.
Und sie zeigen sogar ein Foto von der Zelle mit Herstellerprägung.
Ich finde weder einen Hinweis dass die Batterie Made in Germany ist,
noch dass sie von Ansmann selber produziert wird.

Wo ist denn jetzt der Schwindel?
 
M

Martin Τrautmann

Guest
On Wed, 21 Oct 2020 12:12:25 +0200, Hans-Juergen Schneider wrote:
Hallo Leute,

ich habe gerade eben einen besonders derben Fall von Etikettenschwindel
in die Finger gekriegt. Dieses Erzeugnis hier:
http://www.vinnic.com/pdf/ENG/NO%20Mercury%20Battery%20Series/Silver%20Oxide/377F.pdf
gelangt so hier auf den deutschen Markt:
https://www.ansmann.de/batterien/silveroxid-sr66
Das weißt du woher?

Mal abgesehen vom unverschämten Preis. Die V377 von Varta (inzwischen
ebenfalls aus China) ist mit 27 mAh angegeben.
Eben. Varta wird auch nur als Name ausgweidet.

Du kannst auch gleich 100 in China für $1 kaufen, wenn es dich glücklich
macht.
 
H

horst-d.winzler

Guest
Am 2020-10-21 um 13:04 schrieb Martin Τrautmann:
On Wed, 21 Oct 2020 12:12:25 +0200, Hans-Juergen Schneider wrote:
Hallo Leute,

ich habe gerade eben einen besonders derben Fall von Etikettenschwindel
in die Finger gekriegt. Dieses Erzeugnis hier:
http://www.vinnic.com/pdf/ENG/NO%20Mercury%20Battery%20Series/Silver%20Oxide/377F.pdf
gelangt so hier auf den deutschen Markt:
https://www.ansmann.de/batterien/silveroxid-sr66

Das weißt du woher?
Wenn es nicht anders vermerkt ist, können Batterien auch aus
Griechenland stammen. Es ist merkwürdigerweise in Deutschland wenig
bekannt, das ein hoher Anteil von Batterien in Griechenland produziert
werden.

Mal abgesehen vom unverschämten Preis. Die V377 von Varta (inzwischen
ebenfalls aus China) ist mit 27 mAh angegeben.

Eben. Varta wird auch nur als Name ausgweidet.

Du kannst auch gleich 100 in China für $1 kaufen, wenn es dich glücklich
macht.
Oder eben in Griechenland. ;-)

https://www.europages.de/unternehmen/Griechenland/Akkumulatoren,%20Batterien%20und%20Kondensatoren.html

Ein großer Produzent von verschiedenen Batterien.

https://www.systems-sunlight.com/de/

--
---hdw---
 
S

Sebastian Wolf

Guest
Am 21.10.2020 um 12:12 schrieb Hans-Juergen Schneider:

Die V377 von Varta (inzwischen
ebenfalls aus China)
Letzte Woche liefen die noch in Ellwangen vom Band....
 
H

Hanno Foest

Guest
Am 21.10.20 um 13:04 schrieb Martin Τrautmann:

Mal abgesehen vom unverschämten Preis. Die V377 von Varta (inzwischen
ebenfalls aus China) ist mit 27 mAh angegeben.

Eben. Varta wird auch nur als Name ausgweidet.
Varta geht es angeblich derzeit recht gut, weil die Knopfzellen hoher
Energiedichte für die drahtlosen Ohrhörer von Apple und anderen
namhaften Herstellern produzieren. Und zwar in Ellwangen.

Hanno

--
The modern conservative is engaged in one of man\'s oldest exercises in
moral philosophy; that is, the search for a superior moral justification
for selfishness.
- John Kenneth Galbraith
 
H

Hans-Juergen Schneider

Guest
Thorsten Böttcher wrote:
Am 21.10.2020 um 12:12 schrieb Hans-Juergen Schneider:
Hallo Leute,

ich habe gerade eben einen besonders derben Fall von Etikettenschwindel
in die Finger gekriegt. Dieses Erzeugnis hier:
http://www.vinnic.com/pdf/ENG/NO%20Mercury%20Battery%20Series/Silver%20Oxide/377F.pdf
gelangt so hier auf den deutschen Markt:
https://www.ansmann.de/batterien/silveroxid-sr66
Mal abgesehen vom unverschämten Preis. Die V377 von Varta (inzwischen
ebenfalls aus China) ist mit 27 mAh angegeben.

Ich glaub ich verstehe Dein Problem nicht.
Ansmann verkauft eine Zelle aus China, die laut Datenblatt 17mAh hat,
mit der Angabe dass sie 17mAh hat.
Und sie zeigen sogar ein Foto von der Zelle mit Herstellerprägung.
Ich finde weder einen Hinweis dass die Batterie Made in Germany ist,
noch dass sie von Ansmann selber produziert wird.

Wo ist denn jetzt der Schwindel?
Auf der Packung steht: \"Industriestrasse 10, 97959 Assamstadt GERMANY\".
Und der geneigte Käufer sieht im Laden nichts von der Prägung. Den
Link hatte ich nur gepostet, damit Du nicht extra suchen musst.

MfG
hjs
 
H

Hans-Juergen Schneider

Guest
Sebastian Wolf wrote:
Am 21.10.2020 um 12:12 schrieb Hans-Juergen Schneider:

Die V377 von Varta (inzwischen
ebenfalls aus China)

Letzte Woche liefen die noch in Ellwangen vom Band....
Das mag die Firmenzentrale sein. U.U. haben die dort sogar eine
Etikettiermaschine in Betrieb.
https://www.finanzen.net/unternehmensprofil/varta

MfG
hjs
 
S

Sebastian Wolf

Guest
Am 21.10.2020 um 18:09 schrieb Hans-Juergen Schneider:
Sebastian Wolf wrote:

Am 21.10.2020 um 12:12 schrieb Hans-Juergen Schneider:

Die V377 von Varta (inzwischen
ebenfalls aus China)

Letzte Woche liefen die noch in Ellwangen vom Band....

Das mag die Firmenzentrale sein. U.U. haben die dort sogar eine
Etikettiermaschine in Betrieb.
https://www.finanzen.net/unternehmensprofil/varta
Die haben dort glatt eine Fab.
 
H

Hanno Foest

Guest
Am 21.10.20 um 18:09 schrieb Hans-Juergen Schneider:

Letzte Woche liefen die noch in Ellwangen vom Band....

Das mag die Firmenzentrale sein. U.U. haben die dort sogar eine
Etikettiermaschine in Betrieb.
Ich würde dir ja raten, die Benutzung von Suchmaschinen zu erlernen.

Hanno

--
The modern conservative is engaged in one of man\'s oldest exercises in
moral philosophy; that is, the search for a superior moral justification
for selfishness.
- John Kenneth Galbraith
 
A

Andreas Karrer

Guest
* Sebastian Wolf <invalid@invalid.net>:
Am 21.10.2020 um 18:09 schrieb Hans-Juergen Schneider:
Sebastian Wolf wrote:

Am 21.10.2020 um 12:12 schrieb Hans-Juergen Schneider:

Die V377 von Varta (inzwischen
ebenfalls aus China)

Letzte Woche liefen die noch in Ellwangen vom Band....

Das mag die Firmenzentrale sein. U.U. haben die dort sogar eine
Etikettiermaschine in Betrieb.
https://www.finanzen.net/unternehmensprofil/varta

Die haben dort glatt eine Fab.
Renata produziert solche Silberoxid- und andere Zellen in Ittingen bei
Basel. Mit eingeprägtem \"Made in Switzerland\".

Gehört zur Swatch-Gruppe; wenn du ne Swatch hast, wechseln die dir die
Batterie gratis -- können sie, weil natürlich die Produktion einer
solchen Knopfzelle sehr billig ist. Wenn mans aber einzeln verpackt,
mit EAN-Code, mit Lagerhaltung, Verteilung, Regalmiete usw., dann kostet
auch ein Pfennigartkel¹ was.

- Andi


¹ Sagt man in Euroland jetzt eigentlich \"Centartikel\"? Oder ist das wie
bei \"meilenweit\", \"Zollstock\"?
 
A

Andreas Bockelmann

Guest
Hans-Juergen Schneider schrieb:
Thorsten Böttcher wrote:

Wo ist denn jetzt der Schwindel?

Auf der Packung steht: \"Industriestrasse 10, 97959 Assamstadt GERMANY\".
Und der geneigte Käufer sieht im Laden nichts von der Prägung. Den
Link hatte ich nur gepostet, damit Du nicht extra suchen musst.
Und wenn Ansmann die Dinger in der EU in Verkehr bringt, gilt Ansmann als
Hersteller im Sinne des europäischen Wirtschaftsrechts, besonders wenn es um
die Produkthaftung geht.

--
Mit freundlichen Grüßen
Andreas Bockelmann
 
H

Hans-Juergen Schneider

Guest
Andreas Bockelmann wrote:
Hans-Juergen Schneider schrieb:
Thorsten Böttcher wrote:

Wo ist denn jetzt der Schwindel?

Auf der Packung steht: \"Industriestrasse 10, 97959 Assamstadt GERMANY\".
Und der geneigte Käufer sieht im Laden nichts von der Prägung. Den
Link hatte ich nur gepostet, damit Du nicht extra suchen musst.

Und wenn Ansmann die Dinger in der EU in Verkehr bringt, gilt Ansmann als
Hersteller im Sinne des europäischen Wirtschaftsrechts,
Genau, das ist ja meine Kritik.

MfG
hjs
 
H

Hans-Juergen Schneider

Guest
Hanno Foest wrote:
Am 21.10.20 um 18:09 schrieb Hans-Juergen Schneider:

Letzte Woche liefen die noch in Ellwangen vom Band....

Das mag die Firmenzentrale sein. U.U. haben die dort sogar eine
Etikettiermaschine in Betrieb.

Ich würde dir ja raten, die Benutzung von Suchmaschinen zu erlernen.
Zeig mir bitte einen Link, wie die dort Knopfzellen machen.

MfG
hjs
 
G

Gerrit Heitsch

Guest
On 10/21/20 10:13 PM, Hans-Juergen Schneider wrote:
Hanno Foest wrote:

Am 21.10.20 um 18:09 schrieb Hans-Juergen Schneider:

Letzte Woche liefen die noch in Ellwangen vom Band....

Das mag die Firmenzentrale sein. U.U. haben die dort sogar eine
Etikettiermaschine in Betrieb.

Ich würde dir ja raten, die Benutzung von Suchmaschinen zu erlernen.

Zeig mir bitte einen Link, wie die dort Knopfzellen machen.
https://de.wikipedia.org/wiki/Varta_Microbattery

Am Hauptsitz Ellwangen befindet sich auch der Schwerpunkt der
Forschungs- und Entwicklungsarbeiten. Etwa 150 Forscher und Entwickler
beschäftigen sich hier mit Knopfzellen. Auch die Produktion wird
hauptsächlich in Ellwangen getätigt, wobei etwa 80 Prozent der Produkte
ins weltweite Ausland exportiert werden.

Oder auch hier:

https://www.deutsches-business.tv/varta-microbattery-produziert-sechsmilliardste-hoergeraetebatterie/


Gerrit
 
H

Hartmut Kraus

Guest
Am 21.10.20 um 22:26 schrieb Gerrit Heitsch:
On 10/21/20 10:13 PM, Hans-Juergen Schneider wrote:
Hanno Foest wrote:

Am 21.10.20 um 18:09 schrieb Hans-Juergen Schneider:

Letzte Woche liefen die noch in Ellwangen vom Band....

Das mag die Firmenzentrale sein. U.U. haben die dort sogar eine
Etikettiermaschine in Betrieb.

Ich würde dir ja raten, die Benutzung von Suchmaschinen zu erlernen.

Zeig mir bitte einen Link, wie die dort Knopfzellen machen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Varta_Microbattery

Am Hauptsitz Ellwangen befindet sich auch der Schwerpunkt der
Forschungs- und Entwicklungsarbeiten. Etwa 150 Forscher und Entwickler
beschäftigen sich hier mit Knopfzellen. Auch die Produktion wird
hauptsächlich in Ellwangen getätigt, wobei etwa 80 Prozent der Produkte
ins weltweite Ausland exportiert werden.
Najaaaa ...

\"Die Varta Microbattery beschäftigt nach eigenen Angaben weltweit 2000
Mitarbeiter, davon rund 600 am Hauptsitz Ellwangen\"

Und wo die anderen 1400? Und womit? ;)
 
S

Sebastian Wolf

Guest
Am 21.10.2020 um 22:33 schrieb Hartmut Kraus:
Am 21.10.20 um 22:26 schrieb Gerrit Heitsch:
On 10/21/20 10:13 PM, Hans-Juergen Schneider wrote:
Hanno Foest wrote:

Am 21.10.20 um 18:09 schrieb Hans-Juergen Schneider:

Letzte Woche liefen die noch in Ellwangen vom Band....

Das mag die Firmenzentrale sein. U.U. haben die dort sogar eine
Etikettiermaschine in Betrieb.

Ich würde dir ja raten, die Benutzung von Suchmaschinen zu erlernen.

Zeig mir bitte einen Link, wie die dort Knopfzellen machen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Varta_Microbattery

Am Hauptsitz Ellwangen befindet sich auch der Schwerpunkt der
Forschungs- und Entwicklungsarbeiten. Etwa 150 Forscher und Entwickler
beschäftigen sich hier mit Knopfzellen. Auch die Produktion wird
hauptsächlich in Ellwangen getätigt, wobei etwa 80 Prozent der
Produkte ins weltweite Ausland exportiert werden.

Najaaaa ...

\"Die Varta Microbattery beschäftigt nach eigenen Angaben weltweit 2000
Mitarbeiter, davon rund 600 am Hauptsitz Ellwangen\"

Und wo die anderen 1400? Und womit? ;)
Von Varta-Microbatteries:

Globale Präsenz

Mitarbeiter: ca. 4.000 , davon 130 in Forschung und Entwicklung
Vertretungen in über 75 Ländern weltweit
Produktionsniederlassungen: Deutschland, Rumänien, Indonesien und China
Distributoren: Vereinigte Staaten von Amerika, Europa und Asien
 
H

Hartmut Kraus

Guest
Am 21.10.20 um 22:52 schrieb Sebastian Wolf:
Am 21.10.2020 um 22:33 schrieb Hartmut Kraus:
Najaaaa ...

\"Die Varta Microbattery beschäftigt nach eigenen Angaben weltweit 2000
Mitarbeiter, davon rund 600 am Hauptsitz Ellwangen\"

Und wo die anderen 1400? Und womit? ;)


Von Varta-Microbatteries:

 Globale Präsenz

Mitarbeiter: ca. 4.000 , davon 130 in Forschung und Entwicklung
Vertretungen in über 75 Ländern weltweit
Produktionsniederlassungen: Deutschland, Rumänien, Indonesien und China
Na, da haste\'s doch. Was irgendwie geht, in Niedriglohnländern machen
lassen. Wie alle \"Global Player\": Weltweit Lohn- / Steuer- /
Währungsgefälle geschickt ausnutzen (ggf. selber mit an den Schräubchen
drehen). Ziel einzig und allein: Steuerminimierung. Ob die wohl auch
schon so weit sind, dass sie unterm Strich ganz legal Null Steurn zahlen?
 
H

Hanno Foest

Guest
Am 21.10.20 um 22:13 schrieb Hans-Juergen Schneider:

Ich würde dir ja raten, die Benutzung von Suchmaschinen zu erlernen.

Zeig mir bitte einen Link, wie die dort Knopfzellen machen.
Zeig mir bitte einen Link. daß du einen IQ oberhalb der Zimmertemperatur
hast. - Gibts\'s nicht? qed.

Ansonsten:

https://de.wikipedia.org/wiki/Varta_Microbattery#Produktion

sollte den meisten Leuten reichen.

Hanno

--
The modern conservative is engaged in one of man\'s oldest exercises in
moral philosophy; that is, the search for a superior moral justification
for selfishness.
- John Kenneth Galbraith
 
H

Hanno Foest

Guest
Am 21.10.20 um 23:05 schrieb Hartmut Kraus:

Von Varta-Microbatteries:

  Globale Präsenz

Mitarbeiter: ca. 4.000 , davon 130 in Forschung und Entwicklung
Vertretungen in über 75 Ländern weltweit
Produktionsniederlassungen: Deutschland, Rumänien, Indonesien und China

Na, da haste\'s doch.
Nein. Deine Erlebniswelt mag ja ganz toll und bunt sein, aber die
Behauptung war, daß *nur* im Ausland produziert würde, und das ist nun
mal falsch.

Hanno

--
The modern conservative is engaged in one of man\'s oldest exercises in
moral philosophy; that is, the search for a superior moral justification
for selfishness.
- John Kenneth Galbraith
 
Toggle Sidebar

Welcome to EDABoard.com

Sponsor

Top